Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 11 Minuten schrieb IT-Genosse:

Dieser Chart ist nicht "rausgesucht", sondern wird von mir erstellt. Die Daten werden von mir täglich seit dem 01.10.2017 von CoinMarketCap (https://coinmarketcap.com/all/views/all/)  abgerufen. Im Chart sind die Daten aus den Feldern "Market Cap" und "24h Vol" eingeflossen. Sollten die nicht stimmen, ist mit der Datenquelle der Website CoinMarketCap etwas nicht in Ordnung. Das zu überprüfen liegt jedoch außerhalb meiner Möglichkeiten.

image.png.5bfedfd6bb28be5d186cd09fd08d0fc5.png

Dein so offiziell klingender Nickname und Dein ungewöhnlich heftiger Tonfall lassen mich vermuten, dass die Daten von CoinMarketCap zuverlässiger sind, als Deine Quellen bzw. Intentionen.

https://imgur.com/a/ZzFV18k

 

Da ich aus irgendeinem Grund keine Bilder einfügen kann hier der Link!

Das ist eine Grafik aus CoinMarketCap und zeigt eindeutig das meiste Volumen fand Dez17, Jan18 statt mit einer Spitze von 61 Milliaren.

Dein so klingender Name deutet darauf hin das du nochmal drüber nachdenken solltest ob IT das richtige für dich ist.

 

Und ps: ich bin nicht persönlich geworden, habe nur deinen Chart in Frage gestellt, da dieser EINDEUTIG!! falsche Informationen enthält.

bearbeitet von bitcoinAG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Gott Leute kommt mal wieder runter.... Man merkt die Stimmung ist am Boden ...

Wir Zeit für ein neues ATH, dann liegen sich alle wieder in den Armen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb IT-Genosse:

Edit: Und dann solltest Du lernen, Charts zu lesen. Die Angabe "in Mio. USD" bezieht sich auf das MarketCap (linke Achse). Die rechte Volumen-Achse ist dimensionslos.

Ehrlich???

Mir erzählst du was wegen lernen? Und kannst nicht mal Mio und Milliarden unterscheiden^^ Ja ne ist klar.

Und woher soll man wissen das die rechte Achse dimensionslos ist. Macht mmn. sogar noch weniger Sinn. Wo sind denn bei dir die 61 Milliarden im Januar? Dann müssten wir bei deiner Chart ja jetzt fast das doppelte erreicht haben: 110Milliarden trading?! Ist das so?😦

Kleiner Tipp, wenn es mit dem ablesen nicht ganz klappt: wir sind bei 14Milliarden.

bearbeitet von bitcoinAG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb timbosambo:

so, wie man ja die letzten tage gesehen hat, macht im Moment der ganze Nachkauf keinen Sinn, ich glaube im Moment ist die einzige Strategie. das bestehende (> als 12 Monate) zu halten, und ansonsten nur kurzfristig den ein oder anderen Pump mal mitzunehmen. Aber auf längere Sicht jetzt zu kaufen, ohne das wir einen wirklichen Boden gesehen haben, bzw. mal wieder ein richtiger Aufwärtstrend über mehrere Monate zu sehen ist, macht derzeit glaube ich null sinn. Lieber verschenke ich ein paar Prozente nach oben, als das ich weiterhin zusehe wie neues Geld verbrennt.

Wir haben jetzt glaube ich sämtliche Linien gebrochen die es gibt ( sofern ich nicht immer wieder mir neue schöne Linien male).

Finde ich immer interessant, wie viele glauben, dass sie bei einem kontinuierlichen Anstieg plötzlich absolut Fomo Resistent sind. Was stellst du dir denn so vor? Dieses „lieber ein paar Prozente liegen lassen“ funktioniert in der Realität auch nicht so einfach. Oder meinst du dir flüstert dann jemand ins Ohr, dass du genau jetzt einsteigen musst und nur noch gewinnen kannst. Den Boden könnten wir im Übrigen auch schon gesehen haben. Kann dir niemand sagen das wir neue Lows machen, auch wenn viele davon ausgehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, bin jetzt seit über einem Jahr dabei, und mittlerweile sehr fomo resistent. Aufstieg bedeutet bei mir mittlerweile mal wieder über mehrere Monate aufwärts, das im Moment ist doch alles nur spielerei. Sieht man ja daran, das jeder dachte bei 6k ist der boden (aber selbst da habe ich nichts mehr nachgekauft).

ich habe halt leider den Fehler wie viele andere letztes Jahr gemacht, und gleich am Anfang alles reingebuttert. und das meine ich mit nachkaufen, bevor es nicht nachhaltig raufgeht, gibts kein neues Geld mehr, selbst wenn wir jetzt kurzfristig mal wieder richtung 5 oder 6k schießen nicht. erst wenn das mal ein paar Monate dann auch weiter ansteigt, und die Trendumkehr bestätigt wurde.

Im Moment sehe ich noch nicht das der Boden bestätigt ist, ich gehe eher von einem weiteren Abstieg aus, ganz ohne Charts und sonstiges.

Wenn du dein Pulver noch nicht verschossen ist, kannst du gerne nachlegen. ich spreche hier nur für mich und die anderen, die den gleichen fehler gemacht haben, letztes Jahr. Denn ich glaub da denkt jeder so, die die zumindest noch dabei sind.

  • Thanks 1
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb bitcoinAG:

Und woher soll man wissen das die rechte Achse dimensionslos ist. Macht mmn. sogar noch weniger Sinn. Wo sind denn bei dir die 61 Milliarden im Januar? Dann müssten wir bei deiner Chart ja jetzt fast das doppelte erreicht haben: 110Milliarden trading?! Ist das so?😦

Ich verstehe nicht was du für ein Problem mit der Lesbarkeit der Grafik hast, es ist von der Darstellung alles OK. 

(Ob die Zahlen jetzt stimmen oder nicht, weiß ich nicht, habe ich nicht kontrolliert)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb bitcoinAG:

Ehrlich???

Mir erzählst du was wegen lernen? Und kannst nicht mal Mio und Milliarden unterscheiden^^ Ja ne ist klar.

Und woher soll man wissen das die rechte Achse dimensionslos ist. Macht mmn. sogar noch weniger Sinn. Wo sind denn bei dir die 61 Milliarden im Januar? Dann müssten wir bei deiner Chart ja jetzt fast das doppelte erreicht haben: 110Milliarden trading?! Ist das so?😦

Kleiner Tipp, wenn es mit dem ablesen nicht ganz klappt: wir sind bei 14Milliarden.

OK, Du hast recht und ich habe hier Blödsinn verzapft. Entschuldige meine harsche und vorschnelle Reaktion. Die Maßeinheit Millionen ist korrekt. Wir haben derzeit ein MarketCap von $ 122.584.106.703. Das entspricht 122.584 Millionen USD wie im Chart ausgewiesen. Der Fehler liegt darin, dass ich die rechte Achse und die gepunktete Linie als "Volumen" angegeben habe. Hier wird jedoch das Stück-Volumen (= MarketCap / Volumen) angezeigt. Meine Intention ist, die tatsächliche Aktivität am Markt zu zeigen. Und die ist eben deutlich höher als vor einem Jahr. Hier der Chart mit korrigierter Bezeichnung:

 

2018-12-06_CoinMarketCap_Volumen_v2.jpg

  • Thanks 1
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Xaladilnik:

Ich verstehe nicht was du für ein Problem mit der Lesbarkeit der Grafik hast, es ist von der Darstellung alles OK. 

(Ob die Zahlen jetzt stimmen oder nicht, weiß ich nicht, habe ich nicht kontrolliert)

Die Grafik ist ok. Die Zahlen des Daily Volume stimmen aber vorne und hinten nicht und verwirren somit Anfänger.

Es macht den Eindruck als wären das Volume der letzten Tage ATH mäßig und verleitet somit evtl. Leute zum Kauf.

UND das ist es momentan gerade nicht!

 

 

edit: wurde gerade berichtigt. Also Daumen hoch.

 

Und jetzt bin ich deiner Meinung! Leider sagt nur die Volumen in Stück wenig aus :( Vlt. das momentan gut was los ist auf der Chain trotz der tiefen Mcap.

bearbeitet von bitcoinAG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube mit der Taktik läufst du eher Gefahr wieder zu den Leuten zu gehören, die zu spät aufgesprungen sind. Und noch mal, ich bezweifle einfach stark das deine Strategie so einfach ist, wie du sie dir vorstellst. Wahrscheinlich ist deine Wunschvorstellung so etwas wie: ich mach jetzt nix, es geht auf 2k, dann steigt es kontinuierlich über 6 Monate auf 6k, du siehst deinen Einstieg, kaufst und cashst dann bei 50k aus. So einfach ist die Welt aber nicht 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb bitcoinAG:

Und jetzt bin ich deiner Meinung! Leider sagt nur die Volumen in Stück wenig aus :( Vlt. das momentan gut was los ist auf der Chain trotz der tiefen Mcap.

Und jetzt sind wir zurück bei meiner Frage: Ist die deutlich erhöhte Aktivität der letzten Wochen Folge des Bitcoin-Cash Krieges? Oder gibt es andere Gründe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Grafik super. Das tatsächliche Volumen kann ich mir überall anschauen. Aber die "Aktivität" mal zu visualisieren ist interessant!

Das passt auch zu google Trends und vermehrten Meldung von einigen OTC verkäufen. Das Interesse steigt wieder, kein Wunder bei den Preisen. Ich rechne trotzdem mit weiteren Angstverkäufen bis mindestens 3K.

Und weil ich mir lieber keine falsche Hoffnungen machen will kann ich auch damit etwas anfangen: https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/lZIbAih9/

bearbeitet von Place75

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb IT-Genosse:

Und jetzt sind wir zurück bei meiner Frage: Ist die deutlich erhöhte Aktivität der letzten Wochen Folge des Bitcoin-Cash Krieges? Oder gibt es andere Gründe?

Es gibt keine deutlich höhere Aktivität. Das Marketcap ist nur deutlich zurück gegangen weil sehr sehr viele ausgecasht haben.

 

daily volumen schwankt seit mai 2018 bis jetzt von 8-18milliarden.

Vlt. die letzten 4 Wochen mal wieder deutlich über den 12milliarden; und ja das war wegen Hashwar. Aber es gibt keine deutlichen erhöhten Aktivitäten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Place75:

Ich finde die Grafik super. Das tatsächliche Volumen kann ich mir überall anschauen. Aber die "Aktivität" mal zu visualisieren ist interessant!

Da haben wir das erste Bauernopfer^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ciner wie schon erwähnt, ich spreche für die einjährigen. Wenn du erst wie dein account es aussagt, erst seit nov 18 dabei bist, und du noch nicht voll investiert wirst, kannst du gerne nachlegen. alle anderen denke ich haben schon so viel investiert, das das wohl niemand mehr braucht. denn es reicht wenn ich bei 50k aussteige, um nicht mehr arbeiten zu gehen, mit dem was ich seit letztem jahr drin habe.

Für die neuen kein thema, investiert ruhig weiter, vielleicht seid ihr dann diejenigen die bei 2$ sagen, hätte ich doch besser noch gewartet, so wie wir es jetzt sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb bitcoinAG:

Da haben wir das erste Bauernopfer^^

Du gibst aber Vollgas :D Herzlich Willkommen im Forum! Kekse?

bearbeitet von Place75

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb bitcoinAG:

Vlt. die letzten 4 Wochen mal wieder deutlich über den 12milliarden; und ja das war wegen Hashwar. Aber es gibt keine deutlichen erhöhten Aktivitäten.

Kann das jemand Drittes bestätigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb timbosambo:

alle anderen denke ich haben schon so viel investiert, das das wohl niemand mehr braucht.

Kein weiteres Fiat nachzuschießen ist in deiner Situation in Verbindung mit der aktuellen Marktlage so ziemlich das Klügste. Lass dir das auf keinen Fall ausreden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Xaladilnik:

Wenn's jemanden interessiert, Hier findet man noch mehr schöner Grafiken&Charts (nur BTC)

https://www.blockchain.com/charts

Danke für den Link. Darin findet sich u.a. die folgende Ansicht von "Confirmed Transactions Per Day" (https://www.blockchain.com/de/charts/n-transactions) für Bitcoin. Diese Grafik bestätigt @bitcoinAGs Aussage, dass es bis auf den Hashwar keine deutlich erhöhte Aktivität (beim Bitcoin) gibt. Sollte noch jemand Infos zur Aktivität am Gesamtmarkt haben, würde ich mich freuen. Ansonsten lasse ich es dabei bewenden.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb IT-Genosse:

Danke für den Link. Darin findet sich u.a. die folgende Ansicht von "Confirmed Transactions Per Day" (https://www.blockchain.com/de/charts/n-transactions) für Bitcoin. Diese Grafik bestätigt @bitcoinAGs Aussage, dass es bis auf den Hashwar keine deutlich erhöhte Aktivität (beim Bitcoin) gibt. Sollte noch jemand Infos zur Aktivität am Gesamtmarkt haben, würde ich mich freuen. Ansonsten lasse ich es dabei bewenden.  

Ich hoffe, du hast nicht Zuviel Zeit in deine Grafik gesteckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb IT-Genosse:

Danke für den Link. Darin findet sich u.a. die folgende Ansicht von "Confirmed Transactions Per Day" (https://www.blockchain.com/de/charts/n-transactions) für Bitcoin. Diese Grafik bestätigt @bitcoinAGs Aussage, dass es bis auf den Hashwar keine deutlich erhöhte Aktivität (beim Bitcoin) gibt. Sollte noch jemand Infos zur Aktivität am Gesamtmarkt haben, würde ich mich freuen. Ansonsten lasse ich es dabei bewenden.  

Kennst du diesen Artikel zu dem Thema? https://blog.goodaudience.com/bitcoin-network-momentum-a42346b2f0ce

Ich habe vor ein kurzem auch das ansteigende Volumen auf der Blockchain bemerkt.

Am 3.12.2018 um 15:11 schrieb Coinator:

Update -> Seht mal: https://imgur.com/a/xYxQqI9

Das on-chain Volumen macht einen Sprung nach oben! Es sieht so aus, als hätte mit dem Bruch der 6000 die "late bear phase" begonnen. Immer wieder erstaunlich, wie sich die Marktzyklen scheinbar gleichen..

So hab ich versucht, mir diese Entwicklung zu erklären, die ja im Vergangenen Zyklus schon ähnlich zu beobachten war..

Am 3.12.2018 um 20:08 schrieb Coinator:

Die Grafik ist nichts anderes als die Menge an BTC, die pro Zeiteinheit auf der Blockchain verschoben wird. Also überwiegend Bezahlvorgänge und Überweisungen von Wallets auf die Börse und anders rum. Trades direkt an der Börse sind wohl nicht enthalten, da diese erstmal nur "auf dem Papier" stattfinden. Da ich nicht davon ausgehe, dass die Bezahlungen plötzlich sprunghaft ansteigen, werden wohl die Transaktionen zwischen privaten Wallets und den Börsen zugenommen haben. Ich denke, dass da große Umschichtungen stattfinden. Möglicherweise Institutionen, die sich eindecken. Ein paar ex-Hodler, die schließlich doch ihren Ledger herauskramen und in Panik verkaufen werden nicht einen so signifikanten Anstieg erzeugen können. Das ist aber meine subjektive Erklärung. Vielleicht hat der Anstieg auch andere Gründe..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb SkaliertDoch:

Ich hoffe, du hast nicht Zuviel Zeit in deine Grafik gesteckt.

Danke der Nachfrage. Da steckt schon Arbeit drin, aber wir befinden uns hier ja alle im Lernprozess. Da gehören Sackgassen, Irr- und Schleichwege mit dazu. 

  • Like 2
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.