Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 9 Minuten schrieb sim:

In einem jahr...sorry aber ist schon traurig...dieses altcoin sterben

....

Dass erinnert mich irgendwie an 2017 18 nur schlimmer weil altcoins gegen btc so mies aussehen.

Kann mir nur nicht vorstellen dass btc jezt als Gewinner rausgeht...

Ich glaub da wird jezt richtig luftabgellassen im gesamten krypto markt.Erst wurden die altcoins ausgebluttet und als letztes ist bitcoin drann. 

Warum nicht ? 

Gold ist auch der gewinner der metalle.

Es ist ein wertspeicher und kein verbrauchsmaterial wie eth und co 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach herrjehh… der Stromverbrauch. Wird immer wieder gerne erwähnt. Dieses negative Image wird der BTC, glaube ich,  niemals loswerden. Da stürzt man sich gerne drauf. Es ist auch relativ einfach das ins Feld zu führen: Riesige Mining-farmen, die nichts anderes machen, als stündlich "sinnlose" Rechenoperationen auszuführen und ein riseiges Netzwerk von tausenden Von Computern, die das Netzwerk am laufen halten.

BTC verbraucht soviel Energie wie ein Staat usw. usw. Da ist BTC angreifbar.

Aber: Niemand sagt, wieviel Energie "verschwendet" wird für alle Rechenzentren der Banken und Börsen dieser Welt, wieviel Energie für den Transport von Bargeld verwendet wird, wieviel Energie beim Design neuer Scheine und Münzen verwendet wird usw. usw. Da sagt man dann: Ja, aber das brauchen wir doch sowieso, wir brauchen ja Geld und die nötige Infrastruktur.

Ich stelle die These auf, dass sich der weltweite Energieverbrauch bei beiden Zahlungssystemen in etwa die Waage halten dürfte.

 

Rainer

  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb lula:

Warum nicht ? 

Gold ist auch der gewinner der metalle.

Es ist ein wertspeicher und kein verbrauchsmaterial wie eth und co 😉

Wegen tether/finex ob dass jezt unser mt.gox wird.

Aber ok es besteht die möglichkeit dass alles auf bitcoin geht wir 24k sehen und dann auch wieder altcoins mit denn gewinnen geritten werden.

Ja dass ist erst mal meine lezte hoffnung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Ach herrjehh… der Stromverbrauch. Wird immer wieder gerne erwähnt. Dieses negative Image wird der BTC, glaube ich,  niemals loswerden. Da stürzt man sich gerne drauf. Es ist auch relativ einfach das ins Feld zu führen: Riesige Mining-farmen, die nichts anderes machen, als stündlich "sinnlose" Rechenoperationen auszuführen und ein riseiges Netzwerk von tausenden Von Computern, die das Netzwerk am laufen halten.

BTC verbraucht soviel Energie wie ein Staat usw. usw. Da ist BTC angreifbar.

Aber: Niemand sagt, wieviel Energie "verschwendet" wird für alle Rechenzentren der Banken und Börsen dieser Welt, wieviel Energie für den Transport von Bargeld verwendet wird, wieviel Energie beim Design neuer Scheine und Münzen verwendet wird usw. usw. Da sagt man dann: Ja, aber das brauchen wir doch sowieso, wir brauchen ja Geld und die nötige Infrastruktur.

Ich stelle die These auf, dass sich der weltweite Energieverbrauch bei beiden Zahlungssystemen in etwa die Waage halten dürfte.

 

Rainer

Dass mach nur sinn wenn es pro nutzer gerechnet wird und alle die krypto benutzen ja auch fiat, und haben dann doppelt soviel verbrauch .

  • Confused 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Ach herrjehh… der Stromverbrauch. Wird immer wieder gerne erwähnt. Dieses negative Image wird der BTC, glaube ich,  niemals loswerden. Da stürzt man sich gerne drauf. Es ist auch relativ einfach das ins Feld zu führen: Riesige Mining-farmen, die nichts anderes machen, als stündlich "sinnlose" Rechenoperationen auszuführen und ein riseiges Netzwerk von tausenden Von Computern, die das Netzwerk am laufen halten.

BTC verbraucht soviel Energie wie ein Staat usw. usw. Da ist BTC angreifbar.

Aber: Niemand sagt, wieviel Energie "verschwendet" wird für alle Rechenzentren der Banken und Börsen dieser Welt, wieviel Energie für den Transport von Bargeld verwendet wird, wieviel Energie beim Design neuer Scheine und Münzen verwendet wird usw. usw. Da sagt man dann: Ja, aber das brauchen wir doch sowieso, wir brauchen ja Geld und die nötige Infrastruktur.

Ich stelle die These auf, dass sich der weltweite Energieverbrauch bei beiden Zahlungssystemen in etwa die Waage halten dürfte.

 

Rainer

Aber wenn es in Zukunft eine grünere Alternative gibt, ist das schon ein wichtiges Argument gegen Bitcoin. Ich glaube die zukünftige Generationen werden noch einmal viel sensibler mit der Umwelt umgehen als wir es jetzt tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Die schlaue alternative nächste generation sollte eigentlich btc fördern und die bigplayer die die umwelt schonungslos ausnutzen und verpesten boykottieren. 

Vorausgesetzt sie können verzichten. Ohne verzicht kein gesunder planet. 

In den köpfen ist es angekommen aber das reicht, meines erachtens bei weitem nicht

bearbeitet von lula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Place75:

Aber wenn es in Zukunft eine grünere Alternative gibt, ist das schon ein wichtiges Argument gegen Bitcoin. Ich glaube die zukünftige Generationen werden noch einmal viel sensibler mit der Umwelt umgehen als wir es jetzt tun.

Glaubst du? Eine Trendumkehr ist ja angeblich zu sehen - wenn ich mir die "Jugend" hier in meiner Nähe ansehe, erkenne ich das nicht.

Hab bei vielen Dingen eher das Gefühl, dass sich dies junge Menschen nicht mehr leisten können oder wollen.

Auto ist nicht mehr so wichtig wie früher( und günstiger werden die Dinger gefühlt auch nicht), dafür können alle um die halbe Erde fliegen (da schert sich keiner um die Umwelt - Reisen ist ja mittlerweile Prestigeobjekt Nr.1 und da bekommst man gute Insta Schnappschüsse)

Alle futtern noch exotische Früchte wie Avocados - von denen sollte man sich den biologischen Fußabdruck auch nicht ansehen bis die hier in Europa eingtroffen sind..

Dazu noch die E-Mobilität (die ja gar nicht sooo umwelfreundlichst ist)....

Aber sind nur meine subjektiven Beobachtungen, bin ein alter Skeptiker :D

 

Zum Topic: Kurs ist gerade langweilig :)

 

 

 

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Place75:

Ich glaube die zukünftige Generationen werden noch einmal viel sensibler mit der Umwelt umgehen als wir es jetzt tun.

Das hoffe ich sehr.

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb sim:

Wegen tether/finex ob dass jezt unser mt.gox wird.

Aber ok es besteht die möglichkeit dass alles auf bitcoin geht wir 24k sehen und dann auch wieder altcoins mit denn gewinnen geritten werden.

Ja dass ist erst mal meine lezte hoffnung.

 

Ich glaube ein zweites Mt.Gox wird nicht passieren. Damals gab es mehr oder weniger eine einzige Börse und das war Mt.Gox. Heute gibt es viele, die gleichwertig sind und sich alle darum kümmern, dass sie möglichst viel Umsatz generieren. Und wenn Bitfinex pleite macht, dann gibt es ein kurzes Beben, dann wird sich dreimal geschüttelt und dann geht's wieder weiter. Dauert vielleicht 6 Monate oder so. Aber die langfristigen Auswirkungen von Mt. Gox, das dürfet heute nicht mehr passieren. Um mal in der Sprache des traditionellen FIAT-Systems zu bleiben: Es gibt heute keine "systemrelevante Börse" mehr.

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 38 Minuten schrieb Place75:

Aber wenn es in Zukunft eine grünere Alternative gibt, ist das schon ein wichtiges Argument gegen Bitcoin. Ich glaube die zukünftige Generationen werden noch einmal viel sensibler mit der Umwelt umgehen als wir es jetzt tun.

Krypto ist schon ziemlich grün. Ich wüsste nicht das Frankfurt oder London an einem Wasserfall, Geysir oder sonstigen liegt wo man grünen Strom so richtig herbekommt.

Strom über Verschmutzungsrechte "Grünzubiegen" ist nicht wirklich effizient.

EDIT: Übrigens weiß ich gar nicht wo der beschworene Kursrutsch ist?! Dies bissel auf 11500 ist doch nicht gemeint?? So irre find ich das jetze grad nicht weil wir das die letzten Tage mehrmals hatten. Käme das so rein aus dem Nichts wärs was anderes, dann kann man schonmal etwas hingucken. Nichtsdestotrotz hab ich bei dem kleinen Drop auch etwas BTC nachgekauft. Im Rahmen meiner kleinen Möglichkeiten.

Ich nehm übrigens noch Spenden entgegen damit ich in Rente gehn kann :D

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb battlecore:

Krypto ist schon ziemlich grün. Ich wüsste nicht das Frankfurt oder London an einem Wasserfall, Geysir oder sonstigen liegt wo man grünen Strom so richtig herbekommt.

Strom über Verschmutzungsrechte "Grünzubiegen" ist nicht wirklich effizient.

 

Das stimmt absolut: Aber es ist nunmal ein das mehr oder weniger einfachste Geschütz gegen Kryptos: Strom und Energieverbrauch.  Vor 2 bis 3 Jahren war "Betrug" das Hauptgeschütz, heute ist es "Strom". Morgen ist es etwas anderes.

(Wobei: Das will ich gar nicht schön reden: Wir alle verbrauchen absolut viel zuviel Energie. Aber das ist ein andres Thema)

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr euch auch schon gefragt, warum sich die wiederaufladbare batterie nie durchgesetzt hat ? 

Ja genau, money makes the word go round

🤑🤑🤑🤑

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb lula:

Habt ihr euch auch schon gefragt, warum sich die wiederaufladbare batterie nie durchgesetzt hat ? 

Ja genau, money makes the word go round

🤑🤑🤑🤑

Das ist ein Beispiel dafür, dass bestimmte Energiequellen nicht umgesetzt werden, weil man mit ihnen nicht genug Knete machen könnte.

Ein weites Feld. Bei Interesse mal mit dem Erfinder Nicola Tesla beschäftigen... 

  • Confused 1
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 41 Minuten schrieb battlecore:

Ich nehm übrigens noch Spenden entgegen damit ich in Rente gehn kann :D

Rente? Wo ist das? laaaaaaangweilig ;)

Nehme übrigens auch gerne Spenden an. Aber nicht um in Rente zu gehen, sondern nur noch arbeiten zu "dürfen" und nicht mehr zu "müssen" ;)

bearbeitet von ChillBit
edit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb lula:

Diese ? 

Hab das Video erst jetzt gesehen - da bezieht er ja auch klar Position zum Neuen Markt und Manipulation😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb lula:

Habt ihr euch auch schon gefragt, warum sich die wiederaufladbare batterie nie durchgesetzt hat ? 

Ja genau, money makes the word go round

🤑🤑🤑🤑

Ich denke die Recyclingbatterien haben sich nicht durchgesetzt weil da eine Mignon z.b. von 12 bis Mittag gehalten hat. Ich hab die Dinger früher oft gekauft. Hatte kein Zweck gehabt, für mehr als ne Fernbedienung waren die nicht zu gebrauchen und da auch kaum mehr als ein halbes Jahr.

Die Energiedichte ist bei Batterien einfach zu gering. Normalerweise müsste man alles auf LiFePo umstellen. Weniger chemische Energie als LiPo ud somit auch weniger brandgefahr, handlich (man bräuchte 5-10 gleichgrosse Batterien), und Leistungsfähig.

Taschenlampen hab ich alle mit 18650er LiPo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Coins for fun:

Kennt sich jemand mit Steuern aus?

Wenn du links abbiegen willst, das steuerrad langsam nach links drehen, rechts, dasselbe, geradaus, nur halten 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ripple hat wohl überhaupt keine Lust mehr in die Gänge zu kommen.

Verkaufsorder bei knapp 51 Cent wurde ja vor 2 Wochen nicht ausgelöst und hatte die danach liegen lassen, tja, Fehler. Wieder was fürs nächste mal gelernt, man kann auch bei 49 Cent verkaufen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb clio123:

Mit den Jahren werden sich diese p&d‘s doch legen. War nicht Anfangs Öl und auch Gold  sehr labil im Preis? Glaube schon. 

In Zukunft werden wohl immer mehr verschiedene Leute einzelne BTC‘s halten und um so mehr Leute einzelne BTC‘s kaufen desto stabiler ist auch der Preis. Die Wale werden doch irgendwann quasi aufgekauft von Neulingen. (Falls die Wale auscashen) 

Jeder Wal wird von Zeit zu Zeit Gewinne realisieren. Vollkommen normaler Vorgang im Rahmen der Vermögensumschichtung von Bitcoin zu Immobilien oder eben physisches Gold.

Und ja, auch Gold war mal volatil - im wilden Westen gab's von Saloon zu Saloon unterschiedliche Kurse von Gold zu Alk.

vor 2 Stunden schrieb Aktienspekulaant:

Ach herrjehh… der Stromverbrauch. Wird immer wieder gerne erwähnt. Dieses negative Image wird der BTC, glaube ich,  niemals loswerden. 

Fusionskraftwerke werden's richten 🙂

vor 11 Minuten schrieb Coins for fun:

Kennt sich jemand mit Steuern aus?

Schau mal in den Steuer-Bereich des Forums.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb lula:

Wenn du links abbiegen willst, das steuerrad langsam nach links drehen, rechts, dasselbe, geradaus, nur halten 😉

Wenn ich nach rechts will muss ich dasselbe machen wie wenn ich nach links will?

Ich hoffe mal du bist nicht der Pilot der Rakete in der schon alle sitzen.

  • Love it 1
  • Haha 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Mike Litoris:

Wenn ich nach rechts will muss ich dasselbe machen wie wenn ich nach links will?

Ich hoffe mal du bist nicht der Pilot der Rakete in der schon alle sitzen.

Ach komm schon, was soll die haarspalterei ? 

Rechtsvortritt und kreisverkehr sind königsklasse 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Minuten schrieb Farnsworth:

Ripple hat wohl überhaupt keine Lust mehr in die Gänge zu kommen.

Verkaufsorder bei knapp 51 Cent wurde ja vor 2 Wochen nicht ausgelöst und hatte die danach liegen lassen, tja, Fehler. Wieder was fürs nächste mal gelernt, man kann auch bei 49 Cent verkaufen 😉

https://twitter.com/PeterLBrandt/status/1149350587743387649?s=20

 

Peter Brandt

If $BTC has intermediate correction then $XRP will go to $.1600

bearbeitet von ratzfatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Mike Litoris:

Wenn ich nach rechts will muss ich dasselbe machen wie wenn ich nach links will?

Jetzt weißt du wofür autonomes Fahren erfunden wurde. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.