Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb freemount:

Er will sagen, Banken und Fiat sind so unsicher (noch unsicherer als BTC), dass Du da von jetzt auf gleich alles verlieren kannst. :D

Ja, ich hatte so etwas befürchtet, da ich meinen Aluhut aber nicht gemäß Gebrauchsanweisung angezogen hatte, konnte oder wollte ich dem Gedankengang wohl nicht recht folgen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 178,2k
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Benutzer in diesem Beitrag

  • boardfreak

    8586

  • fjvbit

    4017

  • Jokin

    4000

Aktivste Benutzer in diesem Beitrag

Beliebteste Beiträge

Was haltet ihr davon, wenn wir einen Anfänger Prognose Thread machen?  Zulassung hier vielleicht nach mindestens 1 Monat Anmeldung?  Dafür: vote like Dagegen: vote down  Anfãnger w

Tach auch, no offence, aber wenn ich hier einige so lese, kribbelt mir echt das Hirn, ich muss hier mal kurz die Spaßbremse raushängen lassen...deshalb mal kurz meine Story, auch wenn das für man

Alles was Bitcoins bindet und am Zirkulieren hindert, d.h. verknappt, ist gut für den Kurs. Das gilt für Grayscale, für verlorene Bitcoins und auch für die Bitcoins der Langfrist-Hodler. In der L

so dick muss der Aluhut nicht sein und ich möchte mir das Szenario wirklich nicht ausmalen wenn sowas wie die Deutsche Bank alles runter zieht. Das Thema wiederholt sich ja.. die Sicherheit für ne Bank sind ja die Steuerzahler. Somit wäre Fiat erstmal sicherer als der BTC..wenn man das so sehen mag...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb siwun:

Ich hatte heute Mittag einlog Probleme bei binance. Da hier aber keiner was geschrieben hat, bin ich davon aus gegangen, das es kein globales Problem ist. Habe mich dann mit anderen Dingen beschäftigt.

Jetzt lese ich grade von den ganzen Börsen und Seiten die Heute down waren, das ist nicht lustig!

Ich weiß nicht wer da wo was getestet hat, aber das ist alles andere als beruhigend!

Ist hier jemand der nicht in Deutschland wohnt und Heute Probleme hatte?

Du solltest Dir klar machen, dass im "Kriegsfall", also kein wirklicher Krieg, aber "irgendwer" hat was gegen Krypto, die Börsen als zentrale Punkte die ersten Angriffspunkte sind.

Ich kann also nur immer wieder sagen: "Bitcoin, sei Deine eigene Bank!"

Das Bitcoin Netz ist dezentral und schwer anzugreifen. Wenn Du Dir ein Bild machen willst und den Bitcoin Core installiert hast, schaue dort bei der Console, oder im extra Reiter "Netzwerk", wohin sich der Client verbindet. Und immer wieder andere Knoten....

Aber dazu ist ja schon alles gesagt worden.... "Dein Key, Dein Coin..."
In den letzten Jahren haben viele Staaten Cyber Soldaten ausgebildet. Die werden auch irgendwann mal was zu tun bekommen.

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben diese Meldung gesehen.

Heißt wahrscheinlich: Zinsen in USA eher sinkend, d.h. Aktien, Gold und Crypto eher steigend.

image.png.6692617d7dccf44ff8edc83bb56f2a3f.png

Edit: Trump platziert seine Leute.
"President Donald Trump on Tuesday said that he intends to nominate Christopher Waller, the executive vice president at the Federal Reserve Bank of St. Louis, and Judy Shelton, an economic adviser to the president, to the Federal Reserve’s board."

Edit 2: Die Meldung auf CNBC wird umfangreicher.
"Shelton, an economic adviser to Trump during his 2016 presidential campaign, was speculated to be a pick for the Federal Reserve board. In an interview with CNBC in June, Shelton said that if appointed, she would lower interest rates to 0% in one to two years."

bearbeitet von ngt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb ngt:

Eben diese Meldung gesehen.

Heißt wahrscheinlich: Zinsen in USA eher sinkend, d.h. Aktien, Gold und Crypto eher steigend.

image.png.6692617d7dccf44ff8edc83bb56f2a3f.png

War doch klar oder? Die FED hat so schnell zurück gerudert, da hat mancher gar nicht mitbekommen, dass es auch mal mit den Zinsen nach Norden gehen sollte.
Die Frage ist eine andere. Was passiert, wenn wir als nächsten Schritt wirklich merklich in die Negativzinsen gehen?

Da sind dann paar wirklich schwere Fragen offen. Und die großen Staaten werden sicherlich koordiniert handeln müssen. Was beim Währungskrieg eher nicht zu erwarten ist...

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Axiom0815:

So, ich habe jetzt auch noch mal im Dip kräftig zugelangt. 
Also alle Seile los und ab nach oben. 😉

Axiom

Und schumm geht es weiter die Leiter hoch. Durch die 11.000$, jetzt bei ca. 11.300$, was mit 9990€ stehen wir vor der 10.000€.

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Axiom0815:

Und schumm geht es weiter die Leiter hoch. Durch die 11.000$, jetzt bei ca. 11.300$, was mit 9990€ stehen wir vor der 10.000€.

Axiom

Ding, Ding, Ding, 10.000€ wieder und alles schläft. 😉

 

mehr siehe hier

bearbeitet von Axiom0815
  • Haha 3
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube es geht nun sehr rasch Richtung 14k, da bei 9***k wohl der Boden war und alle die raus gegangen sind wieder einkaufen. Plus war die Korrektur sehr wichtig, das Chart Bild sieht so einfach gesünder aus für allfällige Neulinge.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb ChillBit:

...jetzt aber @Axiom0815 mächtig unter Dampf ;)

Niemand schläft. Alle warten gespannt auf die 12K 🔝

Na für die 12k$ zickt er noch etwas. Bis um 6 Uhr sehe ich das nicht.
Und dann erwacht Europa... Schauen wir mal, was sie daraus machen.
Jedenfalls habe ich schon Montag, als es noch Richtung Süden geht, nachkaufen!
Und habe selbst in etwa den tiefsten DIP erwischt. Freut mich immer wenn das klappt, also man "Nerven hat" bis man kauf drückt.

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb SkaliertDoch:

 

Du solltest 100 Prozent deines Kryptovermögens verschmerzen können. Sonst läuft was verkehrt bei dir. 

Ich unterscheide zwischen "Verlust durch Trades" und "Verlust durch Verlieren" - ersteren kann ich steuerlastsenkend ansetzen und würden schlimmstenfalls finanziell bei "0" landen. Im zweiten Fall würde ich Steuern auf die Gewinne zahlen und hätte keine Coins mehr.

... das wäre in meinem Fall "bischen doof". :D

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

11.400 $ wurden nach Plan erreicht, momentan sollte man den close der 1h Candle abwarten, sind gerade an einer Weekly resistance und der Kurs hat seit dem Ende der Korrektur +18% hingelegt... nächstes Target 12.200 $ (Bitfinex) ich würde aber eher mal abwarten.

PS: Als Support sollten die ~10.800$ dienen

bearbeitet von Headshot155
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Ich habe das Gefühl, die Alts werden auch langfristig nicht mehr hinterher kommen.

Für die Alts braucht es frische Leute und damit meine ich nicht groß Investoren, sondern "den kleinen Mann"

So lange Krypto ein Nischenprodukt ist, werden die Alts unter ihrem Potential rum dümpeln.

Die Alts stiegen 2017 als mehr Leute als derzeit sich für Krypto interessiert haben und erst dann wird es eine neue Alt Rally geben!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Litecoin Halving abwarten, die Alts werden auch noch ihre Rally starten. Wollte auch bereits in Bitcoin tauschen aber mein fetter Ranzen sprach zu mir ich solle die Alts unbedingt behalten.

bearbeitet von noob2000
  • Haha 3
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb noob2000:

Litecoin Halving abwarten, die Alts werden auch noch ihre Rally starten. Wollte auch bereits in Bitcoin tauschen aber mein fetter Ranzen sprach zu mir ich solle die Alts unbedingt behalten.

Ich behalte meine ja auch. Ich kaufe jetzt billig und in 10 Jahre sage ich entweder zu mir "gut gemacht" oder "ein Versuch war es wert". Hauptsache ich bleibe meiner Strategie treu und traden ist nichts für mich. Also versuche ich auch gar nicht erst Alts/BTC und BTC/Alts zu traden, dann das ging 2018 immer in die Hose bei mir!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Ich habe das Gefühl, die Alts werden auch langfristig nicht mehr hinterher kommen.

Ist sicher nicht das erste Mal das du dieses Gefühl hast, Durststrecke bei Altcoins hat man schon oft gesehen, irgendwann kommt dann der plötzliche pump und alle sind wieder verrückt nach Altcoins. 

 

vor 7 Minuten schrieb siwun:

Für die Alts braucht es frische Leute und damit meine ich nicht groß Investoren, sondern "den kleinen Mann"

So lange Krypto ein Nischenprodukt ist, werden die Alts unter ihrem Potential rum dümpeln.

Die Alts stiegen 2017 als mehr Leute als derzeit sich für Krypto interessiert haben und erst dann wird es eine neue Alt Rally geben!

Und du meinst aktuell kommen keine neuen Leute in den Markt ? Du brauchst dich doch nur hier nach neuen Mitgliedern umschauen. Alts werden steigen wenn die Wale anfangen die zu pumpen, der kleine Mann kauft lieber nach xxx% . Man sieht doch bereits einiger Altcoins zum Mond fliegen, es wird nur darauf gewartet , dass die Leute ihre Altcoins am ATL verkaufen, damit sie später teuer wieder abkaufen können.

  • Love it 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht dass die Bitcoin Dominanz recht viel weiter wie bis 70% steigen wird. Steigt der Bitcoin - steigen auch die Alts; früher oder später kommt eben da auch noch die Rally. Mit steigendem Marketcap werden auch die Alts wieder zulegen also keine Panik auf der Titanic.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.