Jump to content
CashInvest

Bitcoin Faucet - Wie viele gratis Bitcoins sind drin?

Empfohlene Beiträge

Hey ihr Lieben,

ich habe lange Zeit das Forum als stiller Leser mitverfolgt. Nun bin ich auf ein für mich interessantes Thema Gestoßen und zwar gratis Bitcoins zu verdienen mit Faucets. 

Mich würde mal eure Erfahrung interessieren. Wie viel schafft man damit pro Tag zu verdienen, wenn man nicht gerade alle paar Minuten am PC ist und welche Seiten benutzt ihr dazu?

Ich habe mir einiges durchgelesen und paar interessante Seiten gefunden, die wohl funktionieren. Aber ich frage mich, ob der Aufwand (so klein er auch sein mag) sich lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wusste bis vor 10min nichtmal was Faucets sind, hab's aber gegoogelt :D  
Diese Themen gab es auch schon mit so ähnlichen Seiten wo man dann anrufen musste, Daten angeben musste (Daten =Geld) usw. 
Am Ende läuft es doch immer auf das Gleiche raus: nichts auf der Welt wird einem geschenkt, daher würd ich mir da keine allzugrossen Hoffnungen machen ;) Vllt. hast du Glück uns es springen mal irgendwo 2€ raus aber dieser ganze Aufwand lohnt doch nicht ^^ 

  • Confused 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe mich jetzt bei den 3 Seiten hier angemeldet https://crypto-invest.io/gratis-bitcoin-mit-bitcoin-faucet-kostenlose-bitcoins-erhalten/

Und ich muss sagen es hat echt gut geklappt. Meinst du echt das sich das auf Dauer nicht lohnt? Also die meisten Seiten berichten eigentlich recht positiv darüber. Klar ich mein du kannst halt nur ein paar Cent am Tag machen vielleicht. Aber wenn ich eh am Surfen bin, dann doch lieber so, dass ich noch was dabei verdiene. Naja bleibt wohl nichts anderes übrig als es selbst auszuprobieren. Vielleicht sind die Cent Beträge in ein paar Jahren auch ganz nette Erträge 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb CashInvest:

Also ich habe mich jetzt bei den 3 Seiten hier angemeldet https://crypto-invest.io/gratis-bitcoin-mit-bitcoin-faucet-kostenlose-bitcoins-erhalten/

Und ich muss sagen es hat echt gut geklappt. Meinst du echt das sich das auf Dauer nicht lohnt? Also die meisten Seiten berichten eigentlich recht positiv darüber. Klar ich mein du kannst halt nur ein paar Cent am Tag machen vielleicht. Aber wenn ich eh am Surfen bin, dann doch lieber so, dass ich noch was dabei verdiene. Naja bleibt wohl nichts anderes übrig als es selbst auszuprobieren. Vielleicht sind die Cent Beträge in ein paar Jahren auch ganz nette Erträge 😄

Ich finde, für den Einstieg und zum Rumprobieren bieten sich diese Geschichten an. Man braucht allerdings auch Ausdauer. Ich habs im letzten Jahr mal durchgezogen und nun einige Freecoins, deren Wert sich verdoppelt hat. Man bedenke, alles kostenlos. Und einige Anbieter (s. Signatur) sind lange dabei und verlässlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ulli:

Ich finde, für den Einstieg und zum Rumprobieren bieten sich diese Geschichten an. Man braucht allerdings auch Ausdauer. Ich habs im letzten Jahr mal durchgezogen und nun einige Freecoins, deren Wert sich verdoppelt hat. Man bedenke, alles kostenlos. Und einige Anbieter (s. Signatur) sind lange dabei und verlässlich.

Sehe ich auch so. Da, wo ich mich jetzt angemeldet habe funktioniert bis jetzt alles einwandfrei. Darf man fragen was du so in etwa zusammenbekommen hast? Ist ja schon nicht wenig ein ganzes Jahr das durch zu ziehen 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Faucet oder Pfandflaschensammeln.

Das eine ist um ein Vielfaches lukrativer als das andere ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt sicherlich auch lukrativere Methoden. Aber man kann ja auch alles machen 😄 Nimmt ja an sich fast keine Zeit in Anspruch. Aber ja irgendwo hast du schon recht, eine Pfandflasche ist der  Verdienst aller Seiten an einem Tag vielleicht, dennoch geschieht das am PC "nebenbei" und mit kaum Zeitaufwand. Weiß nur nicht ob ich es wie Ulli schaffe so lange durch zu ziehen 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Jokin:

Faucet oder Pfandflaschensammeln.

Das eine ist um ein Vielfaches lukrativer als das andere ... 

Ist korrekt. Vielleicht macht Flaschen sammeln aber weniger Spass. Und der Kurs bleibt auch immer gleich 😉

Dennoch hast du recht.

vor 25 Minuten schrieb CashInvest:

Sehe ich auch so. Da, wo ich mich jetzt angemeldet habe funktioniert bis jetzt alles einwandfrei. Darf man fragen was du so in etwa zusammenbekommen hast? Ist ja schon nicht wenig ein ganzes Jahr das durch zu ziehen 😄

Es sind kleine Beträge, die man sonst auch mal von diversen Börsen als Coin Geschenke erhält. Nicht im 3stelligen Bereich. Aber man kann dann natürlich auf Börsen auch durch Kurssteigerungen sowie sell high buy low Methode 3stellige Beträge draus machen.

Wenn man ca. 10x pro Tag was klickt, geht das ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ulli:

Ist korrekt. Vielleicht macht Flaschen sammeln aber weniger Spass. Und der Kurs bleibt auch immer gleich 😉

Dennoch hast du recht.

Es sind kleine Beträge, die man sonst auch mal von diversen Börsen als Coin Geschenke erhält. Nicht im 3stelligen Bereich. Aber man kann dann natürlich auf Börsen auch durch Kurssteigerungen sowie sell high buy low Methode 3stellige Beträge draus machen.

Wenn man ca. 10x pro Tag was klickt, geht das ganz gut.

Ich denke mindest einen Versuch ist das aufjedenfall Wert. Gehe nämlich nicht gerne Pfandflaschen sammeln..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb CashInvest:

Mich würde mal eure Erfahrung interessieren. Wie viel schafft man damit pro Tag zu verdienen, wenn man nicht gerade alle paar Minuten am PC ist und welche Seiten benutzt ihr dazu?

Keine Ahnung, ich benutze hierfür einen Bot. Das ist aber bei mir kein richtig lukratives Geschäft, da ich die captcha-Lösung jedesmal bezahlen muss.

Im ungeschickten Fall (Bärenmarkt, Währung die nicht so viel abwirft) kostet das Lösen der captchas mehr als man an Coins gewinnt.

 

@kolibri33 es gibt schon ein paar Seiten, bei denen man nichts angeben muss und die auch tatsächlich auszahlen.

Freebitco.in und Bonusbitcoin sind sehr zuverlässig. Geh mal auf Coinpot.

 

Ansonsten ist @koiram hier der Faucet-Experte und ja - er rät jedem von einem Bot ab :)

Gefahr erwischt zu werden -> Bei Verdacht werden die Coins einbehalten und Coinpot z.B. reagiert auch nicht mehr auf deine Fragen, weil sie sich verarscht fühlen (das schreiben sie auch so).

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Fantasy:

Keine Ahnung, ich benutze hierfür einen Bot. Das ist aber bei mir kein richtig lukratives Geschäft, da ich die captcha-Lösung jedesmal bezahlen muss.

Im ungeschickten Fall (Bärenmarkt, Währung die nicht so viel abwirft) kostet das Lösen der captchas mehr als man an Coins gewinnt.

 

@kolibri33 es gibt schon ein paar Seiten, bei denen man nichts angeben muss und die auch tatsächlich auszahlen.

Freebitco.in und Bonusbitcoin sind sehr zuverlässig. Geh mal auf Coinpot.

 

Ansonsten ist @koiram hier der Faucet-Experte und ja - er rät jedem von einem Bot ab :)

Gefahr erwischt zu werden -> Bei Verdacht werden die Coins einbehalten und Coinpot z.B. reagiert auch nicht mehr auf deine Fragen, weil sie sich verarscht fühlen (das schreiben sie auch so).

Danke für deine Erfahrung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb kolibri33:

Ich wusste bis vor 10min nichtmal was Faucets sind, hab's aber gegoogelt :D  
Diese Themen gab es auch schon mit so ähnlichen Seiten wo man dann anrufen musste, Daten angeben musste (Daten =Geld) usw. 
Am Ende läuft es doch immer auf das Gleiche raus: nichts auf der Welt wird einem geschenkt, daher würd ich mir da keine allzugrossen Hoffnungen machen ;) Vllt. hast du Glück uns es springen mal irgendwo 2€ raus aber dieser ganze Aufwand lohnt doch nicht ^^ 

Dann war deine Recherche nicht vollständig. Bei den meisten Seiten reicht eine Mailadresse und ein Passwort.

Besonders im Bärenmarkt lohnt es sich mit folgender Strategie:

-Sammeln

-immer, wenn 10$ an satoshis zusammengekommen sind, auf die Börse schicken.

-bei 30$ bis 50$ streuen und auf 3-5 verschiedene Coins aufteilen.

-sell half on a double, dann günstiger nachkaufen oder das double weiter streuen...je nach Gusto.

Klar kann man auch Pech haben, wenn Kurse weiter fallen. Jedoch sind die Erträge im Bullenmarkt schön anzusehen. Noch mehr sogar, wenn einem dann wieder einfällt, dass man nicht einen einzigen Cent investiert hat.

Im aktuellen Bullenmarkt schafft man das vermutlich nicht so einfach. Zudem mach ich das noch ca. 5x am Tag. Gibt ja auch noch Wichtigeres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Fantasy:

Ansonsten ist @koiram hier der Faucet-Experte

👍:D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
12 hours ago, Ulli said:

Dann war deine Recherche nicht vollständig. Bei den meisten Seiten reicht eine Mailadresse und ein Passwort.

Besonders im Bärenmarkt lohnt es sich mit folgender Strategie:

-Sammeln

-immer, wenn 10$ an satoshis zusammengekommen sind, auf die Börse schicken.

-bei 30$ bis 50$ streuen und auf 3-5 verschiedene Coins aufteilen.

-sell half on a double, dann günstiger nachkaufen oder das double weiter streuen...je nach Gusto.

Klar kann man auch Pech haben, wenn Kurse weiter fallen. Jedoch sind die Erträge im Bullenmarkt schön anzusehen. Noch mehr sogar, wenn einem dann wieder einfällt, dass man nicht einen einzigen Cent investiert hat.

Im aktuellen Bullenmarkt schafft man das vermutlich nicht so einfach. Zudem mach ich das noch ca. 5x am Tag. Gibt ja auch noch Wichtigeres.

Lasse mich gerne eines besseren belehren :D 

Du sprichst von "10$ zusammengekommen sind"

Kannst du uns gerne mal aufzeigen was du an Aufwand für die 10$ betrieben hast? Wo hast du dich dazu angemeldet und was musst du dafür machen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und warum ist das vom Bärenmarkt abhängig?

Ich hab damals viele Stunden Werbung angeklickt um ein paar Cent zusammenzukratzen. Das reichte um abzüglich der Gebühren zu bitcoin.de zu senden und zu verstehen wie das mit der Blockchain funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

... und warum ist das vom Bärenmarkt abhängig?

"abhängig" ist vielleicht nicht ganz der richtige Begriff, aber i.d.R. bekommst du im Bärenmarkt mehr rewards als im Bullenmarkt.

So mein bisheriger Eindruck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Stunden schrieb CashInvest:

Also ich habe mich jetzt bei den 3 Seiten hier angemeldet https://crypto-invest.io/gratis-bitcoin-mit-bitcoin-faucet-kostenlose-bitcoins-erhalten/

Und ich muss sagen es hat echt gut geklappt. Meinst du echt das sich das auf Dauer nicht lohnt? Also die meisten Seiten berichten eigentlich recht positiv darüber. Klar ich mein du kannst halt nur ein paar Cent am Tag machen vielleicht. Aber wenn ich eh am Surfen bin, dann doch lieber so, dass ich noch was dabei verdiene. Naja bleibt wohl nichts anderes übrig als es selbst auszuprobieren. Vielleicht sind die Cent Beträge in ein paar Jahren auch ganz nette Erträge 😄

Also Leute Update: Ich kann jetzt nur von den 3 Seiten sprechen. Ich habe gerade in nichtmal 15 Minuten über 5000 satoshis verdient und das nur auf einer Seite. Auf der ersten Seite kann man an Umfragen teilnehmen (sind sogar echt spannend!) man bekommt da pro Umfrage 2000-3000 satoshis ca.. Wohlgemerkt zusätzlich zu den 1 pro Stunde kostenlosen satoshis. Wenn ich das jetzt auf eine Stunde hochrechne sind es ca. 2$ pro Stunde am Tag nur mit dieser einen Seite. Wäre also damit bei ca. 60$ im Monat. Also ich muss sagen, es macht Bock! 😀

Ich werde jetzt auch mal paar Videos im Hintergrund laufen lassen und mir mal die anderen Seiten genauer anschauen und euch berichten.

Edit: Was mir noch einfällt, wenn der Bitcoin mal auf "nur" 100.000 steigt, dann sind es 20$ die stunde und 600$ im Monat, interessant wird es, wenn der BTC dann bei 1Mio. Steht. Naja die Euphorie ist jedenfalls groß! 😅

bearbeitet von CashInvest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann ehrlich nicht die Abneigung einiger hier nachvollziehen. Das ist doch geschenktes Geld mit ein paar Klicks 😅

Naja mal gucken wie viele Jahre es mich kosten wird, aber Mission ist jetzt einen ganzen Bitcoin zusammen zu kratzen, komme was wolle!😄😀

bearbeitet von CashInvest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
42 minutes ago, CashInvest said:

Ich kann ehrlich nicht die Abneigung einiger hier nachvollziehen. Das ist doch geschenktes Geld mit ein paar Klicks 😅

Naja mal gucken wie viele Jahre es mich kosten wird, aber Mission ist jetzt einen ganzen Bitcoin zusammen zu kratzen, komme was wolle!😄😀

Abneigung würd ich nicht sagen, aber eher Unverständnis aufgrund von eigenen Erfahrungen und weil es eigentlich so mega offensichtlich ist, es aber trotzdem immer wieder solche Bauernopfer gibt: 

1) Man bekommt nichts geschenkt

2) Zeit ist Geld 

Rechne mal zusammen wie viel Zeit du für die 60$ (wie hast du die berechnet, bist du dir da sicher?) im Monat da reininvestierst, dann sag ich dir was ich pro Stunde verdiene  oder in einem Monat mit traden reinhole und dann überlegen wir nochmal, ob das wirklich 'Bock macht' auf Dauer dafür seine Freizeit zu verwenden. 

Eine Person die mittellos ist und nur mit den frei erwobenen BTC etwas Krypto 'erleben will', okey do it - why not! 

Mir persönlich wär da aber echt die Zeit zu schade für. Würde mich aber durchaus Wunder nehmen, gib doch gerne in 2-3 Monaten nochmal ein Feedback ob du noch dran bist und was du so schon erarbeitet hast an BTC ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb kolibri33:

Abneigung würd ich nicht sagen, aber eher Unverständnis aufgrund von eigenen Erfahrungen und weil es eigentlich so mega offensichtlich ist, es aber trotzdem immer wieder solche Bauernopfer gibt: 

1) Man bekommt nichts geschenkt

2) Zeit ist Geld 

Rechne mal zusammen wie viel Zeit du für die 60$ (wie hast du die berechnet, bist du dir da sicher?) im Monat da reininvestierst, dann sag ich dir was ich pro Stunde verdiene  oder in einem Monat mit traden reinhole und dann überlegen wir nochmal, ob das wirklich 'Bock macht' auf Dauer dafür seine Freizeit zu verwenden. 

Eine Person die mittellos ist und nur mit den frei erwobenen BTC etwas Krypto 'erleben will', okey do it - why not! 

Mir persönlich wär da aber echt die Zeit zu schade für. Würde mich aber durchaus Wunder nehmen, gib doch gerne in 2-3 Monaten nochmal ein Feedback ob du noch dran bist und was du so schon erarbeitet hast an BTC ^_^

Ja man das das so sehen. Aber für mich stellt sich die Frage, wenn ich eh nichts besseres zu tun habe, warum sollte ich nicht etwas verdienen? Dann klicke ich doch lieber rum und habe paar peanuts davon. Aber ja ich denke auch, dass erst ein längerer Test das ganze aussagekräftiger macht. In ein paar Monaten gibts dann ein Feedback!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Je niedriger der Kurs, desto höher die Faucetbelohnung in Satoshi. Der Wert in cent sollte annährend gleichbleiben.

vor 8 Stunden schrieb kolibri33:

Lasse mich gerne eines besseren belehren :D 

Du sprichst von "10$ zusammengekommen sind"

Kannst du uns gerne mal aufzeigen was du an Aufwand für die 10$ betrieben hast? Wo hast du dich dazu angemeldet und was musst du dafür machen? 

Ich hab ein paar Seiten im Profil u Signatur.

Aufwand: 10-15x klicken am Tag.

Captcha lösen, claim klicken, fertig. Das kann man eigtl gar nicht als Aufwand bezeichnen.

bearbeitet von Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2019 um 15:30 schrieb CashInvest:

Also ich habe mich jetzt bei den 3 Seiten hier angemeldet https://crypto-invest.io/gratis-bitcoin-mit-bitcoin-faucet-kostenlose-bitcoins-erhalten/

Und ich muss sagen es hat echt gut geklappt. Meinst du echt das sich das auf Dauer nicht lohnt? Also die meisten Seiten berichten eigentlich recht positiv darüber. Klar ich mein du kannst halt nur ein paar Cent am Tag machen vielleicht. Aber wenn ich eh am Surfen bin, dann doch lieber so, dass ich noch was dabei verdiene. Naja bleibt wohl nichts anderes übrig als es selbst auszuprobieren. Vielleicht sind die Cent Beträge in ein paar Jahren auch ganz nette Erträge 😄

SOOOOO

Wie versprochen ein kurzes Update! 😀

Ich kann nur für die 3 Seiten sprechen. (habe auch noch weitere ausprobiert, war mir aber nicht so geheuer, deswegen nur bei den 3 geblieben)

Fazit nach 1,5 Monaten:

Insgesamt habe ich knapp 200.000 Satoshi's verdient, was in etwas mehr als 20€ entspricht. Monatlich sind es also um die 15€. Ob das viel oder wenig ist, soll jedem selbst überlassen sein zu urteilen. Ich kann nur sagen es war ein Zeitaufwand von vielleicht 1-2 Std pro Woche. Für mich lohnt es sich definitiv, denn ab jetzt bekomme ich Zinsen!

Es wird also eine Art Selbstläufer. Auf der einen Seite bekommt man ab 35k Satohi's 5% Zinsen (täglich) gutgeschrieben auf der anderen 4.08% ab 30.000 Satoshis. Natürlich mache ich aber trotzdem weiter, nur wird es jetzt etwas einfacher mit der Zeit die Coins zu erhalten... 

Ich kann jedem auch aufjedenfall empfehlen die Umfragen zu machen, man bekommt da ne Menge Coins. Teilweise 20k für paar Minuten arbeit. Wenn man schnell durchklick ist das in paar Mins erledigt.

Ich werde mich in 1-2 Monaten nochmal melden, und euch auf dem Laufenden halten!  Übrigens, ich kann ich auf dieser freebitcoin Seite den Multiply empfehlen. Es gibt Einstellungsmöglichkeiten, womit man ganz gute Gewinne (halb-) automatisiert macht. 

 

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb CashInvest:

Fazit nach 1,5 Monaten:

Insgesamt habe ich knapp 200.000 Satoshi's verdient

Aufs Jahr gerechnet ein super Schnitt. Und das Zeitinvest war anscheinend noch sehr niedrig.

Wer hier noch Glück (und ein bisschen Strategie beim Multiplier) hat, der geht nach einem Jahr vielleicht mit einem kostenlosen ganzen Bitcoin nach hause.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb CashInvest:

...ich kann ich auf dieser freebitcoin Seite den Multiply empfehlen.

Damit habe ich meine mit Faucets kostenlos bekommenen Coins immer wieder alle komplett verloren, weil ich zu risikofreudig wurde und mehr als 12x hintereinander "High" oder "Low" kam...

Ich bekomme monatlich Coins für umgerechnet ca. 10 € durch die Faucets (s. Signatur). Und wenn der Kurs irgendwann x10 auf 100k steigt sind das 100 € monatlich nebenbei mit ein paar Klicks...

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb koiram:

Damit habe ich meine mit Faucets kostenlos bekommenen Coins immer wieder alle komplett verloren, weil ich zu risikofreudig wurde und mehr als 12x hintereinander "High" oder "Low" kam...

Hier sollte man erst ab 30.000 sats agieren und nur kleine Einsätze reinhauen. Hab auch schon mal alles verloren...aber auch 100.000 sats gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.