Jump to content

Empfohlene Beiträge

Super thema mit der papier wallet bei btc.

Irgendwie hatte ich auch nie dass gefühl dass die erstellung einer papierwallet sicher ist.Gibt es dafür spezielle aps oder software die empfehlenswert ist.

Fals es höher beim btc hehen soll bräuchte es Struktur 3 higher lows im tages chart.

Momentan bildet sich eher struktur nach unten mit lower highs.

Altcoin eventuel am turning point /btc.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten schrieb sim:

Super thema mit der papier wallet bei btc. ... Gibt es dafür spezielle aps oder software ...

Nein, du brauchst nur ein Drucker oder ein Stift.

Edit:
Du druckst einfach den Seed deiner PC Wallet aus bzw. schreibst ihn auf ein Papier.
Falls du noch keine Wallet hast und eine online im Browser erstellen möchtest, sollte du vor dem Generieren das Netzkabel ziehen und nach dem aufschreiben die Seite schließen, bevor du wieder online gehst. 

bearbeitet von StorckRiesen
Edit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.7.2019 um 12:06 schrieb Swebbo:

Das klappt schon - gönnt euch die paar Minuten, sofern ihr es nicht schon kennt :)

Sollten die Zeiten mal schlechter werden, scheint mir dies ein gutes Transportmittel zu sein. 😀

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Axiom0815:

Sollten die Zeiten mal schlechter werden, scheint mir dies ein gutes Transportmittel zu sein. 😀

Axiom

na da diskutieren wir jetzt aber mal kurz über den Spritverbrauch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

 

Zitat

Und hat dieses völlig "Neue" eigentlich erst den Wunsch in vielen geweckt, die Macht der Banken und hemmungsloses Gelddrucken einzuschränken?

 

Rainer

Ich glaube, der Wunsch etwas werthaltiges im Tausch für Arbeit, Leistung oder Ware zu bekommen, war schon immer der Wunsch der Menschen.

Nur eben nicht, das so viele Parasiten den Wert auffressen. Legt man Korn in den Speicher, will auch keiner die Mäuse.

Und Wert hat auch immer was mit Sicherheit zu tun. Kann mir das einer leicht weg nehmen?

Kann ich es ohne Einschränkungen benutzen auch über geografische, moralische, politische ... Grenzen?

Kann ich es auch sonst leicht händeln? Also benutzen und dabei keine Fälschungen oder so befürchten. Transportierbarkeit usw.

In soweit sind wir schon auf dem richtigen Weg.

Axiom

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb scotch_2011:

na da diskutieren wir jetzt aber mal kurz über den Spritverbrauch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Glaubst Du wirklich, wenn ich von A nach B muss und um mein Leben dabei fürchten muss, ob mir 100 Liter mehr oder weniger irgendwas auf der Waagschale für mein Leben bedeuten?

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Axiom0815:

Glaubst Du wirklich, wenn ich von A nach B muss und um mein Leben dabei fürchten muss, ob mir 100 Liter mehr oder weniger irgendwas auf der Waagschale für mein Leben bedeuten?

Axiom

wenn es soweit ist, das ich nur noch im Panzerfahrzeug durch die Gegend fahren kann, würde ich mir eher Gedanken über mein bisheriges Leben machen und was zu dieser Situation geführt hat........ 🙂 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb scotch_2011:

wenn es soweit ist, das ich nur noch im Panzerfahrzeug durch die Gegend fahren kann, würde ich mir eher Gedanken über mein bisheriges Leben machen und was zu dieser Situation geführt hat........ 🙂 😉

Klar, kannst Du gerne machen.😉

Ich mach mir schon vorher Gedanken und fahre dann lieber Panzerwagen.

"Lieber", weil real werde ich wohl kein haben. Es sei denn, der Bitcoin wird nun mal 6...7...8...stellig. 

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb scotch_2011:

na da diskutieren wir jetzt aber mal kurz über den Spritverbrauch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wenn das geklärt ist würde ich gerne mit euch über schneiden von Fussnägel oder der optimalen Konsistenz des Stuhlgangs sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal was prinzipielles zu Kostolany: Er war ein toller Mann (ich selbst hatte die Ehre, ihn mal in einem Vortrag zu hören, da war er schon über 80), aber ich weiß nicht, ob man Kostolany auf die heutige Zeit übertragen kann. Heute würde man sagen: Kostolany war ein Influencer: Der konnte, wenn er auf dem Börsenparkett erschien und die richtigen Worte gesagt hat, die Börsenwerte einzelner Firmen ins Bodenlose stürzen lassen oder "to da moon" abheben lassen. Aber eben nur auf dieser Börse. Das hat sich dann über Telefon, Telefax und andere damaligen Kanäle zwar rumgesprochen, aber nicht in dieser Windeseile wie heute und weltweit. Die Macht der Influencer seinerzeit war örtlich auf eine Börse begrenzt.  ABER: "Man" traute ihnen, wer auch immer "Man" war.

Heute gibt es Millionen von Influencern auf youtube, Twitter und sonst wo. ABER: Kann man den heutigen Influencern trauen? Bestimmt nicht.

Kostolany hat viele Weisheiten von sich gegeben, die auch heute noch stimmen, aber er hat bestimmt auch viele Unweisheiten von sich gegeben, die nicht stimmen. Und es ist ja beileiben nicht so, dass er mit jedem Trade Erfolg hatte. Er hatte z. B. in dem o. g. Vortrag auch gesagt, und das vergesse ich niemals: "Viele meiner Handlungen waren falsch, aber die guten überwiegten. Über Prozentzahlen mache ich lieber keine Aussage". Es gab daraufhin ein großes Gelächter unter den Zuhörern.

Rainer

 

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das buch " das ist die börse" hab ich jetzt dan durch. Es ist schon geil zum lesen und die prinzipien werden immer die selben bleiben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb StorckRiesen:

Nein, du brauchst nur ein Drucker oder ein Stift.

Edit:
Du druckst einfach den Seed deiner PC Wallet aus bzw. schreibst ihn auf ein Papier.
Falls du noch keine Wallet hast und eine online im Browser erstellen möchtest, sollte du vor dem Generieren das Netzkabel ziehen und nach dem aufschreiben die Seite schließen, bevor du wieder online gehst. 

zwar soll man das so machen, aber glaubt ihr, das ein Trojaner so doof ist und sich das was er da "abgreift" nicht bis zum nächsten "online gehen" merken kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb siwun:

zwar soll man das so machen, aber glaubt ihr, das ein Trojaner so doof ist und sich das was er da "abgreift" nicht bis zum nächsten "online gehen" merken kann?

Wenn Du den Trojaner bereits drauf hast is eh alles zu spät. Das macht man natürlich mit nem sauberen System.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich den private key von hand aufschreibe und den public key als text abspeichere im offline modus, was sind die gefahren ? Der trojaner macht print screen wenn ich paper wallets aufrufe ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Coins for fun:

Was is an ner Papierwallet nich sicher?

In dem Falle das kleine aber wichtige Wort: "online"..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Von iancoleman die Seite kann man sich ja speichern und offline benutzen. Also sollte das auf einem alten Notebook funktionieren. Welches man dann halt auch nur dafür und nur offline benutzt.

Und genauso mit einer beliebigen Desktopwallet.

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb siwun:

sagen wir, der Aufwand eine Wallet sicher einzurichten, ist definitiv zu hoch für normale Sterbliche!

klar kann jeder eine Paperwallet online einrichten, aber ist das sicher? Wohl eher nicht!

Danke für deine Antwort. Ich schreibe hier von gebildeten Menschen aus der IT-Branche, welche langjährig bei Siemens gearbeitet haben und schon ganz andere Systeme aufgesetzt haben.

Die Blockchain muss ein Grundschüler anwenden könnnen, sonst ist eine massentaugliche Akzeptanz von BTC etc. nicht gegeben.

 

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten schrieb C0d3:

Danke für deine Antwort. Ich schreibe hier von gebildeten Menschen aus der IT-Branche, welche langjährig bei Siemens gearbeitet haben und schon ganz andere Systeme aufgesetzt haben.

Die Blockchain muss ein Grundschüler anwenden könnnen, sonst ist eine massentaugliche Akzeptanz von BTC etc. nicht gegeben.

 

Ganz ehrlich, die Kritik kann ich nicht verstehen. Das Schwierigste ist doch die Kontoerstellung um überhaupt Cryptos zu kaufen. Und wenn ich heute zu einer Bank gehe und ein Konto eröffnen möchte, brauche ich auch dort meinen Ausweis und zwecks Dispo auch einen Gehalts / Bonitätsnachsweis. 

Nichts anderes macht man bei Coinbase / Bitpanda. Kraken lasse ich mal aussen vor, das ist ne Exchange und würde viele Anfänger abschrecken. Aber von Coinbase / Bitpanda auf z.B. ne Trust Wallet zu überweisen, ist ein Kinderspiel und das würde jeder Teenie hinbekommen.

Die Bezahlung erfolgt üblicherweise via scannen eines QR Codes. Also auch da kann man nicht viel verkehrt machen...

Edit:

habe das Wort "sicher" überlesen. 

Okay, gut das ist was Anderes, aber auch kein Hexenwerk. Schliesslich erstellt man die Wallet auch nicht jeden Tag und eine halbe Stunde Zeit ist für die zukünftige Sicherheit auch nicht zuviel.

Hatte das Beispiel mit der Trust Wallet genommen, weil es um die massen taugliche Akzeptanz der Blockchain / Cryptos geht. Und da gehören tägliche Zahlungen nunmal dazu. Die finde ich persönlich mindestens genauso einfach - wenn nicht sogar einfacher - als FIAT Bezahlungen 

 

 

bearbeitet von Jenex
Zitat Bezug überlesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Anwendung ist doch schon denkbar einfach.

Man nehme z.B. eine Wallet auf dem Handy wie Jaxx. Und dann lassen sich Zahlungen von BTC oder anderen unterstützten Kryptowährungen direkt von Handy zu Handy durch Scannen entsprechender QR-Codes durchführen. Einfacher kann es doch kaum gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten schrieb Orle:

Also die Anwendung ist doch schon denkbar einfach.

Man nehme z.B. eine Wallet auf dem Handy wie Jaxx. Und dann lassen sich Zahlungen von BTC oder anderen unterstützten Kryptowährungen direkt von Handy zu Handy durch Scannen entsprechender QR-Codes durchführen. Einfacher kann es doch kaum gehen.

Mir geht es weniger um einfach, als um einfach+sicher!

bei der Bank hat otto Normalbürger eine Absicherung von 100k und das ist vielen wichtig.

BTC will Banken überflüssig machen und das für jeden weltweit, na dann erklär das mal nem 70 jährigen!

bearbeitet von siwun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.