Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb siwun:

Du bist neu (7.5.19) und der Prognose Thread ist so was wie der Chat des Forums hier! ;) 

Ich hatte das schon mal gesagt - Ich lese hier weit länger mit als bspw. du angemeldet bist ;). Ich weiß also sehr wohl was der Prognose-Thread ist. Allerdings wurden bisher derart ausschweifende Off-Topic Diskussionen irgendwann zum Glück mal durch Mods eingedampft. Das hier zieht sich mittlerweile seit Tagen und immer wieder gibt es neue bedeutungsschwangere Themen. Ist halt langsam anstrengend nur noch so was zu lesen. Das dir diese Kritik nicht gefällt als jemand der hier federführend teilnimmt ist mir auch klar :D.

  • Haha 2
  • Thanks 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb DerNeue:

Ich hatte das schon mal gesagt - Ich lese hier weit länger mit als bspw. du angemeldet bist ;). Ich weiß also sehr wohl was der Prognose-Thread ist. Allerdings wurden bisher derart ausschweifende Off-Topic Diskussionen irgendwann zum Glück mal durch Mods eingedampft. Das hier zieht sich mittlerweile seit Tagen und immer wieder gibt es neue bedeutungsschwangere Themen. Ist halt langsam anstrengend nur noch so was zu lesen. Das dir diese Kritik nicht gefällt als jemand der hier federführend teilnimmt ist mir auch klar :D.

Das ist richtig, ich habe mal extra einen "Chat" Thread angelegt:

Sollte es hier zu wild mit OT werden, fangen wir wieder an OT dorthin zu verschieben.

Noch primarer wäre es, wenn ihr OT Themen direkt dort diskutieren würdet, es spart "etwas" Arbeit und macht alles übersichtlicher :D
PS: Ich lösche übrigens fast nie, sondern verschiebe lieber, aber da sind die Vorlieben unterschiedlich...

  • Love it 2
  • Thanks 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuer,

kein Problem, mein dicker Daumen schwebte schon über der Ignore Taste, den Rest erledigen die Geier, äähh die Mods.

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb RGarbach:

Neuer,

kein Problem, mein dicker Daumen schwebte schon über der Ignore Taste, den Rest erledigen die Geier, äähh die Mods.

Boahhhh, war der fies... Die mods mit Geier vergleichen....:-) Wenn wir uns auf meiner Wiese treffen, könnt ihr das bei einem Bier ausdiskutieren…._:-)

 

Rainer

  • Haha 4
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb fjvbit:

Das ist richtig, ich habe mal extra einen "Chat" Thread angelegt:

 

Noch primarer wäre es, wenn ihr OT Themen direkt dort diskutieren würdet, es spart "etwas" Arbeit und macht alles übersichtlicher :D
 

Es gibt keine Steigerungsform (= Komparativ) des Adjektivs "prima" .

Sorry: musste sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Aktienspekulaant:

Es gibt keine Steigerungsform (= Komparativ) des Adjektivs "prima" .

Sorry: musste sein

ich weiß es natürlich, aber es ist mir egal :D

Ich finde "primarer" irgendwie lustig, naja, meinen Humor versteht nicht jeder :D

  • Haha 1
  • Like 3
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb dandy:

Wir haben sogar ein SKS mit Doppeltop.

Für mich ist der Bruch der Nackenlinie wichtig. Bis dahin ist für mich vorerst Long angesagt.

Mal etwas on Topic zum Kurs:
Ein SKS ist ja eigentlich nichts anderes, als der Wechsel eines Trendes für eine bestimmte Zeitbasis. Nur bildlich hübscher beschrieben.

solange der Kurs nicht Nachhaltig unter die 7000 US$ fällt, halte sehe ich den Trendwechsel nicht.

Fällt der Kurs allerdings nachhaltig unter die 7000 US$, dann sehe ich den Trendwechsel (SKS) auch und es könnte weiter runter gehen.

Noch habe wir eine einfache Korrektur in einem normalen Aufwärtstrend.

=> im Moment ist noch alles ok...

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 34 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Das ist richtig, ich habe mal extra einen "Chat" Thread angelegt:

Der beliebte Thread "Prognose" fährt mir mittlerweile schon so ein, wie eine Kaffeestube, Wohnzimmer, Treffpunkt, Chat wie auch immer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Leute jetzt in den Thread Chat gehen um über Gott und die Welt zu diskutieren, zumindest nicht in diesem Ausmass wie hier der Fall ist. Dort würde es schlicht an Traffic fehlen. Ausserdem würden sie auch dort über die aktuelle Situation quatschen bzw. sich über Prognosen unterhalten. Das wäre ja dann auch nicht superkorrekt bzw. der umgekehrte Fall. 

Auch hier wird man sich nie lediglich nur über Prognosen unterhalten. Es isch menschlich, dass man halt abschweift. Aber es stimmt, die Textwände wirken manchmal schon grenzwertig. Am besten wäre es doch, wenn jeder selber abschätzen kann, wo die Grenzen sind und sich zugunsten der Gemeinschaft etwas zurückhalten kann bevor der Rahmen des Abschweifens gesprengt wird. 

 

bearbeitet von dandy
korr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 37 Minuten schrieb fjvbit:

ich weiß es natürlich, aber es ist mir egal :D

Ich finde "primarer" irgendwie lustig, naja, meinen Humor versteht nicht jeder :D

Wie mit den Kursen, die solln ja auch immer höhererer :lol:

Und bei denen glaube ich geht es aber zusehends Seitwärtserer. Das Orderbook bei Binance schaut sehr grün aus, aber scheinbar kommt es nicht in Gang. Bei dem langweiligen Kurs wird das Orderbook scheinbar nur noch von der Hoffnung zusammengehalten. Oder Luft und Liebe.

Für mich heisst das eigentlich nur das es Seitwärts weitergeht und bald nochmal ein Drop bevorsteht. Der Drop um 1000 Euro war ja recht langatmig, zwei Tage hats gebraucht. Und der ist bestimmt nur ein Anfang gewesen wenn es Seitlich weitergeht.

Da ist man von 2017 / 18 ja mal ganz was anderes gewohnt. Da hat man die 1000 Dollar direkt aufm Weg vom Wohnzimmer in die Küche verloren.

Und für alle neuen die so langsam kommen, ich war dabei:

Trading Shitcoins in 2018

 

 

bearbeitet von battlecore
  • Love it 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Nachtrag: Vielleicht schreiben einige auch soviel, damit wir mit den Seitenzahlen vorwärts kommen um den BTC-Kurs etwas zu fördern ;) Stand aktuell 5672 vs 7251.96

bearbeitet von dandy
korr
  • Haha 3
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb battlecore:

 

Tjoa hab ich grad versucht, krieg ich so auf die Art nicht hin.

Den im Wiki beschriebenen VPVR Indikator gibt es bei mir scheinbar, ist in der Liste nirgends zu finden. Das scheint ein Indikator zu sein der von einem TV-User stammt und den es nicht mehr gibt, oder man kann den nur in der Premiumversion bekommen?

Ja, natürlich nur Premium. Darum hab ich ja danach gefragt. ;)

 

Nochmal: Kann jemand bitte ein aktuelles Volume Profile im Daily BTC/USD posten? Irgendjemand muss doch hier Tradingview Premium haben/nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb freemount:

Ja, natürlich nur Premium. Darum hab ich ja danach gefragt. ;)

 

Nochmal: Kann jemand bitte ein aktuelles Volume Profile im Daily BTC/USD posten? Irgendjemand muss doch hier Tradingview Premium haben/nutzen?

 

bitte sehr :D 

  • Haha 2
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb coinflipper:

bitte sehr :D

Hm, besser als nix. Aber nur über die Stunde und der komplette Anstieg von 3,2k fehlt. 😞

 

PS:

https://www.tradingview.com/x/vLtrl7PU/

 

https://www.tradingview.com/x/hrTFeqE2/ - sell in may and come back in september scheint zu passen... Vergleich der beiden Pump-Wochenkerzen (die oben verbunden sind), danach 16 Wochenkerzen Korrekturphase, dürfte uns zwischen September und November ans 78,6er Retrace (Trendumkehr Anfang Feb. 19) führen - vorausgesetzt es geht nicht höher (über 8,35k auf Finex) natürlich 🙄

Im Weekly würde das eine Bärenflagge darstellen, falls diese nicht nach oben gebrochen wird. Dass die 6k keine Beachtung erhalten, zeigt dieser Anstieg. Sollten wir im Abstieg jetzt wieder deutlich unter 6k fallen, spielen die 6k keine Rolle, dann steigt die Wahrscheinlichkeit für dieses Setup enorm.

Nur mal so eine Setup-Idee, die mir heute kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb coinflipper:

@freemount hast du eine Meinung zur aktuellen Situation?

gerade in Kurzform gepostet.. ich poste hier aber nicht mehr (viel), da zu viel Aktivität in diesem Thread und viele Postings untergehen. Ich lese fast gar nichts mehr und bin nur noch am scrollen, da sich fast nichts mehr um die TA dreht...

  • Sad 1
  • Thanks 3
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Minuten schrieb freemount:

https://www.tradingview.com/x/hrTFeqE2/ - sell in may and come back in september scheint zu passen... Vergleich der beiden Pump-Wochenkerzen (die oben verbunden sind), danach 16 Wochenkerzen Korrekturphase, dürfte uns zwischen September und November ans 78,6er Retrace (Trendumkehr Anfang Feb. 19) führen - vorausgesetzt es geht nicht höher (über 8,35k auf Finex) natürlich 🙄

Im Weekly würde das eine Bärenflagge darstellen, falls diese nicht nach oben gebrochen wird. Dass die 6k keine Beachtung erhalten, zeigt dieser Anstieg. Sollten wir im Abstieg jetzt wieder deutlich unter 6k fallen, spielen die 6k keine Rolle, dann steigt die Wahrscheinlichkeit für dieses Setup enorm.

Nur mal so eine Setup-Idee, die mir heute kam.

PS: Im Log würde das übrigens etwa so aussehen:

https://www.tradingview.com/x/X1z2UBNI/

78,6er und aufsteigende Trendlinie treffen sich genau im September. 😛

 

Edit/PPS: Sollten die 6k allerdings halten, würde ich spätestens bei einem Higher High (über 8,35k) zusehen, dass ich auf den Zug aufspringe. 😉

bearbeitet von freemount

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

bisher war meine Strategie in Alts zu investieren und zu hoffen das sich die Rally aus dem letzten Bullrun wiederholt und ich so am Ende deutlich mehr BTC bekomme.

Ich überlege jetzt aber meine Alts umzuschichten in BTC, damit ich diesen einfach über die nächsten Jahre liegen lasse ohne mich damit beschäftigen zu müssen.

Leider bin ich hin und her gerissen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Simon6592:

Guten Abend,

bisher war meine Strategie in Alts zu investieren und zu hoffen das sich die Rally aus dem letzten Bullrun wiederholt und ich so am Ende deutlich mehr BTC bekomme.

Ich überlege jetzt aber meine Alts umzuschichten in BTC, damit ich diesen einfach über die nächsten Jahre liegen lasse ohne mich damit beschäftigen zu müssen.

Leider bin ich hin und her gerissen 

Das geht mir seit Wochen so. Der Anstieg der Alts diese Woche war wenigstens mal ein kleiner Lichtblick und ich geb die Hoffnung nicht auf, dass diese auf Dauer mit BTC steigen werden (wenn auch langsamer).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb freemount:

Hm, besser als nix. Aber nur über die Stunde und der komplette Anstieg von 3,2k fehlt. 😞

 

PS:

https://www.tradingview.com/x/vLtrl7PU/

 

https://www.tradingview.com/x/hrTFeqE2/ - sell in may and come back in september scheint zu passen... Vergleich der beiden Pump-Wochenkerzen (die oben verbunden sind), danach 16 Wochenkerzen Korrekturphase, dürfte uns zwischen September und November ans 78,6er Retrace (Trendumkehr Anfang Feb. 19) führen - vorausgesetzt es geht nicht höher (über 8,35k auf Finex) natürlich 🙄

Im Weekly würde das eine Bärenflagge darstellen, falls diese nicht nach oben gebrochen wird. Dass die 6k keine Beachtung erhalten, zeigt dieser Anstieg. Sollten wir im Abstieg jetzt wieder deutlich unter 6k fallen, spielen die 6k keine Rolle, dann steigt die Wahrscheinlichkeit für dieses Setup enorm.

Nur mal so eine Setup-Idee, die mir heute kam.

der hat in seinem Account mehr charts, da findest sicher auch einen vollen Chart mit Volumen-Profil: (p.s. ansonsten empfehle ich den Typen nicht wirklich als Indikator. Aber du bist selber eh erfahren genug, sage das nur für die anderen.)

hier in klein:

 

Ich glaub auch, dass es aktuell nicht wirklich bullish ist. Manche haben hier ja nun FOMO rein und den Top gekauft? … Habe mich dann zurück gehalten, gab ja genug Leute, die auf TA nichts gaben... aber ich lese auch nicht mehr alles. Ich finde den Markt aktuell zum Scalpen ok, aber zum Swing-Traden zu schwach. Die Major-Coins kühlen ab, es waren gerade die low-sats dran und dann schauen wir mal, was als nächstes kommt. Wenn die normalen Altcoins wieder dran sind, wird das für mich interessant. Ansonsten macht man wohl aktuell etwas Geld mit shorten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb freemount:

PS: Im Log würde das übrigens etwa so aussehen:

https://www.tradingview.com/x/X1z2UBNI/

78,6er und aufsteigende Trendlinie treffen sich genau im September. 😛

 

Edit/PPS: Sollten die 6k allerdings halten, würde ich spätestens bei einem Higher High (über 8,35k) zusehen, dass ich auf den Zug aufspringe. 😉

Ich habe die 6,2k auch als recht wichtige Linie und den nächsten Target im Chart.

https://imgur.com/a/MYjibbU

Es passt einfach zum kleinen Fibo, als auch zur 25-er SMA und dem Kanal, den wir vorher hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schlechte Nachrichten. Ich habe das sichere Gefühl, dass wir heute Nacht einen Absturz erleben werden. Wieso? Der Bull run endete, ohne das sich ein durchgehend positives Gefühl auf dem Kryptomarkt einstellen konnte. Das reicht m. E. nicht, um die schlechten Erinnerungen des Bärenmarktes abschütteln zu können. 

  • Haha 1
  • Sad 6
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb coinflipper:

Ich habe die 6,2k auch als recht wichtige Linie und den nächsten Target im Chart.

https://imgur.com/a/MYjibbU

Es passt einfach zum kleinen Fibo, als auch zur 25-er SMA und dem Kanal, den wir vorher hatten.

Meinst Du, der Markt fällt so schnell, dass wir passend zum 25er EMA da ankommen (der ja sehr schnell steigt)?

Würde erst mal eine Reaktion beim Daily Lower Low abwarten, um das auszuloten. :)

Sollten wir nochmal über 7,5k kommen, könnte das länger dauern, als Dir lieb ist. :P

 

PS: Da die 6k jeder sieht, erwarte ich eben keinen Trendumkehr dort - ist nur so ein Gefühl. Genau wie beim aktuellen Anstieg, wo es NULL Reaktion bei 6k gab.

 

PPS: Von 8,3k auf 4,3k wären rund 50% - würde wieder passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb freemount:

Meinst Du, der Markt fällt so schnell, dass wir passend zum 25er EMA da ankommen (der ja sehr schnell steigt)?

Würde erst mal eine Reaktion beim Daily Lower Low abwarten, um das auszuloten. :)

Sollten wir nochmal über 7,5k kommen, könnte das länger dauern, als Dir lieb ist. :P

 

PS: Da die 6k jeder sieht, erwarte ich eben keinen Trendumkehr dort - ist nur so ein Gefühl. Genau wie beim aktuellen Anstieg, wo es NULL Reaktion bei 6k gab.

 

PPS: Von 8,3k auf 4,3k wären rund 50% - würde wieder passen.

Ja, das stimmt, es müsste echt schnell passieren.

Wir haben schon 0,236 0,382 und 0,5 Fibo nach unten gesehen. Wenn es weiter runter geht, haben wir 0,618 bei 6,675k und 0,786 bei 6215 k... Wir haben auch aufgrund des starken Anstiegs viel Luft zwischen den SMA-Linien. D.h. wenn wir stark steigen, fallen wir auch immer recht stark. Wundern, würde es mich nicht.

Es kann natürlich auch bullisch werden. Wir haben gerade über der letzten Trendlinie getestet und das relativ ok.

https://imgur.com/a/SaNqW2W

Dennoch ist es aktuell irgendwie schwach und mit wenig Volumen. So wie der Kurs jetzt läuft, wird bald Volumen rein kommen und dann ist die Frage in welche Richtung. Wir sind aber nach oben an dieser orangenen Trendlinie mehrfach abgeprallt und die läuft gerade an die 200-er EMA und SMA ran, wenn wir da nochmal ran gehen, brechen wir die womöglich nicht und fallen dann runter..

Mir ist es aktuell egal, ob es rauf oder runter geht. Ich trade einfach, was ich sehe. Ich scalpe hauptsächlich ETH aktuell.

Wenn wir die 4,4k wieder sehen,...tja, dann habe ich es ja gesagt 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Warum ich glaubte, ein Fall so tief, könnte möglich sein:

https://imgur.com/a/ABANflq

Das ist AMB irgend ein random Altcoin. Oranger Chart als Vergleich ist der Bitcoin/USD. Dort wo der fette Pfeil ist, das war der Juli-Cycle 2018. Da passierte es das erste Mal, dass altcoins fallen, während bitcoin steigt (zumindest in meiner Tradingzeit). Dort war es so, dass nach dem Anstieg des btc, es eine kurze Erholung der Altcoins gab, sodass diese nach dem Fall des btc ebenso weiter gefallen sind. 

Und das Ding scheint sich zu wiederholen. Altcoins fallen 2x während btc steigt und wieder fällt. Auch ist der Boden des btc und der Anstieg danach durchaus mit dem jetzigen Anstieg vergleichbar. Der Fall runter auf 4,4k wäre ein vergleichbares Szenario und dann begann eine lange relativ große Seitwärtsphase und eine Altseason. Genau das scheint sich zu wiederholen. Das würde auch zum XRP-Cycle passen und andere Cycles anderer älterer Coins. Deswegen habe ich vor Woche davor gewarnt, dass wir nicht wirklich bullish sind. Dass es sein kann, dass wir steil fallen und dann einfach nur mehr rumtorkeln, für lange Zeit.

Es muss nicht sein, aber es ist ein mögliches Szeanrio.
EDIT: das ist AMB mit dem BTC-Vergleich jetzt: https://imgur.com/a/2Vqqs2M

bearbeitet von coinflipper
  • Haha 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb freemount:

Nochmal: Kann jemand bitte ein aktuelles Volume Profile im Daily BTC/USD posten? Irgendjemand muss doch hier Tradingview Premium haben/nutzen?

Also das Volume Profile siehst du doch eigentlich direkt im Chart. Die großen Balken sind da, wo sich die meiste Zeit der Preis aufhält. Kleine Balken, wo der Preis durchrauscht.
Mit etwas Übung siehst du das glasklar, dafür brauchst du kein extra indikator. Anfangs hilft es vielleicht die Augen etwas zuzukneifen, um das Preis-Rauschen zu filtern.  Probier es mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.