Jump to content

Empfohlene Beiträge

Und ich dachte schon in hab mich mit nachlaufmöglichkeiten verspekuliert. Was ein Dump

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, es ist Abend, der Bitcoin stieg über'n Tag um fast 1000$, nun gehen die Europäer langsam ins Bett und wollen ihre Tagesgewinne sichern, der Kurs fällt. Dabei ist es in New York doch gerade mal 16:30 Uhr. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das die Asiaten sehen kann man später noch mal nach legen wenn sich der Staub gelegt hat, würde mir passen hab gerade meine Oma verkauft ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bratenprognose:

Jetzt klopft er aber zum x ten mal bei 11,2k an. Schätze bald ist er durch :rolleyes:

wo liegt die große, böse Abwertstrendlinie vom Dezember und Januarhoch ?  Bei 11700 oder so? 

Wenn er da auch nachhaltig (mindestens Tageskerze, besser Wochenkerze ) durchgeht haben wir imho offiziell den Abwertstrend verlassen und lösen ein Kaufsignal aus.. 

..wenn nicht, kann er tatsächlich nochmal richtig runter, ich wage gar nicht zu schreiben, wie weit.. Ich glaube ich aber irgendwie nicht dran.

BTC scheint sich jetzt nachhaltig zu erholen. Denke eher,  dass er In in den nächsten Tagen oder 2,3 Wochen den Abwärtstrend knackt. 

So Gott will. 

;)

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Totalverlust:

nabend zusammen,

nach Monaten des Mitlesens dacht ich, ich geb auch mal meinen Senf dazu.

Hab mir gerade eben wieder BTC geholt. Da bei meinen letzten Investitionen der Kurs immer nur eine Richtung kannte,

lautet meine Prognose: invers to da moon. Seit gewarnt ;)

schönen Gruß an die Hodler

Ein wenig verwirrend, Dein Beitrag. Warum kaufst Du jetzt, wenn Du mit dem Absturz rechnest? 

Oder beschwörst Du hier den inversen Stefan? Nach dem Motto: wenn ich vom Absturz rede, muss der Kurs ja steigen? Wenn das zutrifft, hast Du Dir vermutlich einen schlechten Zeitpunkt für Dein Spielchen ausgewählt. Die alten Hasen hier rechnen eher damit, dass der Kurs ersteinmal wieder nach unten abprallt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb KINDI:

Er meinte inverse SKS.. aber das darf man ja nicht mehr sagen hier

:ph34r:

Inverse SKS ist i.O.

Spielt aber keine Rolle, der BTC basiert auf einem Pyramidensystem und ist eh eine Blase :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon von vielen oft gesagt: wenn ihr tradet geht einfach 50% wieder in Fiat und wartet ab so lange der Kurs so auf einer Linie schwankt. ich warte lieber bis morgen mit der Nachkaufoption. Ist im Moment zu ungenau. Irgendwie rechne ich morgen mit ein wenig Kursrutsch. 

Egal wie es kommt: mit 50/50 kann man sich über beides etwas freuen und nur hopp oder top ist auch zu oft mal heftiger Verlust.

bearbeitet von BitMat
  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Orakel:

Inverse SKS ist i.O.

Spielt aber keine Rolle, der BTC basiert auf einem Pyramidensystem und ist eh eine Blase :ph34r:

Ich hab es die ganze Zeit gesagt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es kann nicht mehr lange dauern und der BCH oder ETH machen eine dicken Sprung nach oben.

BCH denke ich mindestens bis 1900-2000 Dollar bei Kurs BTC von 11K

Bin mal gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb IT-Genosse:

Ein wenig verwirrend, Dein Beitrag. Warum kaufst Du jetzt, wenn Du mit dem Absturz rechnest?

In Ermangelung einer Glaskugel rechne ich mit garnix - ich hoffe.

Da der Kurs die letzten Tage konstant gestiegen ist, dachte ich, ich probier mal mein Glück.

Falls eure Prognosen eintreffen werde ich trotzdem hodln und evtl nochmal nachkaufen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Totalverlust:

In Ermangelung einer Glaskugel rechne ich mit garnix - ich hoffe.

Da der Kurs die letzten Tage konstant gestiegen ist, dachte ich, ich probier mal mein Glück.

Falls eure Prognosen eintreffen werde ich trotzdem hodln und evtl nochmal nachkaufen.

 

Na hoffen wir, dass dein Name nicht Programm ist .. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb loralt:

Na hoffen wir, dass dein Name nicht Programm ist .. 

Und selbst wenn: Günstig nachkaufen!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man ETH geht mir auch so richtig auff'n Zünder. Wacht nur auf wenn es nach unten geht und verfällt dann wieder in Tiefschlaf, gibt's doch garnich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weitere Usernamen:

Hodl - geht mal wieder eine Runde im Nationalpark spazieren, Rückkehr in ca. 6 Monaten geplant, könnte später werden.

FUD - hatte eine unruhige Nacht und leidet am Restless-legs-Syndrom, hat zudem pfeifenden Tinnitus.

FOMO - hat das Handy verlegt und kann wegen unbekannter mobiler TAN nicht traden; reagiert darauf leicht hysterisch.

Blase - ist geplatzt und kann sich heute selbst nicht leiden.

bearbeitet von Glückspuffel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier meine aktuelle Einschätzung des Bitcoin-Kurses:

Sieht doch alles bis jetzt sehr gut aus (Finex):

- zum ersten Mal ne Stundenkerze oberhalb von 11.200 geschlossen.

- wir verbringen schon jetzt  deutlich mehr Zeit oberhalb von 11k als am 17.02. (je länger wir dort sind je größer wird das Vertrauen potentieller Käufer)

- beim Kampf um 10k haben wir 5 Anläufe für einen nachhaltigen Durchbruch gebraucht, wir sind aktuell bei 3 Anläufen auf 11k.

Ich rechne nochmal mit einem Rücksetzer bis max. 10,1k (dort kreuzen sich morgen Nachmittag Double Bottom (von heute früh) und unterer Aufwärtstrendkanal, was ein guter Test und mein Wunsch wäre und auch der worst case sein sollte). Sollte es tiefer als 10k gehen, heißt es mM nach aufpassen. Bleiben wir jetzt schon oberhalb von 11k wäre das sehr bullisch und zu schön um wahr zu sein.

Ansonsten trifft der obere Aufwärtstrendkanal am 22.02. und der untere Aufwärtstrendkanal am 25.02. auf 11.250. und zusätzlich treffen wir dort auch auf die Hauptabwärtstrendlinie, vor der sich alle fürchten. Spätestens dann (25.02.) muss eh eine Entscheidung her, solange wir den beiden Aufwärtstrendkanälen treu bleiben. Das schließt natürlich nicht aus, dass wir den Hauptabwärtstrend auch schon vor dem 25.02. durchbrechen können. Dafür fehlt es imho aber aktuell an Momentum und bei mir verläuft die Linie heute/morgen bei etwa 11.800/11.900, selbst morgen ist das mM auch noch zu weit weg und da stehen einfach zu viele Coins im Weg. Der Dip gestern hat wieder für etwas Angst gesorgt bei vielen Leuten, ging ja doch wieder sehr schnell runter, darf man auch nicht vergessen. 

Die 12k werden dann auch nochmal ein sehr schwieriges Thema werden, dass wir aber erst angehen sollten, wenn 11k nachhaltig geklärt und der Abwärtstrend durchbrochen sind.

Wichtig: Solange wir die 12k nicht nachhaltig durchbrochen haben, sehe ich immer noch eine Gefahr, dass wir wieder schnell nach unten laufen können. Das bedeutet nicht, dass ich daran glaube (ich bin bullisch), aber man sollte das einfach nicht vergessen, wobei das natürlich generell zutrifft.

  • Thanks 1
  • Like 3
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb KINDI:

Bratenprognose:

Jetzt klopft er aber zum x ten mal bei 11,2k an. Schätze bald ist er durch :rolleyes:

wo liegt die große, böse Abwertstrendlinie vom Dezember und Januarhoch ?  Bei 11700 oder so? 

Wenn er da auch nachhaltig (mindestens Tageskerze, besser Wochenkerze ) durchgeht haben wir imho offiziell den Abwertstrend verlassen und lösen ein Kaufsignal aus.. 

..wenn nicht, kann er tatsächlich nochmal richtig runter, ich wage gar nicht zu schreiben, wie weit.. Ich glaube ich aber irgendwie nicht dran.

BTC scheint sich jetzt nachhaltig zu erholen. Denke eher,  dass er In in den nächsten Tagen oder 2,3 Wochen den Abwärtstrend knackt. 

So Gott will. 

;)

Viele Tage hat er nicht mehr sonst ist die große Support unterschritten mit 11,2k... Das ist die Realität

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.