Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 16 Minuten schrieb battlecore:

Kommt ein Kerzlein geflogen,

so ganz Rot kommts aus dem Nichts.

Ist mir gar nicht unheimlich,

denn ich kauf jetzt diesen Mist.

 

Genau wie das aktuelle Kursniveau,

sind battlecores Reime ein Griff ins Klo ! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bahnt sich hier wieder was an ?

schon letze Woche mußte die FED eine Notauktion starten um die nötige Liquidität über Nacht bereit zu stellen. Klingt irgendwie wie die Vorboten aus 2008

 

  • Thanks 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TomsArt:

Bahnt sich hier wieder was an ?

Uff - schon wieder?

... ich halte das für ein düsteres Omen.

  • Sad 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TomsArt:

Bahnt sich hier wieder was an ?

schon letze Woche mußte die FED eine Notauktion starten um die nötige Liquidität über Nacht bereit zu stellen. Klingt irgendwie wie die Vorboten aus 2008

 

https://kenfm.de/tagesdosis-23-9-2019-schweres-beben-im-us-finanzsystem-die-fed-muss-eingreifen-podcast/

 

  • Thanks 4
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Jokin:

dürfen wir uns ab dem 29.10. auf den BTC-Stablecoin bei einem Kurs von 10.333 USD freuen.

yeah...selbst von  @Jokin  wurde dies nun bestätigt...es ist fix...10.333 $  :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Jokin:

So sieht die Prognose korrekterweise aus ...

Unbenannt.png.7f13df95b9b426fc9b4073783607ef83.png

wären es meine EKG Daten...ich würde mir Sorgen machen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Lavendelwolke:

Das muss man sich mal vorstellen: Die FED haut jetzt 2 Wochen lang jeden Tag 75 Milliarden Dollar raus...und möchte den nächsten kaputten Banken (es sind wohl schon wieder mehrere) zusätzlich auch noch unter die Arme greifen. 

Ernst Wolff bringt es auf den Punkt:

...eine Fieberkurve, die das weltweite Finanzsystem in seiner gesamten Geschichte noch nicht erlebt hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der entscheidende Satz ist:

Seit Jahresbeginn ist der Gesamtwert der globalen negativ verzinsten Staatsanleihen von $ 8,3 Billionen auf $ 17 Billionen gestiegen.

Und hier sind wirklich metrische Billionen gemeint. Wenns hier kracht, wirds heftig

  • Sad 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben auf pro7 gesehen, Werbung für die Kryptowährungs App BISON aus Stuttgart 🥳

zumindest habe ich es zum ersten Mal gesehen.

Macht schon was her... mal sehen ob es was nutzt. Euch noch weiterhin einen schönen Montag Abend! Wir sind auf der richtigen Seite 🥳🙌🏼

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jeden Tag 75 Mrd in den Kryptomarkt wären auch nicht schlecht... kann da mal einer anrufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

Der entscheidende Satz ist:

Seit Jahresbeginn ist der Gesamtwert der globalen negativ verzinsten Staatsanleihen von $ 8,3 Billionen auf $ 17 Billionen gestiegen.

Und hier sind wirklich metrische Billionen gemeint. Wenns hier kracht, wirds heftig

Ja man gut das es nicht auch noch Zöllige Billionen sind :o

Ok also wenn also Minuszinsen von 17 Billionen USD aufgelaufen sind, wer soll die dann bezahlen? Über Gebühren wird sich das ja kaum noch decken lassen vermute ich mal. Und um diese Minuszinsen auf die Anleger umzulegen ist es ja vielleicht schon zu spät, also um diesen "Rückstand" wieder aufzuholen um dann mal auf dem laufenden zu sein.

Ich rechne aber damit das die Minuszinsen sofort erhöht werden wenn abzusehen ist das die Banken wieder damit zurechtkommen. Denn es ist ja so gewollt damit die Banken ihr Geld nicht lagern sondern für Kredite zur Verfügung stellen.

Vom Gedanken her vielleicht okay. Dumm nur das mit diesem Geld nicht investiert wird sondern einfach nur mit Krediten um sich geworfen wird. Eigentlich müsste ein Teil des gelagerten Geldes zielgerichtet für bestimmte Investitionen ausgegeben werden. Und nicht für Immobilien- und Finanzspekuation.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.9.2019 um 23:31 schrieb battlecore:

Vielleicht in Filmen aus der Zeit Bitcoin in der Masse quasi unbekannt war?

Ich versuch da auch ab und zu drauf zu achten, aber bisher ist mir nix aufgefallen. Oder ich bin Betriebsblind das ich das gar nicht wahrnehme.

2016 kurz vor dem großen Hype als Geheimbotschaft

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb leblitzdick:

Das ist wirklich übel, ich habe da ein ganz mieses Gefühl 😐

Das ist auch gruselig. Viele ältere Bekannte in meinem Umfeld legen sich panisch Goldvorräte zu. Ihnen sind die Zeiten der Entbehrungen und Entwertung des Geldes bekannt. Die trauen dem Finanzsystem nicht mehr. Das will schon was heißen, wenn mir 80-jährige dazu raten, schleunigst meine Euros in Gold oder Schweizer Franken zu tauschen.

Was ich so krass finde ist die Informationspolitik der Medien/Fernsehen. Sie berichten über jeden "Scheiß". Wir sollen abgelenkt werden. Wer sich selbst nicht schlau macht, bekommt solche gravierenden Nachrichten gar nicht mit. Die lassen das einfache Volk ins offene Messer laufen. Die Rechnung bezahlt am Ende der kleine Bürger. Da braut sich was Böses zusammen.😦

  • Thanks 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Lavendelwolke:

Was ich so krass finde ist die Informationspolitik der Medien/Fernsehen. Sie berichten über jeden "Scheiß". Wir sollen abgelenkt werden. Wer sich selbst nicht schlau macht, bekommt solche gravierenden Nachrichten gar nicht mit. Die lassen das einfache Volk ins offene Messer laufen

Was erwartest Du: " hey Leute, eure Kohle ist nicht mehr sicher... kauft Gold und nen Sack Reis" ? Das wär's dann ohnehin... also nix oder zur Not: keine Sorge, Kohle ist sicher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wir haben ja Coins und können uns das entspannt anschau'n... außer denen die nur Traden... vielleicht doch hodln ?

bearbeitet von TomsArt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb TomsArt:

Aber wir haben ja Coins und können uns das entspannt anschau'n... außer denen die nur Traden... vielleicht doch hodln ?

Was nutzen dir die Coins wenn du Geld brauchst und das Geld was du dafür bekommst nix wert ist? Komisch ne? Ist aber so.

Direkt nix wert wird hier bei uns eher nicht passieren. Aber es wird das übliche passieren, Preise steigen, Kredite werden plötzlich fälliggestellt usw. Der Effekt ist dann der gleiche wie wenns Geld nix mehr wert wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb battlecore:

Was nutzen dir die Coins wenn du Geld brauchst und das Geld was du dafür bekommst nix wert ist? Komisch ne? Ist aber so.

Direkt nix wert wird hier bei uns eher nicht passieren. Aber es wird das übliche passieren, Preise steigen, Kredite werden plötzlich fälliggestellt usw. Der Effekt ist dann der gleiche wie wenns Geld nix mehr wert wäre.

Kaufst deinen Sack Reis eben mit btc beim Händler... denn dein fiat will er nicht haben... ist ja nix wert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb TomsArt:

Aber wir haben ja Coins und können uns das entspannt anschau'n... außer denen die nur Traden... vielleicht doch hodln ?

ja schon aber das sieht doch schon so aus als wenn man zügig, jedenfalls schneller als ich dachte, mehr € "in sicherheit" bringen sollte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

Kaufst deinen Sack Reis eben mit btc beim Händler... denn dein fiat will er nicht haben... ist ja nix wert

Welcher Händler nimmt denn BTC?? Und welcher Händler nimmt BTC wenn er weiß das die Euro die er braucht nix wert sind??? Ergibt nicht wirklich einen Sinn.

Wir sind Lichtjahre davon entfernt das jeder BTC nimmt. Dann würde es auf diese Weise funktionieren, aber nicht solange man alles noch in Euro bezahlen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb battlecore:

Welcher Händler nimmt denn BTC?? Und welcher Händler nimmt BTC wenn er weiß das die Euro die er braucht nix wert sind??? Ergibt nicht wirklich einen Sinn.

Wir sind Lichtjahre davon entfernt das jeder BTC nimmt. Dann würde es auf diese Weise funktionieren, aber nicht solange man alles noch in Euro bezahlen muss.

Guter battlecore, wir reden hier über den Fall das das westliche Banken / Fiatsystem zusammenbricht. Banken zu Kapitalverkehrskontrollen etc. was Will der Händler dann wohl haben?

ne rational-card ? oder Gold oder btc. Du kannst es ja gerne mit Euro / Dollar probieren

Ich mach in btc, denn dafür wurde er 2009 entwickelt.

bearbeitet von TomsArt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb leblitzdick:

ja schon aber das sieht doch schon so aus als wenn man zügig, jedenfalls schneller als ich dachte, mehr € "in sicherheit" bringen sollte?

nee, bisher nur ein paar Warnzeichen, die man beobachten sollte. Wenns auf die Aktienmärkte durchschlägt wirds ernster. Wenn binance neues trading pair btc - sack reis einführt, wirds brenzlig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lavendelwolke:

Oh. Kacke.

Nicht weil die FED mit Geld gegensteuert - das ist ja vollkommen ok.

Kacke, weil die FED selbst überrascht wurde und offenbar nicht Herr der Lage ist - die FED weiß offenbar nicht was da gerade passiert. 

Dieses "Gegensteuern" ist wirklich nur ein "Steuern" und kein "Regeln" - die agieren und schauen mal was dann passiert.

Noch schlimmer: Was ist, wenn jemand anderes als die FED genau weiß was da läut und die FED nun zum Spielball wird. Erinnert Euch an die Cum-Ex-Geschäfte, da wussten ein paar wenige mehr als andere und haben das System gnadenlos ausgenutzt. 

Nun könnte es die FED sein, aus der wie aus einer Zitrone Milliarden von USD herausgepresst werden.

  • Sad 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Jokin:

Oh. Kacke.

Nicht weil die FED mit Geld gegensteuert - das ist ja vollkommen ok.

Kacke, weil die FED selbst überrascht wurde und offenbar nicht Herr der Lage ist - die FED weiß offenbar nicht was da gerade passiert. 

Dieses "Gegensteuern" ist wirklich nur ein "Steuern" und kein "Regeln" - die agieren und schauen mal was dann passiert.

Noch schlimmer: Was ist, wenn jemand anderes als die FED genau weiß was da läut und die FED nun zum Spielball wird. Erinnert Euch an die Cum-Ex-Geschäfte, da wussten ein paar wenige mehr als andere und haben das System gnadenlos ausgenutzt. 

Nun könnte es die FED sein, aus der wie aus einer Zitrone Milliarden von USD herausgepresst werden.

Naja, sie könnten ja auch den Geldhahn zuhalten und gucken wer autsch schreit... dann wissen Sie woher der Wind weht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.