Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 20 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Da müssen dann auch "radikalere" Maßnahmen angewendet werden wie die 1-Kind-Politik in China.

.... die letztendlich gescheitert ist und neue soziale Verwerfungen hervorgebracht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Ach komm....nach Afrika werden seit Jahrzenten Milliarden aus aller Welt gepumpt. Was hat es gebracht? Nicht wirklich viel.

Da müssen dann auch "radikalere" Maßnahmen angewendet werden wie die 1-Kind-Politik in China.

Jain, Bildung ist das einzigste was Afrika retten kann. Denn sowas wie in China, also eine Diktatur in der Form gibt es dort nicht, also geht das nicht. In China wo sie mittlerweile auch richtig gebildet sind ist das Bevölkerungswachtum sogar rückläufig und diese Politik braucht es auch nicht mehr dort. Erstmals seit 70 Jahren ist hier die Bevölkerung um über 1 Millionen gesunken. Wirtschaftlich hat man dann aber wieder das Problem das zu wenig Nachwuch kommt und nun das gegenteil gemacht werden soll um Familien zu förder, ein Teufelskreis.

bearbeitet von Stefan129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Stefan129:

Jain, Bildung ist das einzigste was Afrika retten kann. Denn sowas wie in China, also eine Diktatur in der Form gibt es dort nicht, also geht das nicht. In China wo sie mittlerweile auch richtig gebildet sind ist das Bevölkerungswachtum sogar rückläufig und diese Politik braucht es auch nicht mehr dort. Erstmals seit 70 Jahren ist hier die bevölkerung om über 1 Millionen gesunken.

Aber wird nicht auch schon lange versucht eben das Bildungsniveau in Afrika voran zu bringen?
Egal wie man es dreht und wendet....das  Problem ist ein gewaltiges Problem ..und das gilt für die ganze Welt! Wir sind einfach zu viele!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so ein Unterschied ARD und ZDF :)

Es gab wohl riesen Shitstorm von FFF im Internet gegen Nuhr

 

 

 

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Aber wird nicht auch schon lange versucht eben das Bildungsniveau in Afrika voran zu bringen?

ja, doch. Aber es wurde in die falschen Hände gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Aber wird nicht auch schon lange versucht eben das Bildungsniveau in Afrika voran zu bringen?
Egal wie man es dreht und wendet....das  Problem ist ein gewaltiges Problem ..und das gilt für die ganze Welt! Wir sind einfach zu viele!

Das stimmt leider so nicht, da gibt es genügend Regionen wo man vielleicht mal mit privaten Spendenorgas nen Brunnen baut, aber von Bildung ist das noch weit weg. Das ist viel zu wenig und landet auch verdammt oft in den falschen Händen von irgendwelchen Regimen. Jetzt wird gerade verstärkt Investiert, aber sicher nicht mit dem Bildungshintergrund, sondern wegen Bodenschätzen auf die man abzielt. China ist da vorne mit dabei.

 

bearbeitet von Stefan129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag den Nuhr, auch die Gruber, alles schon Live gesehen und auch Sie haben auch irgendwo recht. Es muss halt ein Mittelweg gefunden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Stefan129:

Ich mag den Nuhr, auch die Gruber, alles schon Live gesehen und auch Sie haben auch irgendwo recht. Es muss halt ein Mittelweg gefunden werden.

Nuhr sagt:
"Deutschland will die Welt retten, darunter machen sie es nicht.

Aber die Welt will gar nicht von Deutschland gerettet werden, weil sie haben andere Probleme, sie wollen sauberes Wasser und ein Klo...

Deutschland hat einen Anteil von 2% am CO2, verwandeln wir Deutschland in einen Regenwald, hat es keinen messbaren Effekt"

Tja das stimmt offensichtlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb fjvbit:

Nuhr sagt:
"Deutschland will die Welt retten, darunter machen sie es nicht.

Aber die Welt will gar nicht von Deutschland gerettet werden, weil sie haben andere Probleme, sie wollen sauberes Wasser und ein Klo...

Deutschland hat einen Anteil von 2% am CO2, verwandeln wir Deutschland in einen Regenwald, hat es keinen messbaren Effekt"

Tja das stimmt offensichtlich...

Naja für mich ist wie schon erwähnt das Klima usw. nicht nur CO2 und wenn man sich mal die Fakten ansieht zb. im Anstalt Video macht dann am Ende Deutschland gar nicht so viel. 

Da wurden erneuerbare Energien schon gewaltig zurückgefahren, subventionen gestrichen und das mit der EEG Zulage ist schon der blanke hohn. Aber der Schein wird gewahrt, ja. Ich tendiere eher zu dem thema das man einfach sein Verhalten ändern muss mit Produkten, dem Plastikwahn, Überfischung, einfach die Verschwendung unserer endliche Mittel auf der Erde. Jedes Jahr ist der Tag früher, an dem wir theoretisch nichts mehr aus der erde entnehmen dürfen, um Nachhaltig zu sein. Klar ist das Thema komplex und auch die vielem Menschen spielen da eine Rolle. Es gibt so vieles was gemacht werden könnte. Aber wenn dann beschlossen wird das der Abstand von Windkrafträdern 1km betragen muss, bitte was ist denn das für ein Scheiss, da reduzieren sich ja die Flächen schon auf bald 50% zum nutzen. Und dann sich entweder mal das Video der Anstalt anschauen oder schauen wie die EEG Umlage wirklich funktioniert, da wird dir ja schlecht, hab das selber in der Form vor dem video nicht gewusst, reinste Mogelpackung. Die FFF haben das Ziel erreicht das man diskutiert und das zählt für mich, erlebe das überall, im Freundeskreis, Arbeit usw. Es wird darüber geredet und man macht sich Gedanken. 

bearbeitet von Stefan129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja grade bei Windkraft bin ich der Meinung sollte man vorsichtig sein wie nah die an Gebäuden stehen..

 

Bei uns hier im schönen OWL wollten sie 200m hohe Windräder so nah an die Häuser bauen das im späten Herbst die Morgensonne rund 40minuten durch die Rotoren die Häuser in Discos verwandelt hätten..

nein danke..

Wir haben durchaus Flächen genug die man nutzen kann.. Zudem sollte man auch mal drüber nachdenken ob es immer nur ein Windkraftpark oder ein Solarpark sein muss.. Warum nicht beides kombinieren die Infrastruktur liegt eh an.. Zudem muss es auch nicht immer nur solar auf dem Boden sein.. In 4m Höhe stört es weder Tier noch Mensch und ist lichtdurchlässig genug für Tierhaltung..

man sollte einfach flexibler werden in der Nutzung dann reichen auch die Flächen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte doch berichtet mit jemanden von FFF in einem Zug etwas diskutiert zu haben.

Die Pressesprecherin hier "diskutiert" genauso:

Ich finde es nicht einfach mit solchen Menschen zu diskutieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Stefan129:

Das geht aber nur über Bildung und auch hier wären wir gefragt und mal Geld in die Hand nehmen und denen Bildung bringen. Problem bei Afrika ist ja immer noch, das die Eltern davon ausgehen das viele ihrer Kinder sterben und Sie deshalb viele machen. Man geht davon aus das es sich innerhalb von 10 Jahren selbst lösen würde, wenn Sie Bildung und bessere Gesundheitsvorsorge hätten. Dann würde die Familien kleiner werden. Stand jetzt sagt man glaub ca. 40 Jahre doppelte Bevölkerung. Auch schätz man wenn Frauen rechte hätten selber über Ihre Familenplanung zu entscheiden es 1/3 weniger Kinder gäbe. Aber egal wie man es dreht, es sind viele Baustellen auf dem Planeten und keiner ist wirklich gewillt was zu tun, überall nur Flicken und notdürftig etwas tun hilft nicht wirklich. 

Immer schön, wenn man so in Foren liest.
Wegen den vielen Kinder die sterben also. 😉

Ich dachte einfach, dass ist der normale biologische Trieb. 

Und will man das eindämmen, muss man nur Afrika in Massen PET-Flaschen mit Wasser zur Verfügung stellen.
Da passiert das gleiche wie hier zu Lande, das BISPHENOL A, das mit den Wasser getrunken wird und dies wirkt wie das Geschlechtshormon Östrogen.
Wenn dann die Männer kein Trieb mehr haben, geht das auch mit der Kinderzahl runter. 
Dann noch die Pille für die Frauen....

Die Biologie regelt alles mit Hormonen.

Axiom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb fjvbit:

ich hatte doch berichtet mit jemanden von FFF in einem Zug etwas diskutiert zu haben.

Die Pressesprecherin hier "diskutiert" genauso:

Ich finde es nicht einfach mit solchen Menschen zu diskutieren.

Furchtbar, das ist keine Diskussion und die akzeptiert auch keine andere Meinung. Solche menschen als Aushängeschilder sind nicht gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Axiom0815:

Immer schön, wenn man so in Foren liest.
Wegen den vielen Kinder die sterben also. 😉

Ich dachte einfach, dass ist der normale biologische Trieb. 

Und will man das eindämmen, muss man nur Afrika in Massen PET-Flaschen mit Wasser zur Verfügung stellen.
Da passiert das gleiche wie hier zu Lande, das BISPHENOL A, das mit den Wasser getrunken wird und dies wirkt wie das Geschlechtshormon Östrogen.
Wenn dann die Männer kein Trieb mehr haben, geht das auch mit der Kinderzahl runter. 
Dann noch die Pille für die Frauen....

Die Biologie regelt alles mit Hormonen.

Axiom

 

https://warum-darum.at/2017/07/01/warum-bekommen-frauen-in-afrika-so-viele-kinder/

fasst die Gründe eigentlich ganz gut zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Stefan129:

Furchtbar, das ist keine Diskussion und die akzeptiert auch keine andere Meinung. Solche menschen als Aushängeschilder sind nicht gut.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb coinmasterberlin:

 

phew, das nimmt ja Züge an, Deskalationsteams usw, hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Stefan129:

phew, das nimmt ja Züge an, Deskalationsteams usw, hilfe.

Eigentlich ist das nur noch verrückt....moment.....nicht eigentlich....es IST verrückt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/av12/video-berlin-tiergarten-extinction-rebellion-blockiert-den-grossen-stern-klimaprotest.html

Keine Gewalt, dass ich nicht lache. Blockieren ist Gewalt!

Wir sind also jetzt ein Schritt weiter. 

Mal sehen, wann die anderen gewaltfrei per Drohnen Bettwanzen über die Störer abwerfen. Vielleicht direkt an der Arche, Artensterben und so...
Bettwanzen sind auch Tiere und sicherlich leichter zu züchten als Zecken. 😉
Wer die mit nach Hause nimmt, hat die nächsten Wochen "viel Spaß".

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat Mitgründer von "Extinction Rebellion" Roger Hallam:

"Wenn eine Gesellschaft so unmoralisch handelt, wird Demokratie irrelevant"   🤦‍♂️

Wir sind also davor, dass die Demokratie angegriffen wird! 🤔

Axiom

 

http://media.tagesschau.de/audio/2019/1005/AU-20191005-0825-4501.mp3

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sich das anhört, versteht warum ich vor paar Tagen über den Betrug "Hockeyschläger-Kurve" informiert habe. Bis hin zum kanadischen Gericht.
Aber wer es nach liest, es ist wie hier im Video. Nichts genaues weiß ich nicht. Aber jetzt müssen wir rebellieren. 🤦‍♂️

Axiom

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Axiom0815:

Wer sich das anhört, versteht warum ich vor paar Tagen über den Betrug "Hockeyschläger-Kurve" informiert habe. Bis hin zum kanadischen Gericht.
Aber wer es nach liest, es ist wie hier im Video. Nichts genaues weiß ich nicht. Aber jetzt müssen wir rebellieren. 🤦‍♂️

Axiom

Naja, zumindest ist die Aktevistin sachlich, höflich und freundlich. Sie hat sich ganz gut verkauft. Auf jeden Fall viel besser als die Pressesprecherin der FFF.

Und das bei jemanden von MMNews, der nur versucht sie zu verarschen....

Im Prinzip haben die Klima Bewegungen es schon richtig verstanden: Die Erde geht Richtung Limit. Sie glauben man kann alles mit ganz einfachen Mitteln wieder prima machen, wie kein SUV, kein Rundfleisch usw....

Das ist leider falsch...

Ich wiederhole mich jetzt noch einmal:
... Es hat ihnen nur niemand gesagt, dass 98% alle Probleme nur von der Überbevölkerung durch die Menschen kommen. Auch lassen sich ohne Industrielle Landwirtschaft die Menschenmengen kaum ernähren, auch nicht vegan. Und es werden immer mehr.

Das traut sich aber kein Politiker das den Menschen zu sagen. Ich denke die Politik weiß es...

Die Probleme gehen erst weg, mit weniger Menschen...

Keine Ahnung, wie man das erreichen kann. Ich denke es ist noch nicht schlimm genug, damit sich Menschheit selbst langsam wieder reduziert durch zum Beispiel 1-2 Kind Familien weltweit...

Hier in Deutschland alleine kann man nichts bewirken. Aber die Panik der Kiddies wäre vielleicht noch schlimmer, wenn sie verstehen, dass sie hier in Deutschland genau 0.0 hier ausrichten können...

Wenigstens denken sie, sie können etwas bewirken...

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb fjvbit:

Hier in Deutschland alleine kann man nichts bewirken. Aber die Panik der Kiddies wäre vielleicht noch schlimmer, wenn sie verstehen, dass sie hier in Deutschland genau 0.0 hier ausrichten können...

Wenigstens denken sie, sie können etwas bewirken...

Ist das nicht die ganz normale Lernkurve?
Bei den 68er hat auch nie jemand geglaubt, dass sie etwas bewirken können (RAF mal weglassen aus der Diskussion - extreme und Idioten gibts überall). Sie haben aber sehr viel bewirkt, gesellschaftlich, politisch ....
Bei den Leipzigern hat es auch nie jemand geglaubt, sie haben aber etwas bewirkt.

Und jetzt die Jugendlichen, selbst wenn sie es vermutlich überwiegend noch gar nicht verstehen, was sie da treiben, haben bereits etwas bewirkt - und wenn die Wirkung nur daraus besteht, dass darüber auf breiter Basis gesprochen wird.
Einen Erfolg aber haben sie auf jeden Fall: Die Kids haben sich für Politik interessiert, haben von ihren Spielkonsolen und Handies mal aufgeschaut. Viele werden irgendwann verstehen.
einen Punkt müssen sie bestimmt noch lernen: sie können bei sich selbst beginnen, sie brauchen nicht jede Woche eine neue Klamotte von Kik und H&M. Sie müssen sich auch noch von ihren Eltern abnabeln, die ihnen einimpfen "nur Grünzeug ist korrekt, der Rest ist pfui".

bearbeitet von bjew
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb ratzfatz:

Dieser Artikel ist leider 12 Jahre alt. Der Autor war 79 Jahre alt, als er den Artikel geschrieben hatte und das merkt man dem Artikel leider an. Solche Artikel habe ich vor 30 Jahren gelesen, als wir in der Schule über pro und contra Klimawandel diskutiert hatten. Leider gibt es seither viele neue Daten.

Die Qualität des Artikels erkennt man z.B. daran, dass das von Autos produzierte CO2 dem vom Menschen ausgeatmeten CO2 verglichen wird (letzteres ist im Kreislauf eingebettet).

Dass es in den letzten 2000 Jahren Temperaturschwankungen gab, für die man keine korrelierenden CO2-Schwankungen gemessen hat, tut auch nichts zur Sache, denn jetzt HABEN wir einen CO2-Anstieg in der Atmosphäre (und in den Ozeanen und einen korrelierenden Temperaturanstieg).

Die Hoffnung, aktuelle Temperaturschwankungen mit der Sonne erklären zu können, kann mit den Daten der letzten Jahre leider widerlegt werden.

bearbeitet von drjazz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.