Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
btc_solutions

Strategiepapier der Bundesregierung zur Blockchain

Empfohlene Beiträge

Am 18.9.2019 um 19:26 schrieb btc_solutions:

Fand ich ganz interessant: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Digitale-Welt/blockchain-strategie.pdf?__blob=publicationFile&v=10

 

Zusammenfassung Seite 23 und 24 🙂

Gleich vorneweg steht das Deutschland seine fĂĽhrende Position ausbauen will...okay...fĂĽhrende Position bei was?? Der Satz allein ist schon so ne echte Realsatire. Wenn da etwas eine fĂĽhrende Position hat dann wohl die Leute die einen Coin oder eine Anwendung schaffen. Das direkt auf sich selbst (die Bundesregierung) zu beziehen ist anmaĂźend.

Über die Klimarelevanten Auswirkungen der Hochskalierung der Blockchain besteht großer Forschungsbedarf. Na super...dann hauen wir doch mal ein paar Milliarden für Forschungsprojekte raus. Dann entstehen aus dem Nichts heraus neue Experten und Forschungsgruppen. Jeder euro wird mitgenommen. Hauptsache das Ergebnis der Forschung ist vorgegeben so das man es erfüllen kann, sonst wird man beim nächsten Forschungsauftrag nicht mehr berücksichtigt.

IT-Sicherheit und Datenschutz garantieren. Klar, also Netzwerkdurchsetzungsgesetz und Telekommunikationsüberwachungsverordnung müssen ja eingehalten werden. Da gibt es dann nichtmal mehr Pseudonymität.

Regulierung des Ă–FFENTLICHEN Angebots bestimmter Krypto-Token. Das stinkt nach Verbot bestimmter Coins, Monero usw.

Rechtssicherheit darüber schaffen welche Folgen eine bestimmten Token-Ausgestaltung (spätere Wertzunahme) hat.  Da hat wohl jemand erkannt das man sicher noch mehr Steuern kassieren kann. Aber die Beteiligten präferieren eine Europäische Lösung...aber als Brückenlösung wird zeitnah eine nationale Lösung angestrebt... Shit

Bestimmte noch zu definierende Token sollen den Regelungen der Bafin unterliegen, sie sollen erst veröffentlicht werden dürfen wenn die Bafin es gestattet hat. Auweia...Wenn Monero so eine Erlaubnis noch nicht hat dann wäre Monero automatisch verboten.

Anbieter von Kryptoverwahrungsgeschäften (Wasn das? Wallets??) und Anbieter von Dienstleistungen im Zusammenhang mit besonderen Kryptowerten sollen Geldwäscherechtlicich verpflichtet werden. ...Boh...Dienstleistung ist ein seeeehr weitreichendes Feld ne..wie son Totschlagargument.

Der folgende Absatz wird deutlich:  Erlaubnispflicht auch auf Finanzdienstleistungen mit Kryptowerten ausgeweitet werden, welche der Anlage dienen, sowie auf Wallet Provider, welche für andere Krypto-werte private kryptografische Schlüssel verwahren, verwalten oder sichern.  ...Allerübelst, echt allerübelst..Seed un Privatekey demnächst verboten? Oder nur beim Finanzamt zu bekommen? Oder direkt bei der Bafin?

Die Bundesregierung wird sich dafür eunsetzen das Stablecoins keine Alternative zu staatlichen Währungen werden.  Mann oh mann..das kommt ja immer dicker..

Ab da hab ich aufgehört zu lesen.

Das ist wie son schlechter Traum. Da haben sich scheinbar genau die richtigen Experten getroffen. Oder man hat sich nur die Rosinen rausgepickt. Vermutlich war der olle Tenhagen auch einer der Experten, ich kann seine Handschrift förmlich riechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klingt alles sehr nach Regulierung, hoffe dass die noch ein bisschen brauchen... vermutlich füllen die Minister gerade die Wallets mit Coins die perspektivisch in der Regierung durchgewunken werden... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂĽgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂĽckgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂĽgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.