Jump to content

heise-Autor: "Virtuelle Währung: Warum Bitcoins eine Blase bilden"


Pieter
 Share

Recommended Posts

Bitcoins haben keinen intrinsischen Wert und (derzeit) keinerlei praktischen Nutzen. Der einzige Grund jetzt Bitcoins zu kaufen, ist die Hoffnung, dass man diese irgendwann teurer weiterverkaufen kann. Damit hat man natürlich beste Voraussetzungen für die Bildung einer Blase. Dazu passt auch die Art der Bitcoin-Investoren. Zumindest, wenn man etwas in Foren mit liest kann man sich des Eindruckes nicht erwehren hier sind vor allem "Experten" unterwegs, die in der großen Pause ein bisschen mit Bitcoins spekulieren, ohne auch nur einfachste Zusammenhänge zu verstehen. Auffallend ist auch der bis vor kurzem grenzenlose Optimismus: Bitcoin könne nur ständig und dauerhaft steigen. Eine andere Entwicklung sei vollkommen ausgeschlossen. Erst wurde gejubelt, als es dann mal ein paar Tage nicht so gut lief, wurde sich dann gleich "beschwert" (siehe Threads im "Chartanalyse"-Forum).

 

Alles in Allem ist Bitcoin prädestiniert für die Ausbildung einer Blase. Die Frage, ob eine Blasenbildung bereits stattgefunden hat bzw wann eine Blase platzt kann man jedoch nicht seriös beantworten. Das wird man dann im Nachhinein sehen. Niemand ist in der Lage solche Entwicklungen vorherzusehen.

 

Also abwarten! :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.