Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten schrieb triumvirat:

wie ist das gemeint? Der Link zeigt auf ein pgp-key. Als Textdatei speichern und mit  $gpg --import pgp.txt importieren.

Und genau das mal probiert. 😉
Bei mir ist der Key korrupt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Axiom0815:

Und genau das mal probiert. 😉
Bei mir ist der Key korrupt.

Probiert und so sieht er aus:

pub   rsa2048 2015-05-28 [SCE]
      21D7CA45565DBCCEBE45115DB4B72266C47E075E
uid        [ unbekannt] Ficsór Ádám <adam.ficsor73@gmail.com>
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb triumvirat:

Probiert und so sieht er aus:

pub   rsa2048 2015-05-28 [SCE]
      21D7CA45565DBCCEBE45115DB4B72266C47E075E
uid        [ unbekannt] Ficsór Ádám <adam.ficsor73@gmail.com>
 

Danke. Dann stimmt bei mir was nicht. (Schöne Grüße an den Man-in-the-Middle)😜

Den Key mit 21D7CA45565DBCCEBE45115DB4B72266C47E075E hatte ich schion gestern von Keyserver. Brauchte nur eine Bestätigung.

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir funktioniert es auch nicht:

:~$ gpg2 --import ~/Downloads/Wasabi-1.1.4.deb.asc

gpg: Keine gültigen OpenPGP-Daten gefunden.

gpg: Anzahl insgesamt bearbeiteter Schlüssel: 0

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Nick Simkop:

Bei mir funktioniert es auch nicht:

:~$ gpg2 --import ~/Downloads/Wasabi-1.1.4.deb.asc

gpg: Keine gültigen OpenPGP-Daten gefunden.

gpg: Anzahl insgesamt bearbeiteter Schlüssel: 0

 

so darfst du es auch nicht machen.
Das ist der Pub-Key, den importireren
https://github.com/zkSNACKs/WalletWasabi/blob/master/PGP.txt

Dann die deb und deb.asc runterladen und anschließend.
$gpg --verify Wasabi-1.1.4.deb.asc

bearbeitet von triumvirat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb fjvbit:

besonders wichtig finde ich, dass sich der Bitcoinpreis (in US$) über der Seitenzahl hier hält B)

Im Moment sieht das ja gut aus :D

Leute, schreibt, was das Zeug hält! Haut in die Tasten, damit die Seitenzahl bald auf 20.000 ist.

Rainer

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Solomo:

Ein Smartphone hat inzwischen fast jeder. In Venezuela und auf den Philippinen. Auf den Philippinen ist das schon fast wichtiger als Grundnahrungsmittel. Währungen wie Dash kannst du mittlerweile über sms versenden. 

Hast du das senden per SMS auch ausprobiert? Das wär ja echt mal ne geile Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Leute, schreibt, was das Zeug hält! Haut in die Tasten, damit die Seitenzahl bald auf 20.000 ist.

Rainer

 

neuer Monat, neues Geld, ich wollte noch paar Monate günstig einkaufen ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb triumvirat:

so darfst du es auch nicht machen.
Das ist der Pub-Key, den importireren
https://github.com/zkSNACKs/WalletWasabi/blob/master/PGP.txt

Dann die deb und deb.asc runterladen und anschließend.
$gpg --verify Wasabi-1.1.4.deb.asc

Viele Dank. So hat das nun auch bei mir funktioniert. Die Bedenken von @Axiom0815 sind nun, dass der Schlüssel bei Github falsch ist, bzw. auf dem Weg zu ihm vom Man in the middle ausgetauscht wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Axiom0815:

Ja was habe ich damit vor? 
Wenn ich das Programm runterlade, kann ich auch die Signatur runterladen und damit überprüfen ob es echt ist. 

Oh, man, ja, Stichwort 'Verifizierung' hatte ich ja genannt, aber an sowas denkt man immer gar nicht bzw. ich nicht, weil sich diese Problematik bei den Programmen, die ich bisher so verwendet hab, eigentlich nicht wirklich stellt (bzw. höchstens im beruflichen Umfeld). Ist vielleicht ein Fehler... Gestern wollte ich mich bspw. mit MEW verbinden und erhielt eine doch recht merkwürdige Fehlermeldung. Faktisch hatte ich keinen Zugriff auf meine Wallet und bei mir läuteten damit dann auch sämtliche Alarmglocken...! Hab' da zum Glück nur "Centbeträge" liegen, aber hat mir halt noch einmal vor Augen geführt, dass ich mich mit der ganzen Thematik von Wallets, Verschlüsselung usw. definitiv mehr beschäftigen muss, bevor ich da vielleicht mal größere Beträge lagere.

Deshalb auch das, was ich neulich schrieb:

Am 3.5.2019 um 01:33 schrieb NouCoin:

Ja, da stimme ich dir irgendwo schon zu...! Die Scheine sind physisch da und kann mir - sicher im Safe verwahrt - auch niemand wegnehmen. Auf meine Wallet hat - rein theoretisch - jeder Zugriff, der Zugang zum Internet hat. Egal, ob er in Deutschland, Australien, China oder Mexiko lebt. Und zumindest manche Private Keys sind schneller geknackt als manch einer denkt... Irgendwie hab' ich auch so'ne seltsame Angewohnheit, wenigstens ab und zu mal nachzuschauen, ob alle Coins noch da sind... Diese Angewohnheit hat man bspw. beim versteckten Wandsafe zu Hause (oder Bankschließfach) sicherlich nicht.

Geld in den Safe, fertig!

So einfach ist das bei den Coins leider nicht und selbst als ITler hab ich noch Probleme, die ganze Thematik von A-Z auf technischer Ebene halbwegs zu verstehen, derart (und darauf kommt's ja an...), dass ich genug Vertrauen in Sicherheit und Kontrolle meines Besitzes habe.

Wo wir gerade dabei sind... Ich stöbere hier manchmal durch alte Postings und war neulich bspw. über folgenden Artikel gestoßen (vom 7.7.2015):

https://cointelegraph.com/news/governments-are-using-bitcoin-account-hacking-services

Eigentlich wollte ich nur mal schauen, was es für News beim ersten "Golden Cross" 2015 gab. Und den Artikel da fand ich doch schon ziemlich beunruhigend... :mellow:

vor 48 Minuten schrieb Axiom0815:

Die Frage ist, ist dieser auch sein echter Key?
Dies kann man mit den Fingerprint prüfen.

Hier stellt sich mir dann wieder die Frage, ist dies auch der echte Fingerprint...? ;)

vor 48 Minuten schrieb Axiom0815:

Nur muss man diesen auch aus irgendeiner Queller herhaben.

Eben...

bearbeitet von NouCoin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Nick Simkop:

Die Bedenken von @Axiom0815 sind nun, dass der Schlüssel bei Github falsch ist, bzw. auf dem Weg zu ihm vom Man in the middle ausgetauscht wurde?

Das der Key bei github falsch ist, kann ich mir nicht vorstellen. Es ist immer noch die erste Version vom 17.12.2017.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb battlecore:

Hast du das senden per SMS auch ausprobiert? Das wär ja echt mal ne geile Sache.

Geht auch mit BTC Lightning

http://sat2.io/

Anm.

Das ist natürlich noch im Aufbau, also wenn dann nur mit kleinen Beträgen testen. 

https://bluewallet.io/

bearbeitet von ratzfatz
  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb NouCoin:

Oh, man, ja, Stichwort 'Verifizierung' hatte ich ja genannt, aber an sowas denkt man immer gar nicht bzw. ich nicht, weil sich diese Problematik bei den Programmen, die ich bisher so verwendet hab, eigentlich nicht wirklich stellt (bzw. höchstens im beruflichen Umfeld). Ist vielleicht ein Fehler... Gestern wollte ich mich bspw. mit MEW verbinden und erhielt eine doch recht merkwürdige Fehlermeldung. Faktisch hatte ich keinen Zugriff auf meine Wallet und bei mir läuteten damit dann auch sämtliche Alarmglocken...! Hab' da zum Glück nur "Centbeträge" liegen, aber hat mir halt noch einmal vor Augen geführt, dass ich mich mit der ganzen Thematik von Wallets, Verschlüsselung usw. definitiv mehr beschäftigen muss, bevor ich da vielleicht mal größere Beträge lagere.

Deshalb auch das, was ich neulich schrieb:

Geld in den Safe, fertig!

So einfach ist das bei den Coins leider nicht und selbst als ITler hab ich noch Probleme, die ganze Thematik von A-Z auf technischer Ebene halbwegs zu verstehen, derart (und darauf kommt's ja an...), dass ich genug Vertrauen in Sicherheit und Kontrolle meines Besitzes habe.

Wo wir gerade dabei sind... Ich stöbere hier manchmal durch alte Postings und war neulich bspw. über folgenden Artikel gestoßen (vom 7.7.2015):

https://cointelegraph.com/news/governments-are-using-bitcoin-account-hacking-services

Eigentlich wollte ich nur mal schauen, was es für News beim ersten "Golden Cross" 2015 gab. Und den Artikel da fand ich doch schon ziemlich beunruhigend... :mellow:

Hier stellt sich mir dann wieder die Frage, ist dies auch der echte Fingerprint...? ;)

Eben...

vielen Dank, diese Bedenken habe ich auch und für mich gibt es keine echte Sicherheit. Ich muss immer irgend wem, irgend einer Firma vertrauen! Woher soll ich wissen, das nicht schon ein Programmierer von MEW seinen Code da eingebaut hat. Klar es gibt open Source da kann jeder den Code überprüfen, aber die Möglichkeiten meinen Rechner zu infizieren bleiben dann immer noch. Auch wenn die Banken die "bösen" sind und BTC uns die Kontrolle über alles geben soll. Für mich als "kleinen Mann" bleibt das Problem gleich. Erst wenn jeder seine Coins auf seinem normalen Konto lagern  kann und mit 100k Einlagenabsicherung gesichert ist, erst dann wird auch Lieschen Müller bereit sein Geld in Coins zu stecken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach den 3 Peaks (10.4. + 23.4. + 4.5.) geht's jetzt wieder bergab.

Unter 4k$/BTC fange ich an gestaffelt nachzukaufen, auch wenn das erst in 2 bis 4 Monaten ist...

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb battlecore:

Hast du das senden per SMS auch ausprobiert? Das wär ja echt mal ne geile Sache.

https://dashnews.org/de/die-sms-wallet-dashtext-funktioniert-reibungslos-trotz-regelmasiger-stromausfalle-in-venezuela/

Bei Stromausfall können Dash mit dem Smartphone weiterhin versendet werden.  

DashText funktioniert momentan nur in Venezuela, doch CoinText, eine Wallet, die auch Bitcoin Cash unterstützt und Dash im letzten Jahr integriert hat, operiert bereits in Dutzenden Ländern auf der ganzen Welt (wobei Dash nur in den USA und Kanada unterstützt wird). Zwar sind die beiden Dienste nicht miteinander kompatibel, doch Transaktionen an die jeweilige Dash-Adresse sind immer möglich, weswegen von überall her Dash nach Venezuela gesandt werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb koiram:

Nach den 3 Peaks (10.4. + 23.4. + 4.5.) geht's jetzt wieder bergab.

Unter 4k$/BTC fange ich an gestaffelt nachzukaufen, auch wenn das erst in 2 bis 4 Monaten ist...

Ich denke, wir werden noch einmal die 6150 (finex ) sehen, bevor wir konsolidieren.

Geratener Boden dann bei ca. 4900.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb koiram:

Nach den 3 Peaks (10.4. + 23.4. + 4.5.) geht's jetzt wieder bergab.

Unter 4k$/BTC fange ich an gestaffelt nachzukaufen, auch wenn das erst in 2 bis 4 Monaten ist...

Als Langzeit Hodler und (wohl hier im Forum einziger) Fan vom baldigen nächsten ATH wünsche ich von Herzen, dass dein Plan nicht aufgehen wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Raver:

Wieso schmiert BCH nur wieder gleich ab 😫

Wieso schmiert [hier beliebigen Coin (außer Stablecoin) einsetzen] nur wieder gleich ab 😫

;)

  • Haha 3
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Als Langzeit Hodler und (wohl hier im Forum einziger) Fan vom baldigen nächsten ATH wünsche ich von Herzen, dass dein Plan nicht aufgehen wird. 

Fans vom ATH sind wir wohl alle hier..

jeder definiert "bald" eben anders...je älter, desto gedehnter ist wohl bald ;)

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Als Langzeit Hodler und (wohl hier im Forum einziger) Fan vom baldigen nächsten ATH wünsche ich von Herzen, dass dein Plan nicht aufgehen wird.  

Nix für ungut, aber mit Blick auf dein Registrierungsdatum (31.7.2016)... du hattest bereits dein ATH. ;)

Mir persönlich soll's ebenfalls recht sein, wenn die Akkumulationsphase noch ein paar Monate andauert. Und wenn ich mir mal so die Preise einiger heutiger top Coins aus der damaligen Zeit (2016/2017) so anschaue... ETH, XRP, XLM, NEO... offenbar gab es bereits mehr als genug Chancen für dich, satte Gewinne mitzunehmen. ;)

Und sei froh und dankbar, falls es überhaupt noch einmal eine Chance geben wird. Denn viele Chancen im Leben... die gibt's nur einmal. ;)

So, Moralpredigt beendet. :)

bearbeitet von NouCoin
  • Love it 1
  • Haha 2
  • Thanks 2
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb NouCoin:

Nix für ungut, aber mit Blick auf dein Registrierungsdatum (31.7.2016)... du hattest bereits dein ATH. ;)

Mir persönlich soll's ebenfalls recht sein, wenn die Akkumulationsphase noch ein paar Monate andauert. Und wenn ich mir mal so die Preise einiger heutiger top Coins aus der damaligen Zeit (2016/2017) so anschaue... ETH, XRP, XLM, NEO... offenbar gab es bereits mehr als genug Chancen für dich, satte Gewinne mitzunehmen. ;)

Und sei froh und dankbar, falls es überhaupt noch einmal eine Chance geben wird. Denn viele Chancen im Leben... die gibt's nur einmal. ;)

So, Moralpredigt beendet. :)

Moralpredigt beendet, aber bei mir nicht angekommen. Ich will das nächste ATH asap. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Als Langzeit Hodler und (wohl hier im Forum einziger) Fan vom baldigen nächsten ATH wünsche ich von Herzen, dass dein Plan nicht aufgehen wird. 

Hier sind bestimmt alle Fans vom ATH, aber auch viele Fans die nochmal mit dem hoffentlich letzten Dip vor dem Bullenmarkt in diesem Quartal noch einmal ne "richtige Schippe" nachkaufen wollen (bei mir 1-2 BTC + Alts)

  • Love it 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.