Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 45 Minuten schrieb NouCoin:

Alles auf eine einzige Karte zu setzen, scheint mir aber auch nicht unbedingt die cleverste Strategie zu sein...

Vielleicht sind BTC-Maximalisten keine Krypto-Maximalisten, nur mal so ein Gedanke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Swebbo:

CV(carvertical) - quasi carfax in Europa. Firma läuft gut, token hat allerdings keinen wirklich brauchbaren usecase derzeit - was sich im Q4 ändern soll..mal sehn..

Welches bestehende Problem löst der Token? Und wieso ist das Problem nicht durch einen bereits bestehenden Token lösbar?

(Bereicherung der Herausgeber ist kein zu lösendes "Problem")

vor 42 Minuten schrieb Swebbo:

LND(Lendingblock) - Crypto Lending für Institutionelle. Hier war vor ein paar Tagen Launch der Plattform - ebenso: mal sehn

Gleiche Frage wie oben - zusätzlich stelle ich mir die Frage was das überhaupt soll? Crypto-Lending gibt es schon und das steht auch Institutionellen offen.

vor 42 Minuten schrieb Swebbo:

FT(Fabric Token) - "build your own token", man kann seine eigene ICO bzw. seinen eigenen ERC20 Token ohne Coding Kenntnisse machen. Kleines Team die bei der ICO wenig eingenommen haben und ums Überleben kämpfen - vermutlich wird das Ding auf 0 gehen..aber ja..wer weiß :D

Ich brech zusammen - ERC20-Token kann doch jeder Hans schon erstellen, warum braucht es einen Extratoken um einen ERC20-Token zu erstellen?

vor 43 Minuten schrieb Swebbo:

AVA(Travala) - booking.com der Kryptowelt mit stetigem Wachstum. Wird vermutlich nicht enorm steigen, außer sie erweitern den usecase des tokens. Aber, sofern man 5k AVA hat und diese lockt, kann man bei der Reisebuchung Rabatte bekommen und bekommt zusätzlich noch Cashback in Form der Token. Werd ich eventuell für den nächsten Urlaub hernehmen :D (sofern endlich bessere Stornobedingungen eingeführt werden). Soll btw. von der NEO Chain auf die Binance Chain swappen - da kommt dann vermutlich ein Pump.

Auch ein nicht vorhandenes Problem. Cashback könnte es heute schon geben wenn Interesse daran bestünde. Da das Plattformintern ist braucht es keinerlei Token oder Blockchain dafür.

vor 44 Minuten schrieb Swebbo:

NOIA(NOIA Network) - "decentralized Internet". Hab hier keine Token gekauft sondern betreibe schon ne Zeit lang nen Node im Testnet. Bis zum Launch des Mainnets werden noch einige Monate ins Land ziehen. Aber: Server mieten kostet nicht viel - alle 2 Wochen bekommt man 400 NOIA - die sind (noch) mehr Wert als die Kosten für den Node. Ich hodl die aber  - vll geht sich dann ein Masternode im Mainnet aus...

Dezentrales Internet? ... auch ein nicht vorhandes Problem, denn das Internet ist bereits dezentral.

Dann schau Dir lieber STORJ an ... @skunk hat einen Thread dazu - dezentrale Datenspeicherung auf verteilten privaten Datenspeichern ... wenn ich das richtig verstanden hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte den neuen reglierten PAXOS Gold token für interessant. Den würd ich gerne auf Bitcoin.de sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb DefinierMirCoin:

@Christoph Bergmann

Jetzt habe ich erst das Interview zu Ende gehört. Du verdienst meinen allerhöchsten Respekt, dass du dich auf so eine Diskussion eingelassen hast. In der Höhle des BTC Löwen die BSV Fackel hoch zu halten ist sehr mutig. Leider ist dieser Daniel Wingen sowas von unsympathisch, begriffsstutzig und nervig engstirnig, fast nicht auszuhalten. Dadurch konntet ihr nicht wirklich tief in das Thema abtauchen. Trotzdem Danke für dein Einsatz. Die Entwicklung geht zum Glück schnell voran und die Zukunft bleibt spannend.

Danke. Bin nicht ganz zufrieden, wie ich es rübergebracht habe, und wirklich einen Gefallen habe ich mir damit vermutlich auch nicht getan. Aber was soll's ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema IOTA:

 

IOT ist nur eine Frage der Zeit und meiner Meinung nach macht IOTA gute Arbeit, was die Entwicklung von IOT angeht. Ob es sich durchsetzen wird keine Ahnung, aber aufgrund der guten Arbeit des Teams, könnte man sicherlich auch paar MIOTA's ins Portfolio nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Danke. Bin nicht ganz zufrieden, wie ich es rübergebracht habe, und wirklich einen Gefallen habe ich mir damit vermutlich auch nicht getan. Aber was soll's ;)

Man kanns nicht jedem rechtmachen, man kanns auch nix so vereinfachen das es jeder versteht.

Solang es im Gespräch ist bringt es die Sache allgemein voran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Swebbo:

CV(carvertical) - quasi carfax in Europa. Firma läuft gut, token hat allerdings keinen wirklich brauchbaren usecase derzeit - was sich im Q4 ändern soll..mal sehn..

LND(Lendingblock) - Crypto Lending für Institutionelle. Hier war vor ein paar Tagen Launch der Plattform - ebenso: mal sehn

FT(Fabric Token) - "build your own token", man kann seine eigene ICO bzw. seinen eigenen ERC20 Token ohne Coding Kenntnisse machen. Kleines Team die bei der ICO wenig eingenommen haben und ums Überleben kämpfen - vermutlich wird das Ding auf 0 gehen..aber ja..wer weiß :D

AVA(Travala) - booking.com der Kryptowelt mit stetigem Wachstum. Wird vermutlich nicht enorm steigen, außer sie erweitern den usecase des tokens. Aber, sofern man 5k AVA hat und diese lockt, kann man bei der Reisebuchung Rabatte bekommen und bekommt zusätzlich noch Cashback in Form der Token. Werd ich eventuell für den nächsten Urlaub hernehmen :D (sofern endlich bessere Stornobedingungen eingeführt werden). Soll btw. von der NEO Chain auf die Binance Chain swappen - da kommt dann vermutlich ein Pump.

NOIA(NOIA Network) - "decentralized Internet". Hab hier keine Token gekauft sondern betreibe schon ne Zeit lang nen Node im Testnet. Bis zum Launch des Mainnets werden noch einige Monate ins Land ziehen. Aber: Server mieten kostet nicht viel - alle 2 Wochen bekommt man 400 NOIA - die sind (noch) mehr Wert als die Kosten für den Node. Ich hodl die aber  - vll geht sich dann ein Masternode im Mainnet aus...

Und ein paar andere hab ich dann auch noch...

 

Ich erwarte mir gute Gewinne erst in 1-3 Jahren oder später..sofern die Firmen überleben und die Token auch nen Usecase haben :D

 

 

 

Super, Danke, so ausführlich habe ich es gar nicht erwartet. Man sieht du hast dir wirklich Gedanken gemacht. Ich kenne zwar keinen einzigen (weil fängt mit #304 an, #600) , aber darin liegt ja auch der Reiz (Kick) "es könnte was werden"

Die Idee finde ich gar nicht so schlecht. Vergleich - Lotto, jede Woche 5 Euro = 260 , mit Gebühren 300. Wenn ich z B MATIC für 300 Euro kaufe und 1 Jahr liegen lasse (z Zt unvorstellbar für mich, aber ich arbeite daran) , könnte es einen guten Gewinn abwerfen. Wenn es nicht so gut läuft, habe ich vielleicht noch meinen Einsatz. Beim Lotto ist das Geld weg, dafür habe ich die Chance auf 1 Mio + mehr. Das wird mit MATIC wohl nicht möglich sein. ......aber mit #1000 steigt die Chance

Ich überlege........ ich werde euch berichten

  • Haha 2
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Jokin:

Dieser Mythos ist einfach nicht tot zu kriegen, oder?

Ich würde Bitcoin eher mit einem Ottomotor vergleichen.

Der war da und der setzte sich durch. Elektromotoren waren in Autos nicht durchsetzbar, Dieselmotoren waren in PKWs unpraktikabel bis zum TDI.

Oder mit dem TCP/IP-Protokoll. Das war da und war die Basis für alles weitere.

Yahoo, Aol, Apple ... alles nur "Anwender" des TCP/IP-Stacks. 

TCP/IP ist wie der Ottomotor eine Basistechnologie, die jedem frei zur Verfügung steht. Jeder kann sie nutze, kopieren, für sich übernehmen und irgendetwas darauf aufbauen.

So wie das Bitcoinnetzwerk, welches durch viele Miner mittlerweile stabil und unangreifbar läuft.

Bitcoin ist die Hauptanwendung - quasi die Gratisbeilage.

Und die Altcoins sind sowas wie der Wankelmotor, Boxermotor, Sternmotor ... 

Shotcoins sind sowas wie Trabbi-Zweitakter ... nice try, aber nur in der freien Marktwirtschaft nicht überlebensfähig.

sag mir mal welche Coins in den Top 30 Shitcoins sind und welche die was taugen. Das würde mich jetzt mal interessieren!

 

BTC ist ja deine ewige Liebe ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Heineken:

sag mir mal welche Coins in den Top 30 Shitcoins sind und welche die was taugen. Das würde mich jetzt mal interessieren!

 

BTC ist ja deine ewige Liebe ^^

JA, das würde ich auch gern von dir (Jokin) wissen, Coinname reicht

bearbeitet von xyZeth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Heineken:

sag mir mal welche Coins in den Top 30 Shitcoins sind und welche die was taugen. Das würde mich jetzt mal interessieren!

Diese Coins sind derzeit in den TOP-30:


Bitcoin
... eigene Blockchain -> ok

Ethereum
... eigene Blockchain und SmartContracts -> ok

XRP
... eigene Blockchain und spezielle Usecases -> ok

Bitcoin Cash
... Kopie von Bitcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Litecoin
... Kopie von Bitcoin ->Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tether
... spezielles Konzept mit Usecase

EOS
... eigene Blockchain -> ok

Binance Coin
... ERC20-Token, jedoch spezieller Usecase -> ok

Bitcoin SV
... Bitcoin-Kopie -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Monero
... eigener Usecase -> ok

Cardano
... eigene Blockchain -> ok

Stellar
... zu viel geschenkte Coins -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

TRON
... eigene Blockchain, Usecase für Randgruppen -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

UNUS SED LEO
... nice try, Bitfinex ... könnte dennoch was werden.

Huobi Token
... noch ein Trittbrettfahrer, könnte aber auch was werden

Dash
... Alter Hase, dennoch Randgruppencoin, aber eingschworene Fangemeinde -> ok

Ethereum Classic
... Protestcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tezos
... hab ich mich nicht mit befasst

IOTA
... eigene Blockchain, viel Aufwand mit Weiterentwicklung -> ok

NEO
... eigene Zielgruppe -> ok

Chainlink
... ERC20-Token, der ein Problem lösen will, was so nicht lösbar ist -> no way

Cosmos
... nicht mit beschäftigt

Maker
... nicht mit beschäftigt

USD Coin
... wozu denn neben Tether einen USD Coin?

Ontology
... braucht's das wirklich?

NEM
... braucht's das wirklich?

Crypto.com Chain
... braucht's das wirklich?

Zcash
... braucht's das wirklich?

Dogecoin
... ja, so einen Cult-Coin braucht es in jedem Portfolio. Hab ich auch 🙂

HedgeTrade
.. WTF?!?

 

  • Love it 1
  • Thanks 4
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Jokin:

Welches bestehende Problem löst der Token? Und wieso ist das Problem nicht durch einen bereits bestehenden Token lösbar?

(Bereicherung der Herausgeber ist kein zu lösendes "Problem")

Gleiche Frage wie oben - zusätzlich stelle ich mir die Frage was das überhaupt soll? Crypto-Lending gibt es schon und das steht auch Institutionellen offen.

Ich brech zusammen - ERC20-Token kann doch jeder Hans schon erstellen, warum braucht es einen Extratoken um einen ERC20-Token zu erstellen?

Auch ein nicht vorhandenes Problem. Cashback könnte es heute schon geben wenn Interesse daran bestünde. Da das Plattformintern ist braucht es keinerlei Token oder Blockchain dafür.

Dezentrales Internet? ... auch ein nicht vorhandes Problem, denn das Internet ist bereits dezentral.

Dann schau Dir lieber STORJ an ... @skunk hat einen Thread dazu - dezentrale Datenspeicherung auf verteilten privaten Datenspeichern ... wenn ich das richtig verstanden hab.

Mal ganz allgemein: Es müssen nicht immer "Probleme" gelöst werden - es reicht manchmal einfach ein Produkt zu schaffen, das die Leute haben wollen.

98 % des ganzen Zeugs, das du kaufen kannst, bringt die eigentlich keinen Mehrwert - nur so.

Aber bei CV z.B. (mal abgesehen davon, dass es ohne Token auch gehen würde): Die bieten aktuell als Kernprodukt Car Reports an. Um € 15,- kannst du dir, in mittlerweile 16 Ländern, einen Report eines Gebrauchtwagens kaufen. Angeblich ist ja in DE auch jeder 3. Tacho manipuliert - und in anderen Teilen der Welt ist es nicht besser. Ich würde z.B. € 15,- für so nen Report zahlen, wenn es das bei uns auf vernünftiger Basis geben würde. Ist eben ne Nische.

Ich geh jetzt auch nicht bei jedem Projekt erklären warum ich das so toll finde - DYOR sollte für jeden gelten und ich will ja niemanden überzeugen da etwas zu investieren :)

  

edit: Bei Noia meinte ich nicht decentralized Internet sondern "programmable Internet" 

 

bearbeitet von Swebbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Jokin:

Diese Coins sind derzeit in den TOP-30:


Bitcoin
... eigene Blockchain -> ok

Ethereum
... eigene Blockchain und SmartContracts -> ok

XRP
... eigene Blockchain und spezielle Usecases -> ok

Bitcoin Cash
... Kopie von Bitcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Litecoin
... Kopie von Bitcoin ->Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tether
... spezielles Konzept mit Usecase

EOS
... eigene Blockchain -> ok

Binance Coin
... ERC20-Token, jedoch spezieller Usecase -> ok

Bitcoin SV
... Bitcoin-Kopie -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Monero
... eigener Usecase -> ok

Cardano
... eigene Blockchain -> ok

Stellar
... zu viel geschenkte Coins -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

TRON
... eigene Blockchain, Usecase für Randgruppen -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

UNUS SED LEO
... nice try, Bitfinex ... könnte dennoch was werden.

Huobi Token
... noch ein Trittbrettfahrer, könnte aber auch was werden

Dash
... Alter Hase, dennoch Randgruppencoin, aber eingschworene Fangemeinde -> ok

Ethereum Classic
... Protestcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tezos
... hab ich mich nicht mit befasst

IOTA
... eigene Blockchain, viel Aufwand mit Weiterentwicklung -> ok

NEO
... eigene Zielgruppe -> ok

Chainlink
... ERC20-Token, der ein Problem lösen will, was so nicht lösbar ist -> no way

Cosmos
... nicht mit beschäftigt

Maker
... nicht mit beschäftigt

USD Coin
... wozu denn neben Tether einen USD Coin?

Ontology
... braucht's das wirklich?

NEM
... braucht's das wirklich?

Crypto.com Chain
... braucht's das wirklich?

Zcash
... braucht's das wirklich?

Dogecoin
... ja, so einen Cult-Coin braucht es in jedem Portfolio. Hab ich auch 🙂

HedgeTrade
.. WTF?!?

 

man, da hast du ja richtig gearbeitet. Das ist ja eine Abendfüllende Lektüre geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch das nicht immer irgend welche Probleme mit den Coins gelöst werden müssen. (Für viele sind die Coins schon das Problem)

z B WIN (WINK) .. damit soll man auf Erotikplattform das (Be) Zahlen - Problem lösen können, braucht kein Mensch. Aber SEX macht nun mal Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chartanalyse + Bakkt, ...in der Chartanalyse (BTC)  gibt es nichts neues, sym. Dreieck ist noch aktiv und in ca 2 Wochen sind wir in der Spitze angekommen. DANN GIBT ES EINE ENTSCHEIDUNG die kommt aber sowieso - mit oder ohne Bakkt. Bakkt könnte VIELLEICHT die Entscheidung - rauf oder runter - verstärken, aber nicht auslösen.

An der Börse und bei den Kryptos GIBT ES KEINE MELDUNG "morgen geht es los"

https://de.cointelegraph.com/news/price-analysis-09-09-btc-eth-xrp-bch-ltc-bnb-eos-bsv-xmr-ada

https://bitcoinblog.de/2019/09/10/bakkt-startet-demnaechst-bitcoin-futures-auf-der-ice-futures-u-s/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jokin:

Diese Coins sind derzeit in den TOP-30:


Bitcoin
... eigene Blockchain -> ok

Ethereum
... eigene Blockchain und SmartContracts -> ok

XRP
... eigene Blockchain und spezielle Usecases -> ok

Bitcoin Cash
... Kopie von Bitcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Litecoin
... Kopie von Bitcoin ->Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tether
... spezielles Konzept mit Usecase

EOS
... eigene Blockchain -> ok

Binance Coin
... ERC20-Token, jedoch spezieller Usecase -> ok

Bitcoin SV
... Bitcoin-Kopie -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Monero
... eigener Usecase -> ok

Cardano
... eigene Blockchain -> ok

Stellar
... zu viel geschenkte Coins -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

TRON
... eigene Blockchain, Usecase für Randgruppen -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

UNUS SED LEO
... nice try, Bitfinex ... könnte dennoch was werden.

Huobi Token
... noch ein Trittbrettfahrer, könnte aber auch was werden

Dash
... Alter Hase, dennoch Randgruppencoin, aber eingschworene Fangemeinde -> ok

Ethereum Classic
... Protestcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tezos
... hab ich mich nicht mit befasst

IOTA
... eigene Blockchain, viel Aufwand mit Weiterentwicklung -> ok

NEO
... eigene Zielgruppe -> ok

Chainlink
... ERC20-Token, der ein Problem lösen will, was so nicht lösbar ist -> no way

Cosmos
... nicht mit beschäftigt

Maker
... nicht mit beschäftigt

USD Coin
... wozu denn neben Tether einen USD Coin?

Ontology
... braucht's das wirklich?

NEM
... braucht's das wirklich?

Crypto.com Chain
... braucht's das wirklich?

Zcash
... braucht's das wirklich?

Dogecoin
... ja, so einen Cult-Coin braucht es in jedem Portfolio. Hab ich auch 🙂

HedgeTrade
.. WTF?!?

 

Also deine Meinung zu LINK ist also diese! Kannst du mir dies näher erklären. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also man spürt förmlich die Anspannung beim Bitcoin. Wenn das mal nicht einen fetten roten Dildo(um es mal in Bros Aussprache wiederzugeben😉)gibt in nächster Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

Diese Coins sind derzeit in den TOP-30:


Bitcoin
... eigene Blockchain -> ok

Ethereum
... eigene Blockchain und SmartContracts -> ok

XRP
... eigene Blockchain und spezielle Usecases -> ok

Bitcoin Cash
... Kopie von Bitcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Litecoin
... Kopie von Bitcoin ->Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tether
... spezielles Konzept mit Usecase

EOS
... eigene Blockchain -> ok

Binance Coin
... ERC20-Token, jedoch spezieller Usecase -> ok

Bitcoin SV
... Bitcoin-Kopie -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Monero
... eigener Usecase -> ok

Cardano
... eigene Blockchain -> ok

Stellar
... zu viel geschenkte Coins -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

TRON
... eigene Blockchain, Usecase für Randgruppen -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

UNUS SED LEO
... nice try, Bitfinex ... könnte dennoch was werden.

Huobi Token
... noch ein Trittbrettfahrer, könnte aber auch was werden

Dash
... Alter Hase, dennoch Randgruppencoin, aber eingschworene Fangemeinde -> ok

Ethereum Classic
... Protestcoin -> Randgruppencoin ohne langfristiges Potenzial

Tezos
... hab ich mich nicht mit befasst

IOTA
... eigene Blockchain, viel Aufwand mit Weiterentwicklung -> ok

NEO
... eigene Zielgruppe -> ok

Chainlink
... ERC20-Token, der ein Problem lösen will, was so nicht lösbar ist -> no way

Cosmos
... nicht mit beschäftigt

Maker
... nicht mit beschäftigt

USD Coin
... wozu denn neben Tether einen USD Coin?

Ontology
... braucht's das wirklich?

NEM
... braucht's das wirklich?

Crypto.com Chain
... braucht's das wirklich?

Zcash
... braucht's das wirklich?

Dogecoin
... ja, so einen Cult-Coin braucht es in jedem Portfolio. Hab ich auch 🙂

HedgeTrade
.. WTF?!?

 

Fazit - also doch Coins ab #300 und hoffen DEN TREFFER zu kaufen der sich verdreifacht oder x5 oder x10 oder ........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Jokin:

Chainlink
... ERC20-Token, der ein Problem lösen will, was so nicht lösbar ist -> no way

Welches Problem wäre das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb skunk:

Welches Problem wäre das?

About Chainlink

Chainlink (LINK) is a decentralized oracle service, which aims to connect smart contracts with data from the real world. Since blockchains cannot access data outside their network, oracles are needed to function as data feeds in smart contracts. Oracles provide external data (e.g. temperature, weather) that trigger smart contract executions upon the fulfillment of pre-defined conditions. Participants on the Chainlink network are incentivized (through rewards) to provide smart contracts with access to external data feeds. Should users desire access to off-chain data, they can submit a requesting contract to ChainLink’s network. These contracts will match the requesting contract with the appropriate oracles. The contracts include a reputation contract, an order-matching contract, and an aggregating contract. The aggregating contract gathers data of the selected oracles to find the most accurate result.

https://coinmarketcap.com/currencies/chainlink/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb xyZeth:

Fazit - also doch Coins ab #300 und hoffen DEN TREFFER zu kaufen der sich verdreifacht oder x5 oder x10 oder ........

Oder Lotto spielen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb BenJam:

Also man spürt förmlich die Anspannung beim Bitcoin. Wenn das mal nicht einen fetten roten Dildo(um es mal in Bros Aussprache wiederzugeben😉)gibt in nächster Zeit.

wohl Zeit für Butterflystrategie - oder Finger weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Heineken:

Also deine Meinung zu LINK ist also diese! Kannst du mir dies näher erklären. Danke!

Cross-Blockchain mit einem ERC20-Token?

Sorry, aber die Beweispflicht liegt bei LINK zu beweisen, DASS es funktioniert.

Und wozu braucht ein Projekt welches auf Ethereum basiert einen eigenen Coin - wieso nicht einfach Ether benutzen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb xyZeth:

Dreieck ist noch aktiv und in ca 2 Wochen sind wir in der Spitze angekommen. DANN GIBT ES EINE ENTSCHEIDUNG

Vielleicht gibt es auch nur ein neues, etwas flacheres Dreieck. (Habe mir am 28.08. auch ein neues Dreieck in meinen Chart gemalt) 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.