Jump to content

Empfohlene Beiträge

Bevor ich es vergesse, " ich traue dem Braten nicht" 😂

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Bin wohl der einzige der mit steigendem BTC immer mehr ins Minus gerät 😉 

Trotz 1000 Dollar höherem Kurs, ist das BTC basierte Portfolio wieder um 2% Punkte gefallen. Ich "freue" mich schon, wenn BTC eine Rücksetzer macht und meine Alts Pennystocks sind.

Für mich leider ein klares Anzeichen, das 0 frisches Kapital in den Markt kommt.
Ich hoffe das die positive Berichterstattung über BTC bald einsetzt und wieder neues Geld fließt, dann dürften die Alts auch profitieren.

bearbeitet von Farnsworth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Farnsworth:

Bin wohl der einzige der mit steigendem BTC immer mehr ins Minus gerät 😉 

Trotz 1000 Dollar höherem Kurs, ist das BTC basierte Portfolio wieder um 2% Punkte gefallen. Ich "freue" mich schon, wenn BTC eine Rücksetzer macht und meine Alts Pennystocks sind.

Für mich leider ein klares Anzeichen, das 0 frisches Kapital in den Markt kommt.
Ich hoffe das die positive Berichterstattung über BTC bald einsetzt und wieder neues Geld fließt, dann dürften die Alts auch profitieren.

Die Möglichkeit, dass das neue Geld überhaupt nicht in Alts fließen wird, hast du aber einkalkuliert? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Aus aktuellem Anlass möchte ich an dieser Stelle noch einmal die Warnung der Bundesbank wiederholen:

Vorsicht der Kurs kann schwanken!

Er ist dieses Jahr schon von rund 3000 bis rund 10000 hochgeschwankt.

Bitcoin sind kein Geld, da steht niemand dahinter also bleibt besser beim Euro, da bekommt ihr solche Schwankungen nicht!

Achtung, der Kurs wird weiter schwanken und vermutlich in nicht so langer Zeit das alte ATH bei 20 000 schwankend erreichen. Mit Rücksetzern muss jederzeit gerechnet werden.

Also Vorsicht, kauft keine Bitcoin!!!!!!

(Eure Bundesbank)

bearbeitet von fjvbit
  • Love it 3
  • Haha 19
  • Like 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Farnsworth:

dann dürften die Alts auch profitieren.

na die Top 10 / 20 ziehen ja schon etwas mit (wobei aktuell keiner mit dem BTC Schritt halten kann) ... oder sprichst du da von welchen weiter hinten in der Rangliste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow, was ein Schuss nach oben....ich bin gespannt was nun über das Wochenende passiert. Ich Parke mal etwas Fiat wieder auf der Seite, falls es wieder dropt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Die Möglichkeit, dass das neue Geld überhaupt nicht in Alts fließen wird, hast du aber einkalkuliert? 

Also Dent, einer meiner Pennycoins hat 21% auf BTC zugelegt! ;)  Klar der Rest dümpelt noch rum, aber wer jetzt aus den Alts aussteigt, ist selber schuld!

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definition von Glück: Gestern noch den Zeltofen aufgebaut und gemütlich eingeheizt, die Nacht trotz 8Grad lecker warm gehabt, heute morgen etwas fröstelig wach geworden, Kurs gecheckt, Feuer gemacht Kaffee gekocht. Panorama von Kurs und Seeblick aus dem warmen Zelt genießen:) Das Wochenende ist Mittsommer, gibt einiges zu feiern. Prognose: Es bleibt stürmisch, Kanu besser stehen lassen. Viele Grüße aus Schweden, geiles Land, hab über 25 Jahre gebraucht um hier wieder hin zu kommen, es lohnt sich jeder Tag hier!

  • Love it 1
  • Like 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb siwun:

Also Dent, einer meiner Pennycoins hat 21% auf BTC zugelegt! ;)  Klar der Rest dümpelt noch rum, aber wer jetzt aus den Alts aussteigt, ist selber schuld!

Auf jeden  Fall drin bleiben ^^ kann bald der FOMO Schock eintreten :lol: 

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Und wo sind eigentlich die Tulpenzwiebel Spezialisten?

Bitcoin ist eine Blase die platzt wird wie Tulpenzwiebeln, bla bla bla

https://de.wikipedia.org/wiki/Tulpenmanie

Diese Spezialisten sind bisher immer bei jedem großen Anstieg gekommen, naja bestimmt taucht auf dem Weg nach oben der eine oder andere noch auf. Der Weg ist ja noch weit, da ist noch Zeit.

Edit:

Prognose:
Spätestens, wenn das alte ATH bei 20 000 US$ fällt, ist der erste Tulpenzwiebel Spezialist da

bearbeitet von fjvbit
  • Haha 9
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Farnsworth:

Bin wohl der einzige der mit steigendem BTC immer mehr ins Minus get 😉 

Was kaufst Du denn für Zeugs, dass Du bei solchen Rallys ins Hintertreffen gerätst.

Das ist ja fast wie jemand (bitte nicht als Kritik verstehen), der in den 90ern den Trend des Internets erkannt, deswegen Cisco als den großen Gewinner ausgemacht hat ... und dennoch sein Depot mit der Deutschen Post (sinnbildlich für Festnetz und Papierbriefe) vollgestopft hat.

Selbst wenn nicht alles in BTC steckt (und das sollte es auch nicht), gibt es doch genügend CCs, die etwas geringer die Bewegung von BTC mitmachen. 

Gruß ... und wie gesagt, das soll keine Kritik sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Gulliver:

Was kaufst Du denn für Zeugs, dass Du bei solchen Rallys ins Hintertreffen gerätst.

Das ist ja fast wie jemand (bitte nicht als Kritik verstehen), der in den 90ern den Trend des Internets erkannt, deswegen Cisco als den großen Gewinner ausgemacht hat ... und dennoch sein Depot mit der Deutschen Post (sinnbildlich für Festnetz und Papierbriefe) vollgestopft hat.

Selbst wenn nicht alles in BTC steckt (und das sollte es auch nicht), gibt es doch genügend CCs, die etwas geringer die Bewegung von BTC mitmachen. 

Gruß ... und wie gesagt, das soll keine Kritik sein.

War bei mir bis vor wenigen Tagen auch noch so (altcoins im range CMC top 150-1300 sei Dank).

Mittlerweile haben sie sich auch entschlossen gesammelt mitzuziehen...wobei das zum Teil daran liegt, dass niemand tradet und sie einfach nur in USD steigen da der ETH/BTC Preis gleich bleibt :D 

Aber hey...ich will ja nicht ein bissi Kohle machen sondern finanziell unabhängig sein - da braucht es ein gewisses Risiko :D

Ich freu mich auf jeden Fall für uns alle - alleine damit man den ganzen Zweiflern im privaten Umfeld beim nächsten Familienfest sagen kann "Tja..ich hab es euch ja gesagt".

In diesem Sinne schönes Wochenende :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin dann mal arbeiten...hoffe die Coins arbeiten sich auch nach oben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Farnsworth:

Bin wohl der einzige der mit steigendem BTC immer mehr ins Minus gerät 😉 

Trotz 1000 Dollar höherem Kurs, ist das BTC basierte Portfolio wieder um 2% Punkte gefallen. Ich "freue" mich schon, wenn BTC eine Rücksetzer macht und meine Alts Pennystocks sind.

Für mich leider ein klares Anzeichen, das 0 frisches Kapital in den Markt kommt.
Ich hoffe das die positive Berichterstattung über BTC bald einsetzt und wieder neues Geld fließt, dann dürften die Alts auch profitieren.

Ruhig Blut.... Habe auch einige Alts. Klar, in BTC gerechnet macht man Minus, aber in Fiat gerechnet sieht es doch ganz gut aus seit den Lows dieses Jahr (zb ETH von ca. 80 auf über 300 USD). 

Ich bin überzeugt davon, dass bald ein neuer Hype entsteht und wieder Neulinge in den Markt steigen. Und dann werden die auch wieder mit den Alts abgezockt werden, genau wie beim letzten ATH. Diese Möglichkeit in kurzer Zeit viel Geld zu machen, werden sich die Profis nicht entgehen lassen. Ich rede allerdings auch nur von den Top Alts. Was mit denen auf Rang 542 oder 1074 usw passiert ist natürlich in meinen Augen extrem ungewiss. Ich rechne aber fest mit einem neuen ATH bei zb ETH und LTC. 

Nur meine persönliche Meinung. 

  • Like 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Swebbo:

War bei mir bis vor wenigen Tagen auch noch so (altcoins im range CMC top 150-1300 sei Dank).

Mittlerweile haben sie sich auch entschlossen gesammelt mitzuziehen...wobei das zum Teil daran liegt, dass niemand tradet und sie einfach nur in USD steigen da der ETH/BTC Preis gleich bleibt :D 

Aber hey...ich will ja nicht ein bissi Kohle machen sondern finanziell unabhängig sein - da braucht es ein gewisses Risiko :D

Ich freu mich auf jeden Fall für uns alle - alleine damit man den ganzen Zweiflern im privaten Umfeld beim nächsten Familienfest sagen kann "Tja..ich hab es euch ja gesagt".

In diesem Sinne schönes Wochenende :)

 

Mittlerweile spreche ich mit diesen Leuten schon gar nicht mehr über das Thema Krypto. Im letzten Winter wurde man regelrecht ausgelacht und bei jeder Diskussion über Bitcoin wurde man wie „belächelt“ so in der Art, „ich habs dir doch gesagt“ blablablabla, aber wem sag ich das,  jeder hier kennt es wohl😉 Schweigen und geniessen😀

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb fjvbit:

Und wo sind eigentlich die Tulpenzwiebel Spezialisten?

 

vor 12 Minuten schrieb Swebbo:

Ich freu mich auf jeden Fall für uns alle - alleine damit man den ganzen Zweiflern im privaten Umfeld beim nächsten Familienfest sagen kann "Tja..ich hab es euch ja gesagt".

Wie kann man nur so arrogant sein? Und das sind nur 2 traurige Bsp. aus den letzten 10 Postings.

 

vor 23 Minuten schrieb fjvbit:

Diese Spezialisten sind bisher immer bei jedem großen Anstieg gekommen

Wo warst Du eigentlich vom 21.11.2018 bis 26.03.2019 (Quelle: https://coinforum.de/profile/538-fjvbit/content/page/7/?all_activity=1 - habs mal genau im Chart markiert: https://www.tradingview.com/x/Y8WkU6gB/ - )?

Oh warte, Dein Account wird ja zuletzt nur noch im Hype aktiv, dafür umso energischer mit Dickschrift, Großschrift, unterstrichen und solchen peinlichen Ergüssen:

vor 54 Minuten schrieb fjvbit:

Aus aktuellem Anlass möchte ich an dieser Stelle noch einmal die Warnung der Bundesbank wiederholen:

Vorsicht der Kurs kann schwanken!

Er ist dieses Jahr schon von rund 3000 bis rund 10000 hochgeschwankt.

Bitcoin sind kein Geld, da steht niemand dahinter also bleibt besser beim Euro, da bekommt ihr solche Schwankungen nicht!

Achtung, der Kurs wird weiter schwanken und vermutlich in nicht so langer Zeit das alte ATH bei 20 000 schwankend erreichen. Mit Rücksetzern muss jederzeit gerechnet werden.

Also Vorsicht, kauft keine Bitcoin!!!!!!

(Eure Bundesbank)

Ich hatte Dich schon mal (zu Recht) und wegen genau solcher Postings auf Igno, hattest Dich dann aber gebessert - war ein Fehler von mir, der jetzt wieder korrigiert wird - endgültig.

Du stellst für mich den Inbegriff eines hocharroganten Frühzeit-BTC-Investors dar, der sich in Zweifelphasen verkrümelt, weil er Angst hat, dass alles doch nur eine Blase war und wenn es dann wieder sichtbar hochgeht, der Welt erklärt wie toll BTC ist und wie blöd die ganzen Zweifler doch sind.

Dein gezeigtes Verhalten ist, vor allem für einen Moderator und damit Aushängeschild, in meinen Augen absolut unwürdig und unreif.

Einen schönen Tag Dir noch.

  • Haha 1
  • Confused 2
  • Sad 1
  • Like 2
  • Down 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so kann der Morgen anfangen...

Frau:

aufstehen, DHL Boten empfangen, Kleider anprobieren = :D

Mann:

Aufstehen,Frau beschäftigt, Kurs gucken, über 10K = :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Heineken:

Ich bin dann mal arbeiten...hoffe die Coins arbeiten sich auch nach oben :D

ich auch, mal seh'n wie lange noch...😎

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb jamallo:

Wenn ich die getauschten BTC nun von '15 bis '18 zusammenzähle komme ich auf 3.x BTC. 

Angenommen der Fall ich kaufe heute 1.5 BTC und verkaufe in 6 Monaten 1 BTC muss ich dann Steuern zahlen? Ich habe doch noch 3.x BTC liegen, die "habe ich ja nie ausgegeben"....wenn ihr versteht was ich meine. 

Da jede Deiner bitcoin.de-Auszahlungen auf eine separate Adresse ging, kannst Du sehr einfach die 12 Monate Haltezeit nachweisen wenn Du die jeweiligen Adressen leerst.

Es gilt in dem Fall "Depottrennung", da Du zu jedem Verkauf eindeutig den Kauf belegen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So bin nun wieder in Plus mit meinen Kryptos. Mir geht das alles jedoch zu schnell. Ich will gern vor dem nächsten ATH mit allen Coins steuerfrei sein und das dauert noch 5-6 Monate.... Auf der anderen Seite ist das Gefühl schön mitzuerleben, dass BTC immer wieder die Power hat so stark zu steigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fjvbit:

Und wo sind eigentlich die Tulpenzwiebel Spezialisten?

Bitcoin ist eine Blase die platzt wird wie Tulpenzwiebeln, bla bla bla

https://de.wikipedia.org/wiki/Tulpenmanie

Diese Spezialisten sind bisher immer bei jedem großen Anstieg gekommen, naja bestimmt taucht auf dem Weg nach oben der eine oder andere noch auf. Der Weg ist ja noch weit, da ist noch Zeit.

Die fangen wieder an zu predigen wenn der BTC wieder in aller (Medien) - Munde  ist! Wart mal ab.. 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denkt immer daran, dass jegliche Art von Emotionen dazu führen falsche Entscheidungen zu treffen.

Wer in den letzten Monaten steuerrelevante Verluste realisiert hatte, kann nun vor Ablauf der 12 Monate Steuerschlaf bereits Gewinne sichern, deren Steuerlast im Idealfall bei "0" liegt.

Ich wette, dass bei einigen von Eich nun ein Verkaufreiz entsteht und Ihr zurück denkt: "Ja, mist - hätte ich mal".

Derzeit aktueller Rat, da es kaum Verluste gibt zurzeit: Jeden Monat eine gewisse Anzahl Bitcoins und Ether auf jeweils neu generierte Adressen in den Steuerschlaf schicken.

Bereitet Euch auf einen monatlich gleichen Ablauf vor: Steuerfreie Gewinne zumindest teilweise auscashen und vom ausgecashten Betrag zumindest teilweise Coins nachkaufen. Im Idealfall günstiger.

Ich überlege ob ich das vielleicht mal live vormache und selber ein öffentliches Portfolio aufziehe ... dann kann jeder nachverfolgen was passiert oder die Strategie für sich kopieren und verbessern. Besteht daran Interesse?

  • Confused 1
  • Thanks 1
  • Like 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen @all

Der Kurs strahlt ja mit der Sonne um die Wette👍

Bis Sonntagabend 11 k ?

Dirk

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 48 Minuten schrieb freemount:

 

Wie kann man nur so arrogant sein? Und das sind nur 2 traurige Bsp. aus den letzten 10 Postings.

 

Wo warst Du eigentlich vom 21.11.2018 bis 26.03.2019 (Quelle: https://coinforum.de/profile/538-fjvbit/content/page/7/?all_activity=1 - habs mal genau im Chart markiert: https://www.tradingview.com/x/Y8WkU6gB/ - )?

Oh warte, Dein Account wird ja zuletzt nur noch im Hype aktiv, dafür umso energischer mit Dickschrift, Großschrift, unterstrichen und solchen peinlichen Ergüssen:

Ich hatte Dich schon mal (zu Recht) und wegen genau solcher Postings auf Igno, hattest Dich dann aber gebessert - war ein Fehler von mir, der jetzt wieder korrigiert wird - endgültig.

Du stellst für mich den Inbegriff eines hocharroganten Frühzeit-BTC-Investors dar, der sich in Zweifelphasen verkrümelt, weil er Angst hat, dass alles doch nur eine Blase war und wenn es dann wieder sichtbar hochgeht, der Welt erklärt wie toll BTC ist und wie blöd die ganzen Zweifler doch sind.

Dein gezeigtes Verhalten ist, vor allem für einen Moderator und damit Aushängeschild, in meinen Augen absolut unwürdig und unreif.

Einen schönen Tag Dir noch.

Keine Ahnung, welche Laus dir über die Leber gelaufen ist. Ich denke wir hatten noch nie etwas miteinander zu tun.

Ich gebe übrigens nie mit meinen Bitcoin an, du hast auch noch nie von mir Mutmaßungen gehört wie viel ich habe, oder wie viel Gewinn ich gemacht habe im Gegensatz zu manch anderen hier.

Ich bin kein echter Moderator hier, ich werde nicht bezahlt. Ich wurde gefragt, ob ich hier mithelfen kann und habe zugestimmt. Die meiste Zeit war ich normaler Nutzer hier.

Und es ist richtig, das ich mich in der Abwärtsphase zurückgehalten habe, ich bin schon so lange hier, es war mir einfach zu langweilig. Ich war auch nicht unsicher, meine Einstellung hat sich gar nicht geändert. Wer meine Postings verfolgt, merkt das. Du ja nicht, du hattest / hast mich auf ignore.

Aber den Anstieg habe ich schon vor langer Zeit so vorhergesagt (ohne mich mit jedem 2. Posting selbst zu loben, wie auch manche hier).

Ich versuche nur den Neuen zu helfen etwas weniger Fehler zu machen und nicht so gnadenlos in die gleichen Fallen zu tappen, wie andere davor...

Das soll es von mir aus gewesen sein. Sollte noch etwas sein gerne per PM. Hier wird das ab jetzt verschoben / entfernt da OT.

Edit:
eine Sache noch. Es mag dir nicht aufgefallen sein, aber ich bin zurück gekommen bevor der Anstieg los ging. Ich dachte es wieder Zeit, es könnte bald los gehen und interessanter werden. Aber die Stärke und der frühe Zeitpunkt haben mich trotzdem überrascht...
Ich hätte etwas später damit gerechnet, das gebe ich zu...

bearbeitet von fjvbit
  • Love it 1
  • Thanks 3
  • Like 22
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.