Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, ich suche eine Kryptowährung alternativ zum BTC, die Kryptowährung sollte keine zu großen Kursschwankungen haben.

Nehmen wir mal an ich investiere Summe X und möchte dass diese Summe stabil bleibt und nach Bedarf jederzeit in den BTC gewechselt werden kann.

Wäre Monero eine alternative?

Danke im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jokin:

Nimm USDT oder andere Stablecoins.

Mal so eine theoretische Frage. Einige von uns investieren ja in Crypo weil sie an einen FIAT Crash glauben oder diesen zumindest nicht ausschließen können. Müsste ein Stable Coin dann nicht ebenfalls Wertlos werden? Ich verstehe USDT einfach nur als Transfer Coin von Börse zu Börse aber wenn es darum geht Geld zu lagern und jederzeit aktivieren zu können, dann würde ich eher FIAT lagern. Direkt auf dem Fidor Konto zum Beispiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb skunk:

Müsste ein Stable Coin dann nicht ebenfalls Wertlos werden?

Korrekt.

Coins, die an Fiat gebunden werden, gehen Hand in Hand baden.

Auch ich halte es für völligen Quatsch solche Stablecoins länger zu halten als für den direkten Tausch von und zu irgendetwas.

ABER !!! Ich will in der Zukunft einen an die Kaufkraft gebundenen Stablecoin sehen. Überall auf der Welt bekomme ich für diesen Coin dieselbe Menge Wasser derselben Qualität. Oder dieselbe Menge Milch derselben Qualität. Und das heute wie auch in zwei Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Jokin:

Korrekt.

Coins, die an Fiat gebunden werden, gehen Hand in Hand baden.

Auch ich halte es für völligen Quatsch solche Stablecoins länger zu halten als für den direkten Tausch von und zu irgendetwas.

ABER !!! Ich will in der Zukunft einen an die Kaufkraft gebundenen Stablecoin sehen. Überall auf der Welt bekomme ich für diesen Coin dieselbe Menge Wasser derselben Qualität. Oder dieselbe Menge Milch derselben Qualität. Und das heute wie auch in zwei Jahren.

Kaufkraft ist an das Steuersystem gebunden ...

AM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ideale Coin, viel Bewegung und noch mehr Bewegung. Dann kann ich den soviel Traden und traden und dann in FIAT umtauschen bist die Kommastellen bei der Deutschen Bank nicht mehr ausreichen ...

AM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stablecoins klingen interessant, weiß jemand ob man diese auf Binance gegen BTC tauschen kann? ( Andersrum auch )

Ansonsten  schaue ich gleich mal nach, danke an alle Beteiligten die geantwortet haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Hodler13014:

Stablecoins klingen interessant, weiß jemand ob man diese auf Binance gegen BTC tauschen kann? ( Andersrum auch )

Ja, kann man - und logischerweise in beide Richtungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Hodler13014:

Hallo Leute, ich suche eine Kryptowährung alternativ zum BTC, die Kryptowährung sollte keine zu großen Kursschwankungen haben.

Nehmen wir mal an ich investiere Summe X und möchte dass diese Summe stabil bleibt und nach Bedarf jederzeit in den BTC gewechselt werden kann.

Wäre Monero eine alternative?

Danke im voraus

Du möchtest Euro deponieren und dann damit BTC kaufen wenn er gesunken ist?

Es gibt auch die Möglichkeit mit Euro-Wallets wie bei Coinbase Pro oder Bitpanda.

Euro überweisen und dann lagern die dort bis man sie gegen Coins tauscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb battlecore:

Du möchtest Euro deponieren und dann damit BTC kaufen wenn er gesunken ist?

... gute Frage, was ist das Ziel des TE?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 8/3/2019 at 2:49 PM, Jokin said:

 

ABER !!! Ich will in der Zukunft einen an die Kaufkraft gebundenen Stablecoin sehen. Überall auf der Welt bekomme ich für diesen Coin dieselbe Menge Wasser derselben Qualität. Oder dieselbe Menge Milch derselben Qualität. Und das heute wie auch in zwei Jahren.

Genau das will doch Libra erreichen mit der Deckung in Yen, Dollar, Gold usw. 

Und genau das finde ich an Libra auch intressant, oder ist dir ein anderer Stable bekannt der durch diverse Werte gedeckt wird? 

Thether ja zb nur durch USD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb kolibri33:

Genau das will doch Libra erreichen mit der Deckung in Yen, Dollar, Gold usw. 

Und genau das finde ich an Libra auch intressant, oder ist dir ein anderer Stable bekannt der durch diverse Werte gedeckt wird? 

Thether ja zb nur durch USD

Toll!

Libra wird an den USD gekoppelt und gleichzeitig an den Bolivar.

Mensch, wieso ist da nicht auch Erdogan drauf gekommen - er hätte mit der ebenfalls gleichzeitigen Kopplung an seine Lira die Inflation ebenso stoppen können.

vor 9 Minuten schrieb kolibri33:

oder ist dir ein anderer Stable bekannt der durch diverse Werte gedeckt wird? 

Ja.

Er ist durch die D-Mark, den Franc und die Drachme + weitere gedeckt.

... wird aber wohl scheitern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 minutes ago, Jokin said:

Toll!

Libra wird an den USD gekoppelt und gleichzeitig an den Bolivar.

Mensch, wieso ist da nicht auch Erdogan drauf gekommen - er hätte mit der ebenfalls gleichzeitigen Kopplung an seine Lira die Inflation ebenso stoppen können.

Ja.

Er ist durch die D-Mark, den Franc und die Drachme + weitere gedeckt.

... wird aber wohl scheitern.

Keine Ahnung was diese sarkastische Antwort soll, war nämlich durchaus konstruktiv gemeint, aber okay 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb kolibri33:

Keine Ahnung was diese sarkastische Antwort soll, war nämlich durchaus konstruktiv gemeint, aber okay 😉

Ist doch ganz einfach. Wie kann ein Stablecoin tatsächlich stable sein wenn er an beliebig druckbare inflationäre Währungen gedeckt ist? Das geht nur solange gut wie diese Währungen selbst noch am leben gehalten werden. Jokin meinte den Euro.

Da es ja die Möglichkeit gibt Euro direkt zu deponieren, kann man die Stablecoins auch weglassen und stattdessen eben dierekt Euro deponieren und damit kaufen / verkaufen. Für Traden ist das vielleicht nicht optimal weil die Gebühren dafür ja zu hoch sind. Das ist mit den Stablecoins halt billiger und schneller.

Aber der TE heisst ja "Hodler", also will er vermutlich nicht so richtig traden, ausser vielleicht eben das übliche kaufen/verkaufen alle paar Wochen-Monate oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
51 minutes ago, battlecore said:

Ist doch ganz einfach. Wie kann ein Stablecoin tatsächlich stable sein wenn er an beliebig druckbare inflationäre Währungen gedeckt ist? Das geht nur solange gut wie diese Währungen selbst noch am leben gehalten werden. Jokin meinte den Euro.

Da es ja die Möglichkeit gibt Euro direkt zu deponieren, kann man die Stablecoins auch weglassen und stattdessen eben dierekt Euro deponieren und damit kaufen / verkaufen. Für Traden ist das vielleicht nicht optimal weil die Gebühren dafür ja zu hoch sind. Das ist mit den Stablecoins halt billiger und schneller.

Aber der TE heisst ja "Hodler", also will er vermutlich nicht so richtig traden, ausser vielleicht eben das übliche kaufen/verkaufen alle paar Wochen-Monate oder so.

Ich verstehe es eher so, dass er nen Coin sucht, der eben möglichst wenig volatil ist. Ein Tether ist aber auch volatil, wenn der Dollar sinkt, so auch der Tether. 

Also ist Libra ein Unterschied, denn wenn nur der Dollar sinkt und Euro/Yen/Gold etc nicht, dann wäre in der Theorie Libra die bessere Anlage. 

100%ige Sicherheit hat man nie das ist klar, aber dann würde ich langfristig Libra trotzdem als stabiler betrachten^^  Meine Frage war lediglich, ob es andere Coins gibt (wie Libra) die durch verschiedene andere Werte gedeckt sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne keinen, aber das heisst ja nix.

Libra ist absolut zentralisiert und das "vom bösen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb battlecore:

Du möchtest Euro deponieren und dann damit BTC kaufen wenn er gesunken ist?

Es gibt auch die Möglichkeit mit Euro-Wallets wie bei Coinbase Pro oder Bitpanda.

Euro überweisen und dann lagern die dort bis man sie gegen Coins tauscht.

Das würde ich gerne vermeiden,das Geld auf einer Börse liegen lassen und bei der bestmöglichen Gelegenheit investieren, ich lese mich noch etwas über Stablecoins ein, das wäre eine alternative oder ansonsten schaue ich  mir nochmal die Kursverläufe von den Top 20 Kryptocoins an, ich weiß dass man nie sicher sein kann, aber das Risiko kann man zumindest etwas eindämmen :)
 

Die Edelmetalle sollten mal Coins einführen, das wäre sehr interessant ;)

vor 15 Stunden schrieb Jokin:

... gute Frage, was ist das Ziel des TE?

langfristig investieren ohne zu hohen Kursschwankungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2019 um 11:53 schrieb Hodler13014:

Wäre Monero eine alternative?
 

Ich habe zumindest das Gefühl, dass Monero relativ stabil ist im Vergleich zu anderen. Das konnte man im letzten Bull Market und jetzigem Bear Market sehen: im Bull Market zogen einige vorbei, jetzt im Bear Market fallen sie wieder vorbei.

Ich habe selber vor kurzem Monero via Morphtoken zu BCH getauscht, das ging in vertretbarem Zeitrahmen ohne großes Trara.

Also ja, Monero ist eine Alternative die ich als recht stabil erachte, die aber dennoch mit dem Markt hoch und runter geht, wobei die Ausschläge gefühlt geringer sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb kolibri33:

Ich verstehe es eher so, dass er nen Coin sucht, der eben möglichst wenig volatil ist. Ein Tether ist aber auch volatil, wenn der Dollar sinkt, so auch der Tether. 

Also ist Libra ein Unterschied, denn wenn nur der Dollar sinkt und Euro/Yen/Gold etc nicht, dann wäre in der Theorie Libra die bessere Anlage. 

100%ige Sicherheit hat man nie das ist klar, aber dann würde ich langfristig Libra trotzdem als stabiler betrachten^^  Meine Frage war lediglich, ob es andere Coins gibt (wie Libra) die durch verschiedene andere Werte gedeckt sind. 

Und was machst du wenn der Euro steigt und alle anderen Währungen unverändert bleiben? Dann sinkt der Umrechnungskurs zum Euro und damit ist dein Guthaben ebenfalls weniger Wert.
Außerdem bedeutet eine Kopplung an FIAT auch die Kopplung an die üblichen 3% Inflation.

vor 1 Stunde schrieb Hodler13014:

langfristig investieren ohne zu hohen Kursschwankungen

Das ist für mich ein Widerspruch. Du willst langfristig investieren. Was genau ist das Problem bei kurzfristigen Kursschwankungen? In 2015 gab es den Bitcoin für 200$. Hättest du ihn gekauft? Die eigentliche Frage ist doch welcher der Coins langfristig steigen wird. Der nächste Bitcoin Halvening ist nicht mehr weit ;) 

bearbeitet von skunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Hodler13014:

langfristig investieren ohne zu hohen Kursschwankungen

Möchtest Du auch keine Kurssteigerungen? -> dann sind Stablecoins für Dich richtig. Aber mindestens genauso nutzlos als wenn Du Dein Bargeld unter der Matratze belässt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2019 um 14:08 schrieb skunk:

Einige von uns investieren ja in Crypo weil sie an einen FIAT Crash glauben oder diesen zumindest nicht ausschließen können. Müsste ein Stable Coin dann nicht ebenfalls Wertlos werden?

Nur wenn er durch Fiat gedeckt ist bzw. Fiat repräsentiert. Ein Stablecoin kann aber auch, zum Beispiel, durch Rohstoffe oder Edelmetalle gedeckt werden.

 

Am 4.8.2019 um 19:03 schrieb kolibri33:

Genau das will doch Libra erreichen mit der Deckung in Yen, Dollar, Gold usw. 

Also ist Libra ein Unterschied, denn wenn nur der Dollar sinkt und Euro/Yen/Gold etc nicht, dann wäre in der Theorie Libra die bessere Anlage

Libra durch Gold gedeckt? 😀

 

Am 5.8.2019 um 07:43 schrieb Hodler13014:

Die Edelmetalle sollten mal Coins einführen

Wenn du meinst, dass man Coins einführen sollte, die Edelmetalle repräsentieren, dann ja, das ist genau, was du suchst 😀

 

Am 5.8.2019 um 09:25 schrieb skunk:

Außerdem bedeutet eine Kopplung an FIAT auch die Kopplung an die üblichen 3% Inflation

👍    Fiatgedeckte Stablecoins ist ein begrifflicher Widerspruch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2019 um 14:49 schrieb Jokin:

Korrekt.

Coins, die an Fiat gebunden werden, gehen Hand in Hand baden.

Auch ich halte es für völligen Quatsch solche Stablecoins länger zu halten als für den direkten Tausch von und zu irgendetwas.

ABER !!! Ich will in der Zukunft einen an die Kaufkraft gebundenen Stablecoin sehen. Überall auf der Welt bekomme ich für diesen Coin dieselbe Menge Wasser derselben Qualität. Oder dieselbe Menge Milch derselben Qualität. Und das heute wie auch in zwei Jahren.

Denn kannst Du sofort von mir haben. 
Darf Dir auch den Namen selbst aussuchen. Pro Coin 100 Bitcoin (aktuell). 
Und überall auf der Welt bekommst Du ein Liter Wasser für den selben Preis. 1 Liter Wasser = 1 XYZ-Spezialwunsch-Coin. Einfach dann den Coin an mich zahlen und ich regel das dann sofort, dass Du Dein Liter Wasser bekommst. 

Und der Clou, ohne Mining-Gebühren für Dich. 😉

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist toll, bekomme ich dann diesen 100-Bitcoin werten Jokin-Coin bei Dir indem ich Dir einen Liter Wasser gebe?

Solange das nicht in beide Richtungen funktioniert ist das derselbe Beschiss wie bei Platincoin, den kaufste für 5 Euro - aber beim Verkauf ist der nur noch 4,25 Euro wert :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2019 um 11:53 schrieb Hodler13014:

... die Kryptowährung sollte keine zu großen Kursschwankungen haben...

Mit Kursschwankungen meinst du ja sicherlich im Vergleich zu USD/EUR also FIAT, ich selbst nutze Kryptowährungen beispielsweise aktuell weniger zum Kauf von Produkten/Dienstleistungen, sondern als Absicherung gegen eine starke Entwertung unserer derzeitigen Währung.

Demnach ist hier eine langfristig starke Kursschwankung erwünscht... sofern die Richtung weiter nach oben zeigt 😉

Es kommt halt auf den Anwendungsfall an, wenn du nur schnell FIAT > KRYPTO > FIAT benötigst, dann wären Stabelcoins wohl aktuell die bessere Wahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Jokin:

Das ist toll, bekomme ich dann diesen 100-Bitcoin werten Jokin-Coin bei Dir indem ich Dir einen Liter Wasser gebe?

Solange das nicht in beide Richtungen funktioniert ist das derselbe Beschiss wie bei Platincoin, den kaufste für 5 Euro - aber beim Verkauf ist der nur noch 4,25 Euro wert :D 

 

Ich hab sowas tatsächlich auch im Angebot, echt.

Du gibst mir 100 Bitcoin und ich zeig dir das Wasser. Willst Süßwasser oder Salzwasser?? Dann müssteste nur die Fahrtrichtung etwas ändern :D

Ich weiß nicht ob an Gold gebundene Coins direkt besser wären wie an FIAT-gebundene. Es gibt ja Probleme das z.b. Deutschland das eigene Gold zurückbekommt. Ja wo isses denn? Keiner will sagen wo es geblieben ist. Es gab schon mit den ersten Rücklieferungen Riesenprobleme weil auch das deutsche Gold wiederum als Sicherheiten für anderes verwendet und damit auch woanders gelagert wurde. Wo es dann wiederum für anderes als Sicherheit genutzt und umgelagert wurde. Es wusste ja am Anfang als es zurückgefordert wurde niemand mehr wo das Deutsche Gold ist. Also ist da ja auch alles manipuliert, meiner Meinung nach noch weitaus mehr wie bei FIAT.

Der einzige ausweg wäre nur wenn Weltweit ein beliebiger Coins anerkannt wird und Fiat abgeschafft. Alle anderen Coins sind dann an dessen Wert gebunden. Da es kein Fiat mehr gäbe wäre der vermutlich von alleine stabil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.