Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb BL4uTz:

Ist die übliche Manipulationstechnik der Medien.

Puhhh. Pöse, pöse Medien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toll, und wie gehts nu weiter? Jetzt krabbelt er langsam vor sich hin und keiner weiß so recht wo es hingeht... Gibt es nennenswerte Signale?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb jingel:

Toll, und wie gehts nu weiter? Jetzt krabbelt er langsam vor sich hin und keiner weiß so recht wo es hingeht... Gibt es nennenswerte Signale?

Neue planlose Bedienung in der Kantine und der Leberkäse ist fast kalt. Würde sagen schlechtes Signal für den Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Stefan129:

Neue planlose Bedienung in der Kantine und der Leberkäse ist fast kalt. Würde sagen schlechtes Signal für den Tag.

Um 09 Uhr futterst du schon Leberkäse? Da ist das schlechte Signal schon vorprogrammiert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb SkaliertDoch:

Um 09 Uhr futterst du schon Leberkäse? Da ist das schlechte Signal schon vorprogrammiert. ;)

Sitze auch seit 6.30 im Office :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Exodus:

Mal was anderes:

auf Bitcoin.de ist eine Verkaufsorder über 200 BTG die ca. jede Minute um 1 Cent sinkt. Das muss eine automatische Einstellung sein aber wie macht man das? Ich kann da nichts finden...

Das läuft unter anderem auch unter den Stichworten "Spoofing", "Washing" oder "Layering". Das sind Techniken zur Kursmanipulation, die meines Wissens nach z. B. von der Deutschen Börse AG verboten sind.

Wie man das genau bei Bitcoin.de einstellt, weiß ich nicht, scheint aber wohl zu funktionieren.

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Exodus:

Mal was anderes:

auf Bitcoin.de ist eine Verkaufsorder über 200 BTG die ca. jede Minute um 1 Cent sinkt. Das muss eine automatische Einstellung sein aber wie macht man das? Ich kann da nichts finden...

https://www.bitcoin.de/de/api/marketplace

http://www.klicman.de/?p=180

usw. usf.

 

Google is ur friend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Das läuft unter anderem auch unter den Stichworten "Spoofing", "Washing" oder "Layering". Das sind Techniken zur Kursmanipulation, die meines Wissens nach z. B. von der Deutschen Börse AG verboten sind.

Quatsch, der passt nur minütlich seinen Preis über die API an. Das hat nichts mit Spoofing, Wash-Trading oder Layering zu tun und ist völlig legitim. Meine Güte... Spoofing und Layering sind auf bitcoin.de nicht mal wirklich möglich, da es ein Marktplatz (Du kannst jedes Angebot direkt erwerben und an jede Kauf-Order direkt verkaufen) und keine Börse ist. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Manipulation 

Selbstverständlich wird manipuliert, jeder der die Möglichkeit dazu hat wird es tun. Denke die Wale machen das wahrscheinlich sogar nur aus spaß oder ego.

Die Welt war nie gerecht , entweder du verstehst wie es läuft und spielst mit oder wirst gefressen.

Meine Vites käufe von heute morgen habe ich grad eben übrigens mit über 50% gewinn verkauft.. Der Coin wird extrem manipuliert , der Wal ist da so tief drin das er nicht mehr rauskommt. Einfach nach Panik verkäufen kaufen und den Wal den Rest erledigen lassen, er kann ihn nicht fallen lassen und muss erneut pumpen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BTC Hoch / 30.11.2013 / 1153 Dollar

BTC Tief / 18.01.2015 / 196 Dollar (-83% ... 13,5 Monate später)

Wenn sich dieses Szenario von 2013 / 2014 wiederholt dann würde es bis auf 3.398 Dollar gehen.

Momentan sind wir erst bei -67,6 % da geht bestimmt noch was in den nächsten Monaten. 5000 und -75% klingt für mich realistisch. Ich warte noch mit meinem Investment. Die Alts werden dann um einiges günstiger sein als jetzt.

bearbeitet von Place75

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb BL4uTz:

Zum Thema Manipulation 

Selbstverständlich wird manipuliert, jeder der die Möglichkeit dazu hat wird es tun. Denke die Wale machen das wahrscheinlich sogar nur aus spaß oder ego.

Die Welt war nie gerecht , entweder du verstehst wie es läuft und spielst mit oder wirst gefressen.

 

Das ist im Grunde das Traurige. Mit Kryptos ist es wie in so vielen Bereichen. Eigentlich ne tolle, zukunftträchtige Idee...Aber die Gier und der Egoismus  der Menschen macht es kaputt.Weil wir einfach nicht den Hals nicht schnell genug voll bekommen und jeder nur an sich selber denkt...Lug, Betrug, Scams, Manipulation, FUD etc...Schade... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Place75:

BTC Hoch / 30.11.2013 / 1153 Dollar

BTC Tief / 18.01.2015 / 196 Dollar (-83% ... 13,5 Monate später)

Wenn sich dieses Szenario von 2013 / 2014 wiederholt dann würde es bis auf 3.398 Dollar gehen.

Momentan sind wir erst bei -67,6 % da geht bestimmt noch was in den nächsten Monaten. 5000 und -75% klingt für mich realistisch. Ich warte noch mit meinem Investment. Die Alts werden dann um einiges günstiger sein als jetzt.

Warum sollte sich ein Ereignis 1:1 wiederholen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb NullToreSturm:

Das ist im Grunde das Traurige. Mit Kryptos ist es wie in so vielen Bereichen. Eigentlich ne tolle, zukunftträchtige Idee...Aber die Gier und der Egoismus  der Menschen macht es kaputt.Weil wir einfach nicht den Hals nicht schnell genug voll bekommen und jeder nur an sich selber denkt...Lug, Betrug, Scams, Manipulation, FUD etc...Schade... 

Willkommen in der heutigen Welt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Moment, wenn die Putzfrau die Bitcoin Goldmünzen im Zimmer sieht und fragt ob da codes draufstehen und die einen Wert haben und ob es sich heute noch lohnt einzusteigen :D Vor einem Jahr undenkbar, hat der Hype doch noch was gebracht, jetzt kennt man es zumindest. Aber hab keine kaufempfehlung abgegeben, bin zwar bedingungsloser optimist und womöglich haben wir bei 6k wirklich den boden, aber aktuell könnte ich es mit reinem gewissen keinen bekannten empfehlen, so ehrlich muss man sein. 

  • Confused 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb nixahnung:

Warum sollte sich ein Ereignis 1:1 wiederholen?

Das es sich genau so verhält wollte ich damit nicht sagen. Es sollte eine Orientierungshilfe sein. Ich glaube auch nicht an einen Dreifachboden bei 6K für mich liegt die wichtigere Supportlinie weiter unten. Z.B. bei 4800.

bearbeitet von Place75

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube jetzt sehen wir wieder einen kleinen Rücksetzer. 30 min und 1H sehen nach dip aus (wird meiner meinung nach aber nur sehr klein). Bin aus meinem BCH long raus. BTC und XRP long möchte ich eig nicht aufgeben wäre aber wohl auch klug da raus zu gehen. EOS short läuft super:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb cryptiq:

Ich glaube jetzt sehen wir wieder einen kleinen Rücksetzer. 30 min und 1H sehen nach dip aus (wird meiner meinung nach aber nur sehr klein). Bin aus meinem BCH long raus. BTC und XRP long möchte ich eig nicht aufgeben wäre aber wohl auch klug da raus zu gehen. EOS short läuft super:)

Sehe ich auch so. Hab meine Positionen auch geschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Egal ob Boden bei 6k oder 4k , man kann auf jeden fall mit einer Gegenbewegung rechnen , wenn man in den richtigen Altcoins drin ist , können das locker mal 1000% sein . Nun heißt es versuchen kein Geld solange zu verlieren und die Altcoins aussuchen. Dann die Gegenbewegung voll mitnehmen und schon sieht die Welt wieder ganz anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb BL4uTz:

Egal ob Boden bei 6k oder 4k , man kann auf jeden fall mit einer Gegenbewegung rechnen , wenn man in den richtigen Altcoins drin ist , können das locker mal 1000% sein . Nun heißt es versuchen kein Geld solange zu verlieren und die Altcoins aussuchen. Dann die Gegenbewegung voll mitnehmen und schon sieht die Welt wieder ganz anders aus.

Zusammenfassung: Wenn man einen coin findet der 1000% gegenüber Bitcoin steigt, dann macht man 1000% Gewinn.

Ich sage nur: "300 BTC sind locker drin, locker!!!"

bearbeitet von cryptiq

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.