Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wenn hinter diesen sogenannten STABLECOINS nur Geldersatz steht, dann ist die Verlockung der Initiatoren mit dem Geld (der Anderen) zu "arbeiten" einfach zu groß. Das liegt in der Natur der menschlichen Art. Niemand gibt gern wieder das her, was er vorher erhalten hat. Mögen die anfänglichen Absichten durchaus gut gewesen sein. Die Zeit zeigt was Geld mit Menschen macht.

GELD VERDIRBT NICHT DEN CHARAKTER - GELD ZEIGT NUR DEN WAHREN CHARAKTER.

Daher sind sogenannte Token für mich einfach tabu. Mein Geld bekommen die nicht. Ein gutes Gefühl (für mich). Kontrolle 🤑

bearbeitet von FIATFUTURA
  • Thanks 1
  • Down 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb FIATFUTURA:

GELD VERDIRBT NICHT DE CHARKTER - GELD ZEIGT NUR DEN WAHREN CHARAKTER.

Bitte nicht schreien. 

  • Haha 2
  • Thanks 1
  • Like 8
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Coinator:

 

Was heißt das übersetzt für Hauptschüler die kein Englisch können?

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Bauernsepp:

Was heißt das übersetzt für Hauptschüler die kein Englisch können?

Long-Einstieg bei Retrace zur 200 Wochenlinie oder beim Schließen einer Wochenkerze über der 50- Wochenlinie. Wenn alles so läuft wie 2015...

  • Love it 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Coinator:

Long-Einstieg bei Retrace zur 200 Wochenlinie oder beim Schließen einer Wochenkerze über der 50- Wochenlinie. Wenn alles so läuft wie 2015...

das ist nicht korrekt 😉 2015 erst das Golden Cross, dann Death Cross und dann beim zweiten Golden Cross der Einstieg auf Long.....

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FGoacKyl.png&t=600&c=G8COUnxgO66amw

GC im akutellen Verlauf 2019

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FVdhkhQa.jpg&t=600&c=z8XU3vOcsHhK8g

GC, DC, GC 2015

bearbeitet von coinmasterberlin
  • Love it 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb FIATFUTURA:

GELD VERDIRBT NICHT DEN CHARAKTER - GELD ZEIGT NUR DEN WAHREN CHARAKTER.

DU KANNST AUCH DEN BEITRAGSEDITOR NUTZEN, UM SCHRIFT ZU FORMATIEREN!!111!!!elf!11! ;)

"Das Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben."

https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

An solche Gepflogenheiten gewöhnt man sich aber schnell. ;)

vor 1 Stunde schrieb FIATFUTURA:

Hier noch eine weitere Meinung/Sicht über mögliche Herangehensweise..... 

Hab' seinen Kanal - neben noch so einigen anderen - abonniert. Ist immer wichtig, viele (ggf. verschiedene) Meinungen zu hören. Die Videos von Cryptobud schaue ich vor allem, weil er schon weitaus länger dabei ist als einige andere Youtuber, die bspw. erst seit 2016/2017 im Markt dabei sind und sogesehen auch noch keinen Bärenmarkt durchgemacht haben.

vor 47 Minuten schrieb Bauernsepp:

Was heißt das übersetzt für Hauptschüler die kein Englisch können?

Mit Migrationshintergrund? Dann: Ey, jo, wollah, kauf mal Bitcoin, wollah. Aber erst, wenn der da über der gelben Linie ist.

  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bullish News:  ETrade Is Close to Launching Cryptocurrency Trading

Ab dem timestamp:

 

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb NouCoin:

DU KANNST AUCH DEN BEITRAGSEDITOR NUTZEN, UM SCHRIFT ZU FORMATIEREN!!111!!!elf!11! ;)

"Das Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben."

Oh mannomann. Sorry. Wieder etwas gelernt, obwohl mir das hier in mehreren Jahren - auch in anderen Foren - noch niemand so deutlich angesagt hat. Ich nehme das gar nicht persönlich, sondern bin gerne bereit, das in meinen Etiketten-Wissensschatz zu integrieren.

Denn ich wollte sicherlich nicht schreien, denn wer schreit hat nie recht, oder!??  😎

  • Thanks 1
  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb coinmasterberlin:

das ist nicht korrekt 😉 2015 erst das Golden Cross, dann Death Cross und dann beim zweiten Golden Cross der Einstieg auf Long.....

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FGoacKyl.png&t=600&c=G8COUnxgO66amw

GC im akutellen Verlauf 2019

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FVdhkhQa.jpg&t=600&c=z8XU3vOcsHhK8g

GC, DC, GC 2015

Achtung, in dem von mir verlinkten Twitter-Post ist die Rede vom 200- und 50 Weekly-MA. Golden- und Death Cross beziehen sich normalerweise auf die 200- und 50 Daily-MAs. Das von dir beschriebene GC, DC, GC im Daily wird im Weekly als Anstieg an die 50 Wochenlinie mit danach folgenden Abverkauf bis zur 200 Wochenlinie und schließlich dem Bruch der 50 Wochenlinie sichtbar. 

Egal in welchem Timeframe man sich das Spiel jetzt anschaut, wird eins deutlich: Der gesamte Bärenmarkt einschließlich der derzeit mutmaßlich stattfindenden Trendwende ist dem Kursverlauf von 2014 / 15 fast schon erschreckend ähnlich.. Und das stimmt mich mehr denn je bullisch für die nächsten Jahre. :)  2019 wird meiner Meinung nach das letzte Jahr sein, in dem der normale Bürger sich noch einen ganzen Bitcoin leisten können wird. Und im nachhinein wird jeder auf den Chart gucken und sich wundern, wie offensichtlich doch alles gewesen sein musste.. :D 

  • Love it 1
  • Haha 2
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Coinator:

Achtung, in dem von mir verlinkten Twitter-Post ist die Rede vom 200- und 50 Weekly-MA. Golden- und Death Cross beziehen sich normalerweise auf die 200- und 50 Daily-MAs. Das von dir beschriebene GC, DC, GC im Daily wird im Weekly als Anstieg an die 50 Wochenlinie mit danach folgenden Abverkauf bis zur 200 Wochenlinie und schließlich dem Bruch der 50 Wochenlinie sichtbar. 

 

vor einer Stunde schrieb coinmasterberlin:

das ist nicht korrekt 😉 2015 erst das Golden Cross, dann Death Cross und dann beim zweiten Golden Cross der Einstieg auf Long.....

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FGoacKyl.png&t=600&c=G8COUnxgO66amw

GC im akutellen Verlauf 2019

https://ip.bitcointalk.org/?u=https%3A%2F%2Fi.imgur.com%2FVdhkhQa.jpg&t=600&c=z8XU3vOcsHhK8g

GC, DC, GC 2015

...ist insofern verwirrend, da der erste Chart zwar Wochenkerzen, aber die Verläufe aus den 50 u 200 Tagesdurchschnitten zeigen. (Wäre auf Wochenbasis grob 7 und 28MA...?!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Einschätzung werden bei Ameritrade und etrade vornehmlich gering gehebelte Aktien (auch in großen Volumen) gehandelt. Ggf. echte futures auf Margin.

Desweiteren decken Broker als Gegenpartei nicht 1 zu 1 jeden Kunden ab, sondern saldieren mittels Software die Nettopositionen der Kunden, falls sie die Gegenpartei wie  im FX-Handel selbst sind.

Auch ist nicht gesagt wieviele von 10 Mio. Plattform-Kunden überhaupt das Wort Bitcoin (auch das Produkt) gehört haben, Ernst nehmen, verstehen, und dann auch noch dort handeln!

Mein Fazit nur zu dieser Meinung: Nett zu hören, gut zu wissen welche Relationen mal kommen können, aber nicht überschätzen in heutiger Zeit. Ich glaube also weiterhin mehr nur an die Statistik, die ich selbst gefälscht habe.😣

bearbeitet von FIATFUTURA
  • Haha 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Xaladilnik:

Bullish News:  ETrade Is Close to Launching Cryptocurrency Trading

Ab dem timestamp:

 

Ameritrade, bei denen geht wirklich was ab!

Ich hatte 1997 via Datek (Discount Brooker) angefangen auf Nasdaq zu traden. Datek wurde später durch Ameritrade übernommen. Habe die Szene etwas kennen gelernt.

Eines der Merkmale dieses Kundensegmentes ist halt schon Daytrading mit Tech.Unternehmen und Start Ups etc. allg. Dynamik pur.

Von daher lässt sich vermuten, dass das Segment bereits im Krypto investiert ist oder schon Erfahrungen damit hat.

Daher würde ich diese News nicht allllll zu überbewerten. Psychologisch gesehen sicher positiv für die Adaption..

  • Love it 1
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Coinator:

Achtung, in dem von mir verlinkten Twitter-Post ist die Rede vom 200- und 50 Weekly-MA. Golden- und Death Cross beziehen sich normalerweise auf die 200- und 50 Daily-MAs. Das von dir beschriebene GC, DC, GC im Daily wird im Weekly als Anstieg an die 50 Wochenlinie mit danach folgenden Abverkauf bis zur 200 Wochenlinie und schließlich dem Bruch der 50 Wochenlinie sichtbar. 

 

Korrekt......danke für den Hinweis!

Wie du richtig sagst....die Ähnlichkeit ist trotzdem verblüffend zu 2015 wie du richtig anmerkst. Schöne Kaufkurse könnten wir nochmal bekommen und dann heißt es nächstes Jahr wieder: Ach hätte hätte hätte ich doch nur mehr gekauft letztes Jahr 😉

bearbeitet von coinmasterberlin
  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

… Kennt ihr digitexfutures? :) -87% innerhalb von ein paar Tagen... und die Erklärung vom CEO: … "that garbadge doesn't work!" … lol

nach Release kommt er nun drauf, das Ding läuft nicht, sie fangen von vorne an. Sie haben ja delegiert, und die Typen haben es versaut.

EDIT: oder knapp vor dem Release eben.

 

 

 

bearbeitet von coinflipper
  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann euch nur ein Tipp geben... keine Ahnung was so läuft am Finanzmarkt und was so hinter der Hand alles gemacht wird, aber lernt Charts zu lesen. Vielleicht ist das mein Aluhut, aber je länger ich charts schaue und dann mal news lese, desto mehr kommt mir vieles hier ziemlich kaltblütig abgekartet vor...

Es verblüfft mich, dass niemand darüber redet, dass es nie nach außen sickert? 

  • Haha 1
  • Like 5
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb coinmasterberlin:

 

(…..) Schöne Kaufkurse könnten wir nochmal bekommen und dann heißt  Ach hätte hätte hätte ich doch nur mehr gekauft letztes Jahr 😉

Und wenn die Kaufkurse nicht kommen, dann würde es heissen: Ach hätte ich doch nur letztes Jahr verkauft, dann hätte ich nicht so einen großen Verlust...… Tja der Konjunktiv.....

  • Love it 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sack stark Ontology :cool:

https://de.cointelegraph.com/news/ontology-to-launch-regulated-usd-backed-stablecoin-pax-on-its-blockchain

Das Unternehmen behauptet, PAX sei "die erste regulierte USD-Stablecoin, die eine offene Prüfung und Sicherheit von Anlagewerten gewährleistet und von einer großen Anzahl von Börsen unterstützt wird." Alle PAX-USD-Reserven werden Berichten zufolge in unabhängigen Konten der bei der FDIC versicherten Banken in den USA geführt, merkt die Ontology-Pressemitteilung und die früheren Pressematerialien der Stablecoin an.

Gemäß der Veröffentlichung machen diese Features PAX zu einem stabilen „digitalen Dollar“ im wahrsten Sinne des Wortes, im Gegensatz zu Tether, die nicht garantieren könne, dass ihr Token immer 1 $ wert ist."

 

  • Thanks 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb coinflipper:

… Kennt ihr digitexfutures? :) -87% innerhalb von ein paar Tagen... und die Erklärung vom CEO: … "that garbadge doesn't work!" … lol

nach Release kommt er nun drauf, das Ding läuft nicht, sie fangen von vorne an. Sie haben ja delegiert, und die Typen haben es versaut.

EDIT: oder knapp vor dem Release eben.

Es ist echt witzig,,.. aber bei denen habe ich immer so meine Zweifel, das ganze scheint mir schon ziemlich inszeniert..

Hat er das Projekt als CEO erst am Schluss angeschaut ? ? ?

Jedes Projekt das outgesourct wird, muss überwacht werden. 

Man macht Meetings, setzt Etappenziele, man arbeitet mit Developer eng zusammen mittels einem Entwickler-Fahrplan und verfolgt das Projekt Schritt für Schritt.

Dann noch Schuld den anderen zuschieben. Der war als CEO nicht nur unfähig eine geeignete Firma zu finden sondern ist auch nicht seinen Pflichten gegenüber den Investoren nachgekommen. Als Investor würde ich dafür schauen, dass der nie mehr eine Stelle als CEO bekommt.  

Wie gesagt: Sowas gibt es nicht einfach so, so einen doofen Eindruck macht der gar nicht. "Das Geld in Sand setzen und durch die Hintertüre abkassieren".. so sieht es für mich aus..

Darum, um so wichtiger nie in so ein Shitcoin investieren den man nicht kennt. Ist auch mit einer gewissen Herausforderung verbunden..

 

Nachtrag: Der schaut bestimmt seine Youtube-Videos mit seinen Komplizen an mit einem Glas "Mouton Rothschild" in der Hand..

bearbeitet von dandy
Nachtrag
  • Love it 1
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb coinflipper:

Ich kann euch nur ein Tipp geben... keine Ahnung was so läuft am Finanzmarkt und was so hinter der Hand alles gemacht wird, aber lernt Charts zu lesen. Vielleicht ist das mein Aluhut, aber je länger ich charts schaue und dann mal news lese, desto mehr kommt mir vieles hier ziemlich kaltblütig abgekartet vor...

Es verblüfft mich, dass niemand darüber redet, dass es nie nach außen sickert? 

Falls das den Bitcoin Kurs betrifft erzähl uns mehr darüber, auch gerne über pm falls ausführlicher. 

  • Love it 1
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich so meine Unterlagen anschaue, stelle ich fest, 

dass mein erster Krypto-Kauf vor einem Jahr Ethereum war und ich für 1 ETH ungefähr 800 Euro bezahtl habe... ...und ich habe viele davon gekauft..

Bin vermutlich bald seit einem Jahr in diesem Forum hier angemeldet.. 

bearbeitet von dandy
  • Thanks 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Posts Boardfreak betreffend in den gesperrt? Thread verschoben.

Ihr könnt dort die Antwort von Christoph Bergmann abwarten, die denke ich kommen wird die nächsten Tage.

Ansonsten ab hier jetzt keine Posts mehr dazu bitte.
Vl. wird der andere Thread auch wieder freigegeben, aber das muss Christoph entscheiden.

Das ich persönlich Board auch geschätzt habe, schrieb ich bereits mehrfach in den beiden anderen Threads.
Boardfreak hat sich bereits entschieden und selbst die permanente Sperre verlangt.

bearbeitet von Amsi
  • Confused 1
  • Sad 7
  • Thanks 6
  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb dandy:

Wenn ich so meine Unterlagen anschaue, stelle ich fest, 

dass mein erster Krypto-Kauf vor einem Jahr war Ethereum war und ich für 1 ETH ungefähr 800 Euro bezahtl habe... ...und ich habe viele davon gekauft..

Ether war auch mein erster, aber doch etwas günstiger. Ich habe da knapp 200,- Euro für bezahlt, vielleicht sind wir da ja bald wieder. Meiner Meinung nach wird es nicht mehr nachhaltig runter gehen, ich halte zwar selbst 3-stellig noch für möglich - aber dann nur für eine sehr kurze Zeit. Und um so geftiger würde der dann folgende Bullrun werden. Das der kommt ist mathematisch ja fast schon sicher. Lese gerade das man hier nichts mehr zu Board schreiben darf und das es in den "gesperrt" Thread gehört - aber da kann niemand mehr schreiben, lustig. Beim Verschieben von hier nach dort sind wohl einige Posts "verloren" gegangen. Wo ist eigentlich Chris? Warum muss (?) Amsi die ganze "arbeit" machen?? 

 

  • Thanks 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.