Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb rushfaktor:

Achso. Ich dachte er meint Platz 63. Wäre in dem Fall IOST.

Weiß ich nicht was er meint :lol:

vor 1 Minute schrieb boardfreak:

"... Er meint 54 ..." - ne doch 63 ;)

Ne ich denke es ist 42

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So man sollte jetzt unbedingt OST kaufen ne!! Ich hab meinen Ausstieg bei 855 geplant, dahin muss er also noch kommen! Los Leute, gönnt mir mal was :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb battlecore:

So man sollte jetzt unbedingt OST kaufen ne!! Ich hab meinen Ausstieg bei 855 geplant, dahin muss er also noch kommen! Los Leute, gönnt mir mal was :lol:

jetzt bist aber konservativ... Minimum auf 884 geht der schon noch. Der muss ja seine mini-Parabel schließen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb coinflipper:

jetzt bist aber konservativ... Minimum auf 884 geht der schon noch. Der muss ja seine mini-Parabel schließen...

Das Orderbook sagt das selbst meine 855 schon optimistisch sind. Bei 844 ist ein Berg von Sellorders, die sind vom letzten Abpraller noch nicht aufgebraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Iota-Juenger:

@fjvbit @segeln @boardfreak Ihr drei seit jetzt schon seit 2013 dabei und habt weit aus mehr Erfahrung als die überwiegende Mehrheit hier im Forum.

Ich möchte von euch keine Trading Tipps oder zielsichere Prognosen. 

Was denkt ihr die zukünftige Preisentwicklung? Werden wir nochmal ein neues ATH sehen?

Wenn man der Historie glauben schenken darf, geht es jetzt noch ein wenig durch das Tal der Tränen, bevor es wohl 2020 ein neues ATH geben könnte. 

Als Laie habe ich aber schon ab und an darüber nachgedacht, in weit die "Finanz-Lobby" auf die weitere Entwicklung haben könnte/wird. In den bisherigen Phasen war der bitcoin immer nur eine Randerscheinung. Durch das letzte ATH ist jedoch der BTC mehr und mehr im Mainstream angekommen. Dadurch bedingt gibt es seit diesem Jahr viel mehr Möglichkeiten den BTC zu shorten. Darüber hinaus wurden Ende letztes Jahres Future-Produkte eingeführt. Diese haben zwar ein geringes Gesamtvolumen am Handel, jedoch gibt es Studien, aufgezeigt am Dax, dass die Terminmärkte jedoch einen Trenz aufzeigen können. 

Verhält sich der BTC eher wie die Blase Anfang 2000 der neuen Technologie-Märkte? Oder, zweite Möglichkeit... Wie die Uranium-Blase. Nach der Einführung der Future-Märkte hat sich der Kurs nie wieder erholt.

Wie ich schon oft geschrieben habe, sehe ich einen Zyklus von 4 Jahren.

Und ja, die nächsten ATH werden kommen, spätestens 2021...

Gegenüber was 2014/2015 passiert ist, ist das nun ein Kindergeburtstag ...

Damals ging es von 1xxx USD 2013 (genauen Betrag weiß ich nicht mehr) auf etwa 160 US$ Anfang 2015  runter....

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.10.2018 um 14:36 schrieb Flir:

Wenn die "rein-raus" Postings weg wären, wär für mein Empfinden alles gut. Shitcointhread war für mich hier die Metapher für "Spamposts über Altcoins" (sorry @Farnsworth war weniger abwertend auf einzelne Coins bezogen!) Wegen mir hätte auch ein guter, informativer Beitrag zu Raven oder anderen Alts Platz im Prognose Thread, hier ist halt jedes Mitglied eigenverantwortlich seinen Beitrag zu hinterfragen ob er da hingehört wo er gepostet wird und vor allem wieviel er anderen bringt...

Insofern hast Du vielleicht recht, es erstmal mit nen Thread für kurzfristige Prognosen zu probieren, das vereint wohl die meisten Wünsche...

Und ich hab mich bei Raven sogar etwas zurückgehalten weil ich nicht so übertreiben wollte.

Aber wenns dich interessiert, hier ist die volle Dröhnung, die ersten 5-10 Seiten sollten als Übersicht gut reichen und dann die letzten 5-10 wo man gut die momentane Stimmung sieht. Hatte den Link schonmal gepostet.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=3238497.0

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb battlecore:

Ne ich denke es ist 42

Klar isses 42. Jeder weiß das, der schon mal per Anhalter unterwegs war ?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Ulli:

Die Fragen bezogen sich darauf, wie er (MN7) sich fühlt, wenn er weiß, wieviel es ist.

Für den Neugierigen kann es schon eine Gefühlsschwelle sein. Er kann sich mit dem Wissen noch beschissener fühlen.

Dennoch danke, top Text. 

Bei den Geschichten die ich so höre haben die Meisten angeblich einen 7 oder 8 stelligen Betrag zusammenbekommen. Über Jahre liegengelassen, dann letztes Jahr zufällig davon gehört und ein Glück sprang der Rechner im Keller wieder an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb MN7:

Bei den Geschichten die ich so höre haben die Meisten angeblich einen 7 oder 8 stelligen Betrag zusammenbekommen. Über Jahre liegengelassen, dann letztes Jahr zufällig davon gehört und ein Glück sprang der Rechner im Keller wieder an.

Selbst wenn...dann ist das doch schön für diese Menschen, hat mit mir aber nichts zu tun und ist mir daher auch recht egal.? (und das sollte es dir auch sein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb ChillBit:

Klar isses 42. Jeder weiß das, der schon mal per Anhalter unterwegs war ?

Genau durch die Galaxis :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das darf doch nicht mehr wahr sein, hatte KEY und NCASH verkauft weil sich da nach dem vorigen kleinen Anstieg nix mehr tat.

Und jetzt steigen die verfluchten Dinger. So langsam komm ich mir a bissel verarscht vor. Dafür sind die beiden die ich stattdessen gekauft habe schon stramm gefallen, obwohl der Verlauf der letzten Wochen komplett dagegen spricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb battlecore:

Das darf doch nicht mehr wahr sein, hatte KEY

ist mir gestern auch passiert ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter Schwede, Leute gibts, da fällst hinten rüber.

Hab wieder zwei sone emails bekommen, ihr Computer gehackt blablaaaa

Das ist eine BTC-Adresse davon:  https://www.blockchain.com/de/btc/address/1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu

Da schaut mal von welchen Adressen da bezahlt wurde, bei einer sind 77,nochwas BTC drauf. Wer zu soviel BTC kommt der hat doch auch schon Geld ohne Ende, dann kann man doch nicht so dermaßen doof sein und auf sone bekloppten emails reinfallen. Ich kenne jemand der schon zweimal auf sowas reingefallen ist, einmal in den 90ern und einmal vor zwei Jahren. Aber der ist doof und wird auch niemals zu Geld kommen oder zu sonstwas. Der hat auch angefangen einer ominösen Ollen in Kenia Geld zu schicken weil die in ner email geschrieben hat sie wär total verliebt in ihn aber sie bräuchte dringend Geld damit sie ihr Appartement bezahlen kann. 100 Euro jeden Monat zahlt er jetzt und ist immer am schwärmen. Wie kann ein einzelner Mensch so dösig sein?

Ach ich komm nich drüber weg.

Ich mach mich selbständig mit emails ey. @Jokin @boardfreak macht ihr mit? Ihr schreibt und ich verwalte die Millionen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb battlecore:

Ich mach mich selbständig mit emails ey. @Jokin @boardfreak macht ihr mit? Ihr schreibt und ich verwalte die Millionen :lol:

Gute Idee, aber so würde jeder das machen, was er gerade "nicht" kann :D

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Jokin:

Gute Idee, aber so würde jeder das machen, was er gerade "nicht" kann :D

Ja aber das Geld für eure emails verwalten krieg ich schon hin. Ich sorg schon dafür das ich das..also ihr..ja.. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal, hätte evtl. FUN eine weitere Möglichkeit für einen kleine Pump? Kenne mich bei Charts ja nicht so aus aber nach meinem Laienwissen sieht das gar nicht mal so schlecht aus...oder?

 

Edit: Sehe gerade, das doch recht viele Wiederstände im Orderbook sind....

Edit 2: Welcher Coin sieht den für einen Einstieg momentan nicht so verkehrt aus? Habt Ihr eine Empfehlung?

bearbeitet von Black-Angel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder Shitcoin hat ein Chance auf einen Pump - streue ein paar Euros in 10 Shitcoins und setze die Sellorder bei 200%.

9 Coins werden Dein Kapital halbieren, einer vervierfachen - unterm Strich hast Du weniger als vorher und andere freuen sich über Dein Geld.

Charts sind ja schön und gut, aber sie sind lediglich zur Risikoabschätzung. Gute Chartleser reduzieren Risiken und erhöhen Chancen - nicht mehr und nicht weniger.

Als Anfänger ist das Risiko der Kapitalreduzierung um ein Vielfaches höher.

Indem Du andere fragst welcher Coin kaufbar ist ERHÖHST Du Dein Risiko anstatt es zu senken.

... Es dauert noch eine Weile bis Du gelernt hast was ich Dir damit sagen will.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Jokin:

Jeder Shitcoin hat ein Chance auf einen Pump - streue ein paar Euros in 10 Shitcoins und setze die Sellorder bei 200%.

9 Coins werden Dein Kapital halbieren, einer vervierfachen - unterm Strich hast Du weniger als vorher und andere freuen sich über Dein Geld.

...

Das würde ich bezweifeln. Voraussetzung man macht es bei binance und man achtet auf die Coins, zB wenn delistungen angekündigt werden.

Seit Januar haben fast alle Coins verloren egal welche 10 man genommen hätte. Aber langfristig kann man nur gewinnen, egal welche 10 ich bei binance nehme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb battlecore:

Alter Schwede, Leute gibts, da fällst hinten rüber.

Hab wieder zwei sone emails bekommen, ihr Computer gehackt blablaaaa

Das ist eine BTC-Adresse davon:  https://www.blockchain.com/de/btc/address/1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu

Da schaut mal von welchen Adressen da bezahlt wurde, bei einer sind 77,nochwas BTC drauf. Wer zu soviel BTC kommt der hat doch auch schon Geld ohne Ende, dann kann man doch nicht so dermaßen doof sein und auf sone bekloppten emails reinfallen. Ich kenne jemand der schon zweimal auf sowas reingefallen ist, einmal in den 90ern und einmal vor zwei Jahren. Aber der ist doof und wird auch niemals zu Geld kommen oder zu sonstwas. Der hat auch angefangen einer ominösen Ollen in Kenia Geld zu schicken weil die in ner email geschrieben hat sie wär total verliebt in ihn aber sie bräuchte dringend Geld damit sie ihr Appartement bezahlen kann. 100 Euro jeden Monat zahlt er jetzt und ist immer am schwärmen. Wie kann ein einzelner Mensch so dösig sein?

Ach ich komm nich drüber weg.

Ich mach mich selbständig mit emails ey. @Jokin @boardfreak macht ihr mit? Ihr schreibt und ich verwalte die Millionen :lol:

Oh ja die Dummheit wird nie aussterben und das ist auch gut so! ;)

Und viele Dumme haben Kohle, weil sie einfach Glück hatten.

Wenn einer vor 10 Jahren einfach mal paar Coins gekauft hat weil "mein Kumpel hat gesagt das ich das brauch um im Darknet voll krass Dinge zu bekommen" dann ist er evtl heute Millionär obwohl er strunz dumm ist. Doch die geben es auch wieder aus und ob er es nun der Tante in Kenia gibt oder bei Mc Doof verfrisst ist doch auch egal ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb siwun:

Das würde ich bezweifeln. Voraussetzung man macht es bei binance und man achtet auf die Coins, zB wenn delistungen angekündigt werden.

Seit Januar haben fast alle Coins verloren egal welche 10 man genommen hätte. Aber langfristig kann man nur gewinnen, egal welche 10 ich bei binance nehme!

Ok, dann lass uns spielen ...

... eröffne einen neuen Thread, schreibe dort 10 Coins und Deine Kaufkurse (nicht in USD, sondern in BTC oder ETH ... oder BNB) rein wie Du sie jetzt kaufen würdest.

Alle zwei Wochen postest Du den Wert des Portfolios.

Ich wette mit Dir, dass Du es nicht schaffen wirst das Portfolio oberhalb der schwarzen Null zu halten.

Ich behaupte, dass Du in 6 Monaten einen höheren Portfolio-Wert haben würdest wenn Du BTC nicht in Altcoins getauscht hättest.

Du darfst auch gerne umschichten, nur dokumentiere es entsprechend.

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Jokin:

Ok, dann lass uns spielen ...

... eröffne einen neuen Thread, schreibe dort 10 Coins und Deine Kaufkurse (nicht in USD, sondern in BTC oder ETH ... oder BNB) rein wie Du sie jetzt kaufen würdest.

Alle zwei Wochen postest Du den Wert des Portfolios.

Ich wette mit Dir, dass Du es nicht schaffen wirst das Portfolio oberhalb der schwarzen Null zu halten.

Ich behaupte, dass Du in 6 Monaten einen höheren Portfolio-Wert haben würdest wenn Du BTC nicht in Altcoins getauscht hättest.

Du darfst auch gerne umschichten, nur dokumentiere es entsprechend.

können wir machen, aber 6 Monate ist mir zu kurz. Ich schreibe 10 Coins rein, jeder kann mit seinen Coins mitmachen und wir schauen beim nächsten ATH wer mehr hat.

Ich würde das als Hodler Projekt gerne machen, aber nicht mit Traden, das wäre mir zu aufwendig. Und für Chancengleichheit würde ich es auf 1.000 $ oder 10k $ festlegen.

PS: hätte ich im Januar nur BTC gekauft stünde ich in der Tat besser da, aber ich rechne langfristig mit höheren Gewinnen beim nächsten ATH durch die Alts und das sieht man halt erst beim nächsten ATH.

PPS: muss mit meiner Frau gleich zum Zahnarzt, heute Mittag kann es dann los gehen.

bearbeitet von siwun
  • Love it 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.