Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Chris1983

Aufräumen mit Vorurteilen über PlusToken...

Empfohlene Beiträge

Liebe Community,

... um mal eine Sache hier klarzustellen...nach den ganzen Diskussionen um PlusToken,... wer jetzt nach 7/8 Monaten glaubt, PlusToken sei immer noch ein Scam, naja... dann tut es mir ehrlich Leid....

 

Lasst mich euch mein Erfahrung kurz und knapp darlegen... ich bin seit November 2018 bei dem Projekt dabei ... habe jede Woche circa 240 US-Dollar (je nach Kurslage) "Rendite" PROBLEMLOS von PlusToken zu Coinbase geschickt... ich denke ihr könnt euch ausrechnen was jetzt auf dem CoinBaseKonto ist...

Also... ich möchte einfach dass das Projekt PlusToken vorankommt... achja.. und dem ganzen nochmal das Krone aufzusetzen... klingt grad bisschen doof, merke ich selbst.. :D vor 3 Tagen ist eine Google-Karte rausgekommen, auf dem in Deutschland, Österreich und der Schweiz diejenigen Geschäfte eingezeichnet sind, bei denen man bereits JETZT schon mit PlusToken bezahlen kann.. und ja, ich habe dort angerufen und es mir persönlich bestätigen lassen... wer den Link haben möchte, einfach eine kurze Nachricht an mich...

 

Liebe Grüße


Chris...

  • Haha 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Chris1983:

... um mal eine Sache hier klarzustellen...nach den ganzen Diskussionen um PlusToken,... wer jetzt nach 7/8 Monaten glaubt, PlusToken sei immer noch ein Scam, naja... dann tut es mir ehrlich Leid....

Na dann schauen wir uns doch mal an was in diesen 7/8 Monaten entwickelt wurde: https://github.com/dsplus/PlusCoin

Öhm ja. Wer jetzt noch glaubt das wäre kein Scam, der muss einfach blind sein. 11 Commits in 2 Jahren. Das sind die Beweise die jeder einsehen kann und die nur schwer zu fälschen sind. 

Die Kursentwicklung ist ebenfalls typisch für Scam Coins. Da muss man ebenfalls blind sein um das zu ignorieren.

vor einer Stunde schrieb Chris1983:

vor 3 Tagen ist eine Google-Karte rausgekommen, auf dem in Deutschland, Österreich und der Schweiz diejenigen Geschäfte eingezeichnet sind, bei denen man bereits JETZT schon mit PlusToken bezahlen kann.. und ja, ich habe dort angerufen und es mir persönlich bestätigen lassen...

Bitte poste den Link hier. Ich würde gerne in diese Geschäfte gehen und dort dann mit BTC bezahlen. Für etwas anderes ist die Karte leider nicht zu gebrauchen. Schau dir doch mal an wie viele Kunden tatsächlich den PlusToken zur Bezahlung nutzen: https://etherscan.io/token/0x0835ecd15ddf08d4786304d71b4672dc5c40f011

Auch an dieser Stelle muss man blind sein um die Beweise zu ignorieren.

Möchtest du vielleicht in meinen fiktiven Scam Coin investieren? Ich werde dir auch persönlich alles bestätigen was du hören möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Das System ist wirklich krank!

Habe einen Kollegen, den ich jeden Tag sehe, er wollte mich auch werben, aber ich konnte widerstehen. Das es ein Schnellballsystem ist, hat er auch nicht versucht zu leugnen. Ich habe gekniffen weil ich nicht dafür verantwortlich sein wollte, wenn das Geld meiner Bekannten futsch ist. 

Er ärgert mich jetzt jedesmal damit, und zeigt mir ab und zu den Ertrag den er dort generiert, da könnte ich jeden Tag kotzen.

Am Tag kassiert er ca. 2000 Dollar in Plustoken, die er dann jede Woche in BTC direkt in der App wandelt und auf externe Wallet in Sicherheit bringt. Laut dem Transferprotokoll hat er tatsächlich nur btc im Wert von 500 Dollar angefangen, aber schon weit über 15 andere geworben. Und das in 3 Monaten!

Was muss es da jeden Tag für Neuzulauf geben das das System noch nicht zusammen gestürzt ist? Abnormal!

bearbeitet von freeztyler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher ist noch jedes Schneeballsystem implodiert.

Leider gibt es zu wenig Ermittler, die diesen Leuten das Handwerk legen. So wie Dein Kollege auch 15 andere mit reinzieht wird es weitere geben, die wieder anderen das Geld aus der Tasche ziehen.

Deutschland ist in dieser Hinsicht besonders krank. Wir erzählen möglichst niemandem unser Gehalt um Neider zu vermeiden, haben aber derart hohes Vertrauen in die Anlageberatungskünste von Freunden. Gleichzeitig sprechen wir Banken ihre Beratungskompetenz ab, weil die uns abzocken wollen und dafür fette Provisionen kassieren.

Unsere Bekannten wollen uns nicht abzocken sondern nur das Beste für uns. Deren Provision ist dann ja auch gerechtfertigt.

Krank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Jokin:

Deutschland ist in dieser Hinsicht besonders krank. Wir erzählen möglichst niemandem unser Gehalt um Neider zu vermeiden, haben aber derart hohes Vertrauen in die Anlageberatungskünste von Freunden. Gleichzeitig sprechen wir Banken ihre Beratungskompetenz ab, weil die uns abzocken wollen und dafür fette Provisionen kassieren.

Unsere Bekannten wollen uns nicht abzocken sondern nur das Beste für uns. Deren Provision ist dann ja auch gerechtfertigt.

Krank.

Naja ich habe sehr wenige dazu bringen können in bitcoin seit 300$+ zu investieren und die wenigen erst nachdem sie die Gewinne gesehen haben. In Deutschland ist es allgemein eher schwierig Leute zum investieren zu bringen außer man lockt sie wie ein Hund mit einem Knochen. Genau das versucht @freeztyler als Komplize hier auch , "das system ist so krank... soviel Gewinn Blabla" kein wirklich guter Versuch aber hier im Kryptomarkt habe ich gelernt dass die Dummheit einiger Menschen wirklich unendlich zu sein scheint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja da liegst du voll daneben mit deiner Unterstellung! Ich werbe keines Falls dafür oder siehst du hier irgendwelche links oder Nummern? So ein Schwachsinn!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb freeztyler:

Er ärgert mich jetzt jedesmal damit, und zeigt mir ab und zu den Ertrag den er dort generiert, da könnte ich jeden Tag kotzen.

Am Tag kassiert er ca. 2000 Dollar in Plustoken, die er dann jede Woche in BTC direkt in der App wandelt und auf externe Wallet in Sicherheit bringt. Laut dem Transferprotokoll hat er tatsächlich nur btc im Wert von 500 Dollar angefangen, aber schon weit über 15 andere geworben. Und das in 3 Monaten!

Das ließt sich so, als würdest du es bereuen nicht vor 3 Monaten eingestiegen zu sein. Aber gut ignorieren wir das für einen Moment. Die Zahlen sind offensichtlich falsch womit sich uns die Frage stellt warum du sie hier veröffentlichst. Es gibt zwei Mögliche Antworten auf die Frage. Entweder ist dir nicht bewusst, dass die Zahlen nicht stimmen oder du machst das Absichtlich. Damit bist du wissentlich oder unwissentlich ein Komplize.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch alles falsch.

Es ärgert mich nicht weil ich da nicht eingestiegen bin, sondern das man mit so einer Methode, soviel verdient. Selbst wenn das Morgen zusammen bricht, hat er sich dum und dusselig verdient. Vor allem das Thema Steuern interessiert Ihn auch nicht, führt keine Beläge, nichts. Habe auch mit zwei Leuten gesprochen die er am Hacken hat, kennen sich null mit Crypto aus, der hat die natürlich auch nicht über die Steuern geschweige denn Belegführung aufgeklärt. 

Zum Thema falsche Zahlen, wieso das denn? 

Ihr wisst schon das die 0,3% tägliche Zinsen gar nichts mit seinen hohen Erträgen zutun haben, oder?

Die hohen Erträge kommen durch das Werben von neuen Opfern!  Je mehr Opfer und je höher deren Einlagen desto höher seine Erträge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Danke, so einen Coin habe ich schon.

bearbeitet von newbee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb freeztyler:

Auch alles falsch.

Es ärgert mich nicht weil ich da nicht eingestiegen bin, sondern das man mit so einer Methode, soviel verdient. Selbst wenn das Morgen zusammen bricht, hat er sich dum und dusselig verdient. Vor allem das Thema Steuern interessiert Ihn auch nicht, führt keine Beläge, nichts. Habe auch mit zwei Leuten gesprochen die er am Hacken hat, kennen sich null mit Crypto aus, der hat die natürlich auch nicht über die Steuern geschweige denn Belegführung aufgeklärt. 

Zum Thema falsche Zahlen, wieso das denn? 

Ihr wisst schon das die 0,3% tägliche Zinsen gar nichts mit seinen hohen Erträgen zutun haben, oder?

Die hohen Erträge kommen durch das Werben von neuen Opfern!  Je mehr Opfer und je höher deren Einlagen desto höher seine Erträge!

Du kannst dir ja mal folgenden Text durchlesen. Und ob es dich dann immer noch ärger "nicht eingestiegen zu sein".... Was dein Kumpel macht ist schlicht und ergreifend mit aller höchster Wahrscheinlichkeit kriminell.... 

(aus Wikipedia) 
"In Deutschland werden derartige Systeme von § 16 Abs. 2 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) erfasst: „Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren, Dienstleistungen oder Rechten durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden entweder vom Veranstalter selbst oder von einem Dritten besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung derartige Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen sollen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“ Das Delikt ist als sogenanntes Unternehmensdelikt und als abstraktes Gefährdungsdelikt ausgestaltet. Das heißt, es muss nicht einmal ein Schaden entstehen. Schon der „Versuch“, ein Schneeballsystem ins Leben zu rufen, ist strafbar. Praktisch betrachtet ist der Versuch im Sinne des § 22 StGB außer in Fällen des Irrtums ausgeschlossen, da Versuch und Vollendung zusammenfallen. Eine Strafbarkeit wegen § 263 StGB (Betrug) scheitert dagegen in der Regel daran, dass die Betroffenen nicht über den Inhalt des Spiels getäuscht wurden.[20] Geschädigte können ihre Einsätze nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes mit Rücksicht auf die Sittenwidrigkeit solcher Systeme nach den Grundsätzen der ungerechtfertigten Bereicherung (§§ 812 ff.§ 817 BGB) bzw. nach deliktischen Grundsätzen (§§ 823 ff.§ 826 BGB) zurückverlangen, ohne hieran durch § 817 Satz 2 BGB gehindert zu sein.[21]

bearbeitet von ¯\_(ツ)_/¯
Referenz zu Wikipedia hinzugefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und zusätzlich kannst du einfach noch kurz dem Finanzamt einen anonymen Tipp geben. Die werden das dann alles lückenlos aufklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb freeztyler:

Ihr wisst schon das die 0,3% tägliche Zinsen gar nichts mit seinen hohen Erträgen zutun haben, oder?

Die Blockchain zeigt keine Aktivität. Das müsste sie aber wenn dein Zahlen glaubwürdig sein sollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb newbee:

Danke, so einen Coin habe ich schon.

Wie konnte dieses Missgeschick passieren? Welcher Coin ist es?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@skunk habe sogar Screenshots der Whatsapp Statuse wo er den Ertrag zeigt, für einen Plustoken Event Werbung macht und Hilfestellung anbietet um auch soviel verdienen zu können. Dazu noch Screenshots vom Whatsappverlauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb freeztyler:

@skunk habe sogar Screenshots der Whatsapp Statuse wo er den Ertrag zeigt, für einen Plustoken Event Werbung macht und Hilfestellung anbietet um auch soviel verdienen zu können. Dazu noch Screenshots vom Whatsappverlauf.

Dann schau doch mal auf die Blockchain ob du die vermeintlichen Transaktionen auch findest. Falls nicht, sind die Angaben gefälscht. So schwer ist das ja nicht. Ich habe selber ein Dual Sim Handy und kann eine Unterhaltung mit mir selbst führen. Damit könnte ich dir dann einen Lottogewinn präsentieren. Mein vermeintlicher Gesprächspartner hat es ja geschrieben und ich habe einen Screenshot davon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

@skunk Um auf der Chain zu gucken müsste ich doch seine Walletadresse kennen?

bearbeitet von freeztyler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb freeztyler:

Um auf der Chain zu gucken müsste ich doch seine Walletadresse kennen?

Frag ihn nach der BTC-Adresse um diese Aussage zu untermauern:

Am 7.6.2019 um 00:28 schrieb freeztyler:

Am Tag kassiert er ca. 2000 Dollar in Plustoken, die er dann jede Woche in BTC direkt in der App wandelt und auf externe Wallet in Sicherheit bringt

Ich wette, dass er Dir reichlich Ausreden präsentiert um eben keine Adresse nennen zu müssen.

Je Tag 2000 USD ... sorry, aber wer soll denn so einen Quatsch glauben?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternativ die Plustoken Transaktion. Das Wallet brauchst du nicht mal. Frag ihn doch einfach ob er Heute schon seine Coins ausgezahlt hat bzw wann er sie das letzte mal ausgezahlt hat. Es gibt so wenig Transaktionen auf der Blockchain, dass bereits ein Datum reicht um sein Wallet zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er tauscht seine Plustoken direkt in der Wallet. Dass die dann nicht in der Blockchain auftauchen, ist klar - da muss man nicht ansetzen.

Jedoch wöchentlich über 2 BTC, die in seine BTC-Wallet laufen dürften nachweisbar sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Jokin:

Er tauscht seine Plustoken direkt in der Wallet. Dass die dann nicht in der Blockchain auftauchen, ist klar - da muss man nicht ansetzen.

Da gebe ich dir Teilweise Recht. Interessant wäre demnach eher der Eingang der Plustoken.

Der vermeintliche Tausch lässt sich aber ebenfalls überprüfen. Es gibt ja nur eine Handvoll Börsen und bei dem geringen Volumen würden die 2000$ ebenfalls auffallen.

Beim BTC Wallet ist einfach das Problem, das ich mit einem Script eine Adressen finden kann die täglich 2000$ Eingang hat. Das ist dann nur nicht meine Adresse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb skunk:

Es gibt ja nur eine Handvoll Börsen und bei dem geringen Volumen würden die 2000$ ebenfalls auffallen.

Dass kein wöchentlicher Tausch an Börsen stattfindet, sieht man auch jetzt schon in der Blockchain. 

Er tauscht ja auch direkt in der App - also ist das alles nur intern in der Datenbank.

vor einer Stunde schrieb skunk:

Beim BTC Wallet ist einfach das Problem, das ich mit einem Script eine Adressen finden kann die täglich 2000$ Eingang hat. Das ist dann nur nicht meine Adresse.

So helle dürften Leute bei Plustoken nicht sein.

Außerdem sind es wöchentliche Auszahlungen über ca. je 2 BTC.

Schaun wa mal, was zurück kommt - ich würde mich wundern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Leute bin an ein paar Infos gekommen, er rückte keine Adressen raus, aber ich habe einen längeren Einblick in die App gehabt, zwar auch auf die Adressen aber die konnte ich mir nicht merken 🙄

Was mir sofort auffiel der Ertrag ist extrem gefallen auf nur noch ein Hundertstel! Und da habe ich noch mal nach gebohrt, und ihr hattet Recht! Fake Fake Fake

Eine Gruppe hat Kohle zusammen gelegt  und investiert um diese Erträge für eine längere Zeit zu erzeugen und damit andere zu täuschen und anzulocken! Jetzt haben die das Geld natürlich raus gezogen und in Ihre eigenen Pluswallets angelegt. Zudem konnte man schön sehen das viele der neu hinzugekommenen wieder ihre Kohle rausgenommen haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.