Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb lula:

Dass sie die Keys haben, bezweifel ich nicht.

Die Frage ist eher, wer sie nun "nicht" mehr hat :D

 

vor 4 Stunden schrieb fjvbit:

Wenn sie die BTC noch haben und mit dem Verkauf etwas trödeln, könnte Bulgarien das reichste Land in Europa werden, das wäre zu lustig :D

Ob jemals Staaten BTC als Währungsreserve kaufen werden?

 nicht unmöglich...

Das wäre mal ein richtiger staatlicher Zock :D

 

  • Haha 3
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Bulgarien:

Es ist gar nicht klar, ob die BTC wirklich in Staatsbesitz sind, Bulgarien bestreitet das jedenfalls:

https://www.google.com/amp/s/www.btc-echo.de/besitzt-bulgarien-wirklich-200-000-bitcoin/amp/

Das lässt sich auch nicht so einfach klären, da die strafrechtliche Beschlagnahme nicht Inhalt der blockchain wird. 

Nachtrag:

Wir wissen zu wenig über die Hintergründe. Denkbar wäre auch, dass der Staat Bulgarien die BTC nur zugunsten von Opfern der - wie es heißt - "Cyberkriminellen" sicherstellte und diese die BTC wieder zurückerhielten bzw. nach Abschluss der Strafverfahren zurückerhalten werden.

bearbeitet von Gast
Nachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Farnsworth:

"Bitcoin could fall dramatically as four-hour death cross beckons"

https://coinrivet.com/bitcoin-could-fall-dramatically-as-four-hour-death-cross-beckons/

 

Wollte Bitcoin es darauf anlegen, könnte er sogar noch einmal auf die Oberkante des oberen Korrekturkanals von 2018 dippen. Das wäre dann ein richtiger Katastrophendip auf runde 2600USD. Nach unten wäre also ein x*0,25 möglich. Um den gleichen Profit nach oben zu machen, müsste Bitcoin auf über 40k steigen.

Welches Szenario ist nun wahrscheinlicher? Je länger sich Bitcoin an den 10,5k festbeißt, desto wahrscheinlicher wird das Abwärtsszenario. Die 10,5k sind immer noch eine Grenze der letzten Abwärtsbewegung. Seither gab es keinen Aufwärtsimpuls.

Aufgrund dessen bin ich auch zunehmend bereit, meinen BCH-Einkauf zu überdenken/revidieren (im leichten Minus wohlgemerkt).

bearbeitet von GutGeschätzt
  • Love it 1
  • Confused 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb scotch_2011:

in den nächsten 10-15 Minuten passiert was........ bin mir sicher 🙂

 

Egal wie tief es geht, es geht wieder rauf - und das BTC-U-Boot kann sogar fliegen 🙂

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten schrieb GutGeschätzt:

Wollte Bitcoin es darauf anlegen, könnte er sogar noch einmal auf die Oberkante des oberen Korrekturkanals von 2018 dippen. Das wäre dann ein richtiger Katastrophendip auf runde 2600USD. Nach unten wäre also ein x*0,25 möglich. Um den gleichen Profit nach oben zu machen, müsste Bitcoin auf über 40k steigen.

Welches Szenario ist nun wahrscheinlicher? Je länger sich Bitcoin an den 10,5k festbeißt, desto wahrscheinlicher wird das Abwärtsszenario. Die 10,5k sind immer noch eine Grenze der letzten Abwärtsbewegung. Seither gab es keinen Aufwärtsimpuls.

Aufgrund dessen bin ich auch zunehmend bereit, meinen BCH-Einkauf zu überdenken/revidieren (im leichten Minus wohlgemerkt).

Ja sieht etwas m ig aus...

9k könten mit leichtigkeit getestet werden

Aber für 5k oder so ist es noch zu früh.

Es warten zuvielle bei 7 bis 8k.

Da wird es eher nochmal 12k+- nach 9k.

bearbeitet von sim
9k stat vorher 8k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb sim:

Ja sieht etwas m ig aus...

8k könten mit leichtigkeit getestet werden

Aber für 5k oder so ist es noch zu früh.

Es warten zuvielle bei 7 bis 8k.

Da wird es eher nochmal 12k+- nach 8k.

Auch dafür hab ich einen Kanal gezeichnet. Ausgehend vom Jahreshoch zum nachfolgenden tieferen Hoch und dem möglichen nächst tieferen Hoch (Zielpunkt wären 12,35k). Das ist der Punkt, bei dem ich meine neu erworbenen BCH eigentlich abwerfen will (ob sie mit gestiegen sind oder nicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb scotch_2011:

in den nächsten 10-15 Minuten passiert was........ bin mir sicher 🙂

 

Mist, hat mich dieser Drecksköter doch glatt angelogen.

Sonst passiert immer was wenn er anfängt zu kläffen und mich zu nerven 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb GutGeschätzt:

Das wäre dann ein richtiger Katastrophendip auf runde 2600USD.

Dann geh doch zumindest mit der Hälfte Short und vervierfache deine BTC oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb scotch_2011:

Mist, hat mich dieser Drecksköter doch glatt angelogen.

Sonst passiert immer was wenn er anfängt zu kläffen und mich zu nerven 🙂

Doggystyle...

Es gibt noch andere perspektiven als von hinten 🤣🤣🤣

  • Haha 2
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb lula:

Doggystyle...

Es gibt noch andere perspektiven als von hinten 🤣🤣🤣

mein nächstes Profilbild ist seine hintere Ansicht......... glaub mir das willst Du nicht wirklich sehen 😉

  • Haha 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist getan.

Schon bald bin ich Besitzer eines nagelneuen Personalausweises für 28,80 Euro. Dann kann auch ich mich mal verifizieren. Die nächste Hürde ist aber erstmal dran zu denken den Perso abzuholen wenn er fertig ist :wacko:

  • Haha 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Irgendwer will nicht, dass ich mit Hebeln handel. Gerade nachgeguckt wo der Liquidationspreis liegen würde für verschiedene Hebel und gleichzeitig fällt der Kurs 350 Punkte.

Wollte nen kleinen Short einstellen.

Wird spannend, die 10K werden wieder getestet.

bearbeitet von Farnsworth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Farnsworth:

Irgendwer will nicht, dass ich mit Hebeln handel. Gerade nachgeguckt wo der Liquidationspreis liegen würde für verschiedene Hebel und gleichzeitig fällt der Kurs 350 Punkte.

Wollte nen kleinen Short einstellen.

Wird spannend, die 10K werden wieder getestet.

richtig spannend wird es erst, wenn nachher die Asiaten aufwachen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

puh, ich hoffe nur, das ich das Prinzip und die Drstellung beim Marginhandel bei binance richtig verstanden habe und der Liquidation Price (USDT) , der Preis ist, wo meine Trades abgeschossen werden.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Minute schrieb scotch_2011:

puh, ich hoffe nur, das ich das Prinzip und die Drstellung beim Marginhandel bei binance richtig verstanden habe und der Liquidation Price (USDT) , der Preis ist, wo meine Trades abgeschossen werden.......

Ja das ist er, die eingesetzte Kohle ist dann weg.

bearbeitet von Farnsworth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Minuten schrieb Farnsworth:

Ja das ist er, die eingesetzte Kohle ist dann weg.

puh, gut. Dann kann der Kurs noch um 80% fallen, bevor es soweit ist. Youtube Videos sind klasse 🙂

bearbeitet von scotch_2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Farnsworth:

Ja das ist er, die eingesetzte Kohle ist dann weg.

Danke für die Info, dann kann ich heute ruhig schlafen gehen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir kämpfen gerade mit der 50 Tage Linie; wenn die bricht, geht es bestimmt recht zügig Richtung 10k und wahrscheinlich deutlich darunter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Clavigo:

Wir kämpfen gerade mit der 50 Tage Linie; wenn die bricht, geht es bestimmt recht zügig Richtung 10k und wahrscheinlich deutlich darunter

wäre ja dann noch ne Möglichkeit zum nachkaufen. Danach gehe ich dann in den Winterschlaf und bewege mich in der Rakete erst wieder, wenn sie kurz vor der Landung auf dem Mond ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HOHES RISIKO

Risikohinweis

Ein CFD ist ein gehebeltes Produkt, das mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital behaftet ist. Die Verluste sind auf das verfügbare Guthaben auf dem CFD-Konto begrenzt. Dieses Produkt eignet sich ausschließlich für spekulative, und erfahrene Anleger. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen, und lassen Sie sich gegebenenfalls unabhängig beraten. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Sie sollten auch unsere Basis- und Risikoinformationen für den CFD-Handel lesen. Das gezeigte Material dient lediglich der allgemeinen Information und stellt keine Handlungs- bzw. Anlageempfehlung dar. Der Inhalt basiert auf Informationen, die der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich sind.

 

Aufgrund der ESMA Mitteilung vom 31.05.2018 sind die europäischen CFD-Broker verpflichtet folgende Warnung für ihre Kunden und Interessenten zu veröffentlichen:

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

80 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

comdirect.de
 

Hebel und Margin - Einführung - Grundlagen - CFD

 
2 Minuten

Hebel und Margin

Eine attraktive Eigenschaft von CFDs ist die Hebelwirkung. Beim CFD-Handel kaufen Sie nicht den Basiswert, sondern hinterlegen für jede Handelsposition eine Sicherheitsleistung beim Handelspartner von comdirect. Diese Sicherheitsleistung wird Margin genannt.

Beim CFD-Handel wird im Gegensatz zum Direktinvestment weniger Kapital in Ihren Handelspositionen gebunden. Damit steht ihnen das ungebundene Kapital für weitere Handelspositionen zur Verfügung. Die Höhe der Margin richtet sich nach der Anlageklasse des zugrunde liegenden Basiswerts.

Beispiel

Die Margin beim Handel mit Index-CFDs wie etwa dem DAX, Nikkei oder Dow Jones beträgt 5 %. Handeln Sie dagegen Aktien-CFDs, ist eine Sicherheitsleistung von 20 % erforderlich, bei Rohstoffen wie Gold sind es 5 %. Dadurch hebeln Sie Ihr eingesetztes Kapital je nach CFD bis zum 20-Fachen. Wenn Sie ein Konto mit 10.000 Euro haben, erlaubt Ihnen eine Margin von 5 % ein Kapital von 200.000 Euro zu bewegen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Holt die kugel anlauf oder werden sisyphus's berge kleiner 🤔

bearbeitet von lula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hoffe ja das es bald "bald ein BTC-Gewitter" gibt und wir nicht bis zum Herbst warten müssen. Es ist kein frisches Geld für BTC Käufe da, die Chinesen heiraten (alle) und geben dafür 2 bis 3 JAHRESEGEHÄLTER aus, die Europäer liegen am Ballermann und saufen sich die Hucke voll und der Rest der Welt bereitet einen Krieg vor (oder auch nicht). Dabei mußten die "Kanonen" bei dem BTC donnern. Einmal 8000 und dann wieder hoch. Dann wäre die Luft sauber und auch die ALTs wären dann wieder Interessant

bearbeitet von xyZeth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.