Jump to content

Empfohlene Beiträge

Also im Januar 2018 war ich mit Iota 2000% in Plus. Von dem Cashout zehre ich noch heute. Was soll ich da mit Bitcoin? 

  • Haha 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb qeight:

Also im Januar 2018 war ich mit Iota 2000% in Plus. Von dem Cashout zehre ich noch heute. Was soll ich da mit Bitcoin? 

Alter Angeber. Ich könnte dir sagen, mit wieviel prozent ich da bei Bitcoin im Plus war. Aber ich möchte nicht, dass du dir den Kopf verletzt wenn du vom Stuhl fällst. 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ding Ding , unter 10000$

Ding Ding unter 9900$ ...1:45

1d close 10025$, trotzdem rot, aber über 10k

ich schreibe alles in EIN POST, platzsparend

bearbeitet von xyZeth
  • Love it 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Solomo:

Interessante Konstellation gerade. Alles außer Gold geht den Bach runter. Cryptos, DAX, Dow. Was soll uns das sagen? Endspiel? :)

 

Was von außen so "nicht nachvollziehbar" auszieht, hat meist ganz praktische Gründe. 
Kommen Leute bei riskanten Geldgeschäften in Schieflage, oder wollen andere "kleine Crash's" zum einsammel nutzen, wird Geld benötigt. Und dies erhält man dann z.B. mit anderen Anlageformen, die man schnell verkaufen kann.

Wenns ganz böse endet, gipfelt das in eine Liquiditätskrise. Was dann der Anfang des "großen Crash" ist.

In der Liquiditätskrise kann man schön Sachwerte für einen niedrigen Preis einkaufen. Das können wir vielleicht sogar noch beim Gold sehen, je nachdem wie Notenbanken reagieren.

Also brav hinsetzen und das Schauspiel ansehen. 
Wir sitzen sowieso in der ersten Reihe, ob wir wollen oder nicht und kommen nicht weg. 😉

Ich habe zwar schon Bitcoin gekauft, aber weiter Orders gestaffelt platziert. Wenn also "Herr XYZ" meint, dies auszunutzen um den Kurs weiter zu drücken, bin ich beim Kauf mit dabei. Selbst wenn es nur ein Flashcrash sein sollte.

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb DerUrlauber:

Jeder ist seines eigen Glückes Schmied. Also selbst Schuld wer ALTs hält.

Sicherlich hast Du Recht und als viele, z.B. auch ich klar die Empfehlung auf Bitcoin gegeben habe und mit paar Punkten zur Überlegung ermutigenden, habe ich auch entsprechende Kommentare bekommen. 

Trotzdem ist das jetzt nicht angebracht "nach zu treten". Ärger wird schon genug da sein, auch wenn es nur eine Spekulation war.

Und Fehler macht jeder. (Ich habe ein ganzen Sack davon im Keller stehen. 😉)

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Orakel:

Made my day 😉 Fixed: Ich war heute ein paar Stunden im Wald unterwegs und habe einfach nur das schöne Wetter und die wundervolle Natur genossen. Kein Gejammer! 

Chill mal ein wenig... es geht halt mal nach oben...mal geht’s nach unten...so lang der langfristige Trend gen Norden zeigt ist doch alles gut...

P.S. In einem Jahr werden wir uns alle nochmals freuen 😎 

Ach ja...Fleisch mag ich übrigens sehr😁

Seit-zufrieden.thumb.png.ddafa56ae688850e328a1e4725f8680e.png

  • Love it 5
  • Haha 2
  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb DerUrlauber:

Alter Angeber. Ich könnte dir sagen, mit wieviel prozent ich da bei Bitcoin im Plus war. Aber ich möchte nicht, dass du dir den Kopf verletzt wenn du vom Stuhl fällst. 😁

ohhh wie aufregend...das müssen unglaublich viele gewesen sein. Ist bestimmt ein grosses Klabautergeheimnis ;)

  • Haha 10
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb qeight:

Also im Januar 2018 war ich mit Iota 2000% in Plus. Von dem Cashout zehre ich noch heute. Was soll ich da mit Bitcoin? 

Im Januar 2018 war jeder Idiot im Plus, der früh genug eingestiegen ist, egal mit welchem Coin 😉 das hat nun wirklich nichts mit können zu tun. 

Wer was drauf hat, schafft es in einer nicht Boom-Phase ordentlich Cash zu machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Minuten schrieb Farnsworth:

Im Januar 2018 war jeder Idiot im Plus, der früh genug eingestiegen ist, egal mit welchem Coin 😉 das hat nun wirklich nichts mit können zu tun. 

Wer was drauf hat, schafft es in einer nicht Boom-Phase ordentlich Cash zu machen. 

... oder zumindest in der Flaute coins zu sammeln, um dann in der folgenden Boom-Phase auszucashen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Farnsworth:

Im Januar 2018 war jeder Idiot im Plus, der früh genug eingestiegen ist, egal mit welchem Coin 😉 das hat nun wirklich nichts mit können zu tun. 

Wer was drauf hat, schafft es in einer nicht Boom-Phase ordentlich Cash zu machen. 

Er schrieb jedoch, dass er seine günstigst gekauften IOTA dort ausgecasht hatte. Also im Sommer 2017 für 0,20 USD gekauft und im Januar 2018 für 4 USD verkauft. Das ist doch so schlecht nicht 🙂

Und nun ja, das hat schon ein bisschen mit "Können" zu tun, denn bei so einem heftigen Kursanstieg auch mal Gewinne einzutüten, das kann nun wirklich nicht jeder.

Übrigens ist das auch kein wirklicher Grund jemanden dafür anzugreifen - ob die Story wahr ist oder nicht, ist vollkommen egal - sie ist zumindest plausibel.
... es war ja nun nicht jeder so doof und hat sich im Dezember 2017 mit Coins eingedeckt und den Januar 2018 zum Nachkaufen genutzt.

bearbeitet von Jokin
  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Jokin:

 

Und nun ja, das hat schon ein bisschen mit "Können" zu tun, denn bei so einem heftigen Kursanstieg auch mal Gewinne einzutüten, das kann nun wirklich nicht jeder.

 

Das ist die Hauptschwierigkeit: "Wann realisiere ich einen Gewinn UND bin auch zufrieden mit dem Gewinn?"

Vor ein paar Wochen hat einer sinngemäß geschrieben: "Ich habe zwar viel Gewinn gemacht, aber hätte noch viel, viel mehr machen können, wenn ich nicht zu früh verkauft hätte." Das finde ich eine seltsame Einstellung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Das ist die Hauptschwierigkeit: "Wann realisiere ich einen Gewinn UND bin auch zufrieden mit dem Gewinn?"

Vor ein paar Wochen hat einer sinngemäß geschrieben: "Ich habe zwar viel Gewinn gemacht, aber hätte noch viel, viel mehr machen können, wenn ich nicht zu früh verkauft hätte." Das finde ich eine seltsame Einstellung. 

hätte, hätte, hätte ich ganz am Anfang Bitcoin gekauft, wäre ich heute ein Wal 🙂 . So bin ich erst Anfang 2019 eingestiegen und bin in 2022 ein Wal. 🙂 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, ich bin wieder am BTC und ETH einsammeln gerade....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn jetzt keine Wende kommt  dann erst bei 8000USD😭

S. Tageschart

bearbeitet von Axmlm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 19 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Das ist die Hauptschwierigkeit: "Wann realisiere ich einen Gewinn UND bin auch zufrieden mit dem Gewinn?"

Vor ein paar Wochen hat einer sinngemäß geschrieben: "Ich habe zwar viel Gewinn gemacht, aber hätte noch viel, viel mehr machen können, wenn ich nicht zu früh verkauft hätte." Das finde ich eine seltsame Einstellung. 

 

"Die beiden schwersten Sachen an der Börse sind, einen Verlust hinzunehmen und einen kleinen Profit nicht zu realisieren."

(Kostolany natürlich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Altsaison hat begonnen. In der Saison fällt die Frucht ja vom Baum. Oder verstehe ich nichts von Saisons 🤣🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Jokin:

Er schrieb jedoch, dass er seine günstigst gekauften IOTA dort ausgecasht hatte. Also im Sommer 2017 für 0,20 USD gekauft und im Januar 2018 für 4 USD verkauft. Das ist doch so schlecht nicht 🙂

Und nun ja, das hat schon ein bisschen mit "Können" zu tun, denn bei so einem heftigen Kursanstieg auch mal Gewinne einzutüten, das kann nun wirklich nicht jeder.

Übrigens ist das auch kein wirklicher Grund jemanden dafür anzugreifen - ob die Story wahr ist oder nicht, ist vollkommen egal - sie ist zumindest plausibel.
... es war ja nun nicht jeder so doof und hat sich im Dezember 2017 mit Coins eingedeckt und den Januar 2018 zum Nachkaufen genutzt.

Ich hab im sommer 2017 auch Bitcoin gekauft, das hatte nichts mit Können zu tun. Ich bin kein pro 😉

Allgemein nahm das Coinrauschen damals zu, man konnte fast jeden Tag über Coins lesen und dann ist der Kurs kontinuierlich angestiegen, da musste man nur 1:1 zusammenzählen, da brauchte man keine Ahnung von Kursen & Co. Wer allerdings eh keine News etc. gelesen hat, der hat den Zug natürlich verpasst.

Leider hatte ich damals nicht genug Cash kurzfristig flüssig, sonst würde ich heute auch noch von meinen Gewinnen zehren 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt in welche Richtung es geht wenn binance wieder online geht.

Ich vermute erstmal ein Stück nach oben und dann wird sich entscheiden ob wir unter die 9k rutschen oder es wieder über die 10k schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Mike Litoris:

Bin gespannt in welche Richtung es geht wenn binance wieder online geht.

Ich vermute erstmal ein Stück nach oben und dann wird sich entscheiden ob wir unter die 9k rutschen oder es wieder über die 10k schaffen.

Naja so groß ist Binanace ja nun auch nicht. Viele werden in Panik wohl schnell verkaufen, wenn wir nicht wieder an die 10K kommen. Und im Moment siehts ja eher nach 9K aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Derzeit sind die Transaktionsgebühren wieder sehr gefallen - eben 0,000046 BTC = 0,40 Eur bezahlt für eine Transaktion!

(vor 6 Wochen kostete es knapp noch das 10fache)

Nur aus Interesse ... was ist der Grund, warum es nun wieder so günstig ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Farnsworth:

Ich hab im sommer 2017 auch Bitcoin gekauft, das hatte nichts mit Können zu tun. Ich bin kein pro 😉

Es ging ja auch um das Verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb DerUrlauber:

......

Bitcoin ohn ALTs stände heute definitiv stärker und verbreiteter da als Bitcoin + alle ALTs zusammen. Diese ganze Zerteilung war und ist nicht gut, spiegelt aber letzendlich nur die Gier der Menschen wieder.

Genau das ist der Frust der BTC Maximalisten, dabei übersehen sie, das gerade in den Alts die Entwicklung voran schreitet!

BTC ohne Alts wäre wahrscheinlich schon tod!

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Jokin:

Er schrieb jedoch, dass er seine günstigst gekauften IOTA dort ausgecasht hatte. Also im Sommer 2017 für 0,20 USD gekauft und im Januar 2018 für 4 USD verkauft. Das ist doch so schlecht nicht 🙂

Und nun ja, das hat schon ein bisschen mit "Können" zu tun, denn bei so einem heftigen Kursanstieg auch mal Gewinne einzutüten, das kann nun wirklich nicht jeder.

Übrigens ist das auch kein wirklicher Grund jemanden dafür anzugreifen - ob die Story wahr ist oder nicht, ist vollkommen egal - sie ist zumindest plausibel.
... es war ja nun nicht jeder so doof und hat sich im Dezember 2017 mit Coins eingedeckt und den Januar 2018 zum Nachkaufen genutzt.

Da gebe ich dir Recht!

Und nicht jeder ist intelligent genug, in 2019 zu kaufen, wo die Preise am Boden sind.

Viele die hier 2018 noch geschrieben haben sind weg und einige werden bei 20k wieder auftauchen! ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.8.2019 um 16:53 schrieb scotch_2011:

so nun habe ich mal wieder die gesamte Kohle an den Mann gebracht....... jetzt könnte es mal wieder nach oben gehen 🙂

Am 13.8.2019 um 17:10 schrieb Exodus:

Hab das Gegenteil mit meinem Haufen ALGO gemacht... Bitte noch warten mit nach oben und so. ;)

Habe gerade gesehen das meine Order heute Nacht noch ausgeführt wurde und mir einen noch größeren Haufen ALGO zurückgekauft.  ;)

Jetzt kann der BTC wieder hoch, aber die Alt´s mitziehen nicht vergessen. 

 

Am 2.8.2019 um 20:52 schrieb battlecore:

Und wieso haste MIR das nicht rechtzeitig gesagt?? :o Alles muss ich alleine machen.

Battle, war das jetzt rechtzeitig? ;) Habe gekäuft. 😂

 

 

bearbeitet von Exodus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Exodus:

Habe mir gerade einen noch größeren Haufen ALGO zurückgekauft. ;)

Jetzt kann der BTC wieder hoch, aber die Alt´s mitziehen nicht vergessen. 

 

Battle, war das jetzt rechtzeitig? ;) Habe gekäuft. 😂

 

 

Nö. Jetzt will ich nich mehr :D

Der ist ja durch Listung bei Binance gestiegen. Seitdem fällt er ja eigentlich nur.

Werd meinem Plan weiter folgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.