Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Master1980

Frage zur Blockchain

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich weiß nicht genau, ob die Frage hier richtig ist, weiß aber nicht, wo ich das sonst hinschreiben soll...

Also habe eine Frage zur blockchain, bzw. dem Aufbau dieser. Man bekommt ja am Anfang (über den Ledger habe ich es gemacht) einen private key, der einem quasi eine wallett in der blockchain sichert. Die blockchain ist ja quasi das digitale Kassenbuch. Wenn ich dann meine BTC und in meine private wallett schiebe, wird dies entsprechend in der blockchain gespeichert. Soweit ist mir das alles plausibel. Wenn ich jetzt zum Beispiel ETH oder XRP kaufe, kann ich diese ja auch in meine wallett schieben und es wird in der blockchain ebenfalls gespeichert. Das heißt also, das die blockchain das übergeordnete Konstrukt für alle existierende coins ist und kann man theoretisch eine zweite blockchain aufbauen? Oder hat jeder coin seine eigene blockchain? Wenn dem so ist, woher wissen die einzelnen blockchains der verschiedenen coins, welche coins ich habe, wenn ich nur eine wallett (bzw. einen private key) habe? Kommunizieren die einzelnen blockchains dann miteinander? Bin ein wenig verwirrt gerade...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele Coins haben eine eigenständige Blockchain.
Viele Coins (eigentlich alles was auf Coinmarketcap als Token deklariert wird) basieren auf der Blockchain von anderen Coins, die meisten auf der von Ethereum.

Du hast beim Ledger ja einen Seed und dieser macht quasi die Zuweisung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, also hat als Beispiel BTC und ETH eine komplett eigene blockchain? Der Seed kann aber auf beide unabhängig voneinander zugreifen?

 

Und noch eine Frage... woher weißt Du das alles? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja BTC und ETH sind völlig eigenständig.
Aus dem Seed werden private keys "generiert", die sind bei BTC und ETH unterschiedlich, aber der Ledger "managed" das im Hintergrund.

Kannst dich ja mal mit Seeds und private keys auf folgender Seite spielen (aber gib nicht deinen Seed vom Ledger ein, generiere dir einfach einen): https://iancoleman.io/bip39/

Naja, bin schon ein paar Jahre dabei und wie es halt so ist, wenn man sich für etwas interessiert, lernt man dazu (Foren, Probieren, Videos, Lesen, ....).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, noch eine Frage... wenn der Leger das "managed" und ich den mal verliere oder der kaputt geht, komme ich ja über meinen Seed (private key) wieder an mein "wallett" dran, oder?

Kann ich den aber dann nur auf einem Ledger eingeben oder geht das theoretisch auch auf einem Trezor? Habe ich das richtig verstanden, das dann quasi in meinem Seed, den der Ledger erstellt hat, auch die verschiedenen Seeds von BTC und ETH hinterlegt sind? Und wenn das verschiedene sind, kann ich die auch irgendwo sehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, es sind verschieden Seeds bei unterschiedlichen Coins, das habe ich jetzt festgestellt  :D

Aber kann man dann theoretisch auf dem Ledger auch die unterschiedlichen Seeds irgendwo abrufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Master1980:

wenn der Leger das "managed" und ich den mal verliere oder der kaputt geht, komme ich ja über meinen Seed (private key) wieder an mein "wallett" dran, oder?

Korrekt.

vor 1 Stunde schrieb Master1980:

Kann ich den aber dann nur auf einem Ledger eingeben oder geht das theoretisch auch auf einem Trezor?

Also auf einem Trezor - muss ich gestehen - weiß ich gar nicht, aber man kommt auch so an die Coins mit den jeweiligen Wallets.
Also am einfachsten und empfehlenswert wäre einfach einen neuen Ledger besorgen und den "alten" Seed eingeben, aber es geht auch anders.

vor 1 Stunde schrieb Master1980:

Habe ich das richtig verstanden, das dann quasi in meinem Seed, den der Ledger erstellt hat, auch die verschiedenen Seeds von BTC und ETH hinterlegt sind?

Die verschiedenen private keys, ja.

vor 1 Stunde schrieb Master1980:

Und wenn das verschiedene sind, kann ich die auch irgendwo sehen?

Der Seed ist der gleiche. Die private keys der einzelnen Coins und Adressen könnte man sich mit dem bereits oben verlinkten Coleman anschauen. Solltest du deinen "echten" Seed da eingeben wollen (und du hast schon Coins am Ledger mit diesem Seed) dann bitte nur offline. Also diese Seite downloaden und Offline ausführen.

vor einer Stunde schrieb Master1980:

Aber kann man dann theoretisch auf dem Ledger auch die unterschiedlichen Seeds irgendwo abrufen?

Es gibt nur EINEN Seed.
Die einzelnen private keys kann man am Ledger direkt NICHT abrufen (auch nicht in der Ledger Live Software) und das ist auch irgendwo Sinn der Hardwarewallet.
Das geht eben nur über Umwege (Coleman BIP39), aber dabei muss man ACHTSAM sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Master1980:

Aber kann man dann theoretisch auf dem Ledger auch die unterschiedlichen Seeds irgendwo abrufen?

Es ist nicht Sinn des Ledgers, dass man den Seed auslesen kann.

Ein Seed ist erstmal eine Reihe von Worten.

In der Regel nimmt man 24 Wörter aus einer Liste von 2048 Wörtern. (siehe hier: https://github.com/bitcoin/bips/blob/master/bip-0039/bip-0039-wordlists.md)
Jedem Wort ist ein Index zugeordnet.

Es ist möglich aus ein und demselben Seed die Wallets verschiedener Coins zu errechnen, indem die jeweiligen Rechenregeln angewandt werden.

Eine Seed ist eigentlich auch nicht mehr als ein "BIP32 Root Key" (siehe https://iancoleman.io/bip39/)
Eine Wallet entsteht aus diesem RootKey, der mit dem Coin-Index verrechnet wird und es entsteht der "Account Extended Private Key".
Aus diesem werden dann alle PrivateKeys der Wallet durch einfaches Hochzählen errechnet und zack, da sind Deine Adressen und Keys.

Und ja, jeder Coin hat seine eigene Blockchain. Aufgrund von Forks haben manche Coins bis zum Zeitpunkt der Fork dieselbe Blockchain und dieselben Adressen.

So zum Beispiel sind Adressen mit BTC-Guthaben von vor 31.07.2017 in der BTC-Blockchain, in der BCH-Blockchain und in der BSV-Blockchain mit derselben Menge zu finden, jedoch eben mit den jeweiligen spezifischen Coins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.