Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb shaker071:

Schau mal auf Börsen wo gegen USD gehandelt wird ,

z.B Coinbase(Pro)

Orientieren sich nicht alle an den großen Börsen wie Binance oder Finex, auch wenn sie Chartanalysen machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute ein Päckchen mit BTC bekommen. Hat mich bloß 3505€ /Stk. gekostet. Ich freute mich,  weil ich es gestern Abend auf blöd bestellt hab.

Nächste Order bei 2805€ gesetzt...

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Alextline:

Ich habe heute ein Päckchen mit BTC bekommen. Hat mich bloß 3505€ /Stk. gekostet. Ich freute mich,  weil ich es gestern Abend auf blöd bestellt hab.

Nächste Order bei 2805€ gesetzt...

 

Wie? Wo hastn die BTC ausgebuddelt? Leichen gefleddert? 2805?? Halleluja, da bin ich mit meinen orakelten niedrigen 3000er Bereich ja noch direkt ein Optimist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.11.2018 um 23:32 schrieb Exodus:

Noch eine Woche und ein paar Stunden, dann kaufen sich alle wieder ein. Am 26.11.folgt dann der Rest. ;)

@Meister_Eder Hatte ich letzte Woche auch gesagt ;)

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb TVC:

Aber bei den meisten in der Crypto Welt investierten haperts schon an der Psychologischen Komponente. Wer das nicht im Griff hat sollte niemals Traden! Emotionen führen beim Traden zu Verlusten, erst recht wenn leute "All in" gehen, was sowieso das schlimmste ist was man machen kann.

Psycho kannst Du nicht mit Demokonto simulieren, leider. 

Kryptos haben gegenüber Aktienmarkt den Vorteil, dass Tradings (sogut wie) keinen Mindestumsastz und keinen Mindestpreis haben, so dass man bereits mit 100€ und 1-2 Coins Traden üben kann.

Da man echtes Geld traded, bekommt man besseres Gefühl für die emotionale Komponente, da die Geldnachschübe weh tun, wenn man zu früh all in gegangen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann das sein, das wir hier alle zocker geworden sind?

wenn ich mal überlege, im Februar beim ersten Crash dachte ich ich bin im falschen film, hier im Forum gab es nur schelte, weil ich das auch hier geschrieben hatte, und irgendwas von Manipulation usw vermutete.

dann kam im mai der dip, da ging es hier heiß her, jeder machte den anderen nieder, dann kam glaub ich im Juni/August wieder was, da hieß es nur noch " ach mal wieder abgestürzt, kennen wir ja schon" und jetzt sind wir im freien Fall, und jeder von uns kauft schon wieder nach.

Oh Mann, wir müssen eine ganz schön bekloppte Community sein.

Ich freue mich aufs Klassentreffen in 10 Jahren am Lagerfeuer mit den Storys, die hier vor kurzem schon erwähnt worden sind.

Hoffentlich haben wir das dann auf einer einsamen Insel mit unseren eigenen Butlern:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb timbosambo:

Hoffentlich haben wir das dann auf einer einsamen Insel mit unseren eigenen Butlern:)

Wenn´s so weiter geht sind wir die Butler. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Exodus:

Wenn´s so weiter geht sind wir die Butler. ;)

...die Butler der Butler nach Feierabend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Perfekt, jetzt haben die Shorts die Longs wieder überholt, wird Zeit für einen Monstersqueeze!

Lasst mir doch mein Fünkchen Hoffnung 🤣

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

och nö, das mag ich aber nicht.

Aber endlich mal wieder vernünftige Gespräche mal wieder hier. Jetzt braucht man wenigstens nicht darüber nachzudenken, einen eigenen thread zu eröffnen, wie es vor einigen Wochen der fall war. Der Labber Thread lebt wieder und hat den Bitcoin längstens überholt, wer hätte das gedacht. Immerhin die Seitenzahl hat sich verdoppelt, bei meinem ersten Post hier waren wir bei Seite 2520.

Respekt!!!

Und auch mal danke an die admins, das die unser sinnloses Gelabber immer ertragen und trotzdem fast alles stehen lassen.

Es war schön mit euch, ich gehe jetzt auch ins bett, und morgen sind wir dann auf den Tiefen des Abgrundes  wie das schönes Schiff vor 100 Jahren.

Vielleicht wird dann auch ein Film über uns gedreht: Der Untergang der Bitcoiner, so wurde das Schiff manipuliert, das sind die Verschwörungstheorien...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb SkaliertDoch:

Sooo, wenn ich mein Investment nicht längst endgültig abgeschlossen hätte, würde für mich jetzt der Zeitpunkt zum (Neu-)Anstieg gekommen sein. Drauf geschissen, wenn es noch weiter runtergeht, den Boden trifft man sowieso nicht. Jeder der auf den Einstiegsmoment gewartet hat, dem würde ich raten, jetzt stückweise mit vielleicht 25 Prozent des Investitionskapitals reinzugehen.

Ist ausnahmsweise von mir mal ernst gemeint.

https://www.cash.ch/news/top-news/tech-aktien-der-fang-index-ist-nun-im-baerenmarkt-1236502

Ich denke, wir dürften nochmals eine Halbierung des BTC sehen, sofern es bei andern Aktien im Tech-Bereich auch weiter runtergeht. Vermutlich, weil nun viele Kasse machen müssen und so an Cash kommen wollen. Ich denke, wer Cash hat kauft im besten Fall gestaffelt ein, am besten auch gleich noch ein paar Aktien dazu 😉

Im Crashfall dürfte der BTC vielleicht aber auch 1000 nochmals durchbrechen, mich würds nicht wundern. Dann würde ich auch mein Haus gegen BTC tauschen...wenn ich eins hätte :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konnte mich eine lange Zeit nicht mit Kryptos beschäftigen.. 

Wie sind die Zustände der einzelnen Coins? Ich meine jetzt nicht die Kurse sondern die Entwicklung der Coins..

Wo sollte man am besten nochmal nachlegen? Nur BTC? Eth? oder doch Pennycoins? Wenn ja, welche Altcoins?


Ich hoffe, ihr könnt einem armen Mann ein paar Coins vorschlagen, in denen ihr auch investiert seid..

Privat und Beruflich bin ich grad auf ner Achterbahn..hab nicht so viel Zeit.. es wäre nett, wenn jemand sein Wissen teilen könnte

Ich würde eig gerne ne 4 Stellige Summe in 2-3 Coins splitten anstatt in 10 Coins..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Breakingbad:

Konnte mich eine lange Zeit nicht mit Kryptos beschäftigen.. 

Wie sind die Zustände der einzelnen Coins? Ich meine jetzt nicht die Kurse sondern die Entwicklung der Coins..

Wo sollte man am besten nochmal nachlegen? Nur BTC? Eth? oder doch Pennycoins? Wenn ja, welche Altcoins?


Ich hoffe, ihr könnt einem armen Mann ein paar Coins vorschlagen, in denen ihr auch investiert seid..

Privat und Beruflich bin ich grad auf ner Achterbahn..hab nicht so viel Zeit.. es wäre nett, wenn jemand sein Wissen teilen könnte

Ich würde eig gerne ne 4 Stellige Summe in 2-3 Coins splitten anstatt in 10 Coins..

Ich bin investiert in: BTC, ETH, XRP, LTC.

BTC 75%, 15% LTC , 10%  XRP und ETH.

 

Schweiz ETP Launch, gelistet 49% BTC, 24% XRP 19% ETH und LTC der rest Werte nicht 100% musst nocheinmal googlen.

Bakkt auf Ende Januar verschoben.

 

XRP hat in letzter Zeit viel auf die Reihe bekommen, denke trotzdem das auch der XRP noch bluten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Breakingbad:

Wo sollte man am besten nochmal nachlegen? ... Ich hoffe, ihr könnt einem armen Mann ein paar Coins vorschlagen, in denen ihr auch investiert seid. ... Ich würde eig gerne ne 4 Stellige Summe in 2-3 Coins splitten anstatt in 10 Coins..

Ich würde das dann so machen: 85% Bitcoin BTC + 10% Ether ETH + 5% ADA Cardano.

(Ich selber habe zusätzlich noch Dash, Litecoin LTC, Ethereum Classic ETC und anderen Kleinkram)

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb since2k16:

Ich bin investiert in: BTC, ETH, XRP, LTC.

BTC 75%, 15% LTC , 10%  XRP und ETH.

 

Schweiz ETP Launch, gelistet 49% BTC, 24% XRP 19% ETH und LTC der rest Werte nicht 100% musst nocheinmal googlen.

Bakkt auf Ende Januar verschoben.

 

XRP hat in letzter Zeit viel auf die Reihe bekommen, denke trotzdem das auch der XRP noch bluten wird.

Danke..

 

Hatte auch eher an LTC und ETH gedacht..

Ja, XRP hab ich zwar auch aber wenn ich an einen Kollegen denke, der XRP damals für 4 US Cent gekauft hat dann kommt mir jetzt die 43 US Cent zu teuer vor.. 

Danke für die Infos..

Ich denke mal, dass ich auf jeden fall in LTC und ETH investieren werde und nächsten Monat vll. in XRP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb koiram:

85% Bitcoin BTC + 10% Ether ETH + 5% ADA Cardano.

ADA hatte ich gar nicht aufm Schirm..muss ich mal recherchieren.. 

ETH geht klar.. Ehrlich gesagt hab ich kaum ETH und ca. 100 Dollar als Einstiegskurs ist schon ne Ansage schätze ich :D

BTC... hmm also ja darf nicht fehlen.. Ich denke aber dass BTC noch die 3k sehen wird..von daher wart ich da mal noch bisschen ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ADA, XRP und XLM da warte ich noch einen Monat ab und investiere fett für 2019. 

LTC halte ich sowieso wie auch ETH und die restlichen Coin sind meiner Meinung nach eh Schrott (außer Doge der is lieb).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Breakingbad:

Wo sollte man am besten nochmal nachlegen? Nur BTC? Eth? oder doch Pennycoins? Wenn ja, welche Altcoins?

Du und jeder andere, der glaubt Bitcoin wäre tot oder Bitcoin könnte sterben ... bitte gucken:

Kein Altcoin hat auch nur ein Bruchteil der Bitcoingemeinde hinter sich.

Bitcoin kann keinen Exitscam erleben.

Im Zweifel lohnt es sich wieder Miner unterm Schreibtisch zu stellen.

Derzeit findet nicht nur beim Preis sondern auch bei der Hashpower eine Marktbereinigung statt. Die Difficulty wird geringer und es wird weniger Strom für das Netzwerk benötigt.

Der Bitcoin wird also umweltfreundlicher 🙂

Daher meine Strategie: Zocken mit Pennycoins und Altcoins - aber täglich am Ball bleiben, denn deren Tod oder Nahtod binnen eines Jahres ist sehr wahrscheinlich. Um Coins länger liegen zu lassen benutze ich hauptsächlich BTC und ETH. (weitere Coins der TOP 20 eignen sich bestimmt ebenso)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb SkaliertDoch:

Einen wunderschönen Morgen!

Noch immer keine Gegenbewegung. Sieht nicht gut aus. 

War ja eine verhältnismäßig ruhige Nacht.... Ich rechne eher mit einem weiteren Rutsch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.