Jump to content

Empfohlene Beiträge

Bitcoin.de vorher umrechnen in € und automatische Kauforder setzen (gegebenenfalls nach unten anpassen), Kraken macht'n Kolleg, der in Weißrussland wohnt höhö, keine Kryptosteuer :-D

bearbeitet von Cryptonit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb jingel:

Worüber macht ihr das? Also kann man das bei Kraken auch machen? 

 

Die Prozente entsprechend deiner Kohle, die du reinstecken willst und dann jeweils Kauflimitorders. Kannste z.b. bei bitfinex und anderen Cryptobörsen. Kraken hab ich selbst nie verwendet, aber wenn das ähnlich wie Bitpanda oder coinbase ist, wird das nicht gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Cryptonit:

Bitcoin.de vorher umrechnen in € und automatische Kauforder setzen (gegebenenfalls nach unten anpassen), Kraken macht'n Kolleg, der in Weißrussland wohnt höhö, keine Kryptosteuer :-D

Bin bisher auch nur bei Kraken, Coinbase (nur für Einzahlung, dauert keine 24h ^^) und hab einen verifizierten Account bei Bitstamp der aber nie genutzt wurde. 

 

Ich bin soweit mit Kraken zufrieden, nur würde ich gerne etwas mehr noch lernen. Ich weiß gibt genug Stuff im Inet, bin ja auch fleißig. :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb crossfire:

Die Prozente entsprechend deiner Kohle, die du reinstecken willst und dann jeweils Kauflimitorders. Kannste z.b. bei bitfinex und anderen Cryptobörsen. Kraken hab ich selbst nie verwendet, aber wenn das ähnlich wie Bitpanda oder coinbase ist, wird das nicht gehen

Ich glaube ich kann schon order setzen, gibt aufjedenfall die Möglichkeit, Menge und Preis festzulegen und dann liegt es praktisch in der Warteliste. Nur obs funktioniert hab ich noch nicht probiert, weil ich relativ neu bin und nicht irgendwo in der Mitte beim Drop/High up verkaufen bzw. kaufen wollte.. deshalb mach ich es bisher eher manuell ^^

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TradingSnake: Die haben keine, wurde glaub vor paar Wochen offiziell verkündigt, praktisch wenn die Familie auf 52 Länder der Welt verteilt ist, muhahaha. Darum sag ich ja, sollen regulieren was sie wollen, G20&Co, ich geb nen F und handel weiter per Telefon, es gibt immer Mittel und Wege, ich schütze mich vor deren Schutz. Wollen das Geld der Bürger schützen, HA.
#Rebell4Life

bearbeitet von Cryptonit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Cryptonit:

TradingSnake: Die haben keine, wurde glaub vor paar Wochen offiziell verkündigt, praktisch wenn die Familie auf 52 Länder der Welt verteilt ist, muhahaha. Darum sag ich ja, sollen regulieren was sie wollen, G20&Co, ich geb nen F und handel weiter per Telefon, es gibt immer Mittel und Wege, ich schütze mich vor deren Schutz. Wollen das Geld der Bürger schützen, HA.
#Rebell4Life

Oder einfach eine VPN...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb jingel:

Ich glaube ich kann schon order setzen, gibt aufjedenfall die Möglichkeit, Menge und Preis festzulegen und dann liegt es praktisch in der Warteliste. Nur obs funktioniert hab ich noch nicht probiert, weil ich relativ neu bin und nicht irgendwo in der Mitte beim Drop/High up verkaufen bzw. kaufen wollte.. deshalb mach ich es bisher eher manuell ^^

 

Hab grad mal bei Kraken geschaut. Jo, kannste so machen. "Buy" und statt "market" "limit" auswählen. Limit im Kauf das ist das maximum, was du für die gewünschte Menge bezahlen möchtest. Sobald das auf dem Markt klar geht, wird die Order ausgeführt. Stop (hab ich bei Kraken auf Anhieb nicht gefunden, gibts aber bei Börsen generell immer, fyi) wäre dazu das Gegenteil, ein buy-stop wäre das minimum, was du dafür bezahlen willst.

Bei sell orders wäre es genau das gegenteil. Limit das minimum, was du haben möchtest und stop der Preis, unter den es vor dem Verkauf fallen muss (z.B. um bei einem Kurssturz deine Coins/Aktien loszuwerden).

Gerade bei Kryptowährungen wäre ich mit Stops aber vorsichtig. Die Kurse haben die Eigenschaft, dass sie gern mal ausschlagen, stops abholen und dann wieder zurückfallen/steigen

bearbeitet von crossfire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb crossfire:

Hab grad mal bei Kraken geschaut. Jo, kannste so machen. "Buy" und statt "market" "limit" auswählen. Limit im Kauf das ist das maximum, was du für die gewünschte Menge bezahlen möchtest. Sobald das auf dem Markt klar geht, wird die Order ausgeführt. Stop wäre dazu das Gegenteil, ein buy-stop wäre das minimum, was du dafür bezahlen willst.

Bei sell orders wäre es genau das gegenteil

Danke, das war jetzt wirklich hilfreich :) Wieder was gelernt :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@smtongu2Joa :-D aber da weiß ich nie ob sie zeitgleich ankommt und im Krypto entscheiden Sekunden... sieht man ja gerade wie schnell es gehen kann und ich hab keine Zeit, denn Zeit ist Geld, Geld hab ich keines also hab ich auch keine Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bitcoin hat heute sein Hoch bei 8650 Dollar erreicht.

Nun befindet sich der Bitcoin in einer Konsolidierungsphase und der Support bei 7600 Dollar steht aktuell im Mittelpunkt.

Ich gehe davon aus dass es weiter aufwärts geht B)  Die nächsten Widerstände liegen bei 9200 Dollar,  10.000 Dollar und 11.300 Dollar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb crossfire:

Beim Nachtdurchmachen sind wir schon zu zweit, hab noch einen Berg arbeit aufm Schreibtisch. Aber die wird wahrscheinlich eher zweitrangig sein-_-

Na dann sind wa schon zu dritt. Willkommen im Club ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rene: Der Meinung bin ich auch, außer ein Jokel casht für'n Apfel und ein Ei aus, das ist dann aber als "Ausbruch der irrelevanz" abzustempeln, schön dass jemand den gleichen im Chart hat wie ich. Amen. Oh da, 7,6K  hmmm, jetzt wird's spannend!
Auf bitcoin.de unterbieten se sich sekündlich :-D

 

Edit: bei exakt 7600.20 abgeprallt, kleine grüne Kerze, jetzt bei 7,7k$. Ich warte falls es wen interessiert.

bearbeitet von Cryptonit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Cryptonit:

@Rene: Der Meinung bin ich auch, außer ein Jokel casht für'n Apfel und ein Ei aus, das ist dann aber als "Ausbruch der irrelevanz" abzustempeln, schön dass jemand das gleiche im Chart hat wie ich. Amen. Oh da, 7,6K Position ein Bounce, hmmm, jetzt wird's spannend!

Mhh ich glaube 7.6 wird nicht halten.

bearbeitet von farbrausch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Rene:

Der Bitcoin hat heute sein Hoch bei 8650 Dollar erreicht.

Nun befindet sich der Bitcoin in einer Konsolidierungsphase und der Support bei 7600 Dollar steht aktuell im Mittelpunkt.

Ich gehe davon aus dass es weiter aufwärts geht B)  Die nächsten Widerstände liegen bei 9200 Dollar,  10.000 Dollar und 11.300 Dollar.

Vom zukünftigen Aufwärtstrend geh ich auch aus. Allerdings wird der Support bei 7.6 schwer kämpfen müssen und vermutlich nicht halten

bearbeitet von crossfire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Cryptonit:

Da steht ne dicke Wand...

Da habe ich aber die letzten Tage schon ganz andere Wände gesehen die in Sekunden abverkauft wurden. Wird spannend.

bearbeitet von farbrausch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben FomoKaufdruck, denke weniger dass sie Fake ist, wenn ja, dann uuuiiii. falls wir sie überhaupt antesten.... Ich bin Optimist.

1$ davor steht meine Kauforder, weil immer ein Bounce kommt nach so ner Wand, sind zwar nur paar 100$ aber joa, heut bin ich unmoralisch :-D

bearbeitet von Cryptonit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb farbrausch:

Da habe ich aber die letzten Tage schon ganz andere Wände gesehen die in Sekunden aufgekauft wurden. Wird spannend.

Walls hab ich mir auch mal ne Weile angeschaut, aber der Witz ist, dass man seine Orders auch "hidden" markieren kann oder spontan aufgeben kann und die Walls plötzlich wie durch geisterhand verschwinden können.  Würd ich nicht viel drauf geben

bearbeitet von crossfire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tiefer, sind ja schon bei 7,6k$ die hab ich gelöscht :-D
Edit: 7,586. Übel
Zocker halt. Armer kranker Irrer ich sein, Finger immer aufm Buybutton

bearbeitet von Cryptonit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Cryptonit:

Tiefer, sind ja schon bei 7,6k$ die hab ich gelöscht :-D
Edit: 7,586. Übel

Unterstützen und Widerstände sind selten Punktlandungen, eher Zonen und auch in größeren Zeiteinheiten zu betrachten. Noch halten die 7.600

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.