Jump to content

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

so ein 10% Hüpfer nach oben wär jetzt (noch) super 😁

bearbeitet von ChillBit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb enderlin5:

Bei Gold kommt es, anders als beim Bitcoin, darauf an, auf lange Sicht einen konstanten Wert zu bieten. Und tatsächlich bedeutete eine Unze Gold vor Jahrtausenden etwa so viel Wohlstand wie heute. Es ist dafür vollkommen unbedeutend, wieviel Gold es an unerschlossenen Orten gibt. Wichtig ist nur, wie teuer es ist, dieses zu schürfen. So ist beispielsweise unmengen Gold im Wasser der Ozeane. Auf Asteroiden mag auch einiges sein. All diese Geschichten sind belanglos, da es einfach zu aufwendig und damit zu teuer ist, diese Quellen zu erschließen. Da ist es tatsächlich schon billiger, tonnenweise Gestein zu mahlen und zu schmelzen für durchschnittlich 5g Gold. Sollte jedoch der Bedarf an Gold gewaltig steigen, etwa weil die Fiat-Währungen kollabieren und man wieder zu Gold und Silber als Währung zurückkehrt, dann würden Ozeane und Asteroiden sich möglicherweise lohnen, so lange bis Gold wieder zu seinem normalen Wert zurückkehrt, den es zuverlässig seit Jahrtausenden hat.

"Gold ist Geld. Alles andere ist Kredit!"

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Axiom0815:

Spiel mal in Deinen Gedanken durch, den Coin nicht ständig zu verkaufen, um ihn dann wieder zurückzukaufen, sondern z.B. im Bullenmarkt zu behalten.

Betrachte es unter den Gesichtspunkten Gebühren und eventuellen Gewinn verschenken, weil man dann wieder teuer den Coin zurück kauft.

Steuer lassen wir bei der Langzeit (>1 Jahr) mal weg.

Axiom

Jep und z.b mein btc Bestand ist jetzt dann ein jahr alt, aber wieso sollte ich dann verkaufen oder umschichten? Ich lasse dann solange liegen bis ich eben dann mal prozentual mir was raushole. Das darf danach ja wieder runtergehen, spaeter gehts wieder hoch und alles ist gut. Dabei verkaufen und wieder einkaufen, dafuer habe ich keine muse^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten schrieb Xspec-tobi:

Jep und z.b mein btc Bestand ist jetzt dann ein jahr alt, aber wieso sollte ich dann verkaufen oder umschichten? Ich lasse dann solange liegen bis ich eben dann mal prozentual mir was raushole. Das darf danach ja wieder runtergehen, spaeter gehts wieder hoch und alles ist gut. Dabei verkaufen und wieder einkaufen, dafuer habe ich keine muse^^

Nun, was scheinbar nicht viele "kennen", was macht man dann mit den vielen Euros? Es ist dann immer eine Wette, dass der Euro gerade dann nicht crasht. Und man muss das Geld auf diversen Konten verteilen, nach Möglichkeit, kleiner 100.000€. Was das Versprechen, 100.000€ pro Konto dann Wert ist, wird sich zeigen. Ich glaube nicht viel.

Auf jeden Fall bist Du dann in der FIAT Welt. Und das heißt Inflation.

Axiom

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Axiom0815:

Nun, was scheinbar nicht viele "kennen", was macht man dann mit den vielen Euros? Es ist dann immer eine Wette, dass der Euro gerade dann nicht crasht. Und man muss das Geld auf diversen Konten verteilen, nach Möglichkeit, kleiner 100.000€. Was das Versprechen, 100.000€ pro Konto dann Wert ist, wird sich zeigen. Ich glaube nicht viel.

Auf jeden Fall bist Du dann in der FIAT Welt. Und das heißt Inflation.

Axiom

Klar, da gebe ich dir recht, jedoch ging es ja um die art und weisse wie man seinen bestand haelt oder eben dann nicht^^ vielleicht geht ja nur ein teil raus um damit was zu bezahlen usw. und der rest bleibt^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Heineken:

könntest du mal Antworten? btw. interessanter Account, wie schaffst es nur dich so zu verstellen?

Muss ich das verstehen? du hast keine Frage gestellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Coins for fun:

Joo, das hat er dem Fragesteller erklärt, der wissen wollte wo er seine BTC in FIAT umrubeln kann.

Vielleicht sollte er einfach mal abwarten bis jemand die passende Frage zu seiner immergleichen Antwort stellt.

Der Fragesteller hat das Auscashen von großen Beträgen thematisiert, darauf bin ich eingegangen.

Ich habe geantwortet, dass monatlich eh nur kleinere Beträge zusammenkommen, wenn man es geschickt anstellt.

Aber kannst ruhig weiter meine Worte zu Deinen Gunsten verdrehen - das ist schon ok 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Xspec-tobi:

Jep und z.b mein btc Bestand ist jetzt dann ein jahr alt, aber wieso sollte ich dann verkaufen oder umschichten? 

@Coins for fun ... darf ich antworten?

Ich frage Dich mal lieber um Erlaubnis 🤪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Glaubt hier noch jemand an einen grösseren BTC Rücksetzter? Ich frag mich ob jetzt evtl. der Ideale Zeitpunkt ist um Alts zu kaufen. Einige sind ja ziemlich am Boden. OST, VET usw.

bearbeitet von Place75

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Knorke:

Wir reden hier über 2 Milliarden potentielle Kunden. Wenn nur 10% dieser Masse sich für die Kryptoökomie interessiert und beginnt zu investieren, hats schon nen gewaltigen Hebel. Man darf auch nicht vergessen, das viele dieser Nutzer in Drittwelt- oder Schwellenländern leben. Ohne Zugriff auf Bankensystem und Finanzdienstleistungen wie sie jedem von uns bekannt sind. Für viele dieser Menschen dürften Kryptos eine prima Gelegenheit sein, dauerhaft den eigenen, bescheidenen Lebensstandart zu erhöhen. Das dürfte die größte Motivation überhaupt sein, um in die Gänge zu kommen und sich zu informieren. Europa und speziell das träge Westeuropa, würde ich hier nicht als Standart hernehmen.

10% halte ich dennoch für optimistisch, aber dein Wort in Gottes Ohr.
Hoffen wir nur, dass die Politik nicht durchdreht weil da jetzt ein Unternehmen wie Facebook damit "rummacht".
Die Frage lautet wie weit sie tatsächlich gehen wenn klar würde, dass man Facebook alleine das Ganze nicht verbieten kann, sondern wenn, den Kryptohandel als solchen angreifen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Fabodroid:

Hoffen wir nur, dass die Politik nicht durchdreht weil da jetzt ein Unternehmen wie Facebook damit "rummacht".

warum sollte die Politik durchdrehen, weil ein Unternehmen was macht, welches mit der Politik voll und ganz zusammenarbeitet? Trump wusste als erster vom FB Coin mMn, ich sehe hier sogar den Plan dahinter " gebt ihnen einen staatlichen Coin-> ne is doof, lass mal den Mark machen, hier bekommen wir auch unsere Infos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Fabodroid:

10% halte ich dennoch für optimistisch, aber dein Wort in Gottes Ohr.
Hoffen wir nur, dass die Politik nicht durchdreht weil da jetzt ein Unternehmen wie Facebook damit "rummacht".
Die Frage lautet wie weit sie tatsächlich gehen wenn klar würde, dass man Facebook alleine das Ganze nicht verbieten kann, sondern wenn, den Kryptohandel als solchen angreifen muss.

Die drehen doch schon durch. Die Politiker sind schon "besorgt"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Maw1979:

warum sollte die Politik durchdrehen, weil ein Unternehmen was macht, welches mit der Politik voll und ganz zusammenarbeitet? Trump wusste als erster vom FB Coin mMn, ich sehe hier sogar den Plan dahinter " gebt ihnen einen staatlichen Coin-> ne is doof, lass mal den Mark machen, hier bekommen wir auch unsere Infos

Das wollte ich so offen nicht ausführen.
Mit "Politik" meinte ich auch in erster Linie die für uns direkt relevante (EU) "Politik".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Besorgt bin ich auch...weil Trump heute Nacht die Freigabe zum Angriff auf den Iran erteilt hat. Zum Glück hat er sie dann vor dem ersten Schuss zurückgezogen. Eine wirklich sehr brisante Situation! Wie sich das Thema auf Kryptos auswirken kann ist mir dabei allerdings herzlich egal, auch wenn es die Kurse vermutlich eher gen Norden treiben könnte.

Aber offenbar brauchen die USA mal wieder etwas Ablenkung und ein wenig Stimulation für ihre Wirtschaft.

Hauptsache wir können überall über das Thema Klima und CO2 sprechen und werden damit in den Mainstreammedien zugeschwallt.

Ich geh jetzt auch los...zu Frei-Day for Crypto 😁

BTW: Die 10k USD packen wir dieses Wochenende...hoffentlich.

bearbeitet von Orakel
  • Thanks 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Place75 said:

Glaubt hier noch jemand an einen grösseren BTC Rücksetzter? Ich frag mich ob jetzt evtl. der Ideale Zeitpunkt ist um Alts zu kaufen. Einige sind ja ziemlich am Boden. OST, VET usw.

Frag ich mich auch und werde ich bis Mitte nächster Woche entscheiden, erstmal noch das Wochenenende abwarten 

Es gibt da so einige Coins die noch massiv unter Wert sind und seit Jahresbegin noch nicht gross gemoved sind

Lisk, Neo, STORJ, ONT.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn der BTC davon wahrscheinlich wieder einmal profitiert, macht die Politik von Trump mir auch Sorge. USA sind wieder einmal die Kriegstreiber...
Putin hat sich ja auch schon geäußert und die USA  vor einem Angriff auf Iran gewarnt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Nachdem Bitcoin nun auch die 9500 geknackt haben, jetzt steht die 10 000 US$ an, ich bin gespannt wie lange das nun dauern wird.
Alles nur eine Frage der Zeit...

Ein Blick auf den (noch) großen Bruder:
Gold ist nach langer Zeit auch nach oben ausgebrochen, das freut die Gold Bugs. Keine Ahnung ob es hier außer mir noch welche gibt :)

PS:
@Skogen Vermutlich haben wir die Anstiege wirklich der USA / Trump zu verdanken. Obwohl Trump wohl nicht der schlimmste Kriegstreiber da ist. Aber er umgibt sich mit dieses Leuten.

Aber wenn wir für den Anstieg dafür mit einen neuen Krieg bezahlen müssen, kann ich dankend verzichten. 

Aber die Ampeln Gold und Bitcoin sind im Moment dunkel grün.

bearbeitet von fjvbit
  • Thanks 2
  • Like 4
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen, der BTC strahlt ja mit der Sonne um die Wette.😍

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, dafür bin ich auch nicht abgebrüht genug. Ich möchte nicht Gewinne erzielen mit dem Leid anderer. Darauf achte ich schon in meinem Alltag..also bei Konsum von Nahrung oder Kleidung usw. 

Wenn es im Iran zu einem Konflikt kommt, wird es mMn größere negative Ausmaße haben als der Irak Krieg...und ich meine nicht den Spirtpreis der dann explodieren wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb timbosambo:

deswegen ist ltc gefallen, ich habe gestern von btc in ltc umgeschichtet,logischerweise war btc bei 90xx und ltc bei 138,xx

geil, ich könnte gerade in den Bildschirm beißen

Wollte ich heute machen..... mal schauen was der Tag bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Skogen:

ja, dafür bin ich auch nicht abgebrüht genug. Ich möchte nicht Gewinne erzielen mit dem Leid anderer. Darauf achte ich schon in meinem Alltag..also bei Konsum von Nahrung oder Kleidung usw. 

Wenn es im Iran zu einem Konflikt kommt, wird es mMn größere negative Ausmaße haben als der Irak Krieg...und ich meine nicht den Spirtpreis der dann explodieren wird.

ist zwar OT aber es beeinflusst ja den Kurs unter Umständen sogar sehr:

https://www.onvista.de/news/iran-konflikt-trump-hat-luftangriffe-in-letzter-sekunde-abgeblasen-++-gold-und-bitcoin-kurse-steigen-und-steigen-++-reebok-kauft-shaquille-oneal-die-kriselnde-marke-245309551

"Iran-Konflikt: Trump hat Luftangriffe in letzter Sekunde abgeblasen ++ Gold und Bitcoin: Kurse steigen und steigen ++ "

Erst verletzten die USA den Luftraum vom Iran, provozieren sie ohne Ende dann wollen sie angreifen. Dieses Mal scheint es wohl abgeblasen worden zu sein. Aber wer weiß, was noch passiert. Die USA verlegt nicht solche Truppenverbände zum Spaß in die Region.

So etwas kostet viel Geld und die machen das nicht zum Spaß.

Ich kann nicht so viel essen wie ich kotzen möchte :blink:

@SkogenWir können sowieso nichts machen, es interessiert niemanden, was wir wollen / sagen. Jeder kann sich nur persönlich das Beste aus allem machen und sich und seine Familie absichern. Manche machen das zum Beispiel mit Gold und Bitcoin. Das muss jeder machen, wie er meint. Aber ich finde man sollte sich absichern soweit es geht, irgendwie...

Das coole bei Bitcoin ist, man kann sie beliebig mitnehmen. Das mit mir mit keiner anderen Währung (nicht Krypto) bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb coinmasterberlin:

 

ACHTUNG ACHTUNG 

AB HEUTE BULLENMARKT

DIE BILD erklärt wie man Kryptos kaufen kann 

https://www.bild.de/bild-plus/digital/internet/internet/krypto-waehrungen-alles-was-sie-ueber-das-geld-der-zukunft-wissen-muessen-62727114.bild.html

😉

Aber nur für Deutschland: Bullenmarkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dh direkt all out wenn Bild berichtet! :D

 

@fjvbit

das stimmt leider. Bin eigentlich seit Jahren Sprachlos das so ein Vollidiot der ständig lügt (und zwar nachweislich), ständig provoziert und ständig seine Unwissenheit untermauert ein so großes Land regieren kann bzw darf. Jeder schaut zu, jeder knickt ein... was sagt es über uns als Menschen aus? (wenn man sich jetzt von Grenzen usw befreit)

Meine gewisse Absicherung ist zB auch, dass ich in der Wildnis klar komme, das ich Wasserfilter habe, mein Haus+Bett tragen kann über Berge hinweg usw.
Nein, das rührt nicht daher das ich die Welt am Abgrund sehe sondern weil ich mein Urlaub so verbringe aber wenn sich Krisen zuspitzen, merke ich in mir wie mich mein Wissen und Können da doch etwas beruhigt.

Auch die Erfahrungen zu machen wie es ist zu hungern, unterkühlt zu sein usw...also die Erfahrung gemacht zu haben wie der eigene Körper und ganz besonders wie die Psyche reagiert. Denke es ist arg von Vorteil manchen Situationen schon ausgesetzt worden zu sein um in wirklicher Not zu wissen was da in einem passiert.

Sorry für zu langes OT.

 

 

  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kryptowährung Nr. 1 hat am 28. November 2017 erstmals die 10.000 US-Dollar geknackt. Danach dauerte es nur noch etwa zwei Wochen, bis Bitcoin sein Allzeithoch bei knapp 20.000 US-Dollar erreicht hatte. Bitcoins parabolische Run-ups können jederzeit passieren.

Auszug aus BTC-Echo.

 

 

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.