Jump to content

Zahlen mit Bitcoin - Jede Menge verschiedene Kurse


Linkstar
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

mir ist eines noch nicht ganz klar. In erster Line versteht sich der Bitcoin ja nicht als Spekulationsobjekt, sondern als das Zahlungsmittel der Zukunft. Nun tue ich mich etwas schwer mit den verschiedenen Plattformen und den unterschiedlichen Kursen.

 

Angenommen, ich bestelle mir eine Pizza, die ich mit Bitcoins zahlen kann. Für mich als bitcoin.de Nutzer ist der Coin gerade 728 Euro wert. Für den Pizzadienst, der sein Wallet auf mtgox hat aber 791 Euro. Und weiß der Henker, was es noch alles gibt. Es ist also davon auszugehen, dass Käufer und Verkäufer nie vom selben Gegenwert ausgehen. Und das kann doch bei einer Währung nicht wirklich Sinn machen.

 

Gerade eine digitale Währung, wo jeder weiß, wie viele Coins im Umlauf sind, wie viele es jemals geben wird und wie intensiv damit gehandelt wird, kann es doch nicht so schwer sein, einen einheitlichen Wechselkurs auszumachen. Oder verstehe ich irgendwas grundsätzliches an der Sache nicht?

 

Gruß, Linkstar

Link to comment
Share on other sites

Na ja, es gibt mehrere Gründe, warum an den verschiedenen Börsen die Kurse abweichen. Beispielsweise ist Mt.Gox sehr langsam was FIAT Auszahlungen angeht, daher sind die Bitcoins dort in der Regel teurer.

 

Ein wirkliches Problem ist das aber nicht, denn auch beim Euro gibt es diesen Effekt. Ein Döner in Köln downtown kriegst du für 1,50 €, in irgendeinem Dorf gibts nur 2 Dönerbuden und der Döner kostet jeweils 3,00 €. Du kriegst also mal mehr, mal weniger für den Euro...

 

Richtig groß werden die Abstände aber nicht. Das reguliert sich selbst. Wenn der Döner in Köln zB 1,50 € kostet und im Dorf 12,00 €, dann fährt der Dorfbewohner für 10 € Sprit natürlich nach Köln und kommt am Ende besser weg.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. Aber ich glaube, dass der Vergleich ein wenig hinkt. Da ist ja nicht das Zahlungsmittel (der Euro) auf einmal weniger wert, sondern einfach der Döner teurer, was an fehlendem Wettbewerb auf dem Dorf liegt. Der Euro, mit dem ich da zahle, ist sowohl auf dem Dorf als auch in der Stadt, erstmal gleich viel wert. Zahle ich jedoch bei ein und demselben Döner-Menschen mit Bitcoins von bitcoin.de und mit Bitcoins von mtgox, kostet der Döner (3 Euro) einmal 0,004120879 Bitcoin und einmal 0,003792668 Bitcoin. Verlangt nun der Döner-Mensch die 0,004120879 Bitcoin laut mtgox-Kurs, kostet mich der Döner keine 3 Euro mehr, sondern 3,26 Euro. Klar, das sind Peanuts. Aber bei größeren Beträgen macht es sich bemerkbar und das ist halt in meinen Augen das Hauptproblem des Bitcoin als Zahlungsmittel.

Link to comment
Share on other sites

Und genau das ist eben eine Frage der Perspektive. Ersetze ich den Döner für drei Euro durch einen Porsche für 100.000 Euro, mache ich ein Minus von 8.000 Euro.

Aber ich sehe schon, das alles scheint ein Luxusproblem zu sein und interessiert die Spekulanten nicht wirklich ;)

Link to comment
Share on other sites

Und genau das ist eben eine Frage der Perspektive. Ersetze ich den Döner für drei Euro durch einen Porsche für 100.000 Euro, mache ich ein Minus von 8.000 Euro.

Aber ich sehe schon, das alles scheint ein Luxusproblem zu sein und interessiert die Spekulanten nicht wirklich ;)

wo ist das Problem? Du musst dich halt nur im Vorfeld erkundigen, welchen BitcoinPreis der Verkäufer der Pizza für einen Bitcoin sieht.

Wieviel du dann für die Bitcoins bezahlst, die du dann fürs betellen verwendest ist gänzlich dir überlassen (optimalerweise natürlich die günstigste Möglichkeit)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.