Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Funky

Börse mit Firmenaccount

Empfohlene Beiträge

Hallo,

welche Börse/Bank könnt ihr für Firmenaccounts empfehlen?

Bei Coinbase habe ich gerade das Problem das ich mein Bankkonto nicht verknüpfen kann weil hier ein Firmenname vorhanden ist. Da die Umsätze aber über die Firma gingen sollte es natürlich nicht auf mein Privatkonto. Der Name des Kontos kann wohl nicht geändert werden bzw. darf keine Firma sein.

Coinbase empfiehlt mir nun https://prime.coinbase.com/ wo Firmenaccounts gestattet sind ... das ist aber nicht das was ich suche.

Ich möchte also Coins in Euro tauschen und dann auf ein "normales" Bankkonto überweisen.

Jemand einen Tipp?

bearbeitet von Funky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Tipp habe ich nicht aber ich möchte mich der Frage anschließen. Daher halte und bitte auf dem Laufenden was deine Erfahrungen so sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Bitcoin.de, Kraken und bei Binance kannst Du Firmenaccounts anlegen.

... bevor Ihr das macht, rate ich zum Gang zum Steuerberater. Das kann als Gewerbetreibender nämlich ganz schnell ganz blöd aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jokin

Danke - werde ich testen. Aus welchem Grund blöd aussehen ? Steuerlich ist das alles bereits geklärt oder gibt es noch was anderes zu beachten?

bearbeitet von Funky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Jokin:

Bei Bitcoin.de, Kraken und bei Binance kannst Du Firmenaccounts anlegen.

... bevor Ihr das macht, rate ich zum Gang zum Steuerberater. Das kann als Gewerbetreibender nämlich ganz schnell ganz blöd aussehen.

Ich dachte auf bitcoin.de sind gewerbliche Accounts nicht erlaubt!? Hat sich da was geändert, oder habe ich das falsch verstanden? 

 

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb red_g:

Ich dachte auf bitcoin.de sind gewerbliche Accounts nicht erlaubt!? Hat sich da was geändert, oder habe ich das falsch verstanden? 

Naja - ich sag's mal so ... von Justiz über Polizei, Maler, Anwälte, Vereine und sonstigem ist alles dort vertreten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jokin

Hm, hatte das irgendwie so in Erinnerung,  nur natürliche Personen und auf eigene Rechnung, kann mich auch täuschen ist für mich auch nicht so wichtig. 

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere Dich und schau was passiert - schreib den Support an wenn Du Dir nicht sicher bist. Aber wie gesagt, ich habe da schon alles Mögliche gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jokin

lt.Abg Paragraf 7 Pkt. 1.

"Am Handel auf bitcoin.de können nur natürliche Personen teilnehmen....."

Paragraf 7, letzter Satz:

"Der Kunde darf beim Kauf und Verkauf von Bitcoins auf der Internetplattform bitcoin.de nur im eigenen Namen und auf eigene Rechnung handeln."

Hatte ich also doch richtig gelegen.

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du Dich selber als Geschäftsführer einer GmbH mit Deinem Namen registrierst, dann erfüllst Du die Anforderung gem. AGB.

Du handelt als "natürliche" Person in "eigenem Namen" und "auf eigene Rechnung".

... wie gesagt, es sind unzählige Firmen auf bitcoin.de unterwegs, ich sehe sie doch in meinen Trades.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jokin,

im Grunde ist es mir ja egal, aber die Handlungen die du als Geschäftsführer einer GmbH setzt, setzt du eben nicht in deinem Namen sondern im Namen der GmbH. Die Haftung für etwaige Fehler liegt ja auch bei der GmbH, Gewinne die du erwirtschaftet gehen auch an die GmbH.

Wenn du das Konto der GmbH verwendest, dann ist die GmbH Kontoeigentümer und lautet eben nicht auf den Namen des Geschäftsführers sondern auf die GmbH.

Also genau genommen passt das nicht mit den AGB's von bitcoin.de zusammen.

Mag schon sein, dass auf bitcoin.de dennoch sich Accounts existieren.

Ist für mich nur eine weitere Bestätigung warum ich meinen Handel nicht mehr über bitcoin.de durchführe.

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Funky:

Steuerlich ist das alles bereits geklärt oder gibt es noch was anderes zu beachten?

Die Frage ist erstmal: warum will man mit einem Gewerbe antreten? Nur weil man ein Gewerbe angemeldet hat und über dieses handelt heißt das -nicht- automatisch, dass man auch tatsächlich als gewerblich eingestuft wird. Insb. das Finanzamt kann die etwaigen steuerlichen Vorteile ablehnen und der BGH hat bei einigen Konstrukten im Bereich der klassischen Finanzanlagen entsprechend gegen den Steuerzahler entschieden. Musste ggf. mal googeln, ein Fall gab es meiner Meinung nach bei Ankauf-/Verkauf von Lebensversicherungen o.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb red_g:

Ist für mich nur eine weitere Bestätigung warum ich meinen Handel nicht mehr über bitcoin.de durchführe.

Ach so - dann sag doch gleich, dass Du nicht nach einer sachlich sinnvollen Lösung suchst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jokin,

bitte verzichte darauf mir etwas zu unterstellen bzw. meine Worte zu verdrehen. Danke.

Gegenfrage: Wie vertrauenswürdig/ up to Date würdest du eine Börse/ einem Handelsplatz bewerten, der gegen seine eigenen AGB handelt und im Jahr 2019 noch immer in seinen AGB auf dem Kurs der Change Mt. Go verweist. Obwohl schon mehrmals darauf hingewiesen wurde?

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"vertrauenswürdig" -> ja

"up to date" -> nein

Letzteres ist mir so ziemlich egal.

Da jeder Account verifiziert wurde und seit Mitte 2019 die Verifizierung nochmals deutlich verschärft wurde, ist mein Vertrauen sogar noch größer geworden.

Die AGBs spielen für mich eine untergeordnete Rolle zumal Bitcoin.de auch mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet/kooperiert.

Dass Du persönlich eine andere Gewichtung auf die AGBs legst, ist ok - jedoch bin ich mir nicht sicher ob Du Dir nicht selbst im Weg stehst.

Greif meinen Vorschlag auf und nimm direkten Kontakt mit den Leuten auf und lass Dich persönlich telefonisch beraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb ap7fxm:

Die Frage ist erstmal: warum will man mit einem Gewerbe antreten?

Da kann ich dir ein ganz praktisches Beispiel nennen. Ich habe unwissentlich mit 2 Freunden eine GBR betrieben. Anfangs haben wir nur aus Spaß zusammen gearbeitet und dann sind die Einnahmen höher ausgefallen als erwartet. Also alles schön dem Finanzamt melden!

Jetzt ist es so, dass die GBR Coins verdient hat. Um die Steuern bezahlen zu können, müssen diese Coins verkauft werden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Privatentnahme der Coins und dann die Coins über deinen privaten Account verkaufen oder aber über einen Firmen Account traden. Spätestens wenn das Finanzamt Vorauszahlungen wünscht, bist du gezwungen den zweiten Weg zu wählen um da überhaupt noch halbwegs den Überblick zu behalten.
Außerdem kann man so eine Schuldenfalle vermeiden. Die Böse Falle lauert wenn zwischen Privatentnahme und Veräußerung der Coins der Kurs rapide fällt. Dann muss die Firma trotzdem ihre Einnahmen voll versteuern aber deine privaten Trading Verluste kannst du nicht gegen Rechnen. Am Ende bleibt nur die Insolvenz. Mit einem Firmen Account bleiben die Kurs Verluste innerhalb der Firma und man hat das Problem so nicht.

bearbeitet von skunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb ap7fxm:

Die Frage ist erstmal: warum will man mit einem Gewerbe antreten?

Onlineshop > Bezahlung per Bitcoins :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.