Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb Secator:

Da magsts Du vielleicht Recht haben, ich denke aber, wenn nicht irgendwann mal ein größerer Bullrun kommen sollte wird das doch neue und auch Bestandsinvestoren abschrecken oder nicht?

Nein, im Gegenteil. Die Hodler wissen wie es läuft, die wissen, dass sie einfach zwei oder vielleicht drei Jahre warten müssen. Und für neue Leute gibt es beste Einkaufskurse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Drayton:

Nein, im Gegenteil. Die Hodler wissen wie es läuft, die wissen, dass sie einfach zwei oder vielleicht drei Jahre warten müssen. Und für neue Leute gibt es beste Einkaufskurse.

na dann hab ich ja schon 1 Jahr von den 2.oder 3 abgehodlt. :) 

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Secator:

na dann hab ich ja schon 1 Jahr von den 2.oder 3 abgehodlt. :) 

ja... meine Meinung: wer noch kaufen will, sollte es jetzt machen. Ansonsten wenn man seine Wunschcoins hat und kein Trader ist, Rechner aus und frühestens im Herbst wieder schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb enderlin5:

Von jetzt bis 2019? Das ist schon sehr knapp.

Dieses "bis" rutschte in den Text, habs korrigiert. Soll natürlich nicht "bis 2019" heißen, sondern "2019". Bis 2019 geht ja nicht, wir sind ja schon da! :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Der Erfolg und die Nachhaltigkeit der nächsten Bitcoinralley wird maßgeblich von dem Fortschritt und der Praxistauglichkeit von Lightning abhängen.

Abhängig von der Praxistauglichkeit, ja, aber ich sehe dies unabhängig von Lightning. Für die Masse müssen meiner Meinung nach der Kauf und die Aufbewahrung von Coins viel einfacher werden. Das ist noch alles zu kompliziert. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Praxistauglichkeit von Lightning

BTC Lightning Unternehmen OpenNode lehnt 1,25 Mio. von Roger Ver ab

https://coin-hero.de/btc-lightning-unternehmen-opennode-lehnt-125-mio-von-roger-ver-ab/

Einer der bekanntesten Befürworter von Bitcoin Cash, Roger Ver hat OpenNode, einem namhaften Softwareunternehmen, welches das Lightning-Netzwerk von Bitcoin entwickelt, 1,25 Millionen Dollar angeboten, um an der Zahlungsabwicklung für Bitcoin Cash (BCH) zu arbeiten.

OpenNode lehnte jedoch ab und möchte sich exklusiv auf BTC beschränken. :)

bearbeitet von Drayton
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Drayton:

BTC Lightning Unternehmen OpenNode lehnt 1,25 Mio. von Roger Ver ab

https://coin-hero.de/btc-lightning-unternehmen-opennode-lehnt-125-mio-von-roger-ver-ab/

Einer der bekanntesten Befürworter von Bitcoin Cash, Roger Ver hat OpenNode, einem namhaften Softwareunternehmen, welches das Lightning-Netzwerk von Bitcoin entwickelt, 1,25 Millionen Dollar angeboten, um an der Zahlungsabwicklung für Bitcoin Cash (BCH) zu arbeiten.

OpenNode lehnte jedoch ab und möchte sich exklusiv auf BTC beschränken. :)

Haha, wie geil 🙂

... was jedoch auch zeigt, dass die Zukunft wohl sein wird, dass die Währung nebensächlich wird, es wird nur noch um die Bezahlung an sich gehen.
Mir als Endnutzer kann es doch egal sein ob ich meine Ware in BTC, Euro, BCH oder IOTA bezahle ... ich will meine Ware und der Verkäufer will etwas Gleichwertiges im Tausch erhalten.

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Drayton:

Und leider weicht mein Ergebnis sehr von dem von filbfilb ab.

 

Kurz: nach meinen Daten gibt es 2019 kaum Bewegung auf dem Markt.

Der Chart deckt sich doch weitgehend mit deiner annahme. Im Chart schwankt der Kurs bis Ende 2019 zwischen 3k und 5k, kommt also nicht vom Fleck. 

bearbeitet von ratzfatz
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Drayton:

Hab Daten auch für sehr viele andere Coins. ETH beispielsweise stagniert bis Sommer 2019 nach meinen Daten bei 140 EUR. BCH stagniert bei 400 EUR, müsste allerdings nach meinen Daten jetzt schon bei 400 EUR sein. Vielleicht ist es der Fork.

Kurz: nach meinen Daten gibt es 2019 kaum Bewegung auf dem Markt.

lässt du das Forum denn an deinen Erkenntnissen detailierter teilhaben?

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb coinmasterberlin:

lässt du das Forum denn an deinen Erkenntnissen detailierter teilhaben?

Daten für andere Coins?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Nixzutun:

ETH Bewegung

 

Ajooooo...Das Flippening ist ganz nah 😁

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bewegung bei ETH

 

 

....noch jemand?

  • Down 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb enderlin5:

Das entspricht auch meinen Daten. Da ist kaum noch Raum für größere Kursbewegungen. ;)

Wir werden sehen... vielleicht kommt auch alles anders in 2019.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nixzutun:

ETH Bewegung

 

Ist der Kurs denn schon einmal stecken geblieben?

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb ratzfatz:

Der Chart deckt sich doch weitgehend mit deiner annahme. Im Chart schwankt der Kurs bis Ende 2019 zwischen 3k und 5k, kommt also nicht vom Fleck. 

Ja, auf den ersten Blick ja. Aber mein Verständnis meiner Daten geht in die Richtung, dass die Kurse auch über 2019 hinaus stagnieren werden. Und als Stagnation bezeichne ich zumindest im Vergleich zu dem Chart von filbfilb auch einen Kurs von 5k. Denn nach dem Chart von filbfilb wären wir 2022 bei einem Kurs von 50k. Ich hab diese Annahme nur grob bei mir eingetragen und hab dann nur ein Jahr später einen Kurs von 500k. Das sind für mich unrealistische Zahlen.  

Ich mache es etwas anders: Wenn ich nämlich die Zeit September 2017 bis Januar 2018 aus meinen Berechnungen rausnehme, hab ich einen dauerhaften BTC-Kurs der bei etwa 2k stagniert. Wenn ich zusätzlich auch die Anfangsjahre mit Kursen von unter 10 EUR rausnehme (da die Anfangsjahre nun wirklich nicht mehr realistische Kurse abbilden), komme ich auf einen Kurs von 4k. Es gibt für mich im Augenblick keine weiteren Daten, die ich eintragen könnte, die eine Veränderung in meinen Berechnungen hervorrufen könnten. Insofern weicht mein Ergebnis tatsächlich sehr von dem Chart ab.  

EDIT: warum September 2017 - Januar 2018? Weil in allen Charts ähnliche Entwicklungen, sprich ähnliche prozentuale Steigerungsraten schon in den vergangenen Jahren seit 2011 abgebildet werden. Dieses sich öfter wiederholende Muster wird oft so begründet oder dahingehend interpretiert, dass sich dieses Muster wiederholen wird, weil es sich in der Vergangenheit wiederholt hat. Ich nutze aber keine Charts, sondern nur Excel-Tabellen und diese zeigen mir dieses Muster nicht. Und sie zeigen es mir deswegen nicht, weil in meinen Berechnungen die Dauer eines bestimmten Kurses sehr stark gewichtet wird. Sprich, war es nur ein vorübergehender Ausschlag, oder hat sich der Kurs längere Zeit in dieser Spanne halten können.

bearbeitet von Drayton
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm... Also bis jetzt war's doch eigentlich ein ziemlich bullisches Jahr! :cool:

  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bildet sich da gerade eine mini Bullflag?

Disclaimer: Ich habe null Ahnung von sowas und liege meistens komplett falsch...

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb CryptoBRO:

5k go go 🙂

auf kraken hat der btc gestern 4500 erreicht :) die schaffen es wohl als "erste" ins Ziel 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb zimhi:

https://coinmarketcal.com/en/event/classic-vision-hard-fork

Bzgl. des kommenden ETH hard fork, wird es wohl zwei Splitcoins geben:

 

Ethereum Classic Vision

Ethereum Nowa

 

Bin gespannt wie massiv ETH hochgehen wird!

Darum ist ETH wohl eben mal auf die schnelle knapp 5,00€ hochgeballert ,und hält sich noch. Na wenn das mal gut geht, nicht das wir irgendwann dieses Jahr die nächste Coin klopperei haben.. 

Da sollte man sich nun aber mal schlau machen wie dieser Fork nun genau zu deuten ist.

bearbeitet von avitos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb avitos:

Darum ist ETH wohl eben mal auf die schnelle knapp 5,00€ hochgeballert ,und hält sich noch. Na wenn das mal gut geht, nicht das wir irgendwann dieses Jahr die nächste Coin klopperei haben.. 

Da sollte man sich nun aber mal schlau machen wie dieser Fork nun genau zu deuten ist.

Zimhi bekommt wenn's gut läuft weitere Spielcoins😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb CryptoBRO:

5k go go 🙂

Dingdingding! 5k erreicht!!!

5000 nodes im Lightning Net (laut https://1ml.com)

  • Love it 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.