Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb Jokin:

Aktueller Kurs: 0,02843450 BTC, bzw. $223,34

Ich bin gespannt wie der Zock aufgeht.

Naja, ich war letzte Woche bei ca. 1:‭0,021 (185,-)  eingestiegen. Daher das gut Gefühl :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb NouCoin:

Meiner Meinung nach geht es gerade ziemlich heftig nach oben... geile Sache. B)

man....lebst du in einer anderen Dimension oder was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DefinierMirCoin: Ach so was, die Welt ist doch voller Zufälle...

Aber egal, lass uns einfach zusammen beten,  das Bitoin SV steigt. Eine neue Coin-Religion mit Satoshi-Whitepaper als Bibel ist viel mächtiger, als alle anderen gottlosen Coins zusammen! Außerdem gibts laufend neue technische Spielereien und wer anderen Coin wählt, der nur darauf baut, wird feststellen dass früher oder später dann doch ein anderer Coin auftaucht, der noch mehr Spielereien ermöglicht...bei Bitcoin SV dagegen gibts diese Gefahr nicht, da die Grundlage die einzige wahre Satoshi-Coin-Bibel ist, die auch noch in 500 Jahren ihre Gültigkeit hat!

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin so paff...wenn ich 1 Mrd € investiere würde, dann würde anscheinend der Markt trotzdem dropen :lol: ich verstehe es echt nicht. Sollte diese scheiße einfach bei Seite legen und einfach echt nur verfolgen wie sich die Technologie entwickelt und nicht der Kurs. Vll. habe ich dann in 5-10 Jahre meine Ruhe :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Stefan129:

So zweite Hälfte des monatsbudgets rein. 

Mutig 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Simon6592:

Mutig 

Eher gleichgültig, ich warte nicht auf zwei Dollar 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb NouCoin:

Sehe ich halt völlig anders. Schau bspw. nach Amerika - Beispiel "Kreationismus"...

"78 Prozent der US-Amerikaner sind Kreationisten - 40 Prozent glauben gar, seit Jahrzehnten weitgehend unverändert, dass Gott die Menschen vor 10.000 in ihrer jetzigen Gestalt geschaffen hat."

https://www.heise.de/tp/news/78-Prozent-der-US-Amerikaner-sind-Kreationisten-2026859.html

Nächstes Beispiel - "Klimawandel"...

"In den USA zweifelt Umfragen zufolge noch immer ein Gutteil der Bürger daran, dass der Klimawandel vom Menschen gemacht ist. Dabei zeigen schon physikalische Grundsätze, dass Treibhausgase die Luft erwärmen. Emissionen von Autos, Fabriken und Kraftwerken heizen die Atmosphäre auf, mahnen Klimaforscher deshalb seit Jahrzehnten. Lediglich über die Auswirkungen der Erwärmung streiten sie noch. Doch viele Amerikaner scheinen weiterhin überzeugt, dass der Mensch nichts mit der Erwärmung zu tun hat."

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/ursachen-des-klimawandels-umfragen-unter-klimaforschern-zum-konsens-a-900562.html

Und das da oben sind natürlich nur zwei Beispiele. Man könnte es an unzähligen weiteren Beispielen festmachen. Bspw. die Wahl von G. W. Bush oder D. Trump (wtf?!)... oder auch einfach anhand eines internationalen Bildungsvergleichs etwa in Kernfächern wie Mathematik...

https://de.wikipedia.org/wiki/Ergebnis-Tabellen_der_PISA-Studien

Die Menschen in den USA (aber auch hierzulande) sind so unfassbar dumm, dass es fast schon weh tut... :blink:

Und mit Produktivität ist das alles nur bedingt korreliert (sonst hätte es die USA trotz derart krasser Defizite in puncto Bildung & Aufklärung nicht zur größten Wirtschaftsmacht der Welt geschafft). Ein Esel muss eben nicht denken können, um seine Arbeit zu verrichten...

Naja, leider viel zu umfangreiches Thema (und offtopic)...

Back to topic: When moon, Sir? :huh:;)

Warst Du schon einmal in den USA? Hast Du eine Vorstellung davon, wie vielfältig und groß das Land ist? Hast Du eine Idee, warum es die klügsten Köpfe der Welt in die USA zieht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten schrieb Stefan129:

So zweite Hälfte des monatsbudgets rein. 

Alter, ist doch gerade mal Monatsanfang... :blink:

vor 14 Minuten schrieb Stefan129:

Eher gleichgültig, ich warte nicht auf zwei Dollar 😎

Klar, aber wie sagte jemand neulich...

Am 1.6.2019 um 21:05 schrieb FIATFUTURA:

...im Einkauf liegt der Gewinn.

Und ob man Coins zum halben Preis kauft oder nicht, kann nachher den Unterschied zwischen 10x und 20x ausmachen...

vor 11 Minuten schrieb IT-Genosse:

Warst Du schon einmal in den USA? Hast Du eine Vorstellung davon, wie vielfältig und groß das Land ist? Hast Du eine Idee, warum es die klügsten Köpfe der Welt in die USA zieht? 

Nein, ja, nein.

Aber was genau soll jetzt daraus folgen?

Dass es eine Bildungselite in den USA gibt, ist doch unstrittig. Nur verhält es sich hier (vermutlich) ähnlich wie mit materiellem Wohlstand...

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_nach_Anzahl_an_Millionären

D.h. nur weil die USA das Land mit den meisten Millionären ist, folgt daraus doch nicht, dass die Menschen in den USA sich alle in Wohlstand suhlen (eher im Gegenteil). Analog für Bildung.

bearbeitet von NouCoin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wer sagt dir das es noch tiefer geht? Weiß keiner also, in 3 Wochen gibt's urlaubsgeld. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Simon6592:

Wohl doch kein Bullenmarkt

https://www.coinlend.org/#!History

=> 3/4 der ersten 13 Währungen sind Fiat-Währungen und Stablecoins. Ein absolut sicheres Zeichen dafür, dass die Masse eher long als short geht.

Daher bleibe ich dabei: Wir sind im Bullenmarkt, der nun gerade mal einen kleinen Rücksetzer durch Gewinnmitnahmen erfährt.

  • Like 4
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Stefan129:

Und wer sagt dir das es noch tiefer geht? Weiß keiner also, in 3 Wochen gibt's urlaubsgeld. 

Naja, wer sagt dir umgekehrt, dass es noch höher geht? ;)

Letztendlich kann man natürlich nur gewisse Wahrscheinlichkeiten abschätzen, klar. Und im Idealfall ist man für beide Fälle gewappnet.

Nach 4 grünen Monatskerzen in Folge gehe ich persönlich auf jeden Fall von einem Rücksetzer in den nächsten Tagen/Wochen aus. Und falls es jetzt doch völlig durch die Decke geht... auch gut, für diesen Fall bin ich ja bereits investiert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb NouCoin:

Nein, ja, nein.

Aber was genau soll jetzt daraus folgen?

Dass ...

...Du vielleicht einfach mal hinfährst und Dir ein Urteil aus eigener Anschauung bildest, bevor Du hier so harsch urteilst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 38 Minuten schrieb Simon6592:

Bin mal gespannt sollte es noch etwas tiefer gehen steig ich aus 

Du meinst wohl "ein" ?

bearbeitet von StorckRiesen
  • Haha 3
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb coinmasterberlin:

tja die große Frage......jetzt nachkaufen....oder gehts noch weiter runter...?

ging noch weiter runter

und

wird noch weiter runter gehen vermutlich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach wird es auch weiter runter gehen, wenn es dann runter geht, sehe ich das Ziel bei 6400$. Die Korrektur war absehbar, früher oder später musste es so kommen. Sehe das ganze dennoch mega bullisch. Abwarten und Nachkaufen scheint angebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine richtige Korrektur läuft nicht innerhalb eines Tages oder wenigen Stunden ab haben manche noch nicht ganz verstanden deshalb hier nochmal der Chart

Am 2.6.2019 um 19:09 schrieb BL4uTz:

Die Korrekturen vom letzten Bullenmarkt liefen ziemlich ähnlich , der Bullenabschnitt war 2/3 und die Korrektur 1/3   , 2017 eher weniger Bärenabschnitt kaum mehr als 25 Tage, die stärke der Korrektur blieb gleich durchschnittlich um die 33% .

https://www.tradingview.com/x/WpjCdmX6 (selbe wie oben , mit den Abschnitten )

 

Mein Punkte. sind:

-wir haben aktuell den längsten Bullenabschnitt seit 2015 , der davor war 133 Tage mit einem Preisanstieg von "nur" 100% (der aktuelle 180%) 150 Tage vor dem Halving 2016 

-eine Korrektur ist nur eine frage der Zeit und überfällig , man kann mit 25-40% rechnen , von hier wären das 5800-6600$

-dieser Bullenmarkt könnte den letzten um weiten übertreffen wenn er sich weiter so fortsetzt

 

  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 29 Minuten schrieb DerNeue:

Danke für die messerscharfe Analyse nachdem die Korrektur begonnen hat. Bekommst einen Mr. Obvious Lolly!

Alles klar Mister "Ich habe zwar nix zu sagen, aber gebe mal mein unqualifizierten Senf dazu"

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. ... Ich zitiere mich ungern selbst, aber du zwingst mich dazu:

Am 2.6.2019 um 12:25 schrieb StorckRiesen:

... Und wenn die Woche als Doji schließt, ist das nicht wirklich bullish zu sehen ... da wird es einige Abverkäufe geben nächste Woche. 

Das war am Sonntag, bevor die Korrektur begann.

Zudem gab es in den letzten Tagen merhfach Kommentare von TA versierten Mitgliedern, die eine Korrektur gesehen haben.
Auch @FIATFUTURA hat mehrfach auf sich schließende Gaps verwiesen. 

 

Nachtrag:
Überhaupt, wenn ich mir so deine Kommantare anschaue, hast du wohl nichts anderes zu tun als dich über andere zu echauffieren, sie mit ihren eigenen Zitaten zu bekämpfen/diffamieren/ ins lächerliche zu ziehen und versuchtst auf Altkluge Weise deine Meinung durchzusetzen zu wollen. Hauptsache ReibungVon Konstruktivität keine Spur.

 

bearbeitet von StorckRiesen
Nachtrag hinzugefügt
  • Thanks 5
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil ey. Kaum ist der vorausgesagte Drop da, wirds hier zunehmend rauher :lol:

Seit fast zwei Wochen waren sich alle die sich mit der TA öfters mal befassen und das auch hier mit allen teilen relativ einig das es zeitnah droppen wird. Ich sagte ein Drop ist für mich 1000 Dollar oder mehr, bezogen auf die jetzigen Kurse. Schwupp, da isser.

Und jetzt sind irgendwie alle ganz angepieselt. Statt sich zu überlegen ob was an unseren Aussagen dran sein könnte und sich einfach mal entsprechend zu positionieren.

Echt interessant.

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso dann eigentlich immer alle coins die mit runter rennen xDDD ?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.