Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 20 Minuten schrieb battlecore:

DIE VENTILATORFLÜGEL AN DER RADEON VII SIND RASIERMESSERSCHARF. ICH HAB MIR GERADE DIE HALBE KUPPE AM DAUMEN WEGGESÄBELT ALS ICH DA DRANGEKOMMEN BIN!! HAB JETZT NULL GEFÜHL IM DAUMEN. ALLES TAUB.

Nackte Kanone: Man geht schon ein Risiko ein wenn man Morgens aufsteht, über die Straße geht und sein Gesicht in einen Ventilator steckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Farnsworth:

Nackte Kanone: Man geht schon ein Risiko ein wenn man Morgens aufsteht, über die Straße geht und sein Gesicht in einen Ventilator steckt.

Haha. Darf trotzdem nicht sein sowas. Geht garnich. Ich hab das ja erst gar nicht so gemerkt das was weggesäbelt war, nur das ich an nen Flügel vom Ventilator gekommen bin. Erst als das irgendwie so nass und warm am Daumen war. Da lief das Blut runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb battlecore:

Boh mir platzt der Kragen.

 

DIE VENTILATORFLÜGEL AN DER RADEON VII SIND RASIERMESSERSCHARF. ICH HAB MIR GERADE DIE HALBE KUPPE AM DAUMEN WEGGESÄBELT ALS ICH DA DRANGEKOMMEN BIN!! HAB JETZT NULL GEFÜHL IM DAUMEN. ALLES TAUB.

 

DAS IST ABSOLUT UNVERANTWORTLICH SO ETWAS AUSZULIEFERN. EIGENTLICH MÜSSTE ICH DIE VERKLAGEN.

Kenn ich, sind denke ich alle Hochleistungslüfter im "PC-Bereich". Habe mir mal einen halben Fingernagel mit so einem Lüfter weggehauen, der Lüfter war danach aber auch hin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb battlecore:

Boh mir platzt der Kragen.

 

DIE VENTILATORFLÜGEL AN DER RADEON VII SIND RASIERMESSERSCHARF. ICH HAB MIR GERADE DIE HALBE KUPPE AM DAUMEN WEGGESÄBELT ALS ICH DA DRANGEKOMMEN BIN!! HAB JETZT NULL GEFÜHL IM DAUMEN. ALLES TAUB.

 

DAS IST ABSOLUT UNVERANTWORTLICH SO ETWAS AUSZULIEFERN. EIGENTLICH MÜSSTE ICH DIE VERKLAGEN.

um so schärfer um so besser ist die Belüftung :D 

 

 

mich würde es nicht wundern....wenn das Market Cap unter 200 Milliarden fällt. Man kann irgendwie dem Sterben zuschauen? Oder sollten wir es Selektion nennen?

bearbeitet von Heineken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Heineken:

Oder sollten wir es Selektion nennen?

Ähm.

Ja, vielleicht?

... ist schon grob dämlich in einen laufenden Lüfter zu greifen - Elektriker schalten sowas vorher aus:

https://images.app.goo.gl/uZQtkZzCkGBrr4nZ9

Warum Mechaniker das nicht machen?

Völlig klar: Wenn ich wissen will ob mein V8 noch auf allen Pötten läuft, muss ich ihn laufen lassen und hören.

Auch Ärzte schalten Menschen nicht aus um sie zu diagnostizieren ... Elektriker schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss immer lachen wenn die 5 Regeln lese. Weiß auch nicht warum. 

Bei uns in der Munition ist das nämlich so, dass jeder die Regeln kennt, sich aber niemand daran hält. Und so bekomme ich das bei Elektrikern auch immer mit. Nur ist unser Risiko ein anderes :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns Elektrikern geht es auch eher um das Sicherheitsbewusstsein.

Wer an laufenden Anlagen eine geballert bekommt, der hält die Klappe und fängt nicht an seine Dämlichkeit in ein Forum zu posten.

Sorry @battlecore ... aber irgendwie glaub ich Dir nicht. Soo dämlich kann man doch nicht sein den Hersteller des Lüfters für die eigene Superblödheit verklagen zu wollen.

Du sitzt doch schön bei Dir im Garten, sonnst Dich und lachst Dir 'nen Ast was für Reaktionen auf Deinen Trollpost kommen.

@Axiom0815 ... ich plädiere zum Löschen dieses Trollthemas. Das ist entweder zu dämlich um wahr zu sein oder zu wahr um hier thematisiert zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach was, im Amiland könnte er Geld kassieren, wenn es nicht in der Anleitung gestanden hat! 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Coins for fun:

https://www.midwestsafetysolutions.com/i/Engraved Labels/DSC03826.JPG

Leider steht das bei Rechnern wohl nicht drauf.

Als Automechaniker versteht man vielleicht besser: faules Fleisch muss weg.

Als Autoschrauber hab ich andauernd Macken an den Händen, ist eben so. Nur bei ner Grafikkarte rechne ich nicht damit das ich schnittfeste Handschuhe brauche.

 

vor einer Stunde schrieb Jokin:

Ähm.

Ja, vielleicht?

... ist schon grob dämlich in einen laufenden Lüfter zu greifen - Elektriker schalten sowas vorher aus:

https://images.app.goo.gl/uZQtkZzCkGBrr4nZ9

Warum Mechaniker das nicht machen?

Völlig klar: Wenn ich wissen will ob mein V8 noch auf allen Pötten läuft, muss ich ihn laufen lassen und hören.

Auch Ärzte schalten Menschen nicht aus um sie zu diagnostizieren ... Elektriker schon.

Ich hab da nicht in den Lüfter gegriffen weil ich das wollte. Ich wollte das Rig zur Seite schieben und dabei ist mir die Karte verrutscht weswegen ich den Tüddeldraht an der Halterung nochmal nachdrömmeln wollte.

Aber egal, so scharfe Kanten sind bei jedem Produkt indiskutabel.

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb battlecore:

Aber egal, so scharfe Kanten sind bei jedem Produkt indiskutabel.

Am schlimmsten sind diese scharfen Messer-Produkte. ;)

Ich plädiere übrigens für Bewegung im Kurs, dann erledigen sich solche OT von selber...

  • Haha 2
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Igo:

Hiernach: 1800 BTC pro Tag (144 Blöcke zu je 12,5 BTC reward).

https://www.bitcoinmag.de/news/bitcoin/bitcoin-mining-rechner

Das wären aktuell also 1800 BTC * 30d * 10.000 = Bitcoin im Wert von 540.Millionen Dollar im Monat. Nach dem Halving (angenommen der Kurs bliebe bis dahin stabil) für 270 Millionen Dollar im Monat

Zitat

"Ob Institutionen Krypto einführen würden oder nicht, war vor etwa 12 Monaten noch eine offene Frage. Ich denke, jetzt können wir diese mit Sicherheit beantworten. Wir verzeichnen 200-400 Mio. US-Dollar pro Woche an neuen Kryptoeinlagen von institutionellen Kunden."

.https://de.cointelegraph.com/news/bakkt-announces-sept-23-launch-of-futures-and-custody-platform-in-us

Es werden also rein theoretisch monatlich nicht genug BTC produziert um die Anfragen über Bakkt von 800 Millionen Dollar im Monat zu decken -> als Milchmädchenrechnung!!!

Jetzt kommt das aber:

Aber: Bakkt hat ja BTC auf Halde aus dem OTC. Es ist ja nicht so, dass Bakkt jetzt BTC aus dem Börsenmarkt nimmt und dann via Terminkontrakt für seine Kunden hinterlegt. (jokin hat dies bereits am 22.Juli im Bakkt - Thread benannt). Da die somit hinterlegten BTC aus dem OTC jetzt auch nicht  plötzlich aus den Börsenmarkt entnommen oder geworfen werden. Das Verknappt zwar das Angebot von BTC, hat aber keine direkte Auswirkung auf den Kurs.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es braucht einfach mehr Anwendungen! Es gibt 1000 Coins die irgendwas können, aber nicht wirklich genutzt werden. Bis dahin braucht es Zeit und Geduld!

Irgend wann wird es dann Hip sein mit Coins zu bezahlen oder Coins einfach auf dem Handy zu haben.

Wenn zB alle jungen New Yorker mit dem New York Coin bezahlen würden, in den Bars, Discos etc, was meinst du wie der Kurs abgehen würde (Nein das ist keine Anlageberatung).

Es wird eine Zukunft der Coins geben, aber nach dem Hype 2017 haben sich viele die Finger verbrannt und jetzt braucht es erst mal reale Anwendungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Exodus:

Am schlimmsten sind diese scharfen Messer-Produkte. ;)

Ich plädiere übrigens für Bewegung im Kurs, dann erledigen sich solche OT von selber...

Da ich gelegentlich auch Messer baue kann ich da nur widersprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 28 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Das wären aktuell also 1800 BTC * 30d * 10.000 = Bitcoin im Wert von 540.Millionen Dollar im Monat. Nach dem Halving (angenommen der Kurs bliebe bis dahin stabil) für 270 Millionen Dollar im Monat

Zitat

"Ob Institutionen Krypto einführen würden oder nicht, war vor etwa 12 Monaten noch eine offene Frage. Ich denke, jetzt können wir diese mit Sicherheit beantworten. Wir verzeichnen 200-400 Mio. US-Dollar pro Woche an neuen Kryptoeinlagen von institutionellen Kunden."

.https://de.cointelegraph.com/news/bakkt-announces-sept-23-launch-of-futures-and-custody-platform-in-us

Es werden also rein theoretisch monatlich nicht genug BTC produziert um die Anfragen über Bakkt von 800 Millionen Dollar im Monat zu decken -> als Milchmädchenrechnung!!!

Jetzt kommt das aber:

Aber: Bakkt hat ja BTC auf Halde aus dem OTC. Es ist ja nicht so, dass Bakkt jetzt BTC aus dem Börsenmarkt nimmt und dann via Terminkontrakt für seine Kunden hinterlegt. (jokin hat dies bereits am 22.Juli im Bakkt - Thread benannt). Da die somit hinterlegten BTC aus dem OTC jetzt auch nicht  plötzlich aus den Börsenmarkt entnommen oder geworfen werden. Das Verknappt zwar das Angebot von BTC, hat aber keine direkte Auswirkung auf den Kurs.

 

Es war nie meine These, dass Bakkt mit seinem Start eine neue Nachfrage nach BTC erzeugen werde.

Vielmehr habe ich am 22.07. im Bakkt-Fred auf Jokins Frage schon wie folgt ausgeführt:

Am 22.7.2019 um 14:25 schrieb Igo:

Die haben sich vorab vollgesogen:

"Der renommierte Börsenbetreiber nutzte den zwischenzeitigen Kursabfall der meisten Kryptowährungen, um sich mit Assets für die eigene Krypto-Börse Bakkt einzudecken."

https://www.google.com/amp/s/www.btc-echo.de/krypto-tauwetter-bitcoin-boerse-bakkt-deckt-sich-mit-krypto-assets-ein/amp/

Ist eigentlich auch logisch: Bei hohen Kursen wäre die "physische" Hinterlegung ja sehr aufwendig.

 

 

 

Bakkt wird daher tatsächlich erst dann zu einer "Verknappung" führen, wenn die kommende Nachfrage nach futures die Anzahl der im Vorgriff von Bakkt beschafften coins übersteigen wird.

Prognose: das dürfte noch lange dauern!

Trotzdem ist Bakkt ein weiterer guter Schritt in die gewünschte Richtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb siwun:

Es braucht einfach mehr Anwendungen! Es gibt 1000 Coins die irgendwas können, aber nicht wirklich genutzt werden. Bis dahin braucht es Zeit und Geduld!

Irgend wann wird es dann Hip sein mit Coins zu bezahlen oder Coins einfach auf dem Handy zu haben.

Wenn zB alle jungen New Yorker mit dem New York Coin bezahlen würden, in den Bars, Discos etc, was meinst du wie der Kurs abgehen würde (Nein das ist keine Anlageberatung).

Es wird eine Zukunft der Coins geben, aber nach dem Hype 2017 haben sich viele die Finger verbrannt und jetzt braucht es erst mal reale Anwendungen!

Würde New York-Coin ständig zum bezahlen genutzt würde das Volumen massivansteigen. Nach einem anfänglichen Kursanstieg würden die Kursbewegungen also immer kleiner werden weil das Volumen so hoch ist das es nichts ausmacht wenn Heinblöd da mal für 10000 $ Coins kauft um da auch mitzumachen.

Die Bezahlvorgänge an sich wären alle eher Kursneutral, die Coins wandern ja nur von A nach B wie beim traden. Nur das dann eben keine Orders warten die dann unvermittelt zuschlagen.

Es sei denn der Coin würd an grossen Exchanges auftauchen. Dann könnt sich anfänglich wieder was tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Igo:

Bakkt wird daher tatsächlich erst dann zu einer "Verknappung" führen, wenn die kommende Nachfrage nach futures die Anzahl der im Vorgriff von Bakkt beschafften coins übersteigen wird.

Prognose: das dürfte noch lange dauern!

 

Sehr gut kurz zusammengefasst!

Auch wenn es noch 10-12 Monate dauert, passt mit Verknappung des Halvings im besten Fall 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 12 Stunden schrieb Farnsworth:

Nackte Kanone: Man geht schon ein Risiko ein wenn man Morgens aufsteht, über die Straße geht und sein Gesicht in einen Ventilator steckt.

Traurige Realität:

Es reicht alternativ, auf einem Parkplatz liegend etwas im Gully zu suchen.

https://www.google.com/amp/s/www.br.de/nachrichten/amp/bayern/toedliche-suche-im-gully-mann-von-auto-ueberrollt,RZTcuhG

So was sollte man nicht mal dann machen, wenn der ledger in den Gully gefallen ist.

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.8.2019 um 07:27 schrieb scotch_2011:

und was meint Ihr....... wird es ein spannendes oder langweiliges WE?

Tja, jetzt wissen wir's... Todlangweilig! *schnarch* (so langweilig, dass ich sogar extra diesen Post - 6 Seiten zurück - rausgesucht habe)

Ich glaube, das dürfte für länger die letzte Gelegenheit sein, BTC 5 stellig zu verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll ichn sagen?? Ich sitz hier mitn Infrarot rum und wart das der Lack auf ner Tür trocknet. Und zu allem Übel ist auch nochn leichter Farbunterschied drin.

Das ist langweilig und auch noch frustrierend.

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb robosapiens:

 

Ich glaube, das dürfte für länger die letzte Gelegenheit sein, BTC 5 stellig zu verkaufen.

Och, ich glaube nicht das wir soooo schnell sechsstellig werden 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb robosapiens:

Ich glaube, das dürfte für länger die letzte Gelegenheit sein, BTC 5 stellig zu verkaufen.

Wo kann ich meine BTC denn schon wieder 5-stellig verkaufen?

Also nach meinem Kenntnisstand ist der Kurs bei kraken gerade bei 9420,10€. Das ist bei mir 4-stellig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Minute schrieb Orle:

Wo kann ich meine BTC denn schon wieder 5-stellig verkaufen?

Also nach meinem Kenntnisstand ist der Kurs bei kraken gerade bei 9420,10€. Das ist bei mir 4-stellig.

Referenzwährung ist der USD. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 3 Minuten schrieb Orle:

Kurs bei kraken gerade bei 9420,10€.

Der BTC wird in Dollar beurteilt, lokale Kleinwährungen interessieren da nicht. :D

 

bearbeitet von Coins for fun
doppelt zitiert
  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.