Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Solomo:

https://coin-hero.de/verbot-von-monero-dash-und-zcash-waere-laut-franzoesischem-finanzkomitee-angemessen/

Dash, Monero, zcash und Augur werden in Frankreich vermutlich auf den Index gesetzt. Auf Grund ihrer privacy Funktion. 

Damit wäre der Grundgedanke der Pay Coins Geschichte, weil andere Staaten nachziehen würden. 

Ich habe es schon vor einem Jahr geahnt.

Du sollst gläsern bleiben. 

Ob Frankreich und vielleicht noch paar europäische Staaten Privacycoins wie Monero verbieten muss das niemand, auch nicht in den betreffenden Ländern interessieren. Was würde zB. einen Franzosen daran hindern können trotz eines Verbotes Monero, Zcoin oder Dash wie gewohnt bei Bitfinex und drölf Millionen anderer Börsen wie gehabt (oder sogar noch mehr, extra zu Fleiß) munter weiter zu handeln? Dann gibts auch noch Localmonero und dezentrale Börsen wie Bisq und Barterdex usw. Verbote von dezentralen Währungen, noch dazu Verbote von anonymen, nicht zurückverfolgbaren Kryptowährungen kann man getrost ignorieren und wer den Handel wegen Verboten einstellen würde weil er so obrigkeitshörig ist soll sowieso lieber die Finger davon lassen. Kurz gesagt: Solche Verbote sind technisch schon gar nicht umsetzbar und somit wirkungslos.

Und was wollen diese Schlaumaier überhaupt? Die bekommen doch nichtmal ihr eigenes FIAT-System unter einen Hut wenn man bedenkt was da an Kriminalität vorherrscht Steuern hinterzogen werden und wie machtlos die Regierungen in Europa dagegen sind. Ab und zu fliegt mal ein wenig was auf aber da wird nur ein klitzekleiner Teil davon zu Tage gebracht. Und dann wollen die sich gegen anonyme Kryptowährungen stellen auf die sie keinen Einfluss haben und noch nichtmal den geringsten Einblick auf Daten und Kontostände? Das ist wohl zum Scheitern verurteilt und ich sehe grinsend zu. Ich behalte jedenfalls meine Moneros.😀

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich wollte RVN schon vor 2 Wochen verkaufen, die Schwankung mitnehmen. Gut dass ich es nicht gemacht habe.

Gemessen am Volumen ist der Anstieg seit gestern natürlich extrem hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Farnsworth:

Und ich wollte RVN schon vor 2 Wochen verkaufen, die Schwankung mitnehmen. Gut dass ich es nicht gemacht habe.

Gemessen am Volumen ist der Anstieg seit gestern natürlich extrem hoch.

Du hast nicht verkauft, ich schon wie immer zu früh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb SkaliertDoch:

Zahlt mir Bitcoins, wenn ich falsch liege, aber ich habe das sichere Gefühl, dass wir uns dem Ende des Bärenmarktes nähern und in die berühmte Gleitphase (vgl. mit zweite Hälfte 2015) mit langsamer Konsolidierung übergehen.

Und mein Gefühl hinsichtlich des Endes des Bärenmarktes hat mich bislang erst 4 Mal getrogen.  

Das Ende des Bärenmarktes wäre wohl zu schön. Ich persönlich befürchte eher nochmal ein Abrutschen des Marktes Richtung 3k...Hoffe aber sehr, dass es nicht wirklich tiefer geht,  weil wird dann wohl die 2k oder 1,5k ansteuern werden (was viele ja auch noch erwarten). Sollte das Szenario eintreffen, müssen wir auf die Gleitphase wohl eher noch mal 6-12 Monate länger warten.

bearbeitet von NullToreSturm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Farnsworth:

Und ich wollte RVN schon vor 2 Wochen verkaufen, die Schwankung mitnehmen. Gut dass ich es nicht gemacht habe.

Gemessen am Volumen ist der Anstieg seit gestern natürlich extrem hoch.

Ich hatte RVN schon abgeschrieben. Viel habe ich nicht davon aber zum glück einfach liegen gelassen. Jetzt wäre es nur gut den Ausstieg nicht zu verpassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 52 Minuten schrieb geronimo:

Ich hatte RVN schon abgeschrieben. Viel habe ich nicht davon aber zum glück einfach liegen gelassen. Jetzt wäre es nur gut den Ausstieg nicht zu verpassen.

 

Ja ich bin auch raus, denke zwar, dass evtl. noch ein Double-Top zu Oktober erreicht werden kann mit ~1000, aber das Risiko für die 20% sind mir zu hoch. Hätte natürlich jetzt auch gestaffelt rausgehen können, aber hab in RVN eh nur einen kleinen Teil investiert.

Überlege jetzt ob ich die Summe bei meinem Sorgenkind STORM nachschiebe, das ist die Positionen wo ich im Moment noch das dickste Minus habe, oder ZIL wieder einsteige.

ZIL hat die von mir anvisierte 450-460 Grenze sogar unterschritten, im 1W könnte er sogar jetzt noch etwas weiter fallen Richtung 390.

STORM hatte mir ein hübsches Plus beschert, nachdem er dann wieder gut gefallen ist, bin ich bei 130 wieder rein, dummerweise ist danach BTC von ~6500 auf unter ~4000 gefallen und hat STORM mit in die Tiefe gerissen.

Jetzt dümpelt er mit 73 vor sich hin, er müsste sich fast wieder verdoppeln, damit ich auf 0 BTC Verlust komme, wenn ich nachschieße, dann genügt schon ein Anstieg auf ca. 100 damit ich bei 0 wäre.

bearbeitet von Farnsworth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb battlecore:

Wenn du dich in 1 Sache 5 mal irrst hast du vielleicht ein paar gespaltene Persönlichkeiten? Aber ich hab natürlich leicht reden, ich irre mich ja nie :ph34r::lol:

Ich vermute dir macht der Bärenmarkt auch nicht so viel aus weil du ab und zu was nachkaufen kannst? Mir gehts jedenfalls so, als Späteinsteiger freut man sich da ja eher mal drüber.

Mir macht der Bärenmarkt tatsächlich nichts aus. Aber ich kauf auch nicht mehr nach. Hab mein Investment vor längerer Zeit quasi abgeschlossen und spiele jetzt das Wartespiel.

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Mir macht der Bärenmarkt tatsächlich nichts aus. Aber ich kauf auch nicht mehr nach. Hab mein Investment vor längerer Zeit quasi abgeschlossen und spiele jetzt das Wartespiel.

Meine großen Invests sind ebenfalls vorerst abgeschlossen. Aber hier und da, wenn es der Monat erlaubt kommen bei Gelegenheit noch mal um die 2-300 Dollar rein. Bei Urlaubs und Weihnachtsgeld werde Ich dann immer Individuell entscheiden ob Ich noch etwas Investiere. Große Summen aber wenn dann nur in BTC. 

bearbeitet von Stefan129
  • Love it 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Stefan129:

 Bei Urlaubs und Weihnachtsgeld werde Ich dann immer Individuell entscheiden ob Ich noch etwas Investiere. Große Summen aber wenn dann nur in BTC. 

Oder noch 'ne Gitarre kaufen?

  • Haha 3
  • Thanks 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Stefan129:

Meine großen Invests sind ebenfalls vorerst abgeschlossen. Aber hier und da, wenn es der Monat erlaubt kommen bei Gelegenheit noch mal um die 2-300 Dollar rein. Bei Urlaubs und Weihnachtsgeld werde Ich dann immer Individuell entscheiden ob Ich noch etwas Investiere. Große Summen aber wenn dann nur in BTC. 

Lass davon am Ring vor TOOL lieber Bier trinken ;) Das rappelt mehr....

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Oder noch 'ne Gitarre kaufen?

:wub: Kann noch passieren, seit ich besser spiele, fallen mir an der 9 Jahre alten Westerngitarre paar Sachen auf. Entweder mal in nen Laden geben um prüfen wie man Bespielbarkeit verbessern kann, oder eine anständige  mal kaufen. Die war damals 500 Euro und hat auch mal einen Sturz nicht unbeschadet überstanden.

bearbeitet von Stefan129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Kinski:

Lass davon am Ring vor TOOL lieber Bier trinken ;) Das rappelt mehr....

Wird bei mir wegen Tool eher Rock im Park werden, ist näher von München. Zürich überlege Ich noch, sonst bekommst für kein Konzert mehr Tickets, habs völlig vergessen mit der Tour und ganz schnell alles ausverkauft. Kann ja auch keiner erwarten, das nach 14 Jahren die mal eben wieder auf Tour kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit Freunde,

hier mein Fundstück der Woche:    https://tools.tradingroom.io

Ich weiß nicht ob Ihr die Seite schon kennt, ich finde Sie jedenfalls sehr hilfreich und sie ist kostenlos!

Vorallem den RSI und Volume Scanner find ich geil. Spart echt eine Menge Zeit.  

 

Happy Trading!

  • Thanks 3
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Stefan129:

Meine großen Invests sind ebenfalls erst abgeschlossen. Aber hier und da, wenn es der Monat erlaubt kommen bei Gelegenheit noch mal um die 2-300 Dollar rein. Bei Urlaubs und Weihnachtsgeld werde Ich dann immer Individuell entscheiden ob Ich noch etwas Investiere. Große Summen aber wenn dann nur in BTC. 

Völlig im Gegensatz zu mir 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
37 minutes ago, Bachstelzechen said:

Mahlzeit Freunde,

hier mein Fundstück der Woche:    https://tools.tradingroom.io

Ich weiß nicht ob Ihr die Seite schon kennt, ich finde Sie jedenfalls sehr hilfreich und sie ist kostenlos!

Vorallem den RSI und Volume Scanner find ich geil. Spart echt eine Menge Zeit.  

 

Happy Trading!

Jup die Seite ist wirklich Top muss man sagen :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Völlig im Gegensatz zu mir 🙂

Same here...ich investier aktuell so viel wie noch nie.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehts aufwärts? Werden die Bullen auf die Almen getrieben? So langsam glaube ich an ein Ende des Bärenmarktes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb SkaliertDoch:

Ach nö. ETH reicht mir. 

Ohne IOTA das ist nicht dein ernst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten schrieb Eagle:

Gehts aufwärts? Werden die Bullen auf die Almen getrieben? So langsam glaube ich an ein Ende des Bärenmarktes.

Ich bin noch etwas vorsichtig, auch wenn ich es hoffe. Aber wir sind glaub 3x über 4K gescheitert. 

Darf nur gerne mal einer ETH anschieben, Danke!

bearbeitet von Stefan129

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BTC sollte anschieben das ist das wichtigste, mit ihm steigt und fällt es langfristig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.