Jump to content

Empfohlene Beiträge

Man erhält den damaligen fiat- Wert in BTC, also nur ca. 20% seiner damaligen Menge, da der Kurs etwa um 500% gestiegen ist.

Oder denke ich verkehrt. War damals nicht bei Gox...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Stefan129:

Top Quelle! Derselbe Schwachmat, der auf YT damit wirbt, wie man mit Coinbase und Bitcoin.de Arbitrage betreibt.

Schwafelt was von 2000,- EUR Gewinn pro Trade.

Ja, dem vertraue ich ;)

 

Außerdem widerspicht sich der "Bericht":

"Durch das Ende des Mt Gox Insolvenzverfahrens müssen Bitcoin Anleger keine Angst mehr haben, dass der Insolvenzverwalter von Mt. Gox weiter große Mengen an Bitcoin verkauft."

dann aber weiter unten:

"Allerdings könnte es dann noch einmal zur Belastung für die Märkte werden. Wenn sich viele Gläubiger zeitgleich dazu entschließen ihre erhaltenen Bitcoins wieder abzustoßen."

 

Mein Tipp: vergesst solche "Experten" wie CryptoMarko, Mo und Guido ;) die haben wenig bis keine Ahnung und handeln nur im eigenen Interesse.

Ein MBA Studium ist aus meiner Sicht auch kein Vertrauensvorsprung wert...

 

@boardfreak hier eine Übersicht, extra für dich - hier geht es absolut nicht um Ref-Programme, nein :D

https://kryptoszene.de/handel/exchanges-vergleich

Kraken ist "negativ" weil die "Seite unzuverlässig" und "langsam zu bedienen" ist. Was für ein Bullshit, echt.

 

 

bearbeitet von Fantasy
  • Love it 1
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Fantasy:

Entschuldige bitte, wo steht das? :unsure:

In dem Text:

"Die verbleibenden Gläubiger erhalten ihre Entschädigung in Bitcoin. Diese wird allerdings wohl nicht vor 2019 ausgezahlt werden. Wer noch Ansprüche an Mt. Gox hat muss diese bis Oktober 2018 geltend machen."

 

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Aktienspekulaant:

In dem Text:

"Die verbleibenden Gläubiger erhalten ihre Entschädigung in Bitcoin. Diese wird allerdings wohl nicht vor 2019 ausgezahlt werden. Wer noch Ansprüche an Mt. Gox hat muss diese bis Oktober 2018 geltend machen."

 

Rainer

Bitte nochmal lesen Rainer ;) da steht nirgends was davon, dass es 850.000 sind, sondern nur noch 200.000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch egal, ob der Insolvenzverwalter die Coins (weiter) verkauft, ob die Anleger das tun oder ob der Insolvenzverwalter erst Coins beschaffen muss damit die Anleger welche zum Hodln oder Verkaufen haben - am Ende sind genauso viele Coins verfügbar wie jetzt auch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal zurück zum Thema Prognose, was denkt ihr passiert heute?

Ich glaube dass es zwischen 10 Uhr und 14 Uhr nochmal leicht dippen könnte (durch die 6345$ von gestern hat sich die isks etwas asymetrischer gebildet und daher erhöht sich meiner Meinung nach auch das mögliche Low auf ca. 6064$).

Nach diesem Dip müsste es dann zu dem von mir erwarteten deutlicheren Kursanstieg kommen der uns bis zum nächsen Wochenende auf ca. 8800$ bringen müsste.

 

Ich habe gestern ja bereits geschrieben dass ich eine zweite isks erkannt habe (im 1d Chart vom 09.06 High und 24.06 das Low).
Ich habe noch eine weitere ISKS entdeckt (Linke Schulter vom 05.05 bis zum Tief am 29.05, Nacken bis zum 21.06 und Kopf/Low am 24.06).
Ich werde diese in meinem Chart nicht einzeichnen damit es noch einigermaßen übersichtlich bleibt und er nicht zu überladen ist.
Alle drei Szenarien sprechen aber für einen bullischen Markt und könnten auf ca. 10k beim BTC um den 10.08.2018 hindeuten.

bearbeitet von Lorcent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Fantasy:

Bitte nochmal lesen Rainer ;) da steht nirgends was davon, dass es 850.000 sind, sondern nur noch 200.000

Danke für den Hinweis. Kann durchaus sein, dass es ein Denkfehler von mir ist. Aber es sind ja damals 850.000 "verschwunden". Einen Teil hat Kobayashi gerettet, aber wo ist der Rest.

Hier mal der Link zu einem anderen Dokument. (https://www.mtgox.com/img/pdf/20180622_announcement_en.pdf) So wie ich dieses Juristen-Englisch verstehe, sollen sich ALLE Gläubiger melden und die bekommen dann BTC, NICHT FIAT, ausbezahlt. Und das hätte meiner Meinung nach wirklich Sprengkraft.

Oder auch hier: https://qz.com/1313471/mt-gox-customers-are-in-line-for-an-immense-windfall/?utm_source=reddit.com.

"In yet another surprising turn, a court decided last week (pdf) that creditors are entitled to receive their claims in bitcoin rather than the fiat equivalent at the time the bankruptcy began. The difference is potentially worth hundreds of millions of dollars, depending on how the value of bitcoin holds up in the coming months."

 

Rainer

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb sbl:

Ist doch egal, ob der Insolvenzverwalter die Coins (weiter) verkauft, ob die Anleger das tun oder ob der Insolvenzverwalter erst Coins beschaffen muss damit die Anleger welche zum Hodln oder Verkaufen haben - am Ende sind genauso viele Coins verfügbar wie jetzt auch ?

 

Nicht ganz, denn der Insolvenzverwalter muß die Dinger ja erst mal haben, damit er sie an die Gläubiger zurückgeben kann. Und das ist dann Nachfragedruck, der sich unmittelbar auf den Kurs auswirkt.

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb sbl:

Ist doch egal, ob der Insolvenzverwalter die Coins (weiter) verkauft, ob die Anleger das tun oder ob der Insolvenzverwalter erst Coins beschaffen muss damit die Anleger welche zum Hodln oder Verkaufen haben - am Ende sind genauso viele Coins verfügbar wie jetzt auch ?

 

Klar ist es egal... aber es ist nicht egal, ob es "nur" 200.000 oder 850.000 Coins sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach benötigt der Insolvenzverwalter nur den damaligen Gegenwert der Coins.

850000 x ca. 1000 Dollar =  850 Millionen Dollar

Bei einem gerechneten Kurs von ca. 6000 Dollar sind das dann ca. 141000 Coins.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Hagen Skolik:

den damaligen Gegenwert der Coins.

850000 x ca. 1000 Dollar

2014 war der BTC doch keine 1000,- $ wert? Bzw. nur am Jahresanfang um die 600-700 $.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Fantasy:

2014 war der BTC doch keine 1000,- $ wert? Bzw. nur am Jahresanfang um die 600-700 $.

Umso besser für den Verwalter.....;)

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal etwas anderes, geht bei irgendjemandem Binance wieder? Normal müsste ja die Wartung abgeschlossen sein. Ich bekomme zwar die Seite angezeigt,aber der Handel ist seit 4:00 Uhr heute morgen eingefroren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb timbosambo:

mal etwas anderes, geht bei irgendjemandem Binance wieder? Normal müsste ja die Wartung abgeschlossen sein. Ich bekomme zwar die Seite angezeigt,aber der Handel ist seit 4:00 Uhr heute morgen eingefroren?

System Upgrade Extension

Avatar
 
Binance
  • 2 hours ago

Fellow Binancians,

Binance’s ongoing system upgrade will be extended. Our team is working hard to complete the upgrade as quickly as possible.

Another announcement will be made once the upgrade is complete. Users will be given approximately 30 minutes to cancel existing orders, deposit, withdraw and use other account functions before trading resumes. Please stay tuned for further information.

We apologize for any inconvenience caused, and thank you for your patience.

Thank you for your support.

Binance Team

2018/06/26

 

Wie war das in der Vergangenheit? Kommen Einzahlungen dann später an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Jokin:

Das bedeutet, Du bist da all-in ADA @ 0.00002143 ADA/BTC? Wann realisierst Du Deine Gewinne?

Gute frage .Wahrscheinlich erst nachdem es in japan ueberall ada Automaten und eine light wallet gibt.

Ehrlich gesagt ist es ein longtime Investment. Mein ziel×100 oder mehr. Werde aber bei ×10 10%verkaufen in usd gerechnet.

Nein ich hab schon welche fuer 0.50usd gekauft für 0.35 für 0.20 und 0.17 dann hab ich tron nachdem ich gemerkt hab dass er eher wieder runter gehen muss ,vor vor gestern bei 714sat und 715 verkauft und dafür ada @2260 und 2201 gekauft.

Ja der kann auch noch mehr runter ist auch btc abhängig.@2000 sollte halten als suport.@1500 würde mich nervös machen.

Ein junger solider coin mit viel potenzial.

Hat auch seit einem Monat paper wallet.

Hatte aber schon probleme mit der Wallet,hat sich nicht mit network verbunden.Hab sie neu installiert und habe per seed wiederhergestellt.

Hab auch noch andere coins eher zum traden ltc xvg redcoin pundix eos 

Ico : eotrade für ca1ltc

 

bearbeitet von sim
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hagen Skolik:

Meiner Meinung nach benötigt der Insolvenzverwalter nur den damaligen Gegenwert der Coins.

850000 x ca. 1000 Dollar =  850 Millionen Dollar

Bei einem gerechneten Kurs von ca. 6000 Dollar sind das dann ca. 141000 Coins.......

Sagt nich dieses neue Urteil dass die bitcoins die entwended wurden zurückgegeben werden müssen, und nich nur der Gegenwert zum Zeitpunkt der Entwendung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Descartes1596:

So hätte ich es auch verstanden und es würde mich auch nicht wundern, wenn es danach zu einem massiven Sell-Off kommen würde. Immerhin sind die Geschädigten ja quasi unfreiwillige Hodler die so gar nicht erst in Versuchung kamen, ihre Coins zu verkaufen. Da werden sicher viele verkaufen sollte sich der Kurs auf dem aktuellen Niveau oder gar darüber befinden. 

Wenn es so ist, verstehe ich auch nicht, was an der Nachricht so positiv sein soll. Der Insolvenzverwalter hätte sie zumindest OTC verkauft. Wobei das ja auch so eine Sache ist. Nicht wenige Leute gehen davon aus, dass Institutionelle viele Coins OTC gekauft haben um den Kurs zu drücken. Viel Geld bedarf es dafür ja aktuell nicht. 

 

 

Der insolvensverwalter hat doch schon an exchanges verkauft und warum hätte er dass nich wieder machen sollen.

Ich sehe dass jezt nicht als grund zur panik.

Und gerecht ist es wenn die geschädigten ihre coins kriegen.

Dass Schafft auch Vertrauen...

Nach dem Moto:

ES GIBT GERECHTIGKEIT IN DER CRYPTOSZENE

bearbeitet von sim
Fertipt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2018 um 08:47 schrieb Lorcent:

Laut meiner Analyse, ein Anstieg bis heute Nacht und dann ein Dip auf ca. 6300$ (kann aber kurzzeitig evtl. bis 6150$ gehen) bis zum 25.06.2018.

Erklärung

Jetzt stehen wir genau da wo ich für heute den Wert prognostiziert hatte (siehe die blaue Linie ab dem 26.06 10Uhr). Ja wir sind unter die 6150$ gefallen (ca. 5758$) aber der Dip war da.

Mal sehen ob es jetzt in den nächsten Stunden / Tagen, wie gezeichnet aufwärts geht.

In meiner Signatur ist der aktuelle Chart noch mit der aktuellen Entwicklung.

  • Confused 1
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sagt CoinHero:

https://coin-hero.de/mt-gox-bitcoin-wal-verkauft-vorerst-keine-btc-mehr/

Zitat

Das Urteil des Gerichts hat zur Folge, dass die Gläubiger der insolventen Kryptowährungsbörse Mt. Gox ihre Forderungen direkt in Bitcoin erhalten werden und zwar nicht nur zu dem Wert in Fiat, welchen der Bitcoin in 2014 hatte, sondern in BTC. Die genauen Einzelheiten zur Entschädigung hängen aber vom Rehabilitationsplan ab, der in späteren Gerichtsverfahren festgelegt werden muss.

Zitat

Gegenwärtig gibt es geschätzte 24.750 genehmigte Forderungen von insgesamt rund 409 Millionen Dollar.  Die Rückerstattungen könnten damit erhebliche Gewinne für ehemalige Kunden im Vergleich zu der Erstattung im Insolvenzverfahren bedeuten.

 

Zitat

Insgesamt befinden sich in der Insolvenzmasse noch 137.890,96 BTC

 

Zitat

Das Insolvenzverfahren der inzwischen nicht mehr existenten Börse, die 2014 den größten Bitcoin Hack aller Zeiten erlitten hat und bei dem 850.000 Bitcoin gestohlen wurden

Von den 200k verbliebenen BTCs wurden ja jetzt schon Gläubiger ausbezahlt. Kommt drauf an, wieviele Gläubiger mit offenen Forderungen es noch gibt und welchen damaligen Besitz an BTCs diese noch nachweisen können.

Reichen dann die 137k? Der Verwalter wird wohl keine BTCs zukaufen, wovon denn auch. Sicher werden sich die bereits Entschädigten zu Recht beschweren, klagen, etc.

Sind für mich bisher zu viele ungeklärte Sachverhalte. Solange werte ich das als FUD...

Oder habe ich einen Denkfehler?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ulli:

System Upgrade Extension

Avatar
 
Binance
  • 2 hours ago

Fellow Binancians,

Binance’s ongoing system upgrade will be extended. Our team is working hard to complete the upgrade as quickly as possible.

Another announcement will be made once the upgrade is complete. Users will be given approximately 30 minutes to cancel existing orders, deposit, withdraw and use other account functions before trading resumes. Please stay tuned for further information.

We apologize for any inconvenience caused, and thank you for your patience.

Thank you for your support.

Binance Team

2018/06/26

 

Wie war das in der Vergangenheit? Kommen Einzahlungen dann später an?

Meine Einzahlung ist soeben eingegangen. Ausgesetzt sind Trades und withdrawals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Lorcent:

Jetzt stehen wir genau da wo ich für heute den Wert prognostiziert hatte (siehe die blaue Linie ab dem 26.06 10Uhr). Ja wir sind unter die 6150$ gefallen (ca. 5758$) aber der Dip war da.

Mal sehen ob es jetzt in den nächsten Stunden / Tagen, wie gezeichnet aufwärts geht.

In meiner Signatur ist der aktuelle Chart noch mit der aktuellen Entwicklung.

Dass wird vieleich wieder so ne abc Korrektur .

a-5800 bis 6350

b-6300runter bis ?6000

c-6000? bis 6500?

Und dann 5k...

 

bearbeitet von sim
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fellow Binancians,

Binance has completed its system upgrade and we will resume all trading activity at 9:30 AM (UTC).

From now until the commencement of trading, users will be able to cancel orders, process deposits, withdrawals, and use all other account related functions.

Thanks for your support!

Binance Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.