Jump to content
Aktienspekulaant

Wie bezahlt ihr eigentlich im täglichen Leben?

Empfohlene Beiträge

Wir bewegen uns ja hier in einem Forum, was irgendwie mit "Geld" zu tun hat und jeder gibt ja irgendwie wöchentlich "Geld" aus.

Frage: Wie?

Bei mir ist es so: Alles was etwa bis 20,00 bis 25,00 Euro ist, zahle ich bar. Alles, was über 20,00/25,00 Euro ist: EC Karte. Nehmen alle Händler, wo ich so einkaufe. Habe da noch nie Probleme oder Akzeptanzprobeme gehabt.

Beträge über 20,00 Euro und keine Möglichkeit EC-Karte: Kommt so gut wie nie vor. Vielleicht 1 oder 2 mal pro Jahr. Dann halt bar.

Online-Shopping: Wenn, nutze ich fast ausschließlich eBay Händler und dann nutze ich PayPal.

Kreditkarte: So gut wie nie.

Alles andere, wie z. B. Strom, Gas, Wasser, Versicherungen, Müllabfuhr, Finanzamt, Telefon: Alles Einzugsermächtigungen oder Dauerauftrag.

Ich wüsste jetzt nicht, wie ich da Bitcoin oder andere Coins unterbringen sollte oder wie das für mich dann komfortabler sein sollte.

Wie sieht das denn bei Euch aus?

 

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es etwas anders. Ich bezahle fast alles Bar. Es gibt Ausnahmen wie z. B. Flüge buchen und die Bucht.

Tatsächlich habe ich vor der letzten großen Abwärtsbewegung ein Tablet in China bestellt und aus Neugier und weil sie da waren mit Bitcoin bezahlt. ;o))

Ich denke auch das es erst der Anfang ist. Wir beide werden es warscheinlich  nicht mehr mitbekommen – das es normal ist mit etwas anderem zu zahlen als FiAT.

Es wird ein schleichender Prozess sein und am Ende wird das Bargeld sich in Luft aufgelöst haben.

Wer weiß wie es weiter geht... ;o))

P. S. Ich wünsche eine geruhsame Nacht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir in der Familie bezahlen wo es geht mit Amazon Kreditkarte, die mit Punkten belohnt wird, die bei jedem Amazon Einkauf eingesetzt werden kann. Sogar Cent Beträge mit Kreditkarte. Ist sehr angenehm.

Online-Shopping falls mit Paypal dann auch mit Kreditkartenzahlung, Burger King, Lidl, Aldi, Rewe, Tanken usw. alles mit der Kreditkarte. Außer im Ausland, da fallen Gebühren an. Lege aber demnächst auch für Ausland eine Kreditkarte zu, bei der Geld abheben und bezahlen mit Kreditkarte im Ausland keine Gebühren anfällt (z.B. Barclay Card). Man kriegt mit der Kreditkarte bessere Wechselkurse als bei den Exchanges vor Ort und zahlt auch keinen VAT.

Freunde und Verwandte die Urlaub buchen und keine Kreditkarte haben, lasse ich über meine Kreditkarte buchen, damit ich Punkte kriege😎.

Muss mal nachgucken ob mit anderen Kreditkartenmodellen mehr für uns rauszuholen ist. Falls jemand hierzu Tipps hat (Amex, Miles punkte usw) bitte teilen.

Manche sollen sich sogar so kostenlose Urlaube/Flüge finanzieren:

 

bearbeitet von coinboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Bäcker und andere Kleinstbeträge zahle ich in bar.
Ich würde jedoch viel lieber mit meiner Lightning-App den auf der Kasse angezeigten QR-Code scannen und dann einfach nur die Zahlung bestätigen.

Bei PayBack-Partnern zahle ich mit der Payback-App, sonst mit ec-Karte
Ich würde jedoch viel lieber mit meiner Lightning-App den auf der Kasse angezeigten QR-Code scannen und dann einfach nur die Zahlung bestätigen.

Online-Shopping bezahle ich fast ausschließlich über Paypal.
Ich würde jedoch viel lieber mit meiner Lightning-App den beim CheckOut angezeigten QR-Code scannen und dann einfach nur die Zahlung bestätigen.

Kreditkarte nutze ich gern im Ausland.
Ich würde jedoch viel lieber mit meiner Lightning-App den angezeigten QR-Code scannen und dann einfach nur die Zahlung bestätigen.

Strom, Gas, Wasser zahle ich mit Lastschrift
Dafür würde ich lieber einen SmartContract einsetzen, der das alles für mich automatisch erledigt.

vor 1 Stunde schrieb Aktienspekulaant:

 

Ich wüsste jetzt nicht, wie ich da Bitcoin oder andere Coins unterbringen sollte oder wie das für mich dann komfortabler sein sollte.

Tja, ich schon - anstatt die ganzen unterschiedlichen Zahlungsmittel wie Bargeld, ec-Karte, Payback-App und Kreditkarte bräuchte ich nur eine einzige App und gut is ...

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem kann ich mich nur anschließen. Ich zahle so gut wie alles Kontaktlos einfach weil es schneller geht. Ich warte nur auf Lightning.

Für meine Kinder habe ich bereits ein Hardware Wallet eingeplant. Noch bevor sie ein Konto bei der Bank eröffnen können, werde ich sie in die Crypto Welt einführen. Ich bin gespannt wofür sie sich am Ende entscheiden. Ich habe das Gefühl, dass meine Generation aus Bequemlichkeit an bekannten Zahlungsmethoden festhält. Sie werden dagegen die neuen Möglichkeiten schnell annehmen und uns dann fragen warum wir veraltete Zahlungsmethoden unterstützen. Genau so wie ich mich früher gewundert habe warum meine Eltern eine Zahl auf ein Stück Papier schreiben und damit dann bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hebe 10 euro am Tag ab und davon zahle ich dann Einkäufe und alles. Das ist quasi mein Budget. Wenn ich dann manchmal nicht extra zur Bank gehen will, sondern so schnell was im Supermarkt brauche ist es eigentlich kontaktlos mit EC-Karte. Nahezu alle größeren Beträge mit normaler EC-Karte. Wenn ich online etwas bestelle dann meistens paypal. Bei dem Whisky Händler meines Vertrauens zahle ich mit Bitcoin, aber das eigentlich nur aus Jux^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebay entweder mit Paypal (gewerbliche Händler) oder Überweisung (private Verkäufer).

Aus Gründen der Datensparsamkeit habe ich vor ein paar Jahren angefangen, die Sachen des täglichen Bedarfs zunehmend wieder mit Bargeld zu bezahlen (vorher EC-Karte).
An der Verringerung des Amazon- und Ebay-Anteils, der die Datensparsamkeit wieder konterkariert, arbeite ich noch ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb PeWi:

An der Verringerung des Amazon- und Ebay-Anteils, der die Datensparsamkeit wieder konterkariert, arbeite ich noch ...

Lösungsvorschlag:

1. Einen weiteren Namen an das Klingelschild kleben
2. Eine eMail-Adresse mit diesem Namen anlegen
3. Eine Identität mit diesen Namen überall dort etablieren wo eine Verifizierung mit Ausweis nicht nötig ist.

Amazon- und eBay-Einkäufe finden fortan nur noch mit dem Namen statt. Die Bezahlung bei Amazon wird ja bald über eine Bitcoin-Schnittstelle möglich sein, damit ist das dann auch "datensparsam".

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
13 minutes ago, Jokin said:

Lösungsvorschlag:

1. Einen weiteren Namen an das Klingelschild kleben
2. Eine eMail-Adresse mit diesem Namen anlegen
3. Eine Identität mit diesen Namen überall dort etablieren wo eine Verifizierung mit Ausweis nicht nötig ist.

Hm, ich bin kein Sicherheitsexperte. Eine kleine Panne - unwissentlich oder versehentlich - und beide Profile sind verknüpft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich zahle nur noch bar wo ich nicht anders kann, beim Bäcker, Döner man etc.

Ich zahle eigentlich alles mit Karte und mir wäre es egal, nein sogar lieber, wenn statt Euro nur Coins auf meinem Konto wären.

Ich warte auf die erste vernünftige Bank, die mir meine Coins mit 100.000 Einlagensicherung, auf meinem normalen Konto, absichert und Konto mit Wallet verbindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In 10 Jahren ist eh schluss mit Bargeld und wir zahlen alle nur noch mit Dogecoin 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In- sowie Ausland primär Bar (Wechselstuben im Ausland dann teilweise Euro gegen Landeswährung oder DKB Kreditkarte).

Meine EC Karte habe ich bisher vielleich 10x im ganzen Leben benutzt... bin einfach kein Freund davon überall Daten sammeln zu lassen.

( Nein ich habe nichts zu verbergen, ist eher so ein Grundprinzip, außerdem ist Bargeld schneller! )

 

Rechnungen, Miete etc. natürlich via Banktransfer

Online Shopping mix aus Amazon (Sepa Lastschrift) und Paypal. Ganz selten auch Vorkasse, wenn andere Optionen nicht praktisch erscheinen oder überteuerte Gebühren warten.

 

BTC etc... Hodl... kann mir jedoch eine Zukunft vorstellen, wo Kryptowährungen das alltägliche Bezahlen ermöglichen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man ist eigentlich recht eingeschränkt bei den Möglichkeiten wenn man von Fiat weg will.

Meine Einkäufe, Aldi Netto usw. bezahl ich in Bar. Einmal in der Woche oder so 100 Euro ausm Automaten und damit komm ich gut zurecht.

Tanken überwiegend mit EC-Karte am Tankautomaten weil der bei der Arbeit um die Ecke ist.

Miete, Strom usw. per Lastschrift.

Was ich eigentlich nicht mehr will ist paypal. Aber da ich für meine Hobbys immer wieder was bestellen muss hab ich da keine so große Auswahl. Aber da versuche ich zumindest den Anteil an ebay zu verringern und kaufe lieber so bei den Shops. Dummerweise haben viele Händler nur einen ebay-shop. Das ist die eine Hälfte, die andere Hälfte kaufe ich von Privat, aber da wollen die meisten auch lieber paypal nutzen.

Per Überwisung wäre mir aber auch zu langwierig da ich oft Sachen schnell brauche die ich in der Woche suche, dann Mittwochs / Donnerstags finde und kaufe. Wenn ich dann noch Überweisen muss usw...dann hab ich die zum Wochenende nicht.

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ergab sich einst ...

Das ich wie üblich mein Geld abheben wollte und angezeigt wurde: "Ihre Karte ist für diese Funktion nicht zugelassen"

Nach langem hin und her, es konnte einfach niemand helfen – in zwei Filialen war tote Hose - und es wurde sehr viel versucht – nix. Und ich war beeindruckt von dem was da alles versucht wurde. ;D

Als sich dann die Geschäftsführerin persönlich darum kümmerte und mich eine Woche lang jeden Abend anrief um zu berichten waren es bereits 10 Tage ohne Kontozugriff.

Wie sich zu guter Letzt zeigte - war bei einer Systemumstellung der Bank ein Fehler gemacht worden, der nicht nur mich betraf, und ich war in einem anderen "Pool" gelandet.

Das war mir eine Lehre  – meine Einstellung beizubehalten. Ich bin meines Geldes Herr und selbst dafür verantwortlich. ;o))

So long ...

-o

 

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.4.2019 um 10:04 schrieb BitDoge:

In 10 Jahren ist eh schluss mit Bargeld und wir zahlen alle nur noch mit Dogecoin 😛

...aber nicht in Deutschland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMMER BAR,  mein Alptraum an der Kasse "ich bezahle mit Karte" OK , ich dreh noch eine Runde durch den Laden. Manchmal denke ich das Angestellte die vor geschickt werden, damit die Kunden in der Schlange doch noch mehr kaufen, siehe links und rechts von der Warteschlange, Süßigkeiten, Ladenhüter usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

unter 25 € zahle ich mit dem Handy per NFC, geht schneller als Bargeld und man braucht keine Pin. (habe ich getestet bei Norma, das Handy auf das Lesegerät legen, in der Zeit die restlichen Sachen in Wagen legen, Handy und Kassenbon einstecken, fertig. 😀 Kein Gefummel mit Geldbörse und Karte.

Größere Einkäufe zahle ich BAR... geht dann schneller.

Gruß Pauli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb xyZeth:

IMMER BAR,  mein Alptraum an der Kasse "ich bezahle mit Karte" .

Witzig, mein Alptraum sind immer diese Leute denen beim Bezahlen einfällt, dass sie ganz viel Kleingeld im portmonee haben und dann die Centzählerei anfängt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb BitDoge:

Witzig, mein Alptraum sind immer diese Leute denen beim Bezahlen einfällt, dass sie ganz viel Kleingeld im portmonee haben und dann die Centzählerei anfängt....

Das stimmt. Ich war schon fast soweit meine  Centstücke als Altmetall zu verkaufen, (1 kg ca 8€ glaube ich) Weil sie will keiner mehr haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb BitDoge:

mein Alptraum sind immer diese Leute denen beim Bezahlen einfällt, dass sie ganz viel Kleingeld im portmonee haben und dann die Centzählerei anfängt...

Zum Bäcker nehme ich immer extra ca. 1 Euro in passend für die Summe abgezähltes Kupfergeld mit, aber nur eine Sorte (1er, 2er, 5er) damit das Nachzählen schneller geht, die freuen sich da sehr über Kleingeld, und ich werde das endlich los was ich sonst aus dem Portemonnaie aussortiere und in die Dose werfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit man an der Kasse die Karte einfach hinhalten kann und unter 25 Euro nicht mal Pin braucht, zahle ich alles mit Karte. Geht schneller als Bargeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten schrieb Stefan129:

Seit man an der Kasse die Karte einfach hinhalten kann und unter 25 Euro nicht mal Pin braucht, zahle ich alles mit Karte. Geht schneller als Bargeld.

und Payback-Karte daneben

Zu Hause steht Alexa und auf dem Handy lauscht Siri

Es folgen noch implantierter Gesundheitschip und Gesichtserkennung beim Pinkeln in öffentlichen Urinalen.

bearbeitet von _/\_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb _/\_:

und Payback-Karte daneben

Zu Hause steht Alexa und auf dem Handy lauscht Siri

Payback nehme ich auch gern zum Bezahlen. Da weiß ich was ich an Daten rausgebe.

Alexa wird bei mir nie ins Haus kommen - und Siri ist auch komplett deaktiviert.

Ich verstehe nicht wieso die Leute es nicht merken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.