Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb Alextline:

Umgekehrt ist besser für die Beziehung....

Frau weint weil Flasche im Bett? 

  • Love it 1
  • Haha 15
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Alextline:

Umgekehrt ist besser für die Beziehung....

Hab Männergrippe und bin gerade nicht attraktiv :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb freemount:

Ja, dass ein passender Deckel noch fehlt. 

wat deckel? da mus erstmal ordentlich suppe rein 

bearbeitet von Cryptodamus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb MN7:

Wir wollen weihnachtliche Kurse sehen ??

Leute Weihnachten ist vorbei! Es ist Ende Februar und wir hatten einen knallhart kalkulierten Winterschlussverkauf. Jetzt ist echt auch mal gut. Und nein mit der Deutschlandcard gibt kein Rabatt! B) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich mich frage..

Durch den riesigen Hype Ende letzten Jahres wird so viel frisches Kapital in den Markt geflossen sein wie schon lange nicht mehr.

Die meisten werden zu hohen Kursen eingestiegen sein, und die Erwartung die dahinter stand, wurde innerhalb von Tagen und nun nachhaltig über Wochen hinweg aufs Übelste gedämpft.

Kann es dem Markt überhaupt gelingen, die Erwartung von so vielen Anlegern zu erfüllen?

Ich denke dass die Hype-Einsteiger (natürlich nur diejenigen, die durchhalten) erst Gewinne sehen, wenn genug Blut geflossen ist / Gras über die Sache gewachsen ist.

Und ich fürchte das ist es noch lange nicht.

Für mich als ziemlicher Laie macht es am meisten Sinn, dass der Kurs jetzt erstmal noch eine ganze Weile lang abwärts / seitwärts verläuft (verlaufen muss).

Ich denke nicht dass es diesmal so lange dauert wie vor vier Jahren, allerdings könnte 2018 ein starkes Nervenkostüm fordern.

Vielleicht lösen sich einige wenige Coins früher ab, aber die Marktlage insgesamt scheint jetzt erstmal futsch zu sein.

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Stefan129:

Hab Männergrippe und bin gerade nicht attraktiv :)

Mein Beileid..endet meist tötlich......

By the way, wundert mich, dass in den Medien noch nicht von einem Selbsmord zu hören war, weil der BTC-Kurs soo stark gefallen ist und einem Reihenhausdaddy die Frau abgehaun ist, weil die Bank den Krdit nicht mehr finanzieren wollte und nun um ihre Alimente bangt....:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Johnny F:

Was ich mich frage..

Durch den riesigen Hype Ende letzten Jahres wird so viel frisches Kapital in den Markt geflossen sein wie schon lange nicht mehr.

Die meisten werden zu hohen Kursen eingestiegen sein, und die Erwartung die dahinter stand, wurde innerhalb von Tagen und nun nachhaltig über Wochen hinweg aufs Übelste gedämpft.

Kann es dem Markt überhaupt gelingen, die Erwartung von so vielen Anlegern zu erfüllen?

Ich denke dass die Hype-Einsteiger (natürlich nur diejenigen, die durchhalten) erst Gewinne sehen, wenn genug Blut geflossen ist / Gras über die Sache gewachsen ist.

Und ich fürchte das ist es noch lange nicht.

Für mich als ziemlicher Laie macht es am meisten Sinn, dass der Kurs jetzt erstmal noch eine ganze Weile lang abwärts / seitwärts verläuft (verlaufen muss).

Ich denke nicht dass es diesmal so lange dauert wie vor vier Jahren, allerdings könnte 2018 ein starkes Nervenkostüm fordern.

Vielleicht lösen sich einige wenige Coins früher ab, aber die Marktlage insgesamt scheint jetzt erstmal futsch zu sein.

Komm sagts einer oder alle zusammen:

"Blase geplatzt!"

und nun lauter!......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Alextline:

Mein Beileid..endet meist tötlich......

By the way, wundert mich, dass in den Medien noch nicht von einem Selbsmord zu hören war, weil der BTC-Kurs soo stark gefallen ist und einem Reihenhausdaddy die Frau abgehaun ist, weil die Bank den Krdit nicht mehr finanzieren wollte und nun um ihre Alimente bangt....:rolleyes:

https://www.koreaboo.com/news/college-student-found-dead-after-losing-his-money-on-cryptocurrency/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Alextline:

Komm sagts einer oder alle zusammen:

"Blase geplatzt!"

und nun lauter!......

Nö, aber die Möglichkeit besteht durchaus. 

Die meisten die Anfang Januar noch gelacht haben ("Die jährliche Neujahrskorrektur", "Chinese New Year", "Wall Street Boni") sind inzwischen verstummt. 

Jetzt lachen noch die, die eine längere Seitwärtsbewegung für unmöglich halten. Aber auch die können sich irren. 

Ich persönlich glaube wenn dann nur sehr kurz an ATHs. Viele die aktuell im Minus sind, werden flüchten sobald sie mal wieder im grünen Bereich sind. Ist nur die Frage, wie stark und ausfallend die folgende Korrektur sein wird. Aber davon sind wir noch weit weit weg - stecken ja noch in der aktuellen fest. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb cryptiq:

Hm........:unsure:

Dann kommt wohl bald: Kryptobesitz macht impotent....

 

Aber nun mal wieder etwas nicht OT:

Ich denke wir fallen weiter wie bereits vor Tagen von mir beschrieben....

Heute nacht evtl. klein/winzige Erholung, da RSI leicht Überverkauft.....

Dann die nächste Woche....8700$ ( 50% Fibonacci-Projektionsziel und untere Trendkanalline siehe mein Chart.)

Mein Chart

 

 

 

 

bearbeitet von Alextline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich grade merke. Die alten hasten, die noch vor ein Jahr regelmäßig aktiv waren sind todstill.

ein böses Omen?

;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Mr. Risiko:

Was ich grade merke. Die alten hasten, die noch vor ein Jahr regelmäßig aktiv waren sind todstill.

ein böses Omen?

;D

Die haben bei 20k ausgecasht, Altcoins gehypt und sitzen nun auf ihrer Insel. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Der Neue-69:

Puh Gewinne? Hat hier schon jemand Gewinne gemacht? Ich lese immer nur von Blutbädern, roten Zahlen, Verkäufen mit Verlust, div. Weltuntergängen, 6k, 3k und das der Bitcoin immer schuld ist!  Das mit den Gewinnen setzt mich jetzt irgendwie unter Druck. Gibt es ein Scam der demnächst gepusht wird?

Also ich bin ein loser.... 

Willkommen im club :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewinne? Ja, aber leider bin ich viel zu vorsichtig.
Die verpassten Gewinne machen mich fertig. ;)

Ich brauche jemanden, der mir sagt, wann man einsteigen muss. Den Ausstieg finde ich immer rechtzeitig.
Der 6k-Dip war so offensichtlich. Aber nein, ich wart' lieber....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb CBHobs:

Gewinne? Ja, aber leider bin ich viel zu vorsichtig.
Die verpassten Gewinne machen mich fertig. ;)

Ich brauche jemanden, der mir sagt, wann man einsteigen muss. Den Ausstieg finde ich immer rechtzeitig.
Der 6k-Dip war so offensichtlich. Aber nein, ich wart' lieber....

ich habs doch vorhin gesagt ... auf Shoppingtour gehen. Ich habe ein wenig gekauft ... 9380 wollte ich zunächst, hat dann aber erst bei 9420 geklappt. Aber ich fürchte, die werde ich nicht so lange halten... werde sie kurzfristig wieder verkaufen, da ich vermute, dass noch mal günstigere Kurse zu sehen sind.

Aber ich mache diese kurzfristigen Sachen nur, weil ich gerade mal Zeit habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb CBHobs:

Panik-Sells in Japan - ganz was neues....

Von wegen. Die Japaner haben mal wieder den Schuss nicht gehört und versauen mir grad meine Short-Position. :angry::rolleyes:

  • Confused 1
  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Antares1337:

Die meisten die Anfang Januar noch gelacht haben ("Die jährliche Neujahrskorrektur", "Chinese New Year", "Wall Street Boni") sind inzwischen verstummt. 

Ach wat, ich lache immer noch. Warum auch nicht?

vor 52 Minuten schrieb Antares1337:

 Jetzt lachen noch die, die eine längere Seitwärtsbewegung für unmöglich halten. Aber auch die können sich irren. 

Ich halte eine Seitwärtsbewegung durchaus für nichts ungewöhnliches. Wüste aber nicht warum ich nicht lachen sollte!  

vor 52 Minuten schrieb Antares1337:

Ich persönlich glaube wenn dann nur sehr kurz an ATHs. 

Tja mit dem Glauben ist das so ne Sache. Jeder praktiziert ihn anders.

vor 52 Minuten schrieb Antares1337:

Viele die aktuell im Minus sind, werden flüchten sobald sie mal wieder im grünen Bereich sind.

Flieht ihr Narren! ;) 

Ich verstehe das Drama nicht. Nur weil nicht innerhalb von ein paar Wochen der Kurs exorbitant steigt geht die Schwarzmalerei los. Vielleicht bin ich ja einfach nicht verwöhnt genug um das zu verstehen. Mein erster Aktien Fond ging kurz nach kauf um 35% runter und blieb da fast ein Jahr und im laufe der Jahre ging es immer mal wieder für längere Zeit runter. Das ist alles normal. Der BTC stand am 6. Februar bei 6k und heute 18 Tage später steht er bei 9,5k. was gibt es zu meckern? Wie schnell soll sich der Kurs den erholen? Selbst wenn er auf 8k zurückfällt wäre das kein Drama. Das Jahr ist noch lang und wenn das nächste ATH erst 2019 kommt werde ich auch nicht weinen. 

Hier ist viel zu viel Ungeduld und hier sind viel zu viel falsche Erwartungen im Spiel! 

 

bearbeitet von Der Neue-69
  • Thanks 2
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute zwischen 19:30 Uhr und 20 Uhr meinen mittleren Einkaufskurs nochmals durch gestaffeltes Nachkaufen zwischen € 7880 und € 7800 (lt. GDAX, bedingt durch die Gebühren brutto um ca. 4 - 5 % höher) effektiv verbilligt - quasi als Treibladung für nach dem Wochenende, sollte sich der Kurs dann wieder auf den schon öfters aufgezeigten Sägezahnkurs einschießen.  Im Bereich vom 25. bis 27. Februar verdichten sich dermaßen viele Trendkanäle, sie überschneiden und überlappen sich, sie treten derart gegeneinander in Konkurrenz, da kann eigentlich nur ein Katapulteffekt die logische Folge davon sein.

Mein persönliches Ziel ist das stetige Annähern des Durchschnittseinkaufskurses an die Kursflauten in Zeiten der Ebbe, wie wir sie heute wieder erlebt haben. Das jeweilige Minimum zu treffen, ist bekanntlich schwierig, aber man kann schließlich nicht Tag & Nacht mit dem Mauszeiger am Drücker auf diese minutenexakte Aktion herpassen. Mit knapp € 200 oberhalb des heutigen Minimums bin ich aber doch sehr zufrieden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Glückspuffel:

Ich habe heute zwischen 19:30 Uhr und 20 Uhr meinen mittleren Einkaufskurs nochmals durch gestaffeltes Nachkaufen zwischen € 7880 und € 7800 (lt. GDAX, bedingt durch die Gebühren brutto um ca. 4 - 5 % höher) effektiv verbilligt - quasi als Treibladung für nach dem Wochenende, sollte sich der Kurs dann wieder auf den schon öfters aufgezeigten Sägezahnkurs einschießen.  Im Bereich vom 25. bis 27. Februar verdichten sich dermaßen viele Trendkanäle, sie überschneiden und überlappen sich, sie treten derart gegeneinander in Konkurrenz, da kann eigentlich nur ein Katapulteffekt die logische Folge davon sein.

Mein persönliches Ziel ist das stetige Annähern des Durchschnittseinkaufskurses an die Kursflauten in Zeiten der Ebbe, wie wir sie heute wieder erlebt haben. Das jeweilige Minimum zu treffen, ist bekanntlich schwierig, aber man kann schließlich nicht Tag & Nacht mit dem Mauszeiger am Drücker auf diese minutenexakte Aktion herpassen. Mit knapp € 200 oberhalb des heutigen Minimums bin ich aber doch sehr zufrieden. :)

wieso zahlst Du 4-5% Gebühren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb NouCoin:

Von wegen. Die Japaner haben mal wieder den Schuss nicht gehört und versauen mir grad meine Short-Position. :angry::rolleyes:

es kann nicht jeder den ganzen kuchen haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.