Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ZineX

Mining, Besteuerung und Übergang ins Privatvermögen

Empfohlene Beiträge

Moinsen!

Ich hatte zwischen 2017-2018 einen Miner am Laufen der Erträge generiert hat. Da es um <10k€ ging, konnte ich dem FA glaubhaft machen es sei kein Gewerbe und dies über den §22 Nr. 3 EstG als private Vermögensverwaltung zu besteuern.
Nun muss ich für die erminerten Coins eine separate Buchführung erstellen, was mir auf Dauer zu anstrengend ist. Nun frage ich mich, wie ich die Coins oder den Ertrag ins Privatvermögen umwälzen kann, so dass es zukünftig auch per §23 Abs 1 Nr 2 EStG besteuerbar ist.
Reicht es eurer Meinung nach die erminerten Coins bzw deren Kaufpools einmal gegen FIAT zu leeren/tauschen? Würde dieser Schritt auf einer Exchange genügen oder sollte tatsächlich ein Buchungseingang des FIATS auf einem Bankkonto erscheinen mit anschließend verzögerter Reinvestition?

 

MfG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb ZineX:

Reicht es eurer Meinung nach 

Reicht es wenn Du dem Finanzamt später erklärst, dass Deine Steuererklärung korrekt ist weil Du der Forenmeinung gefolgt bist?

Oder könnte es doch pfiffiger sein, der Meinung eines Steuerberaters zu folgen? Das ist immerhin deren Job. Dafür sind sie ausgebildet und mittlerweile gibt es genügend weitergebildete.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Jokin Schätzle. Natürlich hast du Recht, darum ging es in der Fragestellung aber gar nicht. Ich wollte schon gezielt eure Meinung dazu haben. Ob diese Meinung nun durch Mutmaßungen, eigene Recherche oder selbigen Erfahrungen gebildet wurde, soll mir erst mal egal sein. Ich wollte nur etwas differenzierten, möglichst unbefangenen Input dazu.

Ob es im Übrigen pfiffiger ist, dem 'Experten' zu folgen, sollte so manches mal angezweifelt werden. Aber das gilt wohl in allen Lebenslagen. Nichts desto trotz werden sämtliche Cryptoauswüchse meinerseits von einem fachkundigen Steuerberater begleitet. Dieser kann aber nur einen Standpunkt vertreten und ist in seiner Sichtweise auf das ihm bekannte begrenzt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.