Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb freemount:

Genau die erwartete Antwort. :)

Nirgendwo, ich hab die These auch nicht aufgestellt. Gegenfrage: Wo findet man denn den Beweis für Deine These?

Aber angenommen, es war Massenpanik: Warum sollte ich jetzt bei einem Kursstand von 9k 16.000 Bitcoins für sagen wir mal je 8k kaufen, wenn ich aus der Vergangenheit (siehe mein Link)weiß, dass infolge dessen (Panik) der Kurs sinken wird und ich hätte Coins deutlich günstiger kriegen können? Wenn es also tatsächlich Massenpanik war, lässt sich doch damit hervorragend Geld verdienen, indem man am Markt short geht und in die Massenpanik noch rein verkauft, um Profit durch Short und Verkäufe zu machen und der Kurs noch weiter runter sackt, damit ich noch günstiger nachkaufen kann.

vielleicht weil du an einer Börse keine 16k btc kaufen kannst ohne, dass der kurs heftig in die höhe schießt... es ist also sogut wie unmöglich so eine menge für 7-8k auf einmal zu kaufen..

aber es ist nur meine Vermutung ..   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Xaladilnik:

vielleicht weil du an einer Börse keine 16k btc kaufen kannst ohne, dass der kurs heftig in die höhe schießt... es ist also sogut wie unmöglich so eine menge für 7-8k auf einmal zu kaufen..

aber es ist nur meine Vermutung ..   

Ich sehe das ähnlich. Der Weg an der Börse vorbei hat doch nur Vorteile für den Käufer, ganz egal was er damit vorhat. Wir kennen ja auch seinen Einkaufspreis nicht. Und wer so viel BTC auf einmal kauft, hat damit ja auch mehrere Optionen.

1. Er vertraut auf die Zukunft des BTC. Vielleicht einfach als longterm gekauft. Sollten wir nochmal in die nähe des ATH kommen, würde der Käufer verdoppeln. 

2. Er wird damit traden, wann und wie er will. Und er wird garantiert nicht so dämlich sein, und alle auf einmal draufzuwerfen, außer er hat sie günstiger (Mengenrabatt) eingekauft. Wenn er die 16k für die hypothetischen 8k gekauft hat und er alle für jeweils iwas zwischen 8 und 9 k los wird... 16k BTC kosten aktuell knapp 140 Millionen US Dollar. Never, der Käufer wird niemals jetzt eine Massenverkaufswelle starten für im Schnitt 500 Dollar Gewinn per Coin.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb PinaAnanas:

Schaffen wir die 10k$ morgen? 🙈🤣

Nein

  • Haha 2
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb nixahnung:

Morgen sehen wir erst mal 8200-8500 USD. 

Korrekt. Zeit wird es. 

  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Ascot123:

HAHA stimmt er hieß mal 50Cent und jetzt Snoop D hahah

Der Typ ist einfach Legende :D

ich wäre eher für NWA 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Orakel:

He will be back!😉

Er ist doch schon längst "back". Seit gestern registriert und 2 Beiträge im Forum. Ist wohl sein Backup 😇

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb boardfreak:

bewegung ;)

Mein Bitmex-Short läuft.

Next funding @ 0.0100 %/8h

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut kursprognose.com nächsten Monat 10561 Euro....klares Kaufsignal :D 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Der Verkauf von 957 BTC bei Bitfinex um 16:19 Uhr ..." - verklickt ;) sorry ;) immer diese fat fingers ;)

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb fjvbit:

Troll

Leute ich habe etwas aufgeräumt.

Sollte mal wieder ein echter Troll hier aufschlagen, dann wäre es prima, wenn ihr nur meldet und ihn sonst ignoriert. Vor allem nicht antworten oder zitieren.

Und vor allem nicht füttern :D

Dann ist das Aufräumen ganz einfach :)

Nochmal zur Erinnerung!

Nicht, dass jetzt jemand anfängt, auf die Postings von @Kryptosaurier aka @hank02 zu reagieren und hinterher dann sagt, er habe von nichts gewusst. :rolleyes:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb freemount:

Schade. Ein Link wäre natürlich interessant zu lesen.

Aber auch hier wieder ein schönes Beispiel, dass es keine Beweise weder für die eine noch für die andere These gibt.

 

Die Theorie mit den Bots wurde ja sehr breit gestreut. Ich glaube ja grundsätzlich weder das eine noch das andere, solange es keine Beweise gibt. Ich weiß nur, dass auf Finex ein sehr dicker Fisch unterwegs ist, der erheblichen Einfluss nehmen kann und auch nimmt. Warum also nicht eine Mischung aus beiden Theorien.

 

Ja, mit entsprechenden Geldmitteln ist so ziemlich alles möglich. Aber ist ja nicht so, dass es solche Kerzen und auch entsprechende rote Kerzen nicht schon öfter gab. Für mich persönlich war das keine klare Ansage, sondern nur ein weiterer Beleg, wie klein und lenkbar dieser Markt bisher ist.

 

Oha, als ob das bis jetzt noch nie vorgeschlagen wurde. :D

Hatte den Artikel eben schon gesucht. War auf jeden Fall kein Kryptonagazin. War ntv, wallstreet-online oder so was, da wurde ein Interview mit irgendeiner Expertin in dem Bereich geführt. 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Descartes1596:

Bezüglich der riesigen Kerze hatte ich kürzlich noch einen Artikel gelesen. Die Kerze wurde bei Bitfinex ausgelöst, währen die anderen Börsen erst später mit dem Kurs nachgezogen sind. Habe den Artikel nicht mehr exakt im Kopf, aber da sind wohl innerhalb kürzester Zeit mehrere 1000 BTC auf einmal über den Ladentisch gegangen, ´was wohl für einen Großauftrag eines einzelnen Investors sprechen soll. Zumindest widerspricht die Tatsache, dass die Kerze bei Bitfinex entstanden und die anderen Börsen erst sehr viel später nachgezogen sind, meiner Ansicht nach gegen deine Theorie mit den Bots. Sicher haben die aber auch ihren Anteil.

Es kann auch gut sein das es zu diesem Kurs sehr viele Order gab die dann zusammengefasst werden zu einer einzelnen Order. Bei binance ist das z.b. so, ob das bei finex auch so ist weiß ich nicht, ich nehms aber an. Bei runden Beträgen ist das sehr häufig so, da landen dann meine Order in einer großen Order die dann schon richtig übel fett ist.

Es muss also nicht immer nur ein einziger Wal sein, wobei etliche kleine Order natürlich mit zu der Wal-Order dazukommen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×