Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 6 Minuten schrieb coinflipper:

Bezüglich des Kapitals, dass an der Seitenlinie wartet, um endlich ins Spiel zu kommen:

https://imgur.com/a/JtbGDUV

Da warten also alleine auf binance 14.000 btc :) die diese 2 Dollar Marke abwarten ?spätestens da, kommt die Rakete :D 

Würd ich nehmen. 14.000 BTC für 28.000 $  ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb SkaliertDoch:

Dann lies doch, bevor du es kommentierst. ;)

Wow was ein Hate für eine kleine Verwechslung , nerven liegen wohl blank. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich liegen bei vielen die Nerven blank. Hodler tief im Minus (ich selber auch) und viele Trader die sich sicherlich verzockt haben :)

Ich sehe das allerdings sehr entspannt. Es ist immer eine Frage von... wie viel kann ich mir erlauben zu verlieren. Und da will ich wetten einige haben wesentlich mehr investiert als ihnen gut tut.

Ich kann immer nur appellieren nicht Not zu verkaufen. Das ist das dümmste was mann machen kann.

Auch ein Chaos Trader kann noch Hodln und versuchen die Verluste aus zu sitzen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Glückspuffel:

Man soll sich selber ja nicht allzu ernst nehmen, erst recht nicht in der Kryptowelt, doch eine Selbstreferenz sei erlaubt:

Zu dem Zeitpunkt standen wir bei € 5570, das lokale Minimum lag dann bei € 5211; geschätzt hatte ich 5570-200 = € 5370, also 3 % zu hoch.

 

Das war keine Punktprognose, aber doch eine recht gute Vorahnung - freilich ohne irgendeine Begründung ;);) und damit wertlos. ^^ 

 

Erst gemeinte Frage: Wie kommst du darauf, dass der Gegenanstieg begonnen hat und wir nicht noch tiefer fallen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb siwun:

Nun gut, wenn hier alle gegen BTG sind, ist das eigentlich ein Grund genau den zu kaufen! ;)

 

*Kopfschüttel*, wünsch dann viel Spaß bei der nächsten 51% Attacke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das scheint wirklich ein pathologisches Problem zu sein...( Das mit dem Bitcoin, meine ich natürlich ?)

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Antares1337:

Erst gemeinte Frage: Wie kommst du darauf, dass der Gegenanstieg begonnen hat und wir nicht noch tiefer fallen? 

Ich verfolge die Analysen von Herrn Bode. Sein neuester Kommentar dazu:

Zitat

Wir könnten unten rum fast fertig sein. Wäre schön wenn die $ 6,427 halten und kein neues tieferes Tief ausgebildet würde. Wie ab Min. 3:26 beschrieben, befindet sich der Bitcoin in der 5 ten Welle und dort sieht es durch Divergenzen im RSI und MACD nach einer Bodenbildung zumindest im Stundenchart aus. Das hier wäre die Zählweise: https://www.tradingview.com/x/fyuS2rBY/

 

 

 

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb MN7:

Wie wird der Hank denn immer wieder erkannt? ?

Ich habe wieder etwas aufgeräumt.

Er autet sich selbst als Hank.

Je mehr Aufmerksamkeit er bekommt, desto öfter kommt er.

Also bitte einfach ignorieren bzw melden, wir putzen das dann weg. Das klappt ja eigentlich auch schon ganz gut.

Danke euch

  • Thanks 7
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb BL4uTz:

Wow was ein Hate für eine kleine Verwechslung , nerven liegen wohl blank. 

Ich glaube weiter nicht, dass dir bewusst ist, was "hate" bedeutet. Und nein, meine Nerven liegen nicht blank, weil ich bereits im Jahr ... eingestiegen bin, gesicherten Job, blabla, Familie, blabla.. ach, vergiss es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb SkaliertDoch:

Und nein, meine Nerven liegen nicht blank, weil ich bereits im Jahr ... eingestiegen bin, gesicherten Job, blabla, Familie, blabla.. ach, vergiss es.

Glückwunsch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Glückspuffel:

Ich verfolge die Analysen von Herrn Bode. Sein neuester Kommentar dazu:

Zitat

Wir könnten unten rum fast fertig sein. 

Sind das Analysen zu den neuesten Haartrends unten rum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb fjvbit:

Ich habe wieder etwas aufgeräumt.

Er autet sich selbst als Hank.

Je mehr Aufmerksamkeit er bekommt, desto öfter kommt er.

Also bitte einfach ignorieren bzw melden, wir putzen das dann weg. Das klappt ja eigentlich auch schon ganz gut.

Danke euch

Wahnsinn, muß ja ein ziemlicher Aufwand für Euch sein oder?

Super Job gemacht. Danke

Rainer

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Glückspuffel:

Ich verfolge die Analysen von Herrn Bode. Sein neuester Kommentar dazu:

 

 

 

habe mir bis vor einer Weile auch seine ganzen TA's angeschaut. Nüchterne Analytik alleine reicht jedoch nicht aus, wenn nichts auch nur annähernd davon eintritt...Am nächsten kam noch sein Long auf 10.3xx$ / 10.7xx$, der bekanntlich bei 10.0xx wieder abgedreht ist und vorgestern waren wir wieder bei 6.100...

Nie war der Spruch "zu viele Köche verderben den Brei" zutreffender, als bei der Crypto TA...Klar kann man sich Anregungen holen, aber am Besten beschäftigt man sich selbst ausgiebig mit der Materie und macht sein eigenes Ding...Dann schlägt auch nicht so schnell die FUD oder FOMO zu, wenn man sich nicht von aussen beeinflussen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was haltet Ihr davon:

https://kryptoszene.de/bitcoin-future-vertraege-sorgen-fuer-schwachen-bitcoin/

Jetzt mal eine ernste Frage. Was ist, wenn die großen das in der Art und Weise beeinflussen, das Sie absichtlich den Kurs fallen lassen, so wie im Artikel beschrieben. Und das ganze so weit treiben, bis das ganze wertlos ist um danach Ihre eigenen Kryptowährungen zu vermarkten. Wo kann man sehen, wann diese Future Contracts auslaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Jenex:

habe mir bis vor einer Weile auch seine ganzen TA's angeschaut. Nüchterne Analytik alleine reicht jedoch nicht aus, wenn nichts auch nur annähernd davon eintritt...Am nächsten kam noch sein Long auf 10.3xx$ / 10.7xx$, der bekanntlich bei 10.0xx wieder abgedreht ist und vorgestern waren wir wieder bei 6.100...

Nie war der Spruch "zu viele Köche verderben den Brei" zutreffender, als bei der Crypto TA...Klar kann man sich Anregungen holen, aber am Besten beschäftigt man sich selbst ausgiebig mit der Materie und macht sein eigenes Ding...Dann schlägt auch nicht so schnell die FUD oder FOMO zu, wenn man sich nicht von aussen beeinflussen lässt.

 Je mehr Köche, desto höher die Wahrscheinlichkeit das einer den Geschmack trifft. Einer wird mit seiner TA schon richtig liegen. 

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Master1980:

Was haltet Ihr davon:

https://kryptoszene.de/bitcoin-future-vertraege-sorgen-fuer-schwachen-bitcoin/

Jetzt mal eine ernste Frage. Was ist, wenn die großen das in der Art und Weise beeinflussen, das Sie absichtlich den Kurs fallen lassen, so wie im Artikel beschrieben. Und das ganze so weit treiben, bis das ganze wertlos ist um danach Ihre eigenen Kryptowährungen zu vermarkten. Wo kann man sehen, wann diese Future Contracts auslaufen?

Google wäre sicherlich auch gern Dein Freund ?

http://cfe.cboe.com/cfe-products/xbt-cboe-bitcoin-futures

http://www.cmegroup.com/trading/equity-index/us-index/bitcoin.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Master1980:

Was haltet Ihr davon:

https://kryptoszene.de/bitcoin-future-vertraege-sorgen-fuer-schwachen-bitcoin/

Jetzt mal eine ernste Frage. Was ist, wenn die großen das in der Art und Weise beeinflussen, das Sie absichtlich den Kurs fallen lassen, so wie im Artikel beschrieben. Und das ganze so weit treiben, bis das ganze wertlos ist um danach Ihre eigenen Kryptowährungen zu vermarkten. Wo kann man sehen, wann diese Future Contracts auslaufen?

Nichts neues. Sage ich schon seit eh und je.. wobei ein Rücksetzer nach dem 20k top auch ohne Futures notwendig war. Dennoch sehe ich in den Futures ein Hauptgrund für den stetigen Rückgang.

Die Frage ist, wie es aussieht, wenn Bitcoin ein "normales" Level erreicht (hat).. so dass nicht mehr jeder auf fallende Kurse setzt.. da die Wahrscheinlichkeit auch gegeben ist, dass der Bitcoin ab dem Level wieder gut zulegt. So halten sich die Long- und Short-Positionen bei den Futures dann die Waage. Dann bekämpfen die Institutionellen sich gegenseitig indem jede Seite Bitcoins hinzukauft oder verkauft um den Kurs entsprechend ihrer Wetten zu stützen? ??‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum ist eigentlich das Orderbook von Siacoin auf Binance seit Beginn an so voll? Sieht irgendwie strange aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.