Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb siwun:

Wo soll das Interess den her kommen?

Keine Neuen im Markt und die Alten schichten um!

Zu wenig bis gar keine realen Anwendungen!

Nehmen wir VET, an sich ne gute Sache, könnte Medikamentenfälschungen und andere Produktpiraterie unterbinden, aber scheint die Wirtschaft nicht zu interessieren!

So lange es die Firmen nicht interessiert, interessiert es Frau Müller und Herr Mayer erst recht nicht!

Genau, und viele Projekte haben zwar klasse Ideen, da lässt sich auch umsetzen, aber dafür brauchst du eben nicht die Coins...Und im Zweifel machen die interessierten Firmen es dann halt selber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb NullToreSturm:

Nur muss man mal schauen, was bis dann noch von den Altcoins übrig bleibt. Kann gerade für die Hodler (bin selber einer) echt bitter werden. Stell dir vor die Kurse geben nochmal 80-90% in den nächsten Wochen und Monaten nach. Dann nutzt es auch nicht viel, wenn die Kurse dann in einem Bullrun vllt. 10x-15x machen. Das klingt erst mal nach viel, trotzdem stehen dann viele noch weiter deutlich unter Einkaufspreis.

Ich sehe derzeit keine Erholung bei den Altcoins. Ist doch momentan ein Fass ohne Boden. Solange der Bitcoin kein neues ATH glaube ich nicht, dass sich viel ändert.

genau. Es ist früh genug in Alts einzusteigen, wenn die ihren Trend gegen BTC ändern. 

D. h. wenn die BTC Dominanz wieder sinkt. Macht sie es nicht, bleibt man eben in BTC.

Jetzt Alts zu halten und gegen den Trend zu wetten, halte ich für weniger geschickt in der aktuellen Situation...

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb siwun:

Wo soll das Interess den her kommen?

Keine Neuen im Markt und die Alten schichten um!

Zu wenig bis gar keine realen Anwendungen!

Nehmen wir VET, an sich ne gute Sache, könnte Medikamentenfälschungen und andere Produktpiraterie unterbinden, aber scheint die Wirtschaft nicht zu interessieren!

So lange es die Firmen nicht interessiert, interessiert es Frau Müller und Herr Mayer erst recht nicht!

Naja ich bin doch auch interessiert, Ethereum und co. müssten immer noch zu den best Performern  der letzten Jahre gehören. Es sieht nach Bodenbildung aus , es findet Weiterentwicklung statt, mehr billiges Geld, usw.. verstehe nicht wie man nicht interessiert sein kann.

Aber wie ich öfter erwähnt , ich hab das Spiel schon verstanden, die Marktteilnehmer haben eine große schwäche für steigende Coins , coins am Boden sind  uninteressant , sie haben ja keine  realen Anwendungen, dabei wird auch mal ausgeblendet dass auch als diese Coins um Faktor x100 gestiegen sind keine realen  Anwendung hatten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb fjvbit:

genau. Es ist früh genug in Alts einzusteigen, wenn die ihren Trend gegen BTC ändern. 

D. h. wenn die BTC Dominanz wieder sinkt. Macht sie es nicht, bleibt man eben in BTC.

Jetzt Alts zu halten und gegen den Trend zu wetten, halte ich für weniger geschickt in der aktuellen Situation...

Ich gebe dir zwar im Prinzip recht, aber man muss es können und 95% der Leute können es nicht!

Weil ich zu den 95% gehöre, kaufe ich meine Coin Jetzt! ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb fjvbit:

genau. Es ist früh genug in Alts einzusteigen, wenn die ihren Trend gegen BTC ändern. 

D. h. wenn die BTC Dominanz wieder sinkt. Macht sie es nicht, bleibt man eben in BTC.

Jetzt Alts zu halten und gegen den Trend zu wetten, halte ich für weniger geschickt in der aktuellen Situation...

Stimmt. Hilft mir nur monentan leider nicht weiter. Jetzt aus allen Alts raus zu gehen, dann verliere ich meine Steuervorteile und fange wieder bei Null an. Andersseits ist das wirklich derzeit ein Trauerspiel. Seit dem kurzen Zwischenhoch des Bitcoin über 13.000$ hat mein Portfolio mal eben so 50% Wert in den letzten Woche verloren. Und das liegt einzig an den Altcoins...Und wer weiß wie lange das noch anhält.

Auf der anderen Seite denke ich auch, das Bitcoin noch eine Zeit konsolidieren muss, damit ein wirklich nachhaltiger Anstieg folgen kann. Sonst ist das keine gesunde Basis. So das ich mir eigentlich auch nicht wünsche, dass Bitcoin im kommenden Monat schon wieder bei 20.000$ steht. Auch wenn das bedeuten würde, dass die Medien wahrscheinlich wieder auf den Zug aufspringen würden und die Fomo-Welle wieder ein bisschen anzieht (was zwar kurzfristig gut für mein Portfolio wäre). 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb BL4uTz:

.....

Aber wie ich öfter erwähnt , ich hab das Spiel schon verstanden, die Marktteilnehmer haben eine große schwäche für steigende Coins , coins am Boden sind  uninteressant , sie haben ja keine  realen Anwendungen, dabei wird auch mal ausgeblendet dass auch als diese Coins um Faktor x100 gestiegen sind keine realen  Anwendung hatten. 

Es sind halt Menschen, die sind halt so, es sind keine Computer die Algorithmen folge, so wie Bots, es sind Wesen die emotional handeln! ;) 

Wenn du das weißt und verstanden hast, dann brauchst du dich auch nicht wundern! Dann musst du nur Anti-Menschlich handeln und warten! ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb siwun:

Ich gebe dir zwar im Prinzip recht, aber man muss es können und 95% der Leute können es nicht!

Weil ich zu den 95% gehöre, kaufe ich meine Coin Jetzt! ;) 

Gut so!!! Kurbel den Markt an!!!

ich habe auch in den letzten Monaten immer mal wieder nachgekauft und versucht die durchschnittlichen Einkaufspreise zu senken...Nur bin ich momentan an einem Punkt, wo ich sage, jetzt reicht es mir erstmal.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb siwun:

Es sind halt Menschen, die sind halt so, es sind keine Computer die Algorithmen folge, so wie Bots, es sind Wesen die emotional handeln! ;) 

Wenn du das weißt und verstanden hast, dann brauchst du dich auch nicht wundern! Dann musst du nur Anti-Menschlich handeln und warten! ;) 

Genau. Folgendes Buch dazu wurde hier schon paar mal erwähnt, ich kann es auch wärmstens empfehlen:
https://www.amazon.de/Tradingpsychologie-denken-handeln-Spitzenperformance-Mentaltraining/dp/3898797007

 

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb siwun:

Ich gebe dir zwar im Prinzip recht, aber man muss es können und 95% der Leute können es nicht!

Weil ich zu den 95% gehöre, kaufe ich meine Coin Jetzt! ;) 

Wobei ich deine Variante für viel schwieriger halte. Man muss die Coins analysieren, hat ein Risiko auf den falschen Coin zu setzen, der Zeitpunkt kann ungünstig sein.

Springt man einfach auf den fahrenden Zug auf, verschenkt man vielleicht in paar % zum optimalen Zeitpunkt (aber den trifft man ja sowieso nie), aber das Risiko auf ein falsches Pferd zu setzen ist nicht gegeben.

vor 3 Minuten schrieb NullToreSturm:

Stimmt. Hilft mir nur monentan leider nicht weiter. Jetzt aus allen Alts raus zu gehen, dann verliere ich meine Steuervorteile und fange wieder bei Null an. Andersseits ist das wirklich derzeit ein Trauerspiel. Seit dem kurzen Zwischenhoch des Bitcoin über 13.000$ hat mein Portfolio mal eben so 50% Wert in den letzten Woche verloren. Und das liegt einzig an den Altcoins...Und wer weiß wie lange das noch anhält.

Steuervorteile? Bist du mit deinen Alts im Plus und willst nun 12 Monate warten?

Solltest du mit Verlust verkaufen, kann man es sogar als Verlustvortrag nutzt für spätere Gewinne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb fjvbit:

genau. Es ist früh genug in Alts einzusteigen, wenn die ihren Trend gegen BTC ändern. 

D. h. wenn die BTC Dominanz wieder sinkt. Macht sie es nicht, bleibt man eben in BTC.

Jetzt Alts zu halten und gegen den Trend zu wetten, halte ich für weniger geschickt in der aktuellen Situation...

Stimmt schon  wäre die beste Strategie gewesen , es gab auch  keine Faketrendwende , aber es könnte welche geben, also BTC dominance verliert einige % über 1 Woche  , man denkt hier ist sie , tauscht wieder in Altcoins und BTC dominance steigt wieder. Das könnte einige mal passieren , dann hat man auch schon einiges verloren.

Oder hast du dagegen auch so einen "tollen" Tipp? @fjvbit

bearbeitet von BL4uTz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb fjvbit:

Wobei ich deine Variante für viel schwieriger halte. Man muss die Coins analysieren, hat ein Risiko auf den falschen Coin zu setzen, der Zeitpunkt kann ungünstig sein.

Springt man einfach auf den fahrenden Zug auf, verschenkt man vielleicht in paar % zum optimalen Zeitpunkt (aber den trifft man ja sowieso nie), aber das Risiko auf ein falsches Pferd zu setzen ist nicht gegeben.

.....

Auch da gebe ich dir Recht, aber genau das habe ich 2018 versucht, rauf auf den Zug und wenn die Kurse fallen runter vom Zug und auf nen anderen Zug usw, ja was soll ich sagen, hin  und her Taschen leer!

Ich bin kein Trader und meine Strategie jetzt monatlich zu kaufen, ist für "nicht Trader" im Endeffekt besser.

Nehmen wir aktuell NXS, den habe ich zB und der hat Heute gegenüber BTC 30% gemacht und am 28.7. schon mal. Als Trader hätte ich das mitnehmen können und hätte dann 30% mehr Coins. Aber ich habe es mehr als 1x versucht 2018 und im Endeffekt wurden diese kleinen Gewinne durch andere Fehltrades aufgefressen! ;) 

Es bleiben für mich also nur 2 Möglichkeiten: den Markt verlassen, was viele getan haben, oder die Strategie ändern und zwar so, das ich gar nicht erst FOMO oder FUD bekommen kann! ;) 

bearbeitet von siwun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb fjvbit:

Wobei ich deine Variante für viel schwieriger halte. Man muss die Coins analysieren, hat ein Risiko auf den falschen Coin zu setzen, der Zeitpunkt kann ungünstig sein.

Springt man einfach auf den fahrenden Zug auf, verschenkt man vielleicht in paar % zum optimalen Zeitpunkt (aber den trifft man ja sowieso nie), aber das Risiko auf ein falsches Pferd zu setzen ist nicht gegeben.

Steuervorteile? Bist du mit deinen Alts im Plus und willst nun 12 Monate warten?

Solltest du mit Verlust verkaufen, kann man es sogar als Verlustvortrag nutzt für spätere Gewinne.

Die meisten sind im Minus...Sind auch nicht die riesen Positionen...aber immerhin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb NullToreSturm:

Stimmt. Hilft mir nur monentan leider nicht weiter. Jetzt aus allen Alts raus zu gehen, dann verliere ich meine Steuervorteile und fange wieder bei Null an. Andersseits ist das wirklich derzeit ein Trauerspiel. Seit dem kurzen Zwischenhoch des Bitcoin über 13.000$ hat mein Portfolio mal eben so 50% Wert in den letzten Woche verloren. Und das liegt einzig an den Altcoins...Und wer weiß wie lange das noch anhält.

Dann bleibt nur abwarten und Tee trinken. Guck am besten erst wieder in das Alt-Portfolio, wenn BTC die 100.000$ erreicht hat.

  • Love it 1
  • Haha 1
  • Like 1
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
14 minutes ago, fjvbit said:

Jetzt Alts zu halten und gegen den Trend zu wetten, halte ich für weniger geschickt in der aktuellen Situation...

Genau solche Aussagen bestärken mich darin, mein ALT-Portfolio aktuell weiter auszubauen. Perfekes Beispiel für antizyklisches kaufen was zwar immer von allen gepredigt wird aber wenn es dann wirklich soweit ist, nicht von allen genutzt wird sondern immer "ein besserer Zeitpunkt" gesucht wird. 

Aus HODLER Sicht: 
Was hier immer vergessen wir ist das hoch & runter. Selbst wenn Bitcoin nun langsam aber stetig auf 50k hochgehen sollte, wird er trotzdem irgendwann wieder bei 8-15k unten sein. So what?  
 
-> Wenn ich also heute in BTC einsteige beim Kurs von 12k, kann ich meinen $-Wert in diesem 50k Beispiel also ~ x4,2 setzen. 
-> Wenn ich heute in NEO einsteige beim aktuelle Kurs von 10$, dann kann es mir völlig egal sein, ob NEO sein ATH von 150$ nochmal erreicht oder nicht, ich bin auch absolut zufrieden wenn NEO "nur" auf 80$ geht -> x8 

Bei beiden Beispielen weiss keiner hier im Forum, ob es möglich ist oder nicht. Hier wird immer nur von Wahrscheinlichkeiten und was weiss ich gesprochen, die beste Taktik wird man aber erst in Jahren sehen und keiner hier hat zum jetztigen Zeitpunkt Recht oder Unrecht, daher tu ich mich mit entsprechenden "Prognosen" auch ziemlich schwer. 

Es werden definitiv nicht alle Altcoins aussterben denn Trader sind auf sie angewiesen, um beispielsweise ihre BTC Bestände zu erhöhen. Es wird IMMER Altcoins geben und es wird auch wieder neue Höchstwerte bei diversen Altcoins geben. Ja, auch ich denke, dass viele Altcoins sterben werden, aber es werden auch immer neue wieder aus dem Nichts auftauchen und auf Binance etc. gepusht.

Wer Angst vor den TOP100 Alt's hat, der soll sich die Börsen-Coins holen (Best, KCS, BNB, Bibox, Huobi Token usw.) 
Diese sind in meinen Augen in den nächsten Jahren weiterhin eine gute und verhältnissmässig sichere Anlage und mit reduzierter Tradinggebühr ist auch der reale Nutzen gegeben den hier vielen den Alts gerne abschreiben wollen. Wer selber aber mal Bots mit ein paar tausend Trades pro Monat laufen gelassen hat weiss, wie sich das summiert und durchaus lohnt.

  • Thanks 1
  • Like 2
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb kolibri33:

Genau solche Aussagen bestärken mich darin, mein ALT-Portfolio aktuell weiter auszubauen. Perfekes Beispiel für antizyklisches kaufen was zwar immer von allen gepredigt wird aber wenn es dann wirklich soweit ist, nicht von allen genutzt wird sondern immer "ein besserer Zeitpunkt" gesucht wird. 

Aus HODLER Sicht: 
Was hier immer vergessen wir ist das hoch & runter. Selbst wenn Bitcoin nun langsam aber stetig auf 50k hochgehen sollte, wird er trotzdem irgendwann wieder bei 8-15k unten sein. So what?  
 
-> Wenn ich also heute in BTC einsteige beim Kurs von 12k, kann ich meinen $-Wert in diesem 50k Beispiel also ~ x4,2 setzen. 
-> Wenn ich heute in NEO einsteige beim aktuelle Kurs von 10$, dann kann es mir völlig egal sein, ob NEO sein ATH von 150$ nochmal erreicht oder nicht, ich bin auch absolut zufrieden wenn NEO "nur" auf 80$ geht -> x8 

Bei beiden Beispielen weiss keiner hier im Forum, ob es möglich ist oder nicht. Hier wird immer nur von Wahrscheinlichkeiten und was weiss ich gesprochen, die beste Taktik wird man aber erst in Jahren sehen und keiner hier hat zum jetztigen Zeitpunkt Recht oder Unrecht, daher tu ich mich mit entsprechenden "Prognosen" auch ziemlich schwer. 

Es werden definitiv nicht alle Altcoins aussterben denn Trader sind auf sie angewiesen, um beispielsweise ihre BTC Bestände zu erhöhen. Es wird IMMER Altcoins geben und es wird auch wieder neue Höchstwerte bei diversen Altcoins geben. Ja, auch ich denke, dass viele Altcoins sterben werden, aber es werden auch immer neue wieder aus dem Nichts auftauchen und auf Binance etc. gepusht.

Wer Angst vor den TOP100 Alt's hat, der soll sich die Börsen-Coins holen (Best, KCS, BNB, Bibox, Huobi Token usw.) 
Diese sind in meinen Augen in den nächsten Jahren weiterhin eine gute und verhältnissmässig sichere Anlage und mit reduzierter Tradinggebühr ist auch der reale Nutzen gegeben den hier vielen den Alts gerne abschreiben wollen. Wer selber aber mal Bots mit ein paar tausend Trades pro Monat laufen gelassen hat weiss, wie sich das summiert und durchaus lohnt.

Klar ist das Potential bei den Altcoins wesentlich größer...Aber das Risiko eben auch. Wer weiß, vllt. geht Neo auch erst mal noch bis 3$ oder 4$ runter...Ich warte lieber noch etwas ab, bis sich vllt. abzeichnet, dass die Abwärtspirale bei den Altcoins gestoppt ist. Klar kann es dann sein, dass mir der Kurs vorher wegläuft und ich erst bei 15$ wieder einsteige. Aber dafür habe ich mir die Monate gespart, in denen ich mich evtl. über den Kauf ärgere (ja, ich weiß, man muss ich eigentlich von Emotionen frei machen :-)). Vielleicht habe ich aber auch Glück und kann Neo bei 4$ nachkaufen und mache dann nicht 10x sondern 20x.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb NullToreSturm:

Klar ist das Potential bei den Altcoins wesentlich größer...

Du solltest nicht aus einem Kursverlust von 95% ein entsprechendes Potenzial ableiten.

  • Love it 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jokin:

Du solltest nicht aus einem Kursverlust von 95% ein entsprechendes Potenzial ableiten.

Bei Aktien übrigens auch nicht: Deutsche Bank z. B. die Wahrscheinlichkeit, dass die innerhalb der nächsten 5 Jahre wieder in Regionen von etwa 50 Euro kommen sollte (da waren die nämlich mal),, halte ich für sehr, sehr gering.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

Du solltest nicht aus einem Kursverlust von 95% ein entsprechendes Potenzial ableiten.

wie viel war BTC Anfang des Jahres gefallen, als er bei 3600$ stand?

Und trotzdem denken viele immer noch, dass er 1 Mille erreicht?

Du siehst, deine Aussage passt nicht zusammen!

Ihr werdet immer und immer wieder etwas finden, um zu "beweisen" das nur BTC der einzig wahre Coin ist, weil ihr alles Andere nicht akzeptieren könnt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Mr. SonGoku:

Übrigens für diejenigen, die es interessiert: Coinbase hat weitere Coins bei Coinbase Earn rausgehauen bzw. ihr erhaltet noch mehr kostenlose DAI und EOS, insgesamt wohl bis zu 146$.

https://crypto-invest.io/coinbase-anmeldung-gratis-coins-jetzt-im-wert-von-146/

Bin selber bei knapp über 100$. Falls jemand sich einladen lassen will, dann gerne bescheid sagen 😄

Hää wieeeee nice ist das denn!

Wollte mich eh bei Coinbase anmelden und habe das jetzt ausprobiert. Funktioniert ja tatsächlich. Heutzutage weiß man ja nie im Crypto Universum was real und fake ist.

MEEEEGA DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb siwun:

wie viel war BTC Anfang des Jahres gefallen, als er bei 3600$ stand?

Und trotzdem denken viele immer noch, dass er 1 Mille erreicht?

Du siehst, deine Aussage passt nicht zusammen!

BTC ist um ca. 75% gefallen, das ist einer der Coins, die am wenigsten Wert verloren haben.

In einer Menge von vielen Coins traue ich dem Coin am meisten Potenzial zu, der am wenigsten Wert verloren hat.

... wer spitzfindig ist, wird auch sehen, dass BNB noch besser da steht - und in der Tat rechne ich BNB weit mehr Potenzial zu als z.B. IOTA. Wobei ich IOTA immernoch weit mehr Potenzial zurechne als zum Beispiel NEO - aber auch NEO rechne ich weit mehr Potenzial zu als TRX ... und dann kommen die anderen irgendwo dahinter.

vor 34 Minuten schrieb siwun:

Ihr werdet immer und immer wieder etwas finden, um zu "beweisen" das nur BTC der einzig wahre Coin ist, weil ihr alles Andere nicht akzeptieren könnt!

Es geht nicht darum etwas zu "beweisen". Es geht mir eher darum, dass gerade Neulinge sich nicht von den ganzen Altcoin-Versprechungen blenden lassen. Da wird so viel versprochen, was sich als heiße Luft herausstellt.

Und auch beim Bitcoin ist nicht alles perfekt, schau Dir mal das Lightning Network an, da nimmt derzeit die Anzahl der Nodes ab und die BTC-Kapazität. So richtig voran geht es da auch derzeit nicht - da hab ich mir viel mehr erhofft.

Ich bin auch kein 100%-Bitcoin-Typ - ich streue mein Vermögen auf mehr Coins als nur Bitcoin. Derzeit baue ich meine ETH-Bestände aus, denn da sehe ich durchaus noch erhebliches Potenzial. Ebenso sehe ich auch noch Potenzial bei IOTA, daher hab ich auch da einiges an Geld drin.

  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb NullToreSturm:

 

Auf der anderen Seite denke ich auch, das Bitcoin noch eine Zeit konsolidieren muss, damit ein wirklich nachhaltiger Anstieg folgen kann. 

 

 

 

 

Das denke ich auch ...wahrscheinlich bis Sommer 2020 sag ich mal per russischer Glaskugel 

Ich bin übrigens ein 100% BTC 😉

bearbeitet von coinmasterberlin
  • Haha 1
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jokin:

BTC ist um ca. 75% gefallen, das ist einer der Coins, die am wenigsten Wert verloren haben.

In einer Menge von vielen Coins traue ich dem Coin am meisten Potenzial zu, der am wenigsten Wert verloren hat.

... wer spitzfindig ist, wird auch sehen, dass BNB noch besser da steht - und in der Tat rechne ich BNB weit mehr Potenzial zu als z.B. IOTA. Wobei ich IOTA immernoch weit mehr Potenzial zurechne als zum Beispiel NEO - aber auch NEO rechne ich weit mehr Potenzial zu als TRX ... und dann kommen die anderen irgendwo dahinter.

Es geht nicht darum etwas zu "beweisen". Es geht mir eher darum, dass gerade Neulinge sich nicht von den ganzen Altcoin-Versprechungen blenden lassen. Da wird so viel versprochen, was sich als heiße Luft herausstellt.

Und auch beim Bitcoin ist nicht alles perfekt, schau Dir mal das Lightning Network an, da nimmt derzeit die Anzahl der Nodes ab und die BTC-Kapazität. So richtig voran geht es da auch derzeit nicht - da hab ich mir viel mehr erhofft.

Ich bin auch kein 100%-Bitcoin-Typ - ich streue mein Vermögen auf mehr Coins als nur Bitcoin. Derzeit baue ich meine ETH-Bestände aus, denn da sehe ich durchaus noch erhebliches Potenzial. Ebenso sehe ich auch noch Potenzial bei IOTA, daher hab ich auch da einiges an Geld drin.

Ich denke auch das IOTA noch erhebliches Potential mit sich bringt, allerdings dachte ich so langsam wären die schwachen Hände mal alle aus IOTA raus...es scheint echt viele Leute zu geben die jetzt mit heftig Verlust ihre IOTA verkaufen, anders kann ich mir den Kursverlauf nicht erklären. 🤙was für Ottos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.8.2019 um 09:31 schrieb newbee:

Auch wenn ich die Admins hier in vielen Punkten sehr schätze, sollten sie meiner Meinung nach in Sachen Fake-News-, Verschwörungs-Theorien und Prepper-Fantasien ein gutes Stück zurückhaltender agieren. 

 

Am 8.8.2019 um 12:04 schrieb Heineken:

Ich hab mal Punkte markiert, die dir Schlüssig sein sollten in deinem Satzbau. Irgendwie verstehst du anscheinend selber nicht, was du schreibst. Wenn es dir hier nicht gefällt, zeig ich dir gerne wo der Logout Button ist.

und auf was sollten die genau zurückhaltender agieren?

Wo habe ich gesagt, dass es mir hier grundsätzlich nicht gefällt? Gerade mit dem allerersten Halbsatz wollte ich etwas anderes mitverdeutlichen: Ich bin weiterhin sehr dankbar für so manchen Tipp von ihnen und ich ihre generell hilfsbereite Art - das betone ich übrigens nicht zum ersten Mal. Warum bietest Du plump an, mir zu zeigen, wo der Logout-Button ist? 

Und was soll ich an meinem Satz nicht verstehen?

Deine abschließende Frage passt leider nicht. Ich habe nicht "reagieren" geschrieben. Ich schrieb und meinte "agieren". 

Mir war da etwas aufgestoßen - auch bei anderern Usern -, was mir persönlich zu oft und zu extrem rüberkam. Und das wollte halt raus. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Will das Thema jetzt auch bestimmt nicht hochhalten.

@Aktienspekulaant An Äußerungen von Admins grundsätzlich andere Ansprüche zu haben als an denen von Usern mit weniger Rechten, ist wohl übertrieben. Da gebe ich Dir Recht. Ich hätte es zudem nicht alleine an sie richten sollen. Mir ging es allein um die hohe Frequenz von für mich zu extremen Meinungen. Admins (und anderen) Meinungen zu verbieten, war nicht mein Ansinnen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb NullToreSturm:

Genau, und viele Projekte haben zwar klasse Ideen, da lässt sich auch umsetzen, aber dafür brauchst du eben nicht die Coins...Und im Zweifel machen die interessierten Firmen es dann halt selber.

gutes Beispiel IOTA:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Commerzbank-und-Daimler-testen-Blockchain-basiertes-Bezahlsystem-4491643.html

 

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.