Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb DefinierMirCoin:

Also ich kann den Artikel auch nicht Ernst nehmen, das kam vielleicht nicht deutlich genug rüber.  Wie die auf 300kg Co2 pro Transaktion kommen, Schwachsinn.

Ist doch egal. Hauptsache, man kann mal wieder mit der CO2-Keule um sich schwingen. :rolleyes:

Und 300kg ist halt etwas, das sich auch Lieschen Müller noch vorstellen kann, im Vergleich zum typischen Gewicht einer vollen Einkaufstasche von 5kg nach verdammt viel klingt, wobei Lieschen Müller sich dann fragt, wer diese 300kg eigentlich tragen soll. 😪

 

  • Haha 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Exodus:

1 kg CO2 kostet im Handel ca. 2.- Euro. Dann wird ja pro BTC Transaktion CO2 im Wert von 600,- Euro ausgestoßen...  ;)

Jetzt halt aber mal die Luft an!

Sonst entgeht dir nämlich 'ne Menge Kohle...

"Je nach Körpergewicht, Körpermasse und Aktivität der Person atmet ein Mensch zwischen 168 und 2.040 Kilogramm CO2 pro Jahr aus."

https://www.co2online.de/service/klima-orakel/beitrag/wie-viel-co2-atmet-der-mensch-aus-8518/

;)

vor einer Stunde schrieb Aktienspekulaant:

Ich habe einen Bachlauf, (10 bis 20 cm Breite, leichtes Gefälle) aber der treibt nix an.

Klingt eher, als hättest du irgendwo 'nen Rohrbruch oder den Gartenschlauch liegen gelassen...

bearbeitet von NouCoin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb NouCoin:

Jetzt halt aber mal die Luft an!

Sonst entgeht dir nämlich 'ne Menge Kohle...

"Je nach Körpergewicht, Körpermasse und Aktivität der Person atmet ein Mensch zwischen 168 und 2.040 Kilogramm CO2 pro Jahr aus."

https://www.co2online.de/service/klima-orakel/beitrag/wie-viel-co2-atmet-der-mensch-aus-8518/

;)

Und da wird über den Schadstoffausstoß bei der rinderhaltung gejammert.

Viel wirksamer wäre, wenn

alle täglich ca 30 bis 45 Minuten die Luft anhalten!!!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb TomsArt:

ok  Bitmain Antminer S17 56Th bei 2500W und Bitmain Antminer S17 Pro 53Th bei 2100 watt. aber minen ja nicht alle mit den neuesten effizientesten Geräten, also ein Schnitt bei 3KW für 50 TH kann man übern Daumen schon mal annehmen.

50 TH je Sekunde kannst Du aber nicht mit 3 kWStunden zusammenwerfen.

Und den deutschen Strommix kannst Du auch nicht ansetzen, denn Du solltest bedenken, dass Miner in der Regel günstig abgegebene Überkapazitäten nutzen.

Ob nun Miner diese Kapazitäten nutzen oder ob die Anlagen ihre Kapazitäten wegschmeißen ist doch wurscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wagst es mit solch einer Frage die CO2 Diskussion zu stören?

Sag bitte dazu aus welchem Material, wie viel Dochte und Größe der Kerze. Dann tun sich die üblichen Offtopic-Leute beim Schadstoffe berechnen leichter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist die Stimmung? Nachkaufen oder Bitcoin für gescheitert erklären? Wartet ihr sehnsüchtig auf das Halving oder doch eher auf einen Sogeffekt bei einem Libra-Start?

Die Entwicklungen durch Bakkt, Derivate und die Frankfurter Börse, interessierten den Markt anscheinend kein bisschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Coinle:

Die Entwicklungen durch Bakkt, Derivate und die Frankfurter Börse, interessierten den Markt anscheinend kein bisschen

Nich so ungeduldig, lass doch erstmal wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Optimistisch stimmt mich nur der fallende Goldkurs.

Insgesamt dürfte die Nachrichtenlage dennoch eigentlich genügend Argumente für steigende Kurse liefern. Alleine die Fed und die EZB müssten die Sehnsucht nach alternativem Geld eigentlich beflügeln.
 

Ich verstehe nicht, dass die Vermögenden jetzt noch nicht panisch anfangen ihre Bankkonten zu plündern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Mike Litoris:

Du wagst es mit solch einer Frage die CO2 Diskussion zu stören?

Sag bitte dazu aus welchem Material, wie viel Dochte und Größe der Kerze. Dann tun sich die üblichen Offtopic-Leute beim Schadstoffe berechnen leichter.

Es gibt leider noch keinen Greta Coin der CO2 neutral durch die Decke geht sonst wäre ich da natürlich voll dabei und bräuchte auch nicht mehr darüber sprechen den dieser Perpetuum Mobile Coin würde dann im Kurs steigen und im gleichen Teil dazu CO2 reduzieren. 

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Coinle:

Ich verstehe nicht, dass die Vermögenden jetzt noch nicht panisch anfangen ihre Bankkonten zu plündern.

Die Vermögenden haben ihren grossen Anteil ihres Vermögens nicht bei einer Bank in Fiat liegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alextline, mag sein. Es geht um diejenigen, die davon betroffen sind oder bald sein könnten. Strafzinsen gibt es vereinzelt ja schon ab 100.000 € auf dem Konto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Coinle:

Es geht um diejenigen, die davon betroffen sind oder bald sein könnten. Strafzinsen gibt es vereinzelt ja schon ab 100.000 € auf dem Konto.

Die Volatilität des Bitcoin ist es, die zu Misstrauen führt: Lieber sichere 0,x% Strafzinsen zahlen und durch die Inflation geringfügig mehr verlieren, als xy%ige Kurseinbrüche zu erleiden.

Als bessere Alternative existiert dann noch Gold und Betongold, wobei die Rendite bei beiden eher bescheiden und enorm variabel (u.U. gar negativ) ist.

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Iota-Juenger:

Jetzt sind die ganzen 1-9 sat Coins verschwunden.

Win bspw. ist jetzt nur noch gegen USDT handelbar. 

Siehe...

https://www.binance.com/en/support/articles/360034580431

In den News fällt zum Teil auch das Schlagwort "Delisting"...

https://cointelegraph.com/news/binance-delists-trading-pairs-some-include-tokens-from-its-launchpad

Aber aufpassen: Hier geht's nicht um Coins/Tokens, sondern Trading Pairs. Der Artikel führt bspw. auch weiter aus:

Zitat

Binance claimed that the pairs were being removed to “improve liquidity and user trading experience,” and that the choice of trading pairs was “as requested by most project teams.”

So no panic! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb NouCoin:

Siehe...

https://www.binance.com/en/support/articles/360034580431

In den News fällt zum Teil auch das Schlagwort "Delisting"...

https://cointelegraph.com/news/binance-delists-trading-pairs-some-include-tokens-from-its-launchpad

Aber aufpassen: Hier geht's nicht um Coins/Tokens, sondern Trading Pairs. Der Artikel führt bspw. auch weiter aus:

So no panic! ;)

Das Entfernen von diversen Trading Pairs ist vollkommen überfällig.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Danielsun:

Was sagt denn die Kerze? Hat jemand  noch einmal eine Trendprognose?

Die Kerze sagt es geht aufwärts die nächsten Tage bis 9000 max.9200 USD/BTC.

Anschließend ein Dump bis 7200 od.sogar 6800 USD.

Bei 8900-9000/Usd würde ich sicherheitshalber aussteigen.

Übrigens konnte man Gestern sowie auch heute bis ca.8 Uhr bischen was mit ETH verdienen bei entsprechendem Einsatz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Coinle:

Alextline, mag sein. Es geht um diejenigen, die davon betroffen sind oder bald sein könnten. Strafzinsen gibt es vereinzelt ja schon ab 100.000 € auf dem Konto.

Kann man doch locker auf mehrere Konten verteilen bzw.bei verschiedenen Banken😳.

Wer soviel Geld hat,ist bestimmt auch schlau genug um die Strafzinsen zu umgehen.

bearbeitet von Bambo
Kein Grund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Coinle:

Alextline, mag sein. Es geht um diejenigen, die davon betroffen sind oder bald sein könnten. Strafzinsen gibt es vereinzelt ja schon ab 100.000 € auf dem Konto.

Es gibt nicht viele Vermögende, die wirklich 100.000 Euro auf dem Konto "liegen" haben. Wer so viel Geld auf dem Konto hat, der hat das da nur kurzfristig bis zur nächsten Renditechance.

vor 3 Stunden schrieb Bambo:

Wer soviel Geld hat,ist bestimmt auch schlau genug um die Strafzinsen zu umgehen.

Genau. Oder er macht das ganz bewusst und verfolgt höhere Ziele.

Vermögende haben kein Geld "über", das befindet sich ständig bei der Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jokin:

Es gibt nicht viele Vermögende, die wirklich 100.000 Euro auf dem Konto "liegen" haben.

Vermögende haben kein Geld "über", das befindet sich ständig bei der Arbeit.

Dann habe ich ja mit Vermögenden viele Gemeinsamkeiten: Ich habe auch keine 100.000 Euro auf dem Konto "liegen". Und mein Geld befindet sich ständig auf dem Weg: Vom Girokonto zu Aldi, Rewe und Bauhaus..

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, Bakkt, dass Sie wieder Spaß an diesem Markt haben. Wenn BTC die 9.000 $ zurückerobern kann, besteht Hoffnung auf einen Aufstieg. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Dann habe ich ja mit Vermögenden viele Gemeinsamkeiten: Ich habe auch keine 100.000 Euro auf dem Konto "liegen". Und mein Geld befindet sich ständig auf dem Weg: Vom Girokonto zu Aldi, Rewe und Bauhaus..

Rainer

Nur dass halt die Reichen Dein Konsumgeld in ihr Investitionsgeld tauschen. 🙂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Jokin:

Es gibt nicht viele Vermögende, die wirklich 100.000 Euro auf dem Konto "liegen" haben. Wer so viel Geld auf dem Konto hat, der hat das da nur kurzfristig bis zur nächsten Renditechance.

Oder er braucht das Geld um Rechnungen zu zahlen.
Ob das nun eine Firma ist, die Lieferanten und Belegschaft bezahlen muss oder der Häuslebauer...
Das gibt auch andere Leute mit Geld auf dem Konto. Nicht nur Anleger. Die haben nämlich schon meist ihr Geld in Sicherheit gebracht.

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb DefinierMirCoin:

naja Drogensüchtige die ihre eigenen Genitalien verspeisen labern all zu oft wirres Zeug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb DefinierMirCoin:

Noch mehr Entropie...

Bei 330k hätte btc eine Marktkapitalisierung des gesamten Goldbestandes und bei 1 mio das dreifache... woher sollen die Käufer und Mitelzuflüsse kommen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.