Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb Hodlup:

Bin ich wirklich der einzige der sich wundert, das man keine Verkaufsorder platzieren kann die Höher als 30% des aktuellen Wertes sind? 🤨

Das hat historische Gründe. Es gab mal einige Leute, die haben strategisch utopisch hohe Verkauforder erstellt mit minimalstem Volumen von 60 Euro. Neulinge, die nur minimalste Anzahl an Coins kaufen wollten, stießen dann auf diese utopisch hohen Order und füllten die - das war reinste Abzocke.

Schreib dennoch den Support an und bitte darum, dass auch höhere Order, die ein Mindestvolumen von mehr als 200 Euro haben zu weit höheren Kursen angelegt werden dürfen damit man sich als Marktteilnehmer die nächsten Monate nicht kümmern muss.

@Christoph Bergmann ... bitte nimm das mal in Eure Teamrunde mit, ich finde das ein wirklich gutes Thema zur Umsetzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 minutes ago, kreidlermuslf said:

??? Wovon du sprechen?

Egal bei welchem Coin ich eine Verkaufsorder einstellen will, egal ob bei der App oder Desktop.

Ich kann keine Verkaufsorder einstellen, wenn diese mehr als 30% über dem aktuellen wert ist.

 

z.B. Kurs ist 0,000333 dann kann ich ne maximale Verkaufsorder von 0,000432 einstellen, höher geht nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Jokin:

Das hat historische Gründe. Es gab mal einige Leute, die haben strategisch utopisch hohe Verkauforder erstellt mit minimalstem Volumen von 60 Euro. Neulinge, die nur minimalste Anzahl an Coins kaufen wollten, stießen dann auf diese utopisch hohen Order und füllten die - das war reinste Abzocke.

Schreib dennoch den Support an und bitte darum, dass auch höhere Order, die ein Mindestvolumen von mehr als 200 Euro haben zu weit höheren Kursen angelegt werden dürfen damit man sich als Marktteilnehmer die nächsten Monate nicht kümmern muss.

@Christoph Bergmann ... bitte nimm das mal in Eure Teamrunde mit, ich finde das ein wirklich gutes Thema zur Umsetzung.

Klingt gut, ist weitergeleitet.

  • Love it 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Hodlup:

z.B. Kurs ist 0,000333 dann kann ich ne maximale Verkaufsorder von 0,000432 einstellen, höher geht nicht

Du hast Recht. Das ist glaube ich relativ neu. Danke für den Hinweis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Stunden schrieb Exodus:
  Am 8.5.2019 um 14:31 schrieb asnx:

Was passiert mit BTG?...

 

  Am 1.5.2018 um 14:46 schrieb GutGeschätzt:

...ich persönlich baue immernoch auf BTG mit dem Verkaufsziel bei 0,06 bis 0,1BTC oder 1239 bis 1449USD, je nachdem was vorher erreicht wird. (je weniger über ihn diskutiert wird desto besser -> sollen sich BTC und BCH doch streiten. Ganz nach dem Motto, wenn zwei sich streiten freut sich der dritte)...

 

 So ein Gedanke kann ein Multiorgasmus verursachen.😁

bearbeitet von asnx
  • Love it 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Swebbo:

This! Habe gestern mit nem freund festgestellt, dass wir einfach viel zu kompliziert denken. Die masse der leute ist von den primitivsten dingen getrieben wie gier, sex, etc

Wenn man alleine bedenkt wie viele leute bei irgendwelchen bonusprogrammen teilnehmen um rabatte zu bekommen(um sich zeug zu holen, dass sie eigentlich nie kaufen wollten).

Oder wenn es im möbelgeschäft wieder heißt "-70%!!!"

Eigentlich ist es dann immer noch schweineteuer aber hey...man hat ja von der netten firma nen fetten rabatt bekommen :D

 

 

Payback ist immer noch das beste Beispiel ^^ selbst ich nutze es wie Blöd  :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Heineken:

 

Payback ist immer noch das beste Beispiel ^^ selbst ich nutze es wie Blöd  :D 

Soll ja mittlerweile die Frage sein, die am häufigsten pro Tag gestellt wird: "Hab'n se 'ne paybäck-karte"? Oder die Kurzform: "paybäck?"

 

Rainer

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb DerNeue:

Lese ja schon seit 2017 still mit. Mich würde jetzt mal interessieren, wo all die Leute sind, die bei der Trendwende ab den 5-6K wieder dick einkaufen wollten? Das klang damals alles so furchtbar einfach. Einfach warten und dann voll rein. Sicheres Geschäft bei dem nichts schiefgehen kann! Es wurden ja oftmals diejenigen kritisiert, die ab dem Bruch der 6k angefangen haben gestaffelt nachzukaufen. Man sieht doch an der jetzigen Situation wieder das es so einfach dann eben doch nicht ist. Mal abgesehen von den x2-3 die man bei einigen Coins schon verpasst hat.
Was den Kursverlauf betrifft ist doch am Ende wieder alles wie immer und in etlichen Modellen skizziert. Die 6K die für den Boden gehalten werden, dann aber brechen und es mit Panik auf 3K runter geht. Die ganzen Weltuntergangs-Prognosen, dass es dann noch weiter auf 1-1,8K runter geht. Die zahlreichen und beinharten an die Seitenlinie Springer, die angeblich aus ihren Fehlern gelernt haben und dann doch wieder nicht bei 3K nachkaufen und dem Kurs nun beim Steigen zugucken. Die jetzige Unsicherheit bezüglich des Anstiegs (Suckers-Rally). Das nicht Reagieren des Kurses auf negative News (kaum noch Weak-Hands). Auch wenn hinreichend bekannt wie solche Zyklen ablaufen, am Ende sind dann doch immer alle total überrascht. Ließt man sich die Seiten zu den bestimmten Zeitpunkten durch, spiegeln sie genau das 1 zu 1 wieder. Natürlich gibt es noch keine Gewissheit, dass wir bald in einen Bullenmarkt übergehen und wir den Boden schon gesehen haben. Es deutet aber einiges darauf hin. Ich bin einfach froh das ich mich strikt an meinen Plan gehalten habe und genau beim Bruch der 6K angefangen habe gestaffelt nachzukaufen. Wie auch immer es kommt, damit konnte und kann man am wenigsten falsch machen, wenn man nicht am reinen Trading interessiert ist.
Was die Altcoins betrifft mach ich mir keine Gedanken. Die guten Projekte werden auch im neuen Bullenmarkt wieder stark performen (sicher stärker als BTC). Es wird aber auch einige geben, die das nicht schaffen. Wenn man in die Top 20 diversifiziert ist, sollte es aber ganz gut aussehen. So genug zum Einstand. Beste Grüße!

Ich hatte ebenfalls indirekt die Leute kritisiert, die nicht im 3ker Bereich gekauft hatten. Als Konter bekam ich (berechtigt) den Einwand, das nicht jeder zu dem Zeitpunkt (November 2018) flüssig war. Das muss natürlich mit berücksichtigt werden. Sollen die Leute jetzt einsteigen oder gibt es noch einen Rücksetzer? Das kann denen keiner beantworten. Aber wenn wir von einem Szenario in Richtung 30k - 40k Dollar ausgehen in den den nächsten 14 -  20 Monaten, ist es sicherlich nicht verkehrt jetzt gestaffelt einzusteigen. Auf tiefere Preise als 3k zu warten war sicherlich nicht die beste Entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und die Antwort dazu "nein, ich nehme nicht freiwillig an einer kollektiven Datenerfassung teil"

Kassiererin (ca 60 Jahre)..."na da denkt einer wenigstens noch mit"

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Soll ja mittlerweile die Frage sein, die am häufigsten pro Tag gestellt wird: "Hab'n se 'ne paybäck-karte"? Oder die Kurzform: "paybäck?"

 

Rainer

 

Ich geh auch bewusst immer dort einkaufen, wo man Punkte abstauben kann! Ich mein, ich kann dann locker immer 3 Monate im Jahr fast nur vom DM leben. Einfach der Wahnsinn :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb DerNeue:

 Mich würde jetzt mal interessieren, wo all die Leute sind, die bei der Trendwende ab den 5-6K wieder dick einkaufen wollten? 

Glaub nicht dass das viele wollten, die 6000 $ sind ein zu großer Widerstand, erst wenn der deutlich überschritten wird, kann es wieder Richtung 7500 $ gehen.

Ich glaube auch, dass beim vermeintlichen Boden von ca. 3200 $ kaum einer nachgekauft hatte, weil alle befürchteten es geht noch weiter runter, mir ging es jedenfalls so.

Und weil da niemand eingekauft hat, gab es jetzt nach dem plötzlichen Kursanstieg auch keine Gewinnmitnahmen, weil die meisten immer noch im Minus stehen, wo kein Gewinn da auch keine Mitnahmen, logisch eigentlich. Deshalb wird es erst deutlich nach dem Widerstand von 6000 $ wieder richtig losgehen, davon gehe ich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2018 um 21:07 schrieb GutGeschätzt:

Das kann ich dir erst sagen, wenn ich mich entschieden habe, welcher Trend für mich persönlich mehr zählt. Da ich einzig auf BTG gesetzt habe, wäre das der kurzfristige Aufwärtstrend vom Bitcoin, der alle anderen mit nach oben zieht oder der längerfristige Trend von BTC zu BTG, der gerade ein schönes Tal gebildet hat und wesentlich länger aufwärtstrendig sein kann als die derzeitige Bitcoinkorrektur.

Jenachdem welcher Trend stärker ist, entscheidet sich, obs ein Kackevideo wird oder ein Video mit wehendem Haar aus meinem neu erstandenen Lambo…Trabicabrio.

 

Und wärend ich diese Zeilen schrieb, der Bitcoin sich nach unten schiebt.

Wie läuft Dein BTG-Invest so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Krypton:

Und weil da niemand eingekauft hat, gab es jetzt nach dem plötzlichen Kursanstieg auch keine Gewinnmitnahmen, weil die meisten immer noch im Minus stehen, wo kein Gewinn da auch keine Mitnahmen, logisch eigentlich.

Naja, man kann da jetzt natürlich viel spekulieren... oder auch einfach mit Fakten arbeiten. ;)

https://medium.com/unconfiscatable/introducing-sopr-spent-outputs-to-predict-bitcoin-lows-and-tops-ceb4536b3b9

  • Thanks 2
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb NouCoin:

Naja, man kann da jetzt natürlich viel spekulieren... oder auch einfach mit Fakten arbeiten. ;)

https://medium.com/unconfiscatable/introducing-sopr-spent-outputs-to-predict-bitcoin-lows-and-tops-ceb4536b3b9

Sehe meine laienhafte Beschreibung dort eigentlich bestätigt, ist aber ein interessanter Chart der mal den Herdentrieb bzw. die Psyche mehr berücksichtigt. Die Entscheidung wann wer kauft oder verkauft ist aber immer abhängig davon, wann das Individuum zu welchen Preis eingekauft hat. Ich wollte jedenfalls in einem Bärenmarkt nicht nachkaufen und im Bullenmarkt erst dann verkaufen, wenn ich den Break Even Punkt erreicht habe, soweit ich es verstanden habe sagt der SOPR das auch so aus, bitte verbessere mich wenn ich mich irre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Für die Ledger Nano X Vorbesteller: Der Ledger Nano X wird Ende Mai / Anfang Juni ausgeliefert und es wird für die Unannehmlichkeiten ein Ledger Nano S oben mit drauf gepackt. Ich habe heute Email bekommen. Das Warten hat ein Ende.

Your Ledger Nano X

is coming

We previously announced that we were facing a production issue & therefore the Ledger Nano X shipment would be delayed. We worked hard to fix this as soon as possible in order to assure you the best quality possible.

Ledger Nano X
 

And Good News!

Your Nano X will soon be on its way.

 

 We have started the new production batch, and your product will be shipped the week of the 20th of May. As announced end of March, you will also receive a free Nano S along with your Nano X. As soon as your order has been shipped, you will receive a confirmation email with a tracking number.

 

Get started with your

Ledger Nano X

   1. Download Ledger Live App

 

   2. Initialize your device: choose a PIN and

   write down your recovery phrase

 

   3. Install apps and add accounts using

   Ledger Live to manage your crypto 

 

    And you're all set!

Ledger Nano X
 
 
 

Want to get more information about the Ledger Nano X?

 

We wanted to thank you again for your patience and your support and hope you will enjoy the new Ledger Nano X.

 

bearbeitet von Solomo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Raver:

Könnten sich nicht einige hier mittlerweile auf dem Schwarzmarkt eine Gelddruckmaschine besorgen? 🤣

Btc miner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Meister_Eder:

Werden wir die 3k jemals wieder sehen?

Frage für einen Freund!

Kann sein, richte ihm das aus

  • Haha 7
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Solomo:

Für die Ledger Nano X Vorbesteller: Der Ledger Nano X wird Ende Mai / Anfang Juni ausgeliefert und es wird für die Unannehmlichkeiten ein Ledger Nano S oben mit drauf gepackt. Ich habe heute Email bekommen. Das Warten hat ein Ende.

Olol...? Hab' ich gestern bestellt, eine E-Mail kam vorhin auch, bei mir aber leider kein Hinweis auf ein gratis Ledger Nano S on top. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.