Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 37 Minuten schrieb NoTrust:

wie kommt man bitte auf die idee , einfach nicht zu zahlen nur weil der kurs sinkt?  dann schiebt er die schuld auch noch auf seine Bank, das Limits erreicht wurden.  

Woher nimmst Du diese Annahme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb NoTrust:

b) mir wurde gekündigt.  Grund dafür ist sind das ich von mehreren Markteilnehmern(Käufer/Verkäufer) die Kontaktdaten für eine Strafrechtlich Verfolgung angefragt, aber nicht erhalten habe.  es ging um abgeschlossene Kaufverträge, welche einfach vom Bitcoin-support storniert wurden.   Obwohl ich dem nie zugestimmt habe.

 

vor 3 Stunden schrieb NoTrust:

Im nächsten Satz wurde mir meine Kündigung mittgeteilt und ich wurde gebeten Persokopie + BTCadresse zu nennen um Restbestände abzuführen.

Wie hier jetzt jeder wissen müsste warte ich seit 4 Monaten auf auszahlen und ja ich warte immer noch.

 

Hm, auch wenn sich der TE nicht immer höflich ausgedrückt hat, kann ich seinen Ärger verstehen - und wenn alles so stimmt wie beschrieben, ist das ganz schön harter Tobak.

Der Kursverlauf ist völlig irrelevant Jokin, und auch wenn ich dich schätze, du bagatellisierst bitcoin.de schon ein bisschen ;)

Ich werde mal ein wenig "kritisch" - beobachte das Forum und bitcoin.de und die immer mehr werdenden Fälle, wo sich der Support tot stellt.

Einzelfälle? So viele?

Ich muss dem TE zusätzlich dahingehend zustimmen, dass bitcoin.de nicht das Recht hat, Kaufverträge zu stornieren oder als ungültig zu erklären.

Ich erinnere mich an boardfreak... und kommentiere das lieber nicht. :ph34r:

Naja ist zum Glück nicht meine Handelsplattform.

 

Ironischerweise geht der Normalbürger zu bitcoin.de weil die Firma in Deutschland sitzt und man Vertrauen haben kann/sollte. Dabei sieht man an den "Einzelfällen", dass man schon manchmal Angst um seine Coins haben muss :( und das bei einer heftigen Provision von 1%.

Wenn ich ehrlich bin nutze ich lieber die für in Deutschland lebende, verbotene Plattform Coinbase bzw. Coinbase pro. Super geringe Gebühren und extrem schnell.

 

Natürlich ist bitcoin.de Hauptsponsor dieses Forums hier. Das schönste an einem Forum ist aber, dass man eine Meinungsfreiheit hat :D

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wieder mal dieses blöde Sepa Trading. Mehr als einmal habe ich schon geschrieben, braucht kein Mensch. Nie im Leben würde ich mich wegen etwas mehr Gewinn auf Sepa Trading einlassen. Klar, man kann auch ungewollt ins Sepa rutschen, das sollte Bitcoin.de endlich wirkungsvoll verhindern. So ist das nichts.

Bei solchen Kaufverträgen bewegt man sich immer auf sehr dünnem Eis, auf beiden Seiten. Auch auf Seiten von Bitcoin.de. Vielleicht sollte wirklich mal ein Gericht entscheiden wie es mit solchen Kaufverträgen rechtlich aussieht. (Fernabsatzgesetz, Widerruf etc.) Für mich gilt weiterhin, NUR Express Trading.

Gruß Pauli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb pauli:

wieder mal dieses blöde Sepa Trading. Mehr als einmal habe ich schon geschrieben, braucht kein Mensch.

Doch, doch - denn auf diese Weise kaufen die allermeisten neu bei bitcoin.de registrierten Marktteilnehmer und bekommen so ihren Erstkontakt zu ihren eigenen Bitcoins.

Bitte unterschätze nicht die Wichtigkeit diese Schwelle so niedrig wie möglich zu setzen.

vor 2 Stunden schrieb Fantasy:

Ich werde mal ein wenig "kritisch" - beobachte das Forum und bitcoin.de und die immer mehr werdenden Fälle, wo sich der Support tot stellt.

Einzelfälle? So viele?

Sind es wirklich "so viele"? Beachte, dass all die Fälle, die zur Zufriedenheit für die User bearbeitet wurden, hier gar keine Erwähnung finden.

Und bedenke, dass bei diversen hier öffentlich gemachten Fällen die sich Beschwerenden nicht gerade blütenweiße Westen haben, so auch hier in diesem Thread wo sich ein User in ziemlich viele Widersprüche verstrickt hat ohne es zu merken.

 

 

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Jokin:

Doch, doch - denn auf diese Weise kaufen die allermeisten neu bei bitcoin.de registrierten Marktteilnehmer und bekommen so ihren Erstkontakt zu ihren eigenen Bitcoins.

Bitte unterschätze nicht die Wichtigkeit diese Schwelle so niedrig wie möglich zu setzen.

Für meine ersten Käufe wollte ich auch nicht extra ein neues Bankkonto eröffnen... Da hab ich auch lieber von meiner guten alten Hausbank aus überwiesen. Viele schrecken generell davor zurück, x viele Girokonten aufzumachen...

vor 44 Minuten schrieb Jokin:

Sind es wirklich "so viele"? Beachte, dass all die Fälle, die zur Zufriedenheit für die User bearbeitet wurden, hier gar keine Erwähnung finden.

Für die Anzahl an Nutzern, die bitcoin.de hat, sind es (in meiner Wahrnehmung) relativ wenige, die für eine Beschwerde den Weg ins Forum schaffen.

Über die jeweiligen Hintergründe kann ich immer nur mutmaßen, weil hier natürlich gerade entscheidende Details gerne weggelassen werden. Meine eigenen Erfahrungen mit dem Support lassen mich jedenfalls bisher ruhig schlafen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn alle paar Tage neue Threads geben würde, dann wären das wirklich viele Fälle. Wir von Außen können das nicht beurteilen was wirklich passiert ist und ob du auch alles richtig erzählst. Ob da noch mehr in der Luft ist.

 

Auch ich war im "In-Only Modus", weil ich aus dem Ausland einloggte und Auszahlung auf eine noch nie überwiesene Adresse machte. Mit einem aktuellen Bild mit Datum, Unterschrift und Perso war die Sache schnell erledigt. Was soll Bitcoin mit deinem Geld machen? Einnahmen haben sie. Liquiditätsprobleme haben sie nicht. Wenn es eine Masche gewesen wäre, hätten wir hier und auf anderen Foren dutzende Threads. Dass nach 4 Monaten, Anwaltsdrohung usw. doch eine Rückmeldung mit mtan kam, kann vielleicht zufällig an den Ermittlungsverfahren liegen, die vorlag/vorliegt und jetzt abgeschlossen ist?

 

Falls es so stimmt, dass gar keine Rückmeldung kam, daran muss Bitcoin.de arbeiten. Wenigstens erwähnen, dass man sich zeitnah melden wird, nicht darüber reden darf, ein Verfahren läuft, sich darum kümmert usw.

bearbeitet von coinboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Stunden schrieb Fantasy:

Das schönste an einem Forum ist aber, dass man eine Meinungsfreiheit hat :D

Äm natürlich klar. Weshalb wurde BF noch mal gebannt?

bearbeitet von MixMax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb MixMax:

Äm natürlich klar. Weshalb wurde BF noch mal gebannt?

Wegen seiner Art und Weise wie er mit Forenregeln und Moderatoren umging.

  • Haha 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.6.2019 um 13:13 schrieb NoTrust:

Welche Antwort ich meine?  ich hatte dich zitiert.   Wie gesagt, benutz mal die Suchfunktion und schau mal wie viele User sich hier beschweren, das die Auszahlung nicht funktioniert!

 

Außerdem lief/läuft gegen mich kein Ermittlungsverfahren, wenn überhaupt läuft ein Ermittlungsverfahren gegen Bitcoin Deutschland AG und Christoph Bergmann, wo ich der Kläger bin.

Schütz mal lieber die User vor bitcoin.de, anstatt vor mir. 

 

als der Kurs bei 8000€ lag, hätte ich sie verkauft, dies war mir aber nicht möglich weil bitcoin.de einfach keine Lust hatte auszuzahlen.

Da war auch keine Sicherheitsmechanismus was mich daran gehindert hat, es lag an der fehlenden Bereitschaft/Lust der Mitarbeiter. Das lässt sich anhand meines Emailverkehrs mir bitcoin.de belegen

Erst als ich die Geschäftsführung angezeigt und verklagt hatte, kam eine Mail mit mtan zur Auszahlung.    

 

Wozu soll ich bitcoin.de beteiligen?  die machen schon genug umsatz/gewinn mit 1% Tradinggebühren.

 die Auszahlung wurde ohne triftigen Grund verweigert,  per Email wurde ich aufgefordert Persobild + Wallet zu senden.  Dann war 4 Monate lang Funkstille.

Erst als ich geklagt habe, kam die SMS mit der mtan. Somit liegt die Schuld bei bitcoin.de

 

 

Deine Antworten soll mich nur schlecht darstehen lassen und vom eigentlichen Problem ablenken. 

Wenn ich mal alles posten würde, was ich an email-chat-verläufen von bitcoin.de habe (wie z.b die 4 monate antwortpause),   Du würdest die Kinnlade nicht mehr hochbekommen.

 

Bist du vielleicht einer von bitcoin.de, mit privataccount angemeldet?  Nur um alles zu dementieren was ich schreibe? 

Bist du vielleicht der reudige Hund der mir in den Emails geantwortet hat/sich 4 monate zeit gelassen hat mir der Antwort?

 

 

Kurs war am 30.05 bereits bei 8.133€ und liegt nun bei ~7000€.   sinkt er weiter geht mein Verlust ins 5stellige.  

Wenn 1 Bitcoin am 30.05 8000 wert ist und 3 tage später nur noch 7000€   dann willst du mir erzählen exestiert kein Kursverlust?  

Überdenke deine Antwort nochmal

 

Boh eh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

Wegen seiner Art und Weise wie er mit Forenregeln und Moderatoren umging.

Haha, der war gut Jokin :lol:

Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Fiktives Beispiel:

Ich verhalte mich in den Augen einiger User "grenzwertig". Also poste ich einfach mal ein paar Videos ohne was dazu zu schreiben.

Einem engagierten Mod gefällt das nicht und er bittet mich, dies zu ändern.

Ich sage, verbiete es mir klar und deutlich oder wirf mich raus. Der Mod kriegt es nicht übers Herz oder weiß nicht genau, wie er mit seiner Funktion umgehen soll.

Dann zieht der Mod beleidigt ab und wirft dem Chef vor, er wäre zu nett für das Internet.

 

Frage: was kann ich dafür?

Was hat das mit Verstoß gegen die Regeln zu tun? Offenbar kannte der ehemalige Mod die Regeln selbst nicht.

Niemand muss sich verstellen, um anderen zu gefallen.

bearbeitet von Fantasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat sich so ergeben Christoph, sorry :)

Ob wir jetzt dafür einen extra Thread (Fass) aufmachen sollten? Ich denke nicht. Das meiste wurde gesagt und jeder hat so seine Ansicht über diesen "Vorfall".

Ich lass es jetzt auch gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.6.2019 um 12:35 schrieb Fantasy:

Hat sich so ergeben Christoph, sorry :)

Ob wir jetzt dafür einen extra Thread (Fass) aufmachen sollten? Ich denke nicht. Das meiste wurde gesagt und jeder hat so seine Ansicht über diesen "Vorfall".

Ich lass es jetzt auch gut sein.

Bisschen Offtopic schadet nicht, mein thema wurde eh schon zugespammt. 

Also hau raus, was ist vorgefallen?

& Hör nich auf christoph, wie gesagt hier gibts schon spam, wenns neues infos gibt eröffne ich neues thema dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 34 Minuten schrieb NoTrust:

Also hau raus, was ist vorgefallen?

Was nützt Dir dieses Wissen?

Ich denke nicht, dass Du daraus einen positiven Nutzen ziehen kannst, daher bleib einfach bei Deinen bisherigen Themen.

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.6.2019 um 19:44 schrieb NoTrust:

Also hau raus, was ist vorgefallen?

Findest du selber im Forum hier, wenn du danach suchst.

 

Am 8.6.2019 um 19:44 schrieb NoTrust:

Hör nich auf christoph, wie gesagt hier gibts schon spam, wenns neues infos gibt eröffne ich neues thema dazu

Ja, am besten höre ich nur auf so Leute wie dich. Die haben es schließlich ganz weit im Leben geschafft.

Du lebst echt in deiner eigenen Welt... Mal auf das Avatar von Christoph geklickt? Schon mal was von einer Moderator-Funktion gehört?

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass bei ihm "Staff" steht - sogar ohne "limited", d.h. der Kollege Christoph wird sogar dafür bezahlt.

Also behalte solche Beiträge wie dein letzter am besten für dich selbst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.