Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb Aktienspekulaant:

Scheiss Japaner. Dort ist es gerade Sonntag Nachmittag und die traden jetzt 

Rettet die Wale, esst mehr Japaner! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke wir pendeln jetzt 1-2 Tage zwischen 7,5k und 7k, dann ein Drop auf 5,8-6,2k und dann mit gewonnener Energie Richtung 10k.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb nixahnung:

Rettet die Wale, esst mehr Japaner! 

Gewitter im Kopf bzw. Jan/Gisela?😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb qeight:

Jedenfalls ist einmal mehr die Irrationalität des Marktes eindrücklich bewiesen und die krakeelenden Analysten mit ihren permanenten Parolen, da müsse aus diesen und jenen Parametern ein sogenannter Rücksetzer auf 2800, 4200 und was sonst noch so für Zahlen genannt wurden, erfolgen, ins Reich der knochenlesenden Wahrsager verbannt worden. Die mit Recht wirksamen Analysetools aus Börsenmärkten greifen im Kryptosektor schlichtweg kaum bis gar nicht. Und wenn, dann shortterm und einigermaßen zufällig.

Deshalb ist die Frage, die hier immer wieder gestellt wird, ob es nun clever sei, rauszugehen, da ja wegen diverser Marktlogiken ein Kurseinbruch erfolgen müsste, überflüssig. Sentiment und Fundamentales spielen eine Rolle, diese Logiken jedoch kaum. Beim Roulette fragt ihr doch hoffentlich auch nicht, ob nun endlich rot kommen müsste, nachdem vier mal schwarz getroffen wurde.

Also genießt die Show! 

Lustig. Hier versucht ein Blinder anderen Blinden zu erklären, dass es nichts zu sehen gibt.

  • Haha 6
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Farnsworth:

Hui, da kommt ein Drop.... 

Drop jetzt wäre perfekt. So ca. 10 Prozent. Dann halten wir die 6.000 Euro und haben die Korrektur hinter uns. Dann verschnaufen und in der zweiten Maihälfte geht es dann auf die 10.000. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin ziehen mal 1/3 meiner Alts mit ins Plus, 1/3 stagniert und 1/3 fällt weiterhin, aber weniger stark, denke die Talsohle ist dann bald erreicht.

Der einzige der noch stark blutet ist GVT, aber der hat Seit April 60% verloren, da müsste aber wirklich bald Schluss sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Farnsworth:

Immerhin ziehen mal 1/3 meiner Alts mit ins Plus, 1/3 stagniert und 1/3 fällt weiterhin, aber weniger stark, denke die Talsohle ist dann bald erreicht.

Der einzige der noch stark blutet ist GVT, aber der hat Seit April 60% verloren, da müsste aber wirklich bald Schluss sein.

Du hast sehr stark gefächert? Bis auf ein Alt ist bei mir alles ausgeglichen oder im Plus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Neuling in dem Markt zu traden ist nicht anderes als eine große Gelegenheit im Leben durch menschliche Gier zu verschwenden.  Ist niemand persönlich gemeint , denn ich weiß es tun hier viele aber sehr selten erfolgreich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb dandy:

Mit btc und alts unterwegs.. Dank grösseren Schwankungen profitable Switch-Gelegenheiten genutzt ;)

Passuff das dich nicht verswitchst

vor einer Stunde schrieb Jokin:

 

Bei steigenden Kursen 5-stellig zu verlieren gehört auch zur höheren Tradingkunst.

Und ebenso "all-in" bei BCH zu gehen.

Für die Nachwelt: BTC: 7444 USD, BCH: 372 USD .... ich tippe darauf, dass BTC eher 12000 USD erreicht als BCH 600 USD

Ich frag mich eher wann auch der Letzte anfängt einen Teil zu verkaufen und Gewinne zu realisieren.

Wer Ende 2017 die Kurse erlebt hat, der weiß wie wichtig das ist.

 

Ich nehm nix raus bevor es Fünfstellig wird. Also nächste Woche.

Ne im Ernst, wenn das jetzt im TV und Radio kommt und die Bildzeitung noch zuschlägt...dann Moon. Fünfstellig Ende nächste Woche und totaler FOMO-Ritt.

Rausnehmen würd ich nur dieCoins die Steuerfrei sind, Rest bleibt bis ATH drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Farnsworth:

Kaum komm ich on fällt BTC  von 7500 auf 7250... ich geh dann mal wieder off.

Danke, es hat funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb coinmasterberlin:

Frage ist ......wie soll das weiter gehen?

Ja, das im amerikanischen Senat für Bitcoin so offen geworben wird, hätte ich nicht erwartet.

Viele "ältere  Herren" in Führungspositionen waren ja durch die "Pressearbeit" zum Bitcoin "reserviert".

Wenn Bitcoin nun aber die neue Leitwährung ohne Sanktionen, Konto einfrieren usw. werden soll, Logo muss man dabei sein. 

Wer hier lange mitliest weiß aber dies schon lange. 

Axiom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb since2k16:

Denke ab max 7,5k fängt der Abverkauf an.

Das hatte ich schon bei 6000 gehört. 

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Nur mal sone theorie zu den amis

So dumm sind die auch nicht wenns ums geld geht

Unter umgekehrter Psychologieversteht man, eine andere Person dazu zu bringen, etwas zu tun oder zu sagen, indem man ihr sagt, sie soll das Gegenteil von dem tun, was man möchte. Sie wird in der Werbung sehr erfolgreich eingesetzt und kann nützlich sein, wenn man es mit bestimmten Menschen zu tun hat.

bearbeitet von lula
  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

 

Zitat

Bei welchem Kurs der Dip kommt ist völlig Latte, Hauptsache die Prozente stimmen.

Ja, so unterschiedlich sind die Sichtweisen und damit natürlich auch das Handeln.

Ein Hodler, der bei (fast) Null reingegangen ist, rechnet sowas nicht mehr, weil alles was durch (fast) Null geteilt wird in die (fast) Unendlichkeit geht.

Wie gesagt, ich kann das Hodlen nur empfehlen. Etwas zurück gibt es ein schönes Video zum Kursverlauf. Unbedingt ansehen!

Und @fjvbit hat ja dazu auch gerade was geschrieben. 👍

Sonst freue ich mich natürlich auch für alle, die auch gerade 100%+ Gewinn gemacht haben. Glückwunsch!

Axiom

 

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Grappa:

Danke, es hat funktioniert.

EY! Wiederkommen! 
Ich habe mein Ziel der erhamsterten BTC noch nicht erreicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Orakel:

Hat jemand Bock auf FOMO? 😁

 

 

Wenn man sich dieses Video ansieht, erkennt man, dass es langfristrig nur aufwärts geht 🚀, und man bestimmte Tiefstände nie wieder sehen wird...

  • Love it 2
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute Thema geschenkte 50$ bei Coinbase. Ich hatte jetzt vor ca. 2 Wochen genau das getan wie das hier stand: https://crypto-invest.io/coinbase-76-bei-anmeldung-geschenkt-so-gehts/

also angemeldet und videos angeschaut etc..

Habe bis jetzt nicht die XLM bekommen, wie es da steht. Hab mir jedes Video angeschaut. Weiß einer, ob es normal ist, dass das so lange dauert? Würde das sonst über blockchain.info machen aber hab mich eigentlich extra bei Coinbase dafür angemeldet 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten schrieb Mr. SonGoku:

Leute Thema geschenkte 50$ bei Coinbase. Ich hatte jetzt vor ca. 2 Wochen genau das getan wie das hier stand: https://crypto-invest.io/coinbase-76-bei-anmeldung-geschenkt-so-gehts/

also angemeldet und videos angeschaut etc..

Habe bis jetzt nicht die XLM bekommen, wie es da steht. Hab mir jedes Video angeschaut. Weiß einer, ob es normal ist, dass das so lange dauert? Würde das sonst über blockchain.info machen aber hab mich eigentlich extra bei Coinbase dafür angemeldet 😅

Bei mir auch selbiges. Hab anscheinend zu lange gewartet..

 

edit: gerade geschaut - bin noch in der warteliste

hab gerade folgendes in den faqs gelesen: 

Earn XLM

  • US residents only (excluding New York State)

Earn ZEC / BAT / ZRX

  • Global (excluding New York State)

 

kA ob das schon immer so war?

 

bearbeitet von Swebbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
12 minutes ago, Mr. SonGoku said:

Leute Thema geschenkte 50$ bei Coinbase. Ich hatte jetzt vor ca. 2 Wochen genau das getan wie das hier stand: https://crypto-invest.io/coinbase-76-bei-anmeldung-geschenkt-so-gehts/

also angemeldet und videos angeschaut etc..

Habe bis jetzt nicht die XLM bekommen, wie es da steht. Hab mir jedes Video angeschaut. Weiß einer, ob es normal ist, dass das so lange dauert? Würde das sonst über blockchain.info machen aber hab mich eigentlich extra bei Coinbase dafür angemeldet 😅

Videos anschauen reicht nicht. Du musst auch jeweils (für jeden Coin) an einem Quiz teilnehmen. Dafür gibt es Wartelisten, in die man sich eintragen muss.

bearbeitet von michael01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb koiram:

Wenn man sich dieses Video ansieht, erkennt man, dass es langfristrig nur aufwärts geht 🚀, und man bestimmte Tiefstände nie wieder sehen wird...

Das Timelapse 2011-2019, sieht so aus als wären wir jetzt so bei Mai/Juni 2016. Demnach käme in zwei Monaten ein fetter Drop. Falls BTC weiter so hochrauschen sollte dann wird es deutliche Gewinnmitnahmen geben. Je nachdem ob die Medien diesen fetten Kursanstieg aufnehmen oder nicht. Und vor allem wie sie ihn aufnehmen, da werden sicher viele die BTC vergessen haben wieder wach und denn dick Kohle reindrücken.

Aber nach dem Desaster 17/18 wird es in Medien auch deutliche Warnungen geben ds ein platzen der Blase bevorsteht blablabla usw.

Daher vermute ich immer noch einen früheren Drop der sehr gruselig werden könnte falls es vorher fünfstellig wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb battlecore:

Das Timelapse 2011-2019, sieht so aus als wären wir jetzt so bei Mai/Juni 2016. Demnach käme in zwei Monaten ein fetter Drop. Falls BTC weiter so hochrauschen sollte dann wird es deutliche Gewinnmitnahmen geben. Je nachdem ob die Medien diesen fetten Kursanstieg aufnehmen oder nicht. Und vor allem wie sie ihn aufnehmen, da werden sicher viele die BTC vergessen haben wieder wach und denn dick Kohle reindrücken.

Aber nach dem Desaster 17/18 wird es in Medien auch deutliche Warnungen geben ds ein platzen der Blase bevorsteht blablabla usw.

Daher vermute ich immer noch einen früheren Drop der sehr gruselig werden könnte falls es vorher fünfstellig wird.

So sieht jeder was ihm in den Kram passt :D

Ich sehe inzwischen, daß jedes Allzeithoch die vorigen dermaßen in den Schatten stellt, das sie im Langzeitchart kaum noch wahrnehmbar sind. Da is schlicht die Zeit unser Freund und das hin und her in der Zwischenzeit beherrschen eh nur wenige-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.