Jump to content

Empfohlene Beiträge

4 minutes ago, coinflipper said:

Ich steige in alts ein und verkaufe hoffentlich da unter diversen level, dann schau ich wo btc steht und verkaufe da. Ich hab den daily analysiert und da es grüne Kerzen werden, habe ich Zeit bis Mitternacht. 

Ich handle aktuell nur auf binance. Sollte mir mal einen Account auf finex oder was machen, um shorten zu können, das wäre gut. 

So habe ich das gemeint. Ich bin gestern ja auch in EOS rein bei 2.40$ (Finex) und schaue was der BTC macht bis am Abend. Bis jetzt sieht es gut aus.

 

Dann mach doch endlich einen Finex Account (heute noch :D), geht ja razfaz! In der momentanen "Seitwärts- Bärenphase" (die letzten paar Wochen/Monate) habe ich durch Shorten sehr viele Gewinne gemacht.

 

bearbeitet von Royal
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Stefan129:

der ist doch heute oder?

Glaube am 14.01.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Große ist Montag. Die Indikatoren sprechen momentan noch für oversold, also ich würde auf ne milde Korrektur tippen. Zum Fork selbst...schwierig. Bisher gabs bei den meisten Forks Gratis Coins, darum sind die meisten ja erst eingestiegen und haben den Kurs damit in die Höhe getrieben. 

Wenn natürlich nichts zu holen ist, werden vermutlich nicht so viele aussteigen. 

Den letzten größeren Fork konnte man bei LTC beobachten. Dort hat der Kurs zumindest kurzfristig relativ deutlich nachgegeben. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nixzutun

Wir befinden uns aktuell im 2Schritte zurück 1 Schritt vorwärts Markt.

Entscheide selbst😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 hours ago, coinflipper said:

Also, damit hier nicht mehr nur gejammert wird. Morgen, da kommt ein bounce, ich kaufe jetzt alts ein. (achja, ich kaufe all in, nicht nur ein wenig ;) und teile das auf, aber alles rein.)

 

WENN der Preis im grünen Bereich bullish price action zeigt, ist der Bounce Richtung 5 k "sicher"

WENN der Preis den Bereich klar nach unten hin durchbricht, ist der gesamte Korrekturmove bereits beendet und wir besuchen den Bereich unter 3000$

Um einfach mal die "bullish" Variante und die "bearish" Variante (halte ich für unwahrscheinlich) aufzuzeigen.

 Entsprechend sollte gehandelt werden je nachdem wie der Preis in diesem Bereich reagiert. Damit  liegt das Risiko zu unseren Gunsten.

 

Ich persönlich sehe die erste Option weiterhin für sehr sehr viel wahrscheinlicher an. externe Faktoren wie z.b. Altcoin Set Ups spielen eine weitere Rolle. Vermutlich wird sich eine bullish Divergenz im RSI aufzeigen sobald der Preis den grünen Bereich bestreitet. (höherer Tiefpunkt, während der Preis einen tieferen Tiefpunkt erzielt ->Schaut auf den RSI am 08.12-17.12, hier ist auch eine Divergenz zu sehen und der Preis steigt anschließend.)

Da der RSI bereits jetzt im überverkauften Segment ist, wird die Wahrscheinlichkeit hoch sein, den nächsten Impuls in die Wege zu leiten. Ich hoffe, dies hilft euch als Wegweiser.  Die letzte Welle, wird alle unerfahrenen rauskicken, die dann sobald es dann wieder steigt rein fomo´n. Anschließend dann hoffentlich nen paar grüne dildos =P

Download (19).png

bearbeitet von CryptoBRO
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Kommentare und Tipps.

Ich werde das Wochenende abwarten und am Sonntag abend entscheiden, ob ich weiter halte oder teilweise verkaufe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Nixzutun:

Danke für Eure Kommentare und Tipps.

Ich werde das Wochenende abwarten und am Sonntag abend entscheiden, ob ich weiter halte oder teilweise verkaufe.

Egal was du tust, es wird meistens das falsche sein, sonst wären hier alle Multimillionär und nicht mehr hier, gewöhn dich schon mal dran. 

Daher auch nur Spielgeld nehmen und ja es ist nur ein Spiel, bis auf ein paar Profitrader und das sind wenige. 

Egal wie sicher andere sind, höre nicht auf sie, keiner kennt die Zukunft. 

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb CryptoBRO:

WENN der Preis im grünen Bereich bullish price action zeigt, ist der Bounce Richtung 5 k "sicher"

WENN der Preis den Bereich klar nach unten hin durchbricht, ist der gesamte Korrekturmove bereits beendet und wir besuchen den Bereich unter 3000$

Um einfach mal die "bullish" Variante und die "bearish" Variante (halte ich für unwahrscheinlich) aufzuzeigen.

 Entsprechend sollte gehandelt werden je nachdem wie der Preis in diesem Bereich reagiert. Damit  liegt das Risiko zu unseren Gunsten.

 

Ich persönlich sehe die erste Option weiterhin für sehr sehr viel wahrscheinlicher an. externe Faktoren wie z.b. Altcoin Set Ups spielen eine weitere Rolle. Vermutlich wird sich eine bullish Divergenz im RSI aufzeigen sobald der Preis den grünen Bereich bestreitet. (höherer Tiefpunkt, während der Preis einen tieferen Tiefpunkt erzielt ->Schaut auf den RSI am 08.12-17.12, hier ist auch eine Divergenz zu sehen und der Preis steigt anschließend.)

Da der RSI bereits jetzt im überverkauften Segment ist, wird die Wahrscheinlichkeit hoch sein, den nächsten Impuls in die Wege zu leiten. Ich hoffe, dies hilft euch als Wegweiser.  Die letzte Welle, wird alle unerfahrenen rauskicken, die dann sobald es dann wieder steigt rein fomo´n. Anschließend dann hoffentlich nen paar grüne dildos =P

Download (19).png

Ich war gestern nicht alles durch, aber wenn alles kommt wie erwartet, dann ist der beste play: heute ein paar Gewinne mitnehmen, dann (auf @Royal hören und shorten) und dann nach ca 3-4 Tagen all in TNT, oder andere pump coins, für einen massiven Pump. Aber sehr viele Alts zeigen da starke Moves voraus. Irgendwas wird im Markt nächste Woche geschehen. Vielleicht wegen dem ETH Fork oder keine Ahnung. 

Auf twitter gibt es einen, der sich mit Zeitanalysen befasst und der sagt auch die nächste Woche voraus. Ebenso hat der viele coole Charts, die aufzeigen, dass der btc aus dem Tal ausbrechen wird. 

Ich bin jetzt schon euphorisch 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb CryptoBRO:

WENN der Preis im grünen Bereich bullish price action zeigt, ist der Bounce Richtung 5 k "sicher"

WENN der Preis den Bereich klar nach unten hin durchbricht, ist der gesamte Korrekturmove bereits beendet und wir besuchen den Bereich unter 3000$

Um einfach mal die "bullish" Variante und die "bearish" Variante (halte ich für unwahrscheinlich) aufzuzeigen.

 Entsprechend sollte gehandelt werden je nachdem wie der Preis in diesem Bereich reagiert. Damit  liegt das Risiko zu unseren Gunsten.

  

Ich persönlich sehe die erste Option weiterhin für sehr sehr viel wahrscheinlicher an. externe Faktoren wie z.b. Altcoin Set Ups spielen eine weitere Rolle. Vermutlich wird sich eine bullish Divergenz im RSI aufzeigen sobald der Preis den grünen Bereich bestreitet. (höherer Tiefpunkt, während der Preis einen tieferen Tiefpunkt erzielt ->Schaut auf den RSI am 08.12-17.12, hier ist auch eine Divergenz zu sehen und der Preis steigt anschließend.)

Da der RSI bereits jetzt im überverkauften Segment ist, wird die Wahrscheinlichkeit hoch sein, den nächsten Impuls in die Wege zu leiten. Ich hoffe, dies hilft euch als Wegweiser.  Die letzte Welle, wird alle unerfahrenen rauskicken, die dann sobald es dann wieder steigt rein fomo´n. Anschließend dann hoffentlich nen paar grüne dildos =P

Download (19).png

Kann man deine Charts auch bei Tradingview live ansehen, also nicht nur Screenshots? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ist eigentlich mit dem Video das du gemacht hast-bro?

das 90minütige mit den wunschanalysen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb coinflipper:

Ich war gestern nicht alles durch, aber wenn alles kommt wie erwartet, dann ist der beste play: heute ein paar Gewinne mitnehmen, dann (auf @Royal hören und shorten) und dann nach ca 3-4 Tagen all in TNT, oder andere pump coins, für einen massiven Pump. Aber sehr viele Alts zeigen da starke Moves voraus. Irgendwas wird im Markt nächste Woche geschehen. Vielleicht wegen dem ETH Fork oder keine Ahnung. 

Auf twitter gibt es einen, der sich mit Zeitanalysen befasst und der sagt auch die nächste Woche voraus. Ebenso hat der viele coole Charts, die aufzeigen, dass der btc aus dem Tal ausbrechen wird. 

Ich bin jetzt schon euphorisch 😂

Also wenn Du schon euphorisch bist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb timbosambo:

was ist eigentlich mit dem Video das du gemacht hast-bro?

das 90minütige mit den wunschanalysen?

schaust du hier  https://www.youtube.com/watch?v=UhR4CTNcPxI 

bearbeitet von Hutmacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Master1980:

Also wenn Du schon euphorisch bist....

😂 Jeder tut hier, was er für am besten hält... Ich, für meine Art charts zu analysieren, empfinde so starke Abrutscher als ziemlich gut. So markante Stellen sind super in Charts zuzuordnen. Ich kann daraus einiges schließen. Ging gestern super flott durch ca 100 charts durchzublättern ;)

Ich bin sehr zuversichtlich, was meine Einstiege betrifft und hoffe auf gute Gewinne... Braucht ja eh niemand auch so denken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9 minutes ago, coinflipper said:

Ich war gestern nicht alles durch, aber wenn alles kommt wie erwartet, dann ist der beste play: heute ein paar Gewinne mitnehmen, dann (auf @Royal hören und shorten) und dann nach ca 3-4 Tagen all in TNT, oder andere pump coins, für einen massiven Pump. Aber sehr viele Alts zeigen da starke Moves voraus. Irgendwas wird im Markt nächste Woche geschehen. Vielleicht wegen dem ETH Fork oder keine Ahnung. 

Auf twitter gibt es einen, der sich mit Zeitanalysen befasst und der sagt auch die nächste Woche voraus. Ebenso hat der viele coole Charts, die aufzeigen, dass der btc aus dem Tal ausbrechen wird. 

Ich bin jetzt schon euphorisch 😂

Sobald du deinen Finex Account hast, glaub ich, wirst du vermehrt nur noch die "Big Coins" mit 3.3-fach Hebel Traden statt in diese Pump Coins zu gehen (war ja lange auch meine Taktik). Ich Trade mittlerweile fast nur noch die Top15, alleine schon wegen dem Volumen damit man die Dinger wieder anständig abstossen kann - wie wirst du solche TNT Coins wieder los? Setzt du mehrere Orders oder sind das sehr kleine Beträge die du einsetzt?.

PS: Shorten mach ich zu 95% mit BTC, alles andere ist mir zu Riskant (unvorsehbare mega Pumps bei den Alts etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Royal:

Sobald du deinen Finex Account hast, glaub ich, wirst du vermehrt nur noch die "Big Coins" mit 3.3-fach Hebel Traden statt in diese Pump Coins zu gehen (war ja lange auch meine Taktik). Ich Trade mittlerweile fast nur noch die Top15, alleine schon wegen dem Volumen damit man die Dinger wieder anständig abstossen kann - wie wirst du solche TNT Coins wieder los? Setzt du mehrere Orders oder sind das sehr kleine Beträge die du einsetzt?.

PS: Shorten mach ich zu 95% mit BTC, alles andere ist mir zu Riskant (unvorsehbare mega Pumps bei den Alts etc.).

Der coin hat ja quasi kein Volumen, aber wenn du da z. B. 1-3 btc oder sowas verkaufen willst während eines pumps, wirst den weiter oben leicht los. Ausserdem gibt es Ziele, und Situationen, wo die Market maker den Kurs da hin drücken, da wirst auch große Mengen los, egal wie wenig Vola da ist, die kaufen das weg. Das Muster wird zwangsweise gehalten. Warum auch immer, ich bin denen dankbar als Trittbrettfahrer 😂

Aber grundsätzlich stimme ich dir zu, es gibt Coins, da kann ich nicht viel reinstecken. (deshalb auch heute die Streuung, da wenig Bewegung auch wenig Volumen bedeutet). 

Vielleicht endet das eh so 😊 wie bei dir. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
34 minutes ago, timbosambo said:

was ist eigentlich mit dem Video das du gemacht hast-bro?

das 90minütige mit den wunschanalysen?

ist online.

Die Preisziele bleiben bestehen, wenn BTC in der grünen Zone bounced, falls Verunsicherung bei der aktuellen Preissituation herrscht.

Aus diesem Grund am Seitenrand warten. Wenn BTC mit Volumen in dem grünen Bereich bounced -> in alts einsteigen.

 

bearbeitet von CryptoBRO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
47 minutes ago, awdl said:

Kann man deine Charts auch bei Tradingview live ansehen, also nicht nur Screenshots? 

ich habe keine Dokumentation bei Tradingview. Kann dir aber den aktuellen Link von BTC zu Verfügung stellen.

 

https://www.tradingview.com/chart/XBTUSD/IouK0wsh-btc-ew-cOUNT/

bearbeitet von CryptoBRO
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Xaladilnik:

Und ich kaufe für 100 Coins und sehe, dass der Preis auf 10.000 steigt. Meine "Gier" zwingt mich noch weiter zu halten... ;)  

Ich sehe, dass dein Coin von 100 auf 10.000 gestiegen ist, meine Gier zwingt mich einzusteigen 😂

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Farnsworth:

Ich sehe, dass dein Coin von 100 auf 10.000 gestiegen ist, meine Gier zwingt mich einzusteigen 😂

Bist quasi ein Fomosapien :blush:

Sind wir nicht alle ein wenig Bluna

bearbeitet von Stefan129
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor ein paar Tagen hat jemand geschrieben, man könne förmlich spüren, wie der Druck im Kessel steigt. Hab ich da auch gedacht. Jetzt sehe ich ganz nüchtern: Nur lower highs und an der Grenze zu lower lows. Fazit: Bärenmarkt ist noch am laufen. Da können mich auch noch so schöne Chartanalysen vom Gegenteil überzeugen.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe gerade ein Huhn geopfert, die Knochen gewürfelt und mir ein Nacktbild von @boardfreak angesehen (wer's haben will, kostet 1 BTC) 😂😉

Allen Anzeichen nach geht es am Montag bei ETH ziemlich abwärts.

 

  • Haha 3
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.1.2019 um 12:24 schrieb battlecore:

So in der art, hier kommen einige morgens hin und wissen nicht wozu sie eigentlich da sind. Wir haben ganze Abteilungen denen die Vorgesetzten abhanden gekommen sind. Stattdessen haben sie einen Berater da sitzen der sich noch einen Assistenten einstellt, welcher sich noch einen Assistenten einstellt der sich auch noch einen Assistenten..usw.

Wahnsinn was hier abgeht.

Was sind denn das f Firmen/Branchen, wo es so zugeht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Fazit: Bärenmarkt ist noch am laufen

Exakt! ETH ist jetzt mehrere Tage dem 0.618Fibo des absteigenden Kanals gefolgt (bei Litecoin ziemlich genau das selbe). Gestern haben die Bullen aufgegeben. Sollten wir jetzt auch noch 0.25Bereich des Fächers (gelbe Linie - aktuell bei ca. 124$) nach untenhin verlassen, geht's nochmals kräftig runter. Ich sehe aktuell gar keinen Grund zur Euphorie. Sorry Leute.

ETH 1d: https://www.tradingview.com/x/fyMy5dfH

ETH 1h: https://www.tradingview.com/x/UJYVJtvi

LTC 1d: https://www.tradingview.com/x/cTPtlQt0

  • Thanks 3
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.