Jump to content

Empfohlene Beiträge

@Aktienspekulaant,

Bitfinex hat einen eigenen OTC Desk, mit eigenem Personal. Leiter ist Bill Brindise, ehem. Chief Trading Officer von DigitalX und mit Tradingerfahrung am NYMEX Floor

Habe gerade kurz in die Beschreibung dort geschaut:

Mindestvolumen: 100k$

Fee: 10 Basispunkte auf beiden Seiten

"There are two ways to take advantage of the OTC desk. You can access instant liquidity through Bitfinex's OTC desk, or you can trade directly with another Bitfinex user."

 

Quelle: Bitfinex

BG

G.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Woran machst du dein Endziel fest? Detail? 

Wie schon mal genannt worden ist......wenn du den Fall auf die 2Dollar mit betrachtest wird deine Unterstützungslinie viel viel flacher....

nur so ein Bauchgefühl ... würde stimmig in das Gesamtbild passen, was die 2$ nicht tun, finde ich ;)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Woran machst du dein Endziel fest? Detail? 

Wie schon mal genannt worden ist......wenn du den Fall auf die 2Dollar mit betrachtest wird deine Unterstützungslinie viel viel flacher....

@coinmasterberlin: Wers gern ein bisschen steiler hat, kann die "Linie" vom Johny nehmen: https://fnordprefekt.de/  :P

Nicht dass ich was gegen eine solche Entwicklung hätte, aber aktuell hinken wir schon gute 71% hinterher :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein paar alte Charts rausgekramt

https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/QaqwhYjP/

Fibofächer gegen Kanal, Fibo hat gewonnen :lol: Interessant wie der Kurs sich zwischen den Fibos so durchlümmelt

https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/JGsgtOOV/

Ganz rauszoomen damit man den übergeordneten großen Fibo sieht

https://de.tradingview.com/chart/BTCUSDT/Fm2JNmQJ/

Wenn man nicht schon kennt wie es immer so läuft, dann könnte man meinen es geht grad ein wenig aufwärts. Aber die nächste tiefrote Kerze wartet meist schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb coinmasterberlin:

Ich halte dagegen:

Kurzfristiges Ziel 4000 USD und dann ab Ende Q1 in die Bullenphase ?

Ich glaube, boardfreak hat das schon gepostet, weil's aber so gut passt, hier nochmal. Nicht, dass später jemand beklagt, in eine eventuelle Bullenfalle getappt zu sein :) 

Ich glaub fast auch, dass wir noch nicht ganz über den Berg sind.. bzw. durch das Tal. Aber zwischendurch etwas grün zu sehen, ist schon gut für die Seele, muss ich sagen :) 

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb coinmasterberlin:

Die Thematik wurde ja von mir angesprochen. 

Ich denke mal so wie es beschrieben worden ist, wird das über Kundendaten persönlich abgewickelt. Und das sicherlich im höchst vertraulichen Maße! Eine Kennziffer zu erhalten wie viele BTC "abgeflossen" sind dürfte für uns unmöglich sein...

Jede transaktion ist in der Blockchain sichtbar du musst nur wissen welche Wallets du überwachst ;) Von daher würde ich nicht von unmöglich sprechen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Monkey Business:

Jede transaktion ist in der Blockchain sichtbar du musst nur wissen welche Wallets du überwachst ;) Von daher würde ich nicht von unmöglich sprechen....

Suchst du bitte die richtigen raus :-) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Coinator:

Ich glaube, boardfreak hat das schon gepostet, weil's aber so gut passt, hier nochmal. Nicht, dass später jemand beklagt, in eine eventuelle Bullenfalle getappt zu sein Ich glaub fast auch, dass wir noch nicht ganz über den Berg sind.. bzw. durch das Tal. Aber zwischendurch etwas grün zu sehen, ist schon gut für die Seele, muss ich sagen :) 

https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD/lAlyPP8c-Medium-term-expectations/

mit ein wenig mehr Trendlinien .....viel günstiger wirds nicht....korrekt, aber Anstieg dauert noch ein wenig

 

WAS wird kommen?

Anstieg bis 8000 Dollar zum Jahresende?

Sell-Off auf 4000 Doller bis Jahresende?

Rätselraten ist eröffnet.

bearbeitet von coinmasterberlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb KryptoNews:

In den nächsten 7 Stunden wird es eine 300$ Kerze in Richtung Süden geben ;)

Begründung? Ich halte dagegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb coinmasterberlin:

Rätselraten ist eröffnet.

Haha, das Rätselraten wurde doch schon im Januar eröffnet, nur dass man nicht zwischen 4000,- und 8000,- $ geschätzt hat sondern eher zwischen 40.000,- und 80.000,- $.

Was solls, ist ja nur ne Null weniger :D

  • Haha 3
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb KryptoNews:

In den nächsten 7 Stunden wird es eine 300$ Kerze in Richtung Süden geben ;)

Aha ? Hast Du Bock auf ne Wette? Ist zwar wie beim Hütchenspieler, aber solche „präzisen“ Prognosen provozieren bei mir immer den Spieltrieb...

1 ETH von mir an Dich, wenn Du Recht haben solltest.. Ansonsten...umgekehrt ? Ist doch überschaubar...

Schlag ein... ist doch schnell verdiente Kohle, oder?

Ach ja, ich gehe von BTC in USD auf Bitstamp aus. Du auch?

Tante Edit sagt: Das Angebot zur Annahme gilt bis 22:30 Uhr / heute ?

bearbeitet von Orakel
  • Haha 2
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Orakel:

Aha ? Hast Du Bock auf ne Wette? Ist zwar wie beim Hütchenspieler, aber solche „präzisen“ Prognosen provozieren bei mir immer den Spieltrieb...

1 ETH von mir an Dich, wenn Du Recht haben solltest.. Ansonsten...umgekehrt ? Ist doch überschaubar...

Schlag ein... ist doch schnell verdiente Kohle, oder?

Ach ja, ich gehe von BTC in USD auf Bitstamp aus. Du auch?

Tante Edit sagt: Das Angebot zur Annahme gilt bis 22:30 Uhr / heute ?

Ich wette mit und biete 1 HOT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Ich wette mit und biete 1 HOT

Mutig ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fürchte, @KryptoNews lässt die Wette platzen :( nur noch 2 Minuten.

Naja schade, vielleicht gibt's morgen dafür ein paar tolle Krypto News... :D


...die es hier aber noch nie gab :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Fantasy:

Ich fürchte, @KryptoNews lässt die Wette platzen :( nur noch 2 Minuten.

Naja schade, vielleicht gibt's morgen dafür ein paar tolle Krypto News... :D


...die es hier aber noch nie gab :ph34r:

Daran soll es ja nicht liegen... Ich erweitere bis 23:00 heute. Eventuell ist er ja gerade beschäftigt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja kann sein. Vielleicht tut er News für morgen vorbereiten.

Was anderes... Hast du den Film mit Tom Hanks heute gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du „Catch me...“ meinen solltest... nöööö

Hab mir das reingezogen...

 

Er ist zwar von seiner grundsätzliche Ausrichtung klar positioniert,  jedoch denke ich, dass dieses Video auf jeden Fall viele interessante Aspekte behandelt, die jeder für sich selbst einmal hinterfragen und beleuchten sollte.

bearbeitet von Orakel
„t“ unterschlagen
  • Haha 1
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb coinmasterberlin:

Sorry Flir ich muss dich nochmal zitieren ;) 

Wir reden "immer" von 2020/2021 des neuen ATH.

Wenn dem so wäre: Wir müssten also Anfang 2019 in den Bullenmarkt übergehen und dann 24-36 Monate im Bullenmarkt bleiben? Wir sind gerade jetzt etwas über 10 Monate im Bärenmarkt, sollen aber bis über den dreifachen Zeitraum im Bullenmarkt verbleiben dürfen? Unwahrscheinlich das es ab 2019 unaufhaltsam nach oben geht...oder?

Ja, was soll ich sagen, weiß ich doch auch nicht;)

Ich hab zumindest mal nen Chart bei Tradingview gefunden, wo der Kurs ab Juli 2010 abgebildet ist. Der "BraveNewCoin Liquid Index for Bitcoin", findet man übers Kürzel BLX. Habe momentan aber zu wenig Zeit und Muße mich da nochmal dranzusetzen, an dem Anzatz halte ich zwar weiter fest, sehe aber nach wie vor kritisch, dass man halt zu wenig Vergleichsdaten hat. Abgeleitet habe ich daraus ja erstmal nur, dass wir bis Frühjahr 2019 wohl den Tiefpunkt hinter uns haben könnten. Anhaltspunkte könnten auch die Moving Averages sein, für nen Bullrun müssen wir da ja auch erstmal wieder drüber (weekly 50er u 30er z.B). Nach 2014 wurde die 200EMA im Wochenchart auch öfter angetestet, das wäre allerdings schön, wenn uns das erspart bliebe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Orakel:

Wenn Du „Catch me...“ meinen solltest...

Nein, meinte ich nicht.

bearbeitet von Fantasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, schon (d) trollig... Egal... Vorwärts immer...rückwärts nimmer?

Wenn die Kurse mal 1000x machen sollten kenne ich auf jeden Fall einen Member, der angeblich short war ?

Schon wirklich traurig. Schau Dir dennoch mal das Video an, wenn Du die Zeit finden / haben solltest...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Monkey Business:

Jede transaktion ist in der Blockchain sichtbar du musst nur wissen welche Wallets du überwachst ;) Von daher würde ich nicht von unmöglich sprechen....

Korrekt.

Aber insbesondere Großkunden werden tunlichst vermeiden, dass sie auffallen.

OTC-Trades geschehen erstmal nur in der Datenbank des OTC-Treuhänders.

Der Verkäufer wird seine Coins bereits bei Treuhänder haben und der Käufer wird diese nur in kleinen Häppchen rausholen.

Es wird kaum eine Supertransaktion mit 1.000 BTC geben, diese fällt sofort auf.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb coinmasterberlin:

https://www.tradingview.com/u/redking75/

Der Typ der 100k Challenge hält sich^^

Er wollte aus 1000 Dollar vom 14.Juli bis 31.Dezember 100.000 Dollar machen.

Nach zwischenzeitlich 65Trades:

Wins: 32
Loss: 33
Balance: 0.1892 B
USD: $ 1216

Wenn er sich anstrengt schafft er es noch.....

Umgekehrt wäre es vielleicht etwas einfacher......:)

  • Haha 6
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb coinmasterberlin:

https://www.tradingview.com/u/redking75/

Der Typ der 100k Challenge hält sich^^

Er wollte aus 1000 Dollar vom 14.Juli bis 31.Dezember 100.000 Dollar machen.

Nach zwischenzeitlich 65Trades:

Wins: 32
Loss: 33
Balance: 0.1892 B
USD: $ 1216

Wenn er sich anstrengt schafft er es noch.....

Er ist zumindest offen und ehrlich, was ich ihm hoch anrechne.

Ich finde es nicht schlimm seine Ziele zu verfehlen solange man sich über die Gründe im Klaren ist - und nun ja, wenn der Markt nicht mitspielt, dann klappt es halt nicht.

Ich hab auch Ziele, die ich dieses Jahr wohl nicht erreichen werde - so what ....

  • Thanks 2
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.