Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Jokin:

Du solltest nicht aus einem Kursverlust von 95% ein entsprechendes Potenzial ableiten.

Bei Aktien übrigens auch nicht: Deutsche Bank z. B. die Wahrscheinlichkeit, dass die innerhalb der nächsten 5 Jahre wieder in Regionen von etwa 50 Euro kommen sollte (da waren die nämlich mal),, halte ich für sehr, sehr gering.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

Du solltest nicht aus einem Kursverlust von 95% ein entsprechendes Potenzial ableiten.

wie viel war BTC Anfang des Jahres gefallen, als er bei 3600$ stand?

Und trotzdem denken viele immer noch, dass er 1 Mille erreicht?

Du siehst, deine Aussage passt nicht zusammen!

Ihr werdet immer und immer wieder etwas finden, um zu "beweisen" das nur BTC der einzig wahre Coin ist, weil ihr alles Andere nicht akzeptieren könnt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Mr. SonGoku:

Übrigens für diejenigen, die es interessiert: Coinbase hat weitere Coins bei Coinbase Earn rausgehauen bzw. ihr erhaltet noch mehr kostenlose DAI und EOS, insgesamt wohl bis zu 146$.

https://crypto-invest.io/coinbase-anmeldung-gratis-coins-jetzt-im-wert-von-146/

Bin selber bei knapp über 100$. Falls jemand sich einladen lassen will, dann gerne bescheid sagen 😄

Hää wieeeee nice ist das denn!

Wollte mich eh bei Coinbase anmelden und habe das jetzt ausprobiert. Funktioniert ja tatsächlich. Heutzutage weiß man ja nie im Crypto Universum was real und fake ist.

MEEEEGA DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb siwun:

wie viel war BTC Anfang des Jahres gefallen, als er bei 3600$ stand?

Und trotzdem denken viele immer noch, dass er 1 Mille erreicht?

Du siehst, deine Aussage passt nicht zusammen!

BTC ist um ca. 75% gefallen, das ist einer der Coins, die am wenigsten Wert verloren haben.

In einer Menge von vielen Coins traue ich dem Coin am meisten Potenzial zu, der am wenigsten Wert verloren hat.

... wer spitzfindig ist, wird auch sehen, dass BNB noch besser da steht - und in der Tat rechne ich BNB weit mehr Potenzial zu als z.B. IOTA. Wobei ich IOTA immernoch weit mehr Potenzial zurechne als zum Beispiel NEO - aber auch NEO rechne ich weit mehr Potenzial zu als TRX ... und dann kommen die anderen irgendwo dahinter.

vor 34 Minuten schrieb siwun:

Ihr werdet immer und immer wieder etwas finden, um zu "beweisen" das nur BTC der einzig wahre Coin ist, weil ihr alles Andere nicht akzeptieren könnt!

Es geht nicht darum etwas zu "beweisen". Es geht mir eher darum, dass gerade Neulinge sich nicht von den ganzen Altcoin-Versprechungen blenden lassen. Da wird so viel versprochen, was sich als heiße Luft herausstellt.

Und auch beim Bitcoin ist nicht alles perfekt, schau Dir mal das Lightning Network an, da nimmt derzeit die Anzahl der Nodes ab und die BTC-Kapazität. So richtig voran geht es da auch derzeit nicht - da hab ich mir viel mehr erhofft.

Ich bin auch kein 100%-Bitcoin-Typ - ich streue mein Vermögen auf mehr Coins als nur Bitcoin. Derzeit baue ich meine ETH-Bestände aus, denn da sehe ich durchaus noch erhebliches Potenzial. Ebenso sehe ich auch noch Potenzial bei IOTA, daher hab ich auch da einiges an Geld drin.

  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb NullToreSturm:

 

Auf der anderen Seite denke ich auch, das Bitcoin noch eine Zeit konsolidieren muss, damit ein wirklich nachhaltiger Anstieg folgen kann. 

 

 

 

 

Das denke ich auch ...wahrscheinlich bis Sommer 2020 sag ich mal per russischer Glaskugel 

Ich bin übrigens ein 100% BTC 😉

bearbeitet von coinmasterberlin
  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jokin:

BTC ist um ca. 75% gefallen, das ist einer der Coins, die am wenigsten Wert verloren haben.

In einer Menge von vielen Coins traue ich dem Coin am meisten Potenzial zu, der am wenigsten Wert verloren hat.

... wer spitzfindig ist, wird auch sehen, dass BNB noch besser da steht - und in der Tat rechne ich BNB weit mehr Potenzial zu als z.B. IOTA. Wobei ich IOTA immernoch weit mehr Potenzial zurechne als zum Beispiel NEO - aber auch NEO rechne ich weit mehr Potenzial zu als TRX ... und dann kommen die anderen irgendwo dahinter.

Es geht nicht darum etwas zu "beweisen". Es geht mir eher darum, dass gerade Neulinge sich nicht von den ganzen Altcoin-Versprechungen blenden lassen. Da wird so viel versprochen, was sich als heiße Luft herausstellt.

Und auch beim Bitcoin ist nicht alles perfekt, schau Dir mal das Lightning Network an, da nimmt derzeit die Anzahl der Nodes ab und die BTC-Kapazität. So richtig voran geht es da auch derzeit nicht - da hab ich mir viel mehr erhofft.

Ich bin auch kein 100%-Bitcoin-Typ - ich streue mein Vermögen auf mehr Coins als nur Bitcoin. Derzeit baue ich meine ETH-Bestände aus, denn da sehe ich durchaus noch erhebliches Potenzial. Ebenso sehe ich auch noch Potenzial bei IOTA, daher hab ich auch da einiges an Geld drin.

Ich denke auch das IOTA noch erhebliches Potential mit sich bringt, allerdings dachte ich so langsam wären die schwachen Hände mal alle aus IOTA raus...es scheint echt viele Leute zu geben die jetzt mit heftig Verlust ihre IOTA verkaufen, anders kann ich mir den Kursverlauf nicht erklären. 🤙was für Ottos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.8.2019 um 09:31 schrieb newbee:

Auch wenn ich die Admins hier in vielen Punkten sehr schätze, sollten sie meiner Meinung nach in Sachen Fake-News-, Verschwörungs-Theorien und Prepper-Fantasien ein gutes Stück zurückhaltender agieren. 

 

Am 8.8.2019 um 12:04 schrieb Heineken:

Ich hab mal Punkte markiert, die dir Schlüssig sein sollten in deinem Satzbau. Irgendwie verstehst du anscheinend selber nicht, was du schreibst. Wenn es dir hier nicht gefällt, zeig ich dir gerne wo der Logout Button ist.

und auf was sollten die genau zurückhaltender agieren?

Wo habe ich gesagt, dass es mir hier grundsätzlich nicht gefällt? Gerade mit dem allerersten Halbsatz wollte ich etwas anderes mitverdeutlichen: Ich bin weiterhin sehr dankbar für so manchen Tipp von ihnen und ich ihre generell hilfsbereite Art - das betone ich übrigens nicht zum ersten Mal. Warum bietest Du plump an, mir zu zeigen, wo der Logout-Button ist? 

Und was soll ich an meinem Satz nicht verstehen?

Deine abschließende Frage passt leider nicht. Ich habe nicht "reagieren" geschrieben. Ich schrieb und meinte "agieren". 

Mir war da etwas aufgestoßen - auch bei anderern Usern -, was mir persönlich zu oft und zu extrem rüberkam. Und das wollte halt raus. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Will das Thema jetzt auch bestimmt nicht hochhalten.

@Aktienspekulaant An Äußerungen von Admins grundsätzlich andere Ansprüche zu haben als an denen von Usern mit weniger Rechten, ist wohl übertrieben. Da gebe ich Dir Recht. Ich hätte es zudem nicht alleine an sie richten sollen. Mir ging es allein um die hohe Frequenz von für mich zu extremen Meinungen. Admins (und anderen) Meinungen zu verbieten, war nicht mein Ansinnen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb NullToreSturm:

Genau, und viele Projekte haben zwar klasse Ideen, da lässt sich auch umsetzen, aber dafür brauchst du eben nicht die Coins...Und im Zweifel machen die interessierten Firmen es dann halt selber.

gutes Beispiel IOTA:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Commerzbank-und-Daimler-testen-Blockchain-basiertes-Bezahlsystem-4491643.html

 

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem Altcoin liegt die Kraft.

ALT-Rally kommt noch, nach der BTC-Rally.

Ich mache grad die Coinbase-Lektionen, diese blöde CDP erstellen mitn der Handywallet ist gruselig. Ich hab mein Ersatzhandy dafür genommen, auf meinem anderen läuft die App ja nicht. Das Ersatzhandy ist so langsam...boh eh..

Ich seh grad das EOS bei der Lektion auch wieder bei ist, wer mir armen Sau ein bissle was gönnt...

bearbeitet von battlecore
  • Haha 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb battlecore:

In dem Altcoin liegt die Kraft.

ALT-Rally kommt noch, nach der BTC-Rally.

Ich mache grad die Coinbase-Lektionen, diese blöde CDP erstellen mitn der Handywallet ist gruselig. Ich hab mein Ersatzhandy dafür genommen, auf meinem anderen läuft die App ja nicht. Das Ersatzhandy ist so langsam...boh eh..

Ich seh grad das EOS bei der Lektion auch wieder bei ist, wer mir armen Sau ein bissle was gönnt...

Wir müssen aufhören dass zu wiederholen , solange auch noch einer an eine Altcoin Session glaubt wird da nichts passieren. 
ALTCOINS SIND TOT. Bitcoin und nur Bitcoin ist das wahre , verbreitet die Nachricht.

  • Haha 9
  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf eine Nachfrage per Mail antworte ich Mal hier:

Ich gehe davon aus, dass wir uns bald im vor Halving befinden. Das heißt BTC steigt mit "Vorfreude" auf das Halving. Vielleicht bis rund 20k bis 25k

Kurz davor dürfte der Kurs dann "etwas" fallen.

"Sell the news'. Danach kommt dann der nächste Anstieg auf das nächste große ATH 2020/21.

Mit Alts würde ich warten, bis sich der Trend nachhaltig gedreht hat (Preis in BTC).

Nach -50% braucht man +100% für +/- 0...

bearbeitet von fjvbit
  • Love it 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb fjvbit:

Ich gehe davon aus, dass wir uns bald im vor Halving befinden. Das heißt BTC steigt mit "Vorfreude" auf das Halving. Vielleicht bis rund 20k bis 25k

Kurz davor dürfte der Kurs dann "etwas" fallen.

"Sell the news'. Danach kommt dann der nächste Anstieg auf das nächste große ATH 2020/21.

 

Ich sehe das auch so 🙂

... derzeit BTC so gut es geht einsammeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

...und in der Tat rechne ich BNB weit mehr Potenzial zu als z.B. IOTA. Wobei ich IOTA immer noch weit mehr Potenzial zurechne als zum Beispiel NEO - aber auch NEO rechne ich weit mehr Potenzial zu als TRX ... und dann kommen die anderen irgendwo dahinter...

Könnte sein. Aber wahrscheinlich kommt es völlig anders mit dem Potential... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb siwun:

 

Ihr werdet immer und immer wieder etwas finden, um zu "beweisen" das nur BTC der einzig wahre Coin ist, weil ihr alles Andere nicht akzeptieren könnt!

Das liegt sicherlich einfach an der massiven Werbung für BTC 😁

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant eure Deutungen zu lesen. Ihr lest nur aus kurzfristigen Tendenzen immer langfristige Trends ab.

Für mich zählt nur der Mehrwert, der Geld wert sein könnte und diesen gibt es bei den Alts praktisch gesehen eben nicht. Allerdings gibt es den beim Bitcoin eben streng genommen auch nicht. Daher ist die Hauptkonzentration auf den stärksten folgerichtig.

Wüsste man eigentlich davon, wenn Wale umschichten?

Würde ich ein Grundstück für Bitcoins verkaufen, wie sähe dann die rechtliche und steuerliche Grundlage in Deutschland aus? Wie würde ein Notar den Kaufpreis festhalten?

Wenn sich ein Verkauf in Bitcoin gar nicht machen ließe, falle ich vom Glauben ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Coinle:

Würde ich ein Grundstück für Bitcoins verkaufen, wie sähe dann die rechtliche und steuerliche Grundlage in Deutschland aus? Wie würde ein Notar den Kaufpreis festhalten?

Rechtlich spricht nichts dagegen. Einfach anbieten und schauen ob jemand kauft.

Notariell kommt der BTC-Betrag in did Verträge. Zur Berechnung der Steuern und Nebenkosten kommt dann auch der Euro-Betrag rein, der sich aus einem Umrechnungskurs ergibt, der zwischen den Vertragsparteien vereinbart wird.

Die Steuer wird auf jeden Fall in Euro zu entrichten sein. Der Notar könnte vielleicht auch BTC nehmen, das Grundbuchamt nimmt wieder Euro.

vor 4 Stunden schrieb Coinle:

Wenn sich ein Verkauf in Bitcoin gar nicht machen ließe, falle ich vom Glauben ab.

Doch, schon - aber welchen Sinn macht das in Deutschland.

Wenn Du in einem Hochinflationsland eine Immobilie kaufen willst, sieht das schon wieder anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb fjvbit:

Auf eine Nachfrage per Mail antworte ich Mal hier:

Ich gehe davon aus, dass wir uns bald im vor Halving befinden. Das heißt BTC steigt mit "Vorfreude" auf das Halving. Vielleicht bis rund 20k bis 25k

Kurz davor dürfte der Kurs dann "etwas" fallen.

"Sell the news'. Danach kommt dann der nächste Anstieg auf das nächste große ATH 2020/21.

Mit Alts würde ich warten, bis sich der Trend nachhaltig gedreht hat (Preis in BTC).

Nach -50% braucht man +100% für +/- 0...

Da sind aber sehr sehr viele Fehler drin 🙈

“Vorfreude“ sollte es jetzt schon zum Halving geben 

25k wären bereits ein neues ATH

„nächstes großes ATH“ soll dann 2020/21 Betonung hier auf 2020 ab Juni, wenn im Mai das Halving stattfand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Stunden schrieb Coinle:

Interessant eure Deutungen zu lesen. Ihr lest nur aus kurzfristigen Tendenzen immer langfristige Trends ab.

Für mich zählt nur der Mehrwert, der Geld wert sein könnte und diesen gibt es bei den Alts praktisch gesehen eben nicht. Allerdings gibt es den beim Bitcoin eben streng genommen auch nicht. Daher ist die Hauptkonzentration auf den stärksten folgerichtig.

Wüsste man eigentlich davon, wenn Wale umschichten?

Würde ich ein Grundstück für Bitcoins verkaufen, wie sähe dann die rechtliche und steuerliche Grundlage in Deutschland aus? Wie würde ein Notar den Kaufpreis festhalten?

Wenn sich ein Verkauf in Bitcoin gar nicht machen ließe, falle ich vom Glauben ab.

Streng genommen ist das kein Kauf-, sondern ein Tauschvertrag. Da BTC rechtlich keine Währung ist, wird nämlich rechtlich ein Wirtschaftsgut (Immobilie) gegen ein anderes getauscht. Am Erfordernis der notariellen Beurkundung ändert das allerdings nichts.

Es könnte in der Praxis leicht passieren, dass der Notar die Beurkundung (zunächst) ablehnt. Ihn treffen nämlich zuletzt nochmals verschärfte Meldepflichten beim Verdacht der Geldwäsche. Eine Immobilienveräußerung gegen BTC ist (noch) so außergewöhnlich, dass der Notar das überaus pingelig handhaben wird.🧐

Ich würde - abgesehen davon -  derzeit als "Käufer" auf keinen Fall mit BTC zahlen wollen. Angenommen, die Immobilie kostet EUR 500.000. Dafür müsste man derzeit ganz grob aufgerundet 50 BTC hergeben. Deren Gegenwert wird in Fiat in den nächsten 2 Jahren mindestens EUR 2.000.000 erreichen. 😎

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Igo:

Wenn sich ein Verkauf in Bitcoin gar nicht machen ließe, falle ich vom Glauben ab.

Von welchem Glauben? Woran glaubst Du? Versuch mal, ein Grundstück direkt für Gold zu verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 37 Minuten schrieb Coins:

Von welchem Glauben? Woran glaubst Du? Versuch mal, ein Grundstück direkt für Gold zu verkaufen.

Das war ein anderer (Coinle), der vom Glauben abfallen würde... Frage also besser ihn.

Jaja, ist noch früher Samstag😃

P.S.: Der "Kauf" einer Immobilie gegen Gold wäre auch ein Tausch. Also rechtlich etwa gleiche Problemlage wie bei BTC. Wirtschaftlich hätte Gold derzeit sogar die Nase (theoretisch) vorn, da es nicht so volatil ist. Auch Gold würde ich zur Zeit aber nicht gegen eine (Zweit-)Immobilie tauschen.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb coinmasterberlin:

Da sind aber sehr sehr viele Fehler drin 🙈

“Vorfreude“ sollte es jetzt schon zum Halving geben 

25k wären bereits ein neues ATH

„nächstes großes ATH“ soll dann 2020/21 Betonung hier auf 2020 ab Juni, wenn im Mai das Halving stattfand?

Klar wären 25k ein neues ATH ich meine aber dir Spitze vom neuen Anstieg, nachdem es wieder runter geht.

Hast du einen prima Begriff dafür?

Es ab bisher immer einen Rücksetzer kurz vor dem Halving.

Wo sind nun die Fehler?

Und vor allem so viele Fehler?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb fjvbit:

Wo sind nun die Fehler?

Und vor allem so viele Fehler?

Sind drei Stück und die Formulierung des ersten Satzes nicht genug 😬 sorry sind alles die Russen schuld 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Igo

Danke für die Einschätzung. Wäre bei einem Tauschgeschäft, ob nun gegen Bitcoin oder Gold, im Hinblick auf das Finanzamt etwas zu beachten?

Immerhin wäre das eine Option, um die Spekulationssteuer zu vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.