Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb Sle3py:

Und genau so sind noch 95% der Leute, bloß kein Risiko.Viele meiner Kollegen wissen das ich mich mit Kryptos beschäftige, einige sind auch echt interessiert, lassen es sich erklären, wollen sogar Tipps wie man am besten investiert..aber getan hat es noch kein einziger.

Ist den meisten halt zu wild..

Die Kollegen kommen noch...

Aber wenn erst dann, wenn der Preis schon weit gelaufen ist. Ich denke der nächste run von "Koellegen" kommt ab 20k und später. Zum Hoch steigen sie dann massiv ein...

... und ich teilweise aus...

Solche Leute sind ein prima Indikator. Also wenn Deine Kollegen anfangen zu kaufen, bitte hier posten...

  • Love it 1
  • Haha 4
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb fjvbit:

Die Kollegen kommen noch...

Aber wenn erst dann, wenn der Preis schon weit gelaufen ist. Ich denke der nächste run von "Koellegen" kommt ab 20k und später. Zum Hoch steigen sie dann massiv ein...

... und ich teilweise aus...

Solche Leute sind ein prima Indikator. Also wenn Deine Kollegen anfangen zu kaufen, bitte hier posten...

Wird gemacht! :D

 

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb fjvbit:

... 7 stellige Kurse eher nicht. Da müsste echt schon viel mit den Fiat Währungen passieren, damit so etwas passiert IMHO.

 

müsste? wird. Deutschland rasselt gerade schon in eine astreine Rezession. Die USA wird es wohl noch etwas länger durchhalten oder mal wieder einen riesigen Krieg starten um sich zu sanieren. Auch das wäre ein Szenario für 7 stellige Kurse.

 

Gut für jeden, der noch einen Zeitzeugen aus dem 2. Weltkrieg in seiner Umgebung hat und lernt, wie wichtig verschiebbare und vor allem transportable Werte sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb fjvbit:

Eine Anekdote, kein Märchen:
Eine gute Bekannte hatte Anfang diesen Jahres rund 5000 Euro auf dem Konto. Ich habe ihr gesagt, kaufe Bitcoin, wenn du in 2 Jahren im Minus bist, dann ersetze ich dir den Verlust....
So ein Angebot habe ich noch nie gemacht, werde es auch wohl nicht wiederholen, also keine Anfragen in diese Richtung :D
Sie hat sich lieber ein Auto gekauft... Der Preis für BTC stand bei rund 3000 Euro...

Naja wir haben nie mehr über das Thema Bitcoin gesprochen, seit sie das Auto hat...

 

Wie oft hatte ich sowas schon, auch mit dem Versprechen bei Verlusten das zu decken, bei Kursen von 50€ gings los, als ich Leuten sagte, hör auf zu rauchen und stecks in BTC. Später dann, finanziere dir keinen M4, steck die Rate in BTC und kauf dir dann einen Ferrari. 

Alle wussten es besser. Aber kommen heute noch an und wollen was von mir, mehr als ein "Ich hatte dich dahingehend informiert" gibt´s nicht mehr.

 

Meinem Großvater habe ich einfach die Hausratversicherung gekündigt und monatlich das Geld in BTC gesteckt. Er hat keine Ahnung vom Internet, kein Handy, kein PC, dafür eine schicke Paperwallet und in der Rente noch ein 2. Haus gebaut. Beim Rentnertreffen muss er mit seinen 92 Jahren noch immer grinsen, wenn mal wieder von diesen "Bitpoints" und Drogen die Rede ist.

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, für alle, die meinen Bitcoin wird nicht benutzt, empfehle ich mal bei Bitlisten.com rein zu sehen, oder besser rein zu hören. 😜
Kann man gut auf den nächsten Block warten. 

Man trifft ja hier immer wieder auf Meinungen, der Bitcoin wird nicht benutzt (weil er keine Anwendungen kennt). Wünsche viel Spaß dabei, besonders zur Nacht. 🎹

Tipp: Wer ein Chromecast hat, kann das ganze mal auf ein Großbildschirm streamen und ne Weile laufen lassen. 
Dann unters "Volk" mischen und mal so hören, was die Leute erzählen. :D

Jetzt gerade gehen 4690,67 BTC von einen zum anderen. 

Axiom

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb fjvbit:

Meine hat es gemacht und es war das Geschäft ihres Lebens...

Ich denke der Zug ist noch nicht abgefahren und ich wiederhole mich nun zum 798. Mal. Solange es noch geht, sollte jeder versuchen sich einen Bitcoin zu sichern...

Wenn es denn kein ganzer wird, auch egal. Man sollte die relativ günstigen Preise nutzen. 

Als Bitcoin bei rund 600 Euro stand ich von relativ günstigen Preisen geredet habe, haben es auch nicht viele geglaubt..

Wie gesagt, die 100k als Ziel sehe ich als gesetzt an, nicht dass ihr euch hinterher ärgern müsst...

Eine Anekdote, kein Märchen:
Eine gute Bekannte hatte Anfang diesen Jahres rund 5000 Euro auf dem Konto. Ich habe ihr gesagt, kaufe Bitcoin, wenn du in 2 Jahren im Minus bist, dann ersetze ich dir den Verlust....
So ein Angebot habe ich noch nie gemacht, werde es auch wohl nicht wiederholen, also keine Anfragen in diese Richtung :D
Sie hat sich lieber ein Auto gekauft... Der Preis für BTC stand bei rund 3000 Euro...

Naja wir haben nie mehr über das Thema Bitcoin gesprochen, seit sie das Auto hat...

@ flybit 

Wie findest du die Idee, Geld aufzunehmen (Kredit), um davon Bitcoin zu kaufen? Ich mein das Papiergeld wird eh zugrunde gehen und dann wäre es doch nur clever, jetzt die Gunst der Stunde zu nutzen, einen Kredit aufzunehmen und davon Bitcoin zu zahlen, sie in über einen Jahr zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen, davon den Kredit locker abzubezahlen und einiges an Gewinn gemacht zu haben?

  • Confused 1
  • Sad 2
  • Down 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Kryptozukunft:

@ flybit 

Wie findest du die Idee, Geld aufzunehmen (Kredit), um davon Bitcoin zu kaufen? Ich mein das Papiergeld wird eh zugrunde gehen und dann wäre es doch nur clever, jetzt die Gunst der Stunde zu nutzen, einen Kredit aufzunehmen und davon Bitcoin zu zahlen, sie in über einen Jahr zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen, davon den Kredit locker abzubezahlen und einiges an Gewinn gemacht zu haben?

Nein! Regel Nr. 1: Investiere nur so viel, wie Du bereit bist, zu verlieren (bzw. wieviel Du Dir leisten kannst) = KEIN  "all in" + NO  "credit" ;)

 

 

...ausser Du findest jemand, der Dir den Kredit ausgleicht, wenn`s schiefgehen sollte.  @fjvbit oder Deine Eltern sollten da weiterhelfen können 🎄:ph34r:

 

bearbeitet von ChillBit
edit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb coinmasterberlin:

Ist es "zu spät" um noch in Gold einzusteigen?

Nein. Auch hier: Nicht fragen, einfach machen. Kaufe ganze Unzen oder Krügerrand.

Kaufe kein Silber. Das wird von der Industrie nachgefragt, diese Nachfrage geht in einer Rezession runter.

Außerdem kannst Du mit Gold größere Werte speichern - kannst ja mal ausrechnen wieviel kg Silber Du anstatt einem kg Gold liegen haben musst.

Falls Du mal mit einer Unze Gold Brot kaufen musst, kannste das Gold platt hämmern und so in kleine Plättchen teilen. Gold ist weich. 

vor 9 Stunden schrieb Exodus:

Das Klima in diesem Thread ist irgendwie angespannt... ;)

Klima, Klima! Er hat Klima geschrieben! Löscht den Purschen!

vor 8 Stunden schrieb fjvbit:

Die Kollegen kommen noch...

Solche Leute sind ein prima Indikator. Also wenn Deine Kollegen anfangen zu kaufen, bitte hier posten...

Es geht langsam wieder los, die ersten reden schon wieder drüber.

  • Haha 2
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb lula:

Ich muss mir jetzt auch ein neues auto kaufen und zwar mit den coins die ich ende januar erworben habe. 

 

Mhhh meine "Leidensgeschichte" hatte ich in der Hinsicht ja schon auch erzählt 😉 so ist halt das Leben...habe mir zwischenzeitlich meinen BTC aber im Nachhinein, wenn auch mit höheren Einkafspreisen, wieder gesichert.

Wenn es auch nur halbwegs in die gewünschte Richtung von @fjvbit ´s Wunschprognose geht ist doch alles ok 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Sle3py:

Und genau so sind noch 95% der Leute, bloß kein Risiko.Viele meiner Kollegen wissen das ich mich mit Kryptos beschäftige, einige sind auch echt interessiert, lassen es sich erklären, wollen sogar Tipps wie man am besten investiert..aber getan hat es noch kein einziger.

Selbes Thema 😉 bei unserem Frühlingsfest im Mai Kurs bei rund 6700 Euro wollten sie zusammenlegen und einen "Fonds" von mir eröffnet haben, da sich trotz einer Runde von Ingenieuren keiner in der Lage sah ein Konto bei Bitpanda oder ähnlichem sah zu eröffnen. Alle (mit ein paar Bierchen intus) hoch begeistert von jung bis alt. Mein Kollege im Büro gegenüber (26 Jahre alt) hat als ich ihn kurz danach nochmal angesprochen habe ebenfalls abgewunken. Dabei sagte er immer das er für seine Hochzeit nächstes Jahr dringend Geld benötigt. Werde ihn dann ein Monat vor seiner Hochzeit zum Halving nochmal erinnern das er zwischenzeitlich nach 1 Jahr Haltefrist steuerfrei hätte auscashen können....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal zu Bakkt ...

... wenn da richtig viel Geld zufließt, dann nehmen die ja auch richtig viele Bitcoins aus dem Umlauf und frieren diese quasi ein.

Erst wenn die Futures auslaufen, stehen die dem Markt wieder zur Verfügung - aber nur, wenn weniger neue Futures ausgegeben werden als alte auslaufen.

So könnte Bakkt sich zum mächtigsten Hodler entwickelt und immer mehr Bitcoins dem Markt entziehen.

Derzeit noch kein Problem wenn wöchentlich Coins im Wert von bald 100 Mio. USD gemint werden. 

Das nächste Halving schlägt dann im Mai 2020 jedoch sehr plötzlich zu.

Es dürfte sehr turbulent werden und ich könnte durchaus darauf wetten, dass Bakkt bereits derart viele Coins eingesammelt hat, dass neue Futureskunden nicht direkt eine Nachfrage nach Bitcoins auslösen sondern Kursrückgänge mit den Kundengeldern aufgekauft werden - dass würde den Kursverlauf sogar stützen.

Dennoch:

vor 3 Stunden schrieb Kryptozukunft:

@ flybit 

Wie findest du die Idee, Geld aufzunehmen (Kredit), um davon Bitcoin zu kaufen? 

Nein.

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Dabei sagte er immer das er für seine Hochzeit nächstes Jahr dringend Geld benötigt. Werde ihn dann ein Monat vor seiner Hochzeit zum Halving nochmal erinnern das er zwischenzeitlich nach 1 Jahr Haltefrist steuerfrei hätte auscashen können....

Du hast doch hoffentlich gleich mal einen 0,1 Bitcoin auf einer separaten Wallet-Adresse geparkt, oder?

Man weiß ja nie ob man nicht doch eingeladen wird und dann haste schon ein Geschenk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Jokin:

Du hast doch hoffentlich gleich mal einen 0,1 Bitcoin auf einer separaten Wallet-Adresse geparkt, oder?

Man weiß ja nie ob man nicht doch eingeladen wird und dann haste schon ein Geschenk.

Den 0,1 BTC behalt ich lieber selbst :) und so nah stehen wir uns nicht das ich ein Hochzeitsgast werde....aber trotzdem danke für den Hinweis 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Jokin:

Nochmal zu Bakkt ...

Das nächste Halving schlägt dann im Mai 2020 jedoch sehr plötzlich zu.

Es dürfte sehr turbulent werden und ich könnte durchaus darauf wetten, dass Bakkt bereits derart viele Coins eingesammelt hat, dass neue Futureskunden nicht direkt eine Nachfrage nach Bitcoins auslösen sondern Kursrückgänge mit den Kundengeldern aufgekauft werden - dass würde den Kursverlauf sogar stützen.

 

Hier wurde schon kritisiert das Bakkt auch ggf. einen möglichen Kurssturz wie 2018 durch auslaufende Futures auslösen könnte....

Bakkt bietet Furtures täglich und monatlich an...der tägliche dürfte keine große Rolle, spielen, daher mal Fokus auf den monatlichen Rhytmus der Futures legen.....wenn eine Anzahl an Coins X im Futurezeitraum Monat Y festgelegt sind und der Monat Z mehr oder weniger BTC beinhaltet, so kann dies auch in beide Richtungen eine Kursbewegung auslösen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 21 Minuten schrieb Jokin:

Es dürfte sehr turbulent werden und ich könnte durchaus darauf wetten, dass Bakkt bereits derart viele Coins eingesammelt hat, dass neue Futureskunden nicht direkt eine Nachfrage nach Bitcoins auslösen sondern Kursrückgänge mit den Kundengeldern aufgekauft werden - dass würde den Kursverlauf sogar stützen.

 

Bzgl Punkt 1 ("eingesammelt hat, dass neue Futureskunden nicht direkt eine Nachfrage nach Bitcoins auslösen") bin ich mir völlig sicher.

Punkt 2 (Aufkaufen von Kursrückgängen mit Kundengeldern): Die wollen und werden auch Kunden haben, die auf fallende Kurse wetten. Wenn solche Aufkäufe rauskämen, dann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Auslauf von Futures spielt keine Rolle, wenn die Coins nicht direkt am Markt angeboten / vom Markt gekauft werden.

Bakkt wird schon dafür sorgen, dass die Kurse nicht zu stark beeinflusst werden - sicher mussten sie das der SEC auch zusichern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Igo:

Punkt 2 (Aufkaufen von Kursrückgängen mit Kundengeldern): Die wollen und werden auch Kunden haben, die auf fallende Kurse wetten. Wenn solche Aufkäufe rauskämen, dann...

Solange die Käufe der Ausbalancierung der eigenen Reserven dienen, spricht da nichts gegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten schrieb Jokin:

Solange die Käufe der Ausbalancierung der eigenen Reserven dienen, spricht da nichts gegen.

Das stimmt, aber für jemanden, der eine Wette auf fallende Kurse in Betracht zieht, könnte diese Möglichkeit etwas abschreckend wirken.🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Kryptozukunft:

@ flybit 

Wie findest du die Idee, Geld aufzunehmen (Kredit), um davon Bitcoin zu kaufen? Ich mein das Papiergeld wird eh zugrunde gehen und dann wäre es doch nur clever, jetzt die Gunst der Stunde zu nutzen, einen Kredit aufzunehmen und davon Bitcoin zu zahlen, sie in über einen Jahr zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen, davon den Kredit locker abzubezahlen und einiges an Gewinn gemacht zu haben?

Ich halte nicht viel davon. Auf Kredit zu zocken ist sehr gefährlich, vor allem wenn der Kredit hoch ist. Ich würde so etwas nur machen, wenn du den Kredit locker auch ohne Bitcoin zurück bezahlen kannst...

Man sollte genau wissen, was man tut....

Es muss jeder für sich entscheiden. Ich habe mein Auto finanziert statt es mit Bitcoins zu bezahlen, aber ich zahle den Kredit auch ohne Bitcoins zurück...

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Kryptozukunft:

Wie findest du die Idee, Geld aufzunehmen (Kredit), um davon Bitcoin zu kaufen? Ich mein das Papiergeld wird eh zugrunde gehen und dann wäre es doch nur clever, jetzt die Gunst der Stunde zu nutzen, einen Kredit aufzunehmen und davon Bitcoin zu zahlen, sie in über einen Jahr zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen, davon den Kredit locker abzubezahlen und einiges an Gewinn gemacht zu haben?

Regel Nummer 1: investiere oder spiele NIEMALS mit Geld, welches du brauchst oder eigentlich überhaupt nicht hast.

Es kommt sowieso immer anders als man denkt. Kaum investiert, knackt jemand den Verschlüsselungscode von Bitcoin und schon ist deine Kohle im Eimer. (ok etwas extrem das Beispiel, aber dürfte klar sein, worauf ich hinaus will), oder Bitcoin fällt auf 1k.

Eine Bekannter hielt das damals auch für eine gute Idee, nahm eine Hypothek auf sein Haus auf und kaufte kräftig Telekom-Aktien. Den Rest der Geschichte kann sich jeder denken.

Natürlich ist es extrem verlockend in Bitcoin zu investieren, vor allem vor ein paar Monaten bei 3k, aber wer weiß schon wohin es geht, wir hoffen alle das Beste und beweihräuchern uns alle gegenseitig mit tollen News etc., in der Hoffnung, dass es eine selbsterfüllende Prophezeiung wird und uns genug neue Gläubige in Zukunft unsere Bitcoins für viel mehr abkaufen.

Und im Nachhinein kann man sich immer gut hinstellen und sagen "ja hätte ich blos".

Stell dir mal vor, die kürzlich erreichten 14k wären das höchste, was Bitcoin vielleicht jemals wieder erreichen wird, oder für die nächsten 5 Jahre hat. Dann hättest du einen schönen Kredit an der Backe.

Du kannst dir natürlich einen Kredit aufnehmen, aber bitte nur in der Höhe, dass du nicht in Existenznöte kommst. Geh immer vom schlimmsten aus, dass das investierte Geld *plopp* macht und weg ist. Musst du wissen was du machst, ist ja schließlich dein Leben und dein Geld. Las dich nur nicht von Gier leiten.

  • Thanks 1
  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Igo:
 
 
Had an interesting interaction with a 14-year-old today. He refused to discuss numbers in USD, and insisted on #BNB numbers. The next generation will be #CryptoNative.
8:54 vorm. · 17. Aug. 2019·Twitter Web App

So ein Zufall 😉 Ich hatte heute ein Gespräch mit einem 14 jährigen und der Sprach nur von Futurama, sonst nix #FuturamaNative! 😉

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 25 Minuten schrieb Farnsworth:

So ein Zufall 😉 Ich hatte heute ein Gespräch mit einem 14 jährigen und der Sprach nur von Futurama, sonst nix #FuturamaNative! 😉

"Futurama" musste ich erst mal googeln. Jetzt weiß ich auch, was es mit deinem Bild auf sich hat.😉

Habe kaum Berührungspunkte mit Teens. Eigene und bekannte Kinder sind viel jünger und haben - Gott sei Dank - mit Kryptos (noch) nix am Hut. 😀

Dieser Tweet hat bei mir gemischte Gefühle ausgelöst: Einerseits die Aussicht auf eine große Kryptozukunft - andererseits: wie "krank" ist das, wenn schon 14jährige sich damit so sehr identifizieren?

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.