Jump to content

Kleiner Leitfadden zum Traden?


TribunM
 Share

Recommended Posts

Gibt es einen Leitfaden zum Traden z.B. auf BTC-E oder Mt.gox?

 

Mir ist jetzt schon aufgefallen, das man sich, egal auf welchem Marktplatz, verifizieren muss, was ich verstehen kann, aber derbe nervig finde, da man vorher keine Einzahlungen machen kann und dieser Mist jetzt schon Tage dauert. Was mich außerdem interessiert ist wie das Traden allgemein funktioniert. Ich erstelle ein Buy oder Sell Order und "hoffe", dass diese Jemand annimmt, korrekt? In diesem Zusammenhang stellt sich für mich aber die Frage, wenn ich einen Buy Order für sagen wir mal 900 US erstelle und plötzlich rutscht der Wert des BTC mal wieder um 30 - 50%, was passiert mit meinem Buy Order,? Muss ich den dann schnell rausnehmen, bevor Jemand das Angebot annimmt oder was passiert damit? In diesem Fall müsste man ja ständig über den Kurs informiert sein, um nicht auf die Schnauze zu fallen?

 

Wer hat von euch in dieser Hinsicht Erfahrung und möchte diese teilen?

 

Greetz Trib

Link to comment
Share on other sites

Die Nutzer suchen selber aus, mit welchen Angebot sie einen Handel machen. Natürlich wird idR das günstige Angebot wahrgenommen. Also kannst Du Dir die Frage damit beantworten. Du musst beim spekulativen Handeln immer auf dem laufenden sein, sonst ist Dein Geld weg.

 

Welche Art von Einzahlungen meinst du? Bitcoins?

Link to comment
Share on other sites

ähm TribunM, du redest doch von btc-e und mtgox, richtig? und nicht von bitcoin.de? Im diesen Fall ist dein Trade Beispiel falsch. Informiere dich da mal über den Unterschied einer Börse und eines Marktplatzes (bitcoin.de) . Einfach mal die Suche laufen lassen ;)

Link to comment
Share on other sites

Danke schon einmal für eure Antworten.

 

@ Serpens66

Ja du hast Recht es sind Marktplätze und keine Börsen, stimmt schon.

 

@Dietmar

Ich trade mit Aktien, aber die sind nicht annähernd so stark schwankend wie das bei BTC & Co. der Fall ist. Aber das Traden mit krpytowährung auf diesen Marktplätzen ist völlig neu und try & error ist bei den Schwankungen etwas teuer, würde ich sagen :rolleyes:

 

@ac_

Also muss ich dann immer sobald z.B. die Talfahrrt beginnt, mein Order schnell löschen, bevor es einer annimmt? Den Gegenwert kriege ich direkt auf mein Konto gutgeschrieben, wenn ein order angenommen wurde?

 

So eine Art 1x1 für das erste Traden auf solchen Marktplätzen gibt es also nicht?

Link to comment
Share on other sites

@TribunM

Ich komme auch aus der Aktien-Forex-Derivategegend und mußte mich auch erst einmal an die Wahnsinnsstunden- und Tagesrange gewöhnen. Da hilft nur Eines: Mäkte beobachten (USA, China).

Es kommt auch noch darauf an, ob du langfristig oder kurzfristig unterwegs bist. Für kurzfristige Trades (Daytrading) ist diese Plattform ungeeignet, sofern du nicht genügend Schotter in der Ecke liegen hast, um Zahlungslaufzeiten von ca.1 Woche zu überbrücken. Wenn du genügend Schotter hast, kannst du es wagen, da hier auf der Plattform nur 0,5% als Marktplatzgebühr anfällt. Bei Aktien hast du immer noch einen Spread, den du ja mitkalkulieren mußt.

 

Dadurch, dass der Markt so klein ist und mit verhältnismäßig wenig Geld der Kurs stark manipuliert werden kann, helfen auch die Chart- und Markttechniken nicht. Da hilft nur: BEOBACHTEN, wie sich die Märkte entwickeln. Ich selbst bin im April eingestiegen und habe im Laufe der Zeit 30 BTC zu einem Durchschnittspreis von 115€ eingekauft. Als der Markt auf ca 840 war, rechnete ich mit einer Blase und habe mir meinen Einsatz (Verkauf 8 Stück) wieder rausgeholt, dass jetzt nur noch der Gewinn als Spielgeld drin ist. Das entspannt enorm. Jetzt warte ich ab. Wenns weiter fällt, lege ich wieder zu, wenns steigt, halte ich die Füße still.

Link to comment
Share on other sites

Die meisten verlieren beim traden, bzw. sind schlechter als kaufen und halten. Mit Bitcoins echten Verlust in Fiat zu machen, ist im Moment schon schwierig. Schwieriger ist es die Anzahl der Bitcoins durch Trading langfristig zu erhöhen. Das sollte den wenigsten gelingen (ich kann's nicht)

 

Daytrading ist Glücksspiel und Glücksspiel macht süchtig.

 

Meine Devise: kaufen und halten und bei Kursrücksetzern vorsichtig nachkaufen. Damit bin ich bisher prima gefahren.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke man kann mit LTC jetzt grössere Gewinne erzielen. Ich habe vor einem Jahr angefangen, bis jetzt 420 BTC Umsatz, habe gut verdient, hätte aber 10x mehr sein können, hätte ich mehr Mut und Erfahrung gehabt....habe jetzt keine BTC mehr, kurz vorm Zenit bei BTC-e alle BTC verkauft weil der Kurs höher war und alles in LTC investiert. Würde ich noch meine BTC haben dann müsste der auf über 1000e steigen um das zubekommen was ich bei meinen LTC bekomme wenn die jetzt von derzeit 25e auf 40e steigen. Jetzt halte ich auch erstmal die Füße still.

Link to comment
Share on other sites

LTC sind schon interessant, aber auch abhängig vom BTC. Steigt dieser, steigen LTC, fällt dieser, fallen LTC ebenso. Aber sollte man im Auge behalten stimmt. Denke aber allgemein sind die schwieriger zu verkaufen, als die BTC, oder irre ich mich da?

Link to comment
Share on other sites

BTC-e ist bei mir eigentlich unten durch, da ist es ja fast unmöglich Geld aufzuladen. Was soll der scheiß eigentlich? Und Überweisungen erst ab 2000 Euro. Das ist mir für den ersten Test deutlich zu viel. Schaue mir jetzt mal die verschiedenen Marktplätze an.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ganz zufrieden mit cryptsy in den USA, zum Handeln von Bitcoin mit anderen Cryptowährungen. Die Plattform ist übersichtlich und hat ein Gesicht, Paul Vernon.

Um bei der Fülle der Kryptowährungen durchzublicken, lese ich mir die Geschichte der Coins in https://bitcointalk.org/ durch, dann die Internetpräsentation und Presseberichte.

Es gibt gute Coins und schlechte, doch da alles in der Hand von Spekulanten liegt, können auch schlechte Coins zeitweilig stark steigen.

Interessant ist auch http://coinmarketcap.com/

 

Link zu Cryptsy: https://www.cryptsy.com/users/register?refid=36141

 

Johannes

BTC: 13aYJ95NCcbVLdMbKF8wpKiwTeWSaJ8ZNY

LTC: LeqLwBWG7s8ctnjiPtYUtJp9gmCGfjVdoY

WDC: WZXrSxD1dHRBoGBcw51g4hR4GQoQNhKWqZ

PPC: PAsoe7AHGW3Ad1eDDkRbxVuNnWcXGW3mWZ

NMC: N2fWWmoVeMQxsbRBWQieNR7EPZCE5k7QfK

PTS: Pm3mtiUuSXmNrwPjVi6akGcaszfWM9wvnV

QRK: QcfgcEr2j6P8C5DBjTKtynwVJTnKWoEtpP

 

zur Fidor Bank Registrierung:

https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=86128684

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.