Jump to content

Suche nach Wallets


chaini
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute! Sorry das ich hier so reinplatze, ich weiß das gehört hier nicht rein, aber durch die vielen täglichen Aufrufe hoffe ich, das ich hier jemanden finde, der mir hilft. Ich habe nämlich ein großes Problem, und zwar wird meine Kryptobörse Coinexchange geschlossen. Jetzt hab ich ziemlich viele (über 20) kleine Kryptowährungen u.a. Ethereum Gold, eBitcoin, Secure Coin, Super Coin, Peepcoin usw. auf den Exchange-Wallets liegen. Ich weiß, die sind nicht gerade unbedingt viel Wert, aber ich habe ziemlich große Mengen von und wenn man sie zusammenrechnet geht es schon um mehrere Tausend Euro. Ich muß sie aber bis spätestens 1. Dezember abheben, sonst verfallen sie. Jetzt meine Frage: Wo kann ich so kleine Kryptos deponieren? Die meisten Wallets sind doch nur für die großen Kryptos ausgelegt. Ich suche eine Wallet, die auch die kleinen Kryptos aktzeptiert. Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen. Danke im voraus.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Habe deinen Beitrag "verschoben", denn im anderen Thread war er tatsächlich ziemlich unpassend.

Du hast vermutlich auch viele ERC20 Token. Das sind alle welche als "Token" auf CMC (https://coinmarketcap.com/) deklariert werden. (ERC20 Token basieren alle auf der Ethereum Blockchain).
Für alle diese Coins kannst du MEW (MyEtherWallet.com) nutzen.

Ansonsten schau dir auch Exodus an, da kann man auch wirklich viele verschiedene Coins verwalten.
https://www.exodus.io/assets

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb chaini:

u.a. Ethereum Gold, eBitcoin, Secure Coin, Super Coin, Peepcoin usw

https://coinmarketcap.com/currencies/ethereum-gold-project/#markets

=> Handelsvolumen von 64 USD in 24 Stunden ... dieser Coin ist tot. Kannste abschreiben

https://coinmarketcap.com/currencies/ebtcnew/#markets

=> 495 USD Handelsvolumen ... kannste auch inne Tonne treten.

https://coinmarketcap.com/currencies/securecoin/#markets

=> 2 USD Handelsvolumen und keine Exchange mehr auf der der Coin gehandelt wird ... toter geht's fast nicht mehr.

https://coinmarketcap.com/currencies/supercoin/#markets

=> auch nicht besser, ist bei Yobit gelistet, dort ist die Einzahlung jedoch abgeschaltet.

https://coinmarketcap.com/currencies/peepcoin/#markets

=> same thing ...

vor einer Stunde schrieb chaini:

aber ich habe ziemlich große Mengen von und wenn man sie zusammenrechnet geht es schon um mehrere Tausend Euro.

Abschied nehmen von mehreren Tausend Euro tut sicher weh.

vor einer Stunde schrieb chaini:

Wo kann ich so kleine Kryptos deponieren?

Die Frage ist nicht "wo?" sondern "wozu?"

Aber nun gut ... MEW sollte dazu gut taugen.

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb bjew:

hallo, versuch sie doch innerhalb coinexchange zu verkaufen (in btc etc), geht noch bis 15.10.?

In BTC tauschen und schnell weg. Das ist unter diesen Umständen tatsächlich der beste Plan.

Edited by Ulli
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb chaini:

Hallo Leute! Sorry das ich hier so reinplatze, ich weiß das gehört hier nicht rein, aber durch die vielen täglichen Aufrufe hoffe ich, das ich hier jemanden finde, der mir hilft. Ich habe nämlich ein großes Problem, und zwar wird meine Kryptobörse Coinexchange geschlossen. Jetzt hab ich ziemlich viele (über 20) kleine Kryptowährungen u.a. Ethereum Gold, eBitcoin, Secure Coin, Super Coin, Peepcoin usw. auf den Exchange-Wallets liegen. Ich weiß, die sind nicht gerade unbedingt viel Wert, aber ich habe ziemlich große Mengen von und wenn man sie zusammenrechnet geht es schon um mehrere Tausend Euro. Ich muß sie aber bis spätestens 1. Dezember abheben, sonst verfallen sie. Jetzt meine Frage: Wo kann ich so kleine Kryptos deponieren? Die meisten Wallets sind doch nur für die großen Kryptos ausgelegt. Ich suche eine Wallet, die auch die kleinen Kryptos aktzeptiert. Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen. Danke im voraus.

Das nennt man dann wohl hodeln bis zum Tode wa?

Tausch die an deiner Exchange alle in BTC oder ETH oder LTC, die sind alle drei gut. Und dann lädst du dir halt eine Wallet auf den PC und schickst die da hin. Bei vierstelligen Beträgen solltest du darauf verzichten dir eine verseuchte Handywallet zu besorgen. Oder eine gute Wallet auf ein verseuchtes Handy.

Und denk dran das du ein Backup von der Wallet machst, Seed / Privatekey speichern auf zwei USB-Sticks, dann noch doppelt ausdrucken und einlaminieren.

Sonst hast deine Coins von der Exchange gerettet und wenn dein PC dahinscheidet dann scheidet deine Wallet mit ihm dahin. Oder eine Fakewallet zockt dir deine Coins ab...auch ne schicke Sache.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb battlecore:

Das nennt man dann wohl hodeln bis zum Tode wa?

Tausch die an deiner Exchange alle in BTC oder ETH oder LTC, die sind alle drei gut. Und dann lädst du dir halt eine Wallet auf den PC und schickst die da hin. Bei vierstelligen Beträgen solltest du darauf verzichten dir eine verseuchte Handywallet zu besorgen. Oder eine gute Wallet auf ein verseuchtes Handy.

Und denk dran das du ein Backup von der Wallet machst, Seed / Privatekey speichern auf zwei USB-Sticks, dann noch doppelt ausdrucken und einlaminieren.

Sonst hast deine Coins von der Exchange gerettet und wenn dein PC dahinscheidet dann scheidet deine Wallet mit ihm dahin. Oder eine Fakewallet zockt dir deine Coins ab...auch ne schicke Sache.

Oo wie merkt, dass man ein verseuchtes Handy hat? ^1^

 

 

eh....tote Coins Hodln, kenie gute Idee. Wie die anderen gesagt haben. Am besten Umtauschen und auf eine andere Wallet schicken!

Link to comment
Share on other sites

Naja man wird erstmal garnicht merken wenn man ein verseuchtes Handy hat. Es sind nicht immer direkt Viren usw.

Ich verzichte schon pauschal auf Apps die zuviel Zugriffsrechte wollen. Eine Kalender-App braucht keinen Zugriff auf Fotos oder Kontakte, so als Beispiel.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

14 minutes ago, battlecore said:

Ich verzichte schon pauschal auf Apps die zuviel Zugriffsrechte wollen. Eine Kalender-App braucht keinen Zugriff auf Fotos oder Kontakte, so als Beispiel.

++

Darüber denken leider viel zu wenig Leute nach.

Link to comment
Share on other sites

Ok Danke für eure Hilfe. Also verkaufen wollte ich sie nicht, das steht fest..  und das bei den smallcoins kaum Handel vorhanden ist, ist völlig normal. Erst wenn sie irgendwelche gravierende Nachrichten rausbringen kommt Bewegung rein, das ist bei kleinen Aktien nicht anders. Aus diesem Grund wollte ich sie noch behalten, die werden ja noch auf den anderen Börsen gehandelt ( coinmarketcap.com listet nich alle Börsen auf hab ich bemerkt).. und vielleicht wacht ja die eine oder andere aus ihren Dornröschenschlaf mal auf. Also mir geht es hauptsächlich darum, wie ich sie woanders deponieren kann.

Link to comment
Share on other sites

Du missverstehst da was. Die Coins die du da aufgelistet hast haben ihren Zenit lange überschritten, deswegen werden sie auch so gut wie nicht mehr gehandelt, deswegen sind sie tot.

Schau dir das z.b. bei Bitcointalk mal an ob da noch Aktivität bei den Coins ist, dort werden Coins ja immer angekündigt und dort listen die Projekte auch ihre Fortschritte usw.

Google mal "ANN Peepcoin" und dann kommst du fast zwangsläufig auf das Announcement von Peepcoin.

Ich hab das mal gemacht  https://bitcointalk.org/index.php?topic=1628121.0

Da siehst du den neuen Thread zu Peepcoin seit er von der Community übernommen wurde. Das mag dem Projekt etwas Leben einhauchen, aber das ist nix worauf du dich verlassen kannst.

Ich finde einige Communitycoins auch ganz gut, aber das ist Maximalrisiko und der Totalverlust ist oft schon von Anfang an in Sicht. Wenn du also mehrere Tausend Euro in solchen Coins hast dann solltest du zusehn das du dir den Wert sicherst indem du die in sinnvolle Coins tauscht. Da habe ich ja als Beispiel welche aufgelistet. Wenn dir so viel dran liegt kannst du ja von den ganzen Coins jeweils die Hälfte tauschen. Dann hast du noch was als Erinnerung an bessere Zeiten übrig.

Wenn du deine alten Coins komplett behalten willst, dann verabschiede dich einfach von dem Geld. Aber schieb nacher nicht die Schuld auf den bösen Kryptomarkt, es wäre deine eigene.

Jeder Coin hat z.b. seine eigene Wallet, in der Regel. Die kannst du dir auf der Webseite des jeweligen Coins ja runterladen. Achte drauf das du die wirkliche echte Adresse nimmst, bei Coingecko oder Coinmarketcap stehen die richtigen Links zu den Webseiten. Wäre ja blöd wenn du bei ner Googlesuche auf eine Fake-Seite kommst. Ich speicher mir Adressen immer als Bookmark im Browser, wenn ich sicher bin das es die echte Adresse ist.

Und nochmal: Speicher dir den Seed und die Privatekeys die dir die Wallets anzeigen. Und ausdrucken. Und alles doppelt.

Edited by battlecore
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.