Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb coinmasterberlin:

Das Halving wird nicht ausschlaggebend sein

Nein 'Halving ist nur ein Wort.

Die Bitcoin werden immer knapper. Und wenn man nicht irgend ein Hodler mit höheren Preisen lockt, wird man einfach schlecht welche bekommen.

Die Trader, die short sind, haben dann auch nichts zu abgeben. Trader, die long waren, haben schon längst ihren Gewinn eingesackt. Alles gut, nur eben kein Bitcoin-Angebot...

Schauen wir einfach mal. Anders herum, wenn alle Bitcoin verkaufen wollen, wird den Coin-Preis ins bodenlose fallen. Da sieht man, wie wichtig Hodler bei Bitcoin sind. Und weil Bitcoin das bessere Geld (zum FIAT) ist, werden immer mehr Bitcoin hodlen.

Axiom

bearbeitet von Axiom0815
  • Love it 1
  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 178,1k
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Benutzer in diesem Beitrag

  • boardfreak

    8586

  • fjvbit

    4017

  • Jokin

    3997

Aktivste Benutzer in diesem Beitrag

Beliebteste Beiträge

Was haltet ihr davon, wenn wir einen Anfänger Prognose Thread machen?  Zulassung hier vielleicht nach mindestens 1 Monat Anmeldung?  Dafür: vote like Dagegen: vote down  Anfãnger w

Tach auch, no offence, aber wenn ich hier einige so lese, kribbelt mir echt das Hirn, ich muss hier mal kurz die Spaßbremse raushängen lassen...deshalb mal kurz meine Story, auch wenn das für man

Alles was Bitcoins bindet und am Zirkulieren hindert, d.h. verknappt, ist gut für den Kurs. Das gilt für Grayscale, für verlorene Bitcoins und auch für die Bitcoins der Langfrist-Hodler. In der L

vor einer Stunde schrieb coinmasterberlin:

BTC 2020 bei über 20k? Woher? Bakkt ein Reinfall, Fidelity nur leere Worte, ETF abgelehnt

So viele Jahre dabei und nichts gelernt - das ist sehr bitter. 😕

Erkläre doch mal, inwiefern Bakkt und Co. dafür verantwortlich oder nötig waren, dass BTC von 100$ auf 1.000$ und dann von 1.000$ auf 20.000$ stieg.

Krypto ist finanzvolumentechnisch eine Pfütze, die in Konsolidierungen und Akkumulationsphasen vor allem durch Privatanleger und Spekulaten mit dickem Geldbeutel betraded wird. Die Fomo über neuen ATHs treibt dann den Kurs nach oben. Dafür braucht es weder Institute noch prof. Anleger noch sonst was, sondern lediglich ein bischen msm und Leute die gern mit dem Feuer spielen - und davon gibt es da draußen genug.

Und was braucht es, um BTC auf neue ATHs zu treiben? Richtig, lediglich ein paar Milliönchen und aktive Marktteilnehmer (das sind die paar Trader, die sich aktuell mit BTC kurstechnisch auseinandersetzen), die das gleiche Ziel sehen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Du Unrecht haben musst, aber Deine Argumentation, warum Bitcoin keinen neuen Hochs erreichen kann, fußt auf grundsätzlich falschen Gedanken und Annahmen.

Wenn BTC kurstechnisch stirbt, dann sicher nicht, weil Bakkt und Co. nicht zünden (das sind alles nur Boni, die den Kurs zusätzlich treiben können), sondern entweder weil die Welt untergeht, es was besseres als BTC gibt oder der BTC-Kurs sich schlicht als überbewertet herausstellt.

  • Confused 1
  • Thanks 2
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb freemount:

Und was braucht es, um BTC auf neue ATHs zu treiben? Richtig, lediglich ein paar Milliönchen und aktive Marktteilnehmer (das sind die paar Trader, die sich aktuell mit BTC kurstechnisch auseinandersetzen), die das gleiche Ziel sehen.

 

und wie willst du die paar Milliönchen in den Markt bekommen? Welchen Grund haben die paar Milliönchen aktuell in den Markt einzusteigen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb coinmasterberlin:

und wie willst du die paar Milliönchen in den Markt bekommen? Welchen Grund haben die paar Milliönchen aktuell in den Markt einzusteigen?

vor 9 Minuten schrieb freemount:

...vor allem durch Privatanleger und Spekulaten mit dickem Geldbeutel betraded wird. Die Fomo über neuen ATHs treibt dann den Kurs nach oben....

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb coinmasterberlin:

und wie willst du die paar Milliönchen in den Markt bekommen? Welchen Grund haben die paar Milliönchen aktuell in den Markt einzusteigen?

Nun ja, habe glaube ich schon öfter geschrieben, dass ich ein paar Millionäre kenne. Einige davon sind jedoch "digitale Analphabeten". Einer davon hat eine Praxis mit etwa 40 Angestellte, aber hat in seinem Leben noch nie eine Mail gschrieben, dafür hat er seine Büroangestellten. Und wenn der einen größeren Betrag anlegen will, dann kommt der Sparkassen-Filialleiter zu ihm nach Hause. Der geht nicht in die Sparkasse.

Aber diese Herrschaften "altern aus" oder sterben. Und glaub mir, die Erben sind alles andere als digitale Analphabeten. Und wenn da große Vermögen vererbt werden, da kommen schnell ein paar Milliönchen zusammen.

Rainer

  • Haha 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Aktienspekulaant:

Nun ja, habe glaube ich schon öfter geschrieben, dass ich ein paar Millionäre kenne. Einige davon sind jedoch "digitale Analphabeten".

Mein Chef (39, Baufirma übernommen) ist auch ein Millionär und digital topfit. Der kauft die Immobilien wie ich morgens meine Brötchen und braucht kein BTC.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Aber diese Herrschaften "altern aus" oder sterben. Und glaub mir, die Erben sind alles andere als digitale Analphabeten. Und wenn da große Vermögen vererbt werden, da kommen schnell ein paar Milliönchen zusammen.

Da kann man ja nur hoffen in der Alterspanne der Erben und nicht der Vererbenden zu sein

  • Haha 2
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Mein Chef (39, Baufirma übernommen) ist auch ein Millionär und digital topfit. Der kauft die Immobilien wie ich morgens meine Brötchen und braucht kein BTC.

Noch nicht...

Lass mal den Immobilienmarkt in Berlin eine merkliche Delle bekommen. Ist gar nicht so unwahrscheinlich bei der momentanen Überhitzung des Marktes.

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb coinmasterberlin:

Mein Chef (39, Baufirma übernommen) ist auch ein Millionär und digital topfit. Der kauft die Immobilien wie ich morgens meine Brötchen und braucht kein BTC.

 

 

 

 

 

 

Er wird sicher sein Vermögen auch streuen. So werden immer mehr Vermögende BTC entdecken. Hier einer der BTC im Moment wegen der halving Chance kauft. Ab 16:40

 

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb BenJam:

Da wirst Du noch genug Möglichkeiten kriegen. Der nächste Rutsch scheint kurz bevor zu stehen. So rein gefühlsmäßig. 

Und woran machst du dein Gefühl fest? 

BTW: XRP und BNB legen den Monat wieder gut zu. Generell sind die Alts seit 4 Wochen die bessere Investition.

bearbeitet von Stefan129
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Stefan129:

Und woran machst du dein Gefühl fest? 

Das ist fast wie bei dir eine reines Bauchgefühl. Ich spüre quasi den kalten Atem des BTC in meinem Nacken..😉

 

vor 33 Minuten schrieb Stefan129:

BTW: XRP und BNB legen den Monat wieder gut zu. Generell sind die Alts seit 4 Wochen die bessere Investition.

Wie von Bro vorausgesagt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.10.2019 um 13:46 schrieb DefinierMirCoin:

Pass besser auf, dass du mit den TimeFrames nicht durcheinander kommst. 
Einen Trade aufgrund der Informationen in einem Zeitfenster zu öffnen und in einem anderen zu schließen, macht NULL Sinn. Das macht dein Herr Bode sicherlich auch nicht.

Das heißt nicht, dass du nicht mehrere verwenden kannst: z.B. den Tages/Wochenchart um Trends und Widerstände zu identifizieren und im Stundenchart dann konkrete Ein/Ausstiegspunkte definieren. Schließlich im 15Min Chart unter Beachtung des Momentums die Trades eingehen. Aber bitte nicht mischen.

Ganz genau. Man kann (und sollte) da schon einen Überblick haben! Die Informationen aus TF1 können in TF2 sehr nützlich sein! Ich würde z.B. keinen Trade eingehen, wenn ich in TF1 einen Long sehe, und in TF2 einen short. Dann warte ich bis beide wieder synchron sind und handele in Richtung des übergeordneten Trends. War bisher das sicherste.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb new.in.trading:

Wer will kann sich ja diese fundierte "Analyse" mal zu herzen nehmen... So wenig wie da drin steht, so wahr könnte sie dennoch werden 🖖

 

https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/RkZIGd1w/

 

Viel Erfolg heute und die ganze Woche!

Lies mal unten in den Antworten, Trade wurde geschlossen....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Royal:
vor 11 Minuten schrieb new.in.trading:

Wer will kann sich ja diese fundierte "Analyse" mal zu herzen nehmen... So wenig wie da drin steht, so wahr könnte sie dennoch werden 🖖

 

https://de.tradingview.com/chart/BTCUSD/RkZIGd1w/

 

Viel Erfolg heute und die ganze Woche!

Lies mal unten in den Antworten, Trade wurde geschlossen....

war mal was Neues... eine Kringelkursprognose

  • Haha 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.