Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb siwun:
 

Ja was denn nu? 30% Gewinn? Hodler? Beides geht ja wohl nicht!

 

Ich schreibe jetzt nicht: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil."

Zitat

Wer dem Rat gefolgt ist hat den Kurssprung über Nacht mitgenommen und hat vielleicht auch schon 30% Gewinn ausgecasht. An Gewinnmitnahme ist ja noch keiner gestorben.

"Wer dem Rat gefolgt ist", dritte Person, ein anderer als ich! 

"hat vielleicht auch", ist eine Möglichkeit, die mir aber nicht bekannt ist. Hat nichts mit mir zu tun. 😉

Ergo, beides geht. 👍

  1. Der andere hat (eventuell) den Gewinn mitgenommen-
  2. Ich hodle. 😉

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb StorckRiesen:

Wer lange genug die Märkte beobachtet, für den war der Ausbruch nicht ungewöhnlich.

Was ein Schwätzer du bist :D.

vor 10 Minuten schrieb siwun:
 

Ja was denn nu? 30% Gewinn? Hodler? Beides geht ja wohl nicht!

Sry, aber im selbst beweihräuchern seid ihr spitze! *tätchel* hast du fein gemacht! 😂

Wo ist das Problem wenn er die Leute beglückwünscht, die 30% mitgenommen haben und selbst aber sagt dass er nichts verkauft da er hodlt? Kannst du lesen?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb StorckRiesen:

Immer dieses pauschalisiere.

Wer lange genug die Märkte beobachtet, für den war der Ausbruch nicht ungewöhnlich.
Man muss auch keine Ursachen kennen, um sich auf "Bewegungen" vorzubereiten.

Das Thema Money/Risikomanagement/Strategie wurde hier schon oft erwähnt. Das ist sowas von essentiell, weil es das einzigste ist, was du als Trader kontrollieren kannst. Du kannst nicht die Kurse kontrollieren, aber deine Reaktionen darauf.

Wer einen Tradingplan hat und Gewinn gemacht hat, Glückwunsch.
Wer einen Tradingplan hat und Verlust gemacht hat, Glückwunsch. Du hast dich an deine Regeln gehalten.
Wer einen Tradingplan hat und nicht dabei war, hatte auch seine Gründe dafür und kein Grund zu trauern.

Nur wer keinen Tradingplan hat, kann entweder Glück haben oder nicht. Aber er wird emotional an den Eiern gepackt und heulen oder jauchzen. Dabei bleibt es Casino. Er wird nie reproduzierbar handeln und macht weiter bis er Pleite ist oder krank wird.

Das eine ist Prognose, das andere ist Strategie... vielleicht sollte jeder oben im Post einen Vermerk machen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Alextline:

Friede sei mit euch...

Statt das ihr feiern geht zofft ihr hier.

 

zoffen, diskutieren, ist doch das gleiche ;) 

vor 15 Minuten schrieb KryptoJoe:

Was ein Schwätzer du bist :D.

Wo ist das Problem wenn er die Leute beglückwünscht, die 30% mitgenommen haben und selbst aber sagt dass er nichts verkauft da er hodlt? Kannst du lesen?

 

Ja ich kann lesen und ich lese "Bro2", "ich habe es euch doch gesagt", "ich mache zwar nicht was ich euch sage, aber hättet ihr mal auf mich gehört!", "bald gibt es aber mehr von mir"

Aber bevor du fragst wo mein Problem ist, am Anfang, also Anfang 2018, fand ich das Forum mal richtig gut. Inzwischen bin entweder ich nicht mehr neu genug um das gut zu finden, oder die Leute hier haben sich verändert. Ersteres wird wohl eher der Fall sein.

Leider gibt es wenig deutschsprachige gute Krypto Foren :(

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb StorckRiesen:

Wer lange genug die Märkte beobachtet, für den war der Ausbruch nicht ungewöhnlich.

sorry ich habe die letzten 2 Wochen nichts über "Achtung Bärenfalle, mega Gegenreaktion steht bevor" gelesen... ich pauschalisiere mal: 99,8% hatten das nicht auf dem Schirm

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb siwun:

Aber bevor du fragst wo mein Problem ist, am Anfang, also Anfang 2018, fand ich das Forum mal richtig gut. Inzwischen bin entweder ich nicht mehr neu genug um das gut zu finden, oder die Leute hier haben sich verändert. Ersteres wird wohl eher der Fall sein.

was fehlt Dir denn ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb TomsArt:

was fehlt Dir denn ?

Ich denke er hat ein ähnliches Problem wie ich und vielleicht einige andere hier auch. Anfang 2018 ne falsche Entscheidung getroffen und die Zeit das auszusitzen zieht sich, während andere mit richtigen Entscheidungen Erfolge feiern.

Ich für mein Teil kann es ertragen, da ich durch mein Jammertal mit Freecoins gehe, mit dem Einsatz im Risiko sieht das schon frustrierender aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb TomsArt:

sorry ich habe die letzten 2 Wochen nichts über "Achtung Bärenfalle, mega Gegenreaktion steht bevor" gelesen... ich pauschalisiere mal: 99,8% hatten das nicht auf dem Schirm

Es gibt immer jemanden der sagt "ich habe es euch doch gesagt!"

vor 6 Minuten schrieb TomsArt:

was fehlt Dir denn ?

Schwierige Frage, mehr "Ehrlichkeit" darin, das niemand wissen kann was kommt, mehr Analysen der Weltlichen Einflüsse, statt "Ich sage euch vorher, weil TA bla bla", "ich habe es euch ja gesagt" bla bla, "oh welche Überraschung, aber es war ja vorher zu sehen" bla bla

vor 3 Minuten schrieb Hagen Skolik:

Eine Kauf/Verkaufempfehlung mit Geldzurückgarantie

habe ich hier auch lange nicht mehr gelesen.......

Ich persönlich verkaufe ja auch nichts, sturer Hodler, ich maße mir aber auch nicht an zu sagen, "es geht jetzt hoch, runter, seitwärts", "ich habe es euch ja gesagt"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Coins for fun:

Ich denke er hat ein ähnliches Problem wie ich und vielleicht einige andere hier auch. Anfang 2018 ne falsche Entscheidung getroffen und die Zeit das auszusitzen zieht sich, während andere mit richtigen Entscheidungen Erfolge feiern.

Ich für mein Teil kann es ertragen, da ich durch mein Jammertal mit Freecoins gehe, mit dem Einsatz im Risiko sieht das schon frustrierender aus.

ne sry, meine Einzige Entscheidung ist, ich kaufe monatlich und entweder zahlt sich das in 20 oder 30 Jahren aus oder es ist egal, weil abgeschriebenes Geld. Das sage ich aber auch immer wieder! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da alle Beiträge hier von Menschen geschrieben sind,

spielen Emotionen natürlich eine große Rolle.

Der eine himmelhochjauchzend, der andere zu Tode betrübt.

Wer hier in diesem Thread erwartet, das Ei des Kolumbus zu finden,

wird mit Sicherheit enttäuscht.

Es gibt sicher bessere Möglichkeiten sich fundamental oder charttechnisch 

zu informieren.

 

Prost

:)

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb siwun:

Schwierige Frage, mehr "Ehrlichkeit" darin, das niemand wissen kann was kommt, mehr Analysen der Weltlichen Einflüsse, statt "Ich sage euch vorher, weil TA bla bla", "ich habe es euch ja gesagt" bla bla, "oh welche Überraschung, aber es war ja vorher zu sehen" bla bla

ja gut, aber Prognosen basieren ja auf Thesen was für den Markt relevant sein könnte. Das ist prinzipiell nun mal mit Unsicherheiten behaftet.

Was die Einflüsse angeht, gebe ich Dir Recht... da habe ich das gleiche Problem und hab das hier auch ein paar mal geäußert. Momentan sind die Bewegungen weder mit TA noch mit fundamentalen Nachrichten zu erklären. Das liegt aber nicht an den Diskussionspartnern hier im Forum

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb TomsArt:

Das eine ist Prognose, das andere ist Strategie... 

Das geht Hand in Hand. Hast du eine eigene Strategie, interessieren die die Prognosen der anderen nicht mehr. Höchstens für den eigenen Vergleich, aber nicht um sich blind daran festzukrallen.

vor 16 Minuten schrieb TomsArt:

sorry ich habe die letzten 2 Wochen nichts über "Achtung Bärenfalle, mega Gegenreaktion steht bevor" gelesen... ich pauschalisiere mal: 99,8% hatten das nicht auf dem Schirm

Klatschpresse? Echt jetzt?
Hat nicht McAfee erst neulich seine Prognose auf 2 Mio erhöht? ;) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb siwun:

ne sry, meine Einzige Entscheidung ist, ich kaufe monatlich und entweder zahlt sich das in 20 oder 30 Jahren aus oder es ist egal, weil abgeschriebenes Geld. Das sage ich aber auch immer wieder! 

Nun, wenn ich Dein Bild sehe, könnte man auf DOGECOIN tippen.

Der Coin war seinerzeit, so glaube ich mich zu erinnern, als Spaßgeld (Parodie) gedacht. Es sind zur Zeit viel zu viele Coins im Umlauf. 121.787.590.949 DOGE

Und ich glaube mich daran zu erinnern, dass es wohl kein Limit gibt.
Gut, durch die hohe zirkulierenden Coins ist die Zunahme pro Block nicht mehr ganz so inflationär. Aber die hohe Anzahl der jetzigen Doge ist bei der Nachfrage etwas "ungünstig".

Man sollte es also weiter so behandeln, wie es gedacht war, zum probieren, Spaß, aber nicht als langfristige Wertanlage.

Meine Meinung ist aber oberflächlich, Ich habe mich nicht lange mit DOGE beschäftigt. Zum Schluss muss jeder selbst entscheiden was er macht, worin er investiert. Und hier ist ja gerade das Forum gut, Meinungen auszutauschen, zu bewerten und vielleicht dadurch selbst zu profitieren. 

Am besten geht man mal auf die offizielle Webseite und sucht nach Angaben, die irgendwas zum Coin aus finanzieller Sicht sagen. 

Axiom

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich habe ich auch Doge, aber ich bin kein Maximalist! 

Diesen Monat hatte ich erstmalig MDA gekauft, ansonsten kaufe ich manchmal einen Coin nach oder was neues.

Ob ein Coin sich durchsetzt oder nicht, ist von so vielen Einflüssen abhängig, das keiner 10 oder 20 Jahre in die Zukunft sehen kann!

Es hat auch keiner vermutet, das sich BSV ohne binance halten kann etc.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb siwun:

ne sry, meine Einzige Entscheidung ist, ich kaufe monatlich und entweder zahlt sich das in 20 oder 30 Jahren aus oder es ist egal, weil abgeschriebenes Geld. Das sage ich aber auch immer wieder! 

Joo, das wiederholst Du mantraartig, muss aber nich das sein wie Du wirklich tickst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb siwun:

Ich persönlich verkaufe ja auch nichts, sturer Hodler, ich maße mir aber auch nicht an zu sagen, "es geht jetzt hoch, runter, seitwärts", "ich habe es euch ja gesagt"

Aber du warst doch Altcoin Käufer, wenn ich mich recht erinnere, stimmt das?

Du kaufst doch keine Bitcoin, oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb fjvbit:

Aber du warst doch Altcoin Käufer, wenn ich mich recht erinnere, stimmt das?

Du kaufst doch keine Bitcoin, oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Ja, vielleicht sollte man mal ganz allgemein, ohne jetzt auf irgendwem genau zu zeigen, ein wenig über Geldtheorie sprechen.

Selbstverständlich hat jeder die Freiheit sich selbst auszusuchen, was er mag und als Geld nutzen will. Aber beim Geld geht es eben gerade auch darum, dass dies andere genau so sehen.
Und da ist es eben wichtig, dass es werthaltig ist.

Ich will hier jetzt aber kein Monolog halten, sondern nur anregen zur Diskussion. 

Wenn wir dann irgendwann bei Kopernikus landen, bzw. dem Greshamsches Gesetz, könnten wir richtig liegen. 😉

Ich weiss aber nicht, was VWL und BWL gelehrt wird. Bin mal gespannt.
Auf jeden Fall hat Bitcoin es geschafft, das sich viel mehr Menschen mit dem Thema Geld beschäftigen und auch dies hinterfragen!

Axiom

bearbeitet von Axiom0815
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach mal ne Steilvorlage zur Prognosendiskussion:

Was ist passiert? Ausbruch aus dem absteigenden Dreieck in 2 Megaschüben, nach Abbau der überkauften nun stabilisierung bei 9.2k. die 200 MA ist noch steigend, die 50 MA natürlich noch fallend... damit ist das "Todeskreuz" nicht zu vermeiden.

These 1 und Prognose : weitersteigende Kurse

Ursache waren entweder Aussagen von Xi und die Chinesen strömen wieder in den Markt oder die Veröffentlichung des Defizits der USA und die Sorgen ums Finanzsystem nehmen wieder zu.

Beides sollte längerfristig wirken... sieht aber momentan nicht danach aus

These 2 und Prognose : hängen da rum

es war ein einmal Effekt weil die Polen für die Tether BTC gekauft haben, oder irgend ein anderer Investor

These 3 und Prognose : hängen da rum

es war ein einmal Effekt weil : wem nutzt es, wer hat ein Interesse?

Bitmain will ne dicke Miningfarm in Texas und zum halving viele Geräte verkaufen. Also haben sie investiert und den markt aus den bärischen TA Bereichen geführt.

Ist bestimmt billiger als 1 Jahr keine Geräte zu verkaufen oder mit Verlust zu minen

These 4 und Prognose : hängen da rum, oder wieder down

Die Wale rächen sich bei den nicht investierten Futuremitspielern aus dem alten Finanzbereich.

mit 10k auf 7.3k haben sie den Optimisten die Hosen ausgezogen, nun den Shorties

unser geliebtes 10333 ist nun 9.2k mehr ist nicht passiert.

Geben die Spekulanten und Hebelisten nicht auf sehen wir dieses Spiel noch ein paar mal, bis sich "genug" die Finger verbrannt haben.

These 5 und Prognose : wieder down

wir sind immer noch im Bärenmarkt und dies war ein von FOMO getriebenes Fehlsignal, Todeskreuz kommt und wir kehren ins Dreieck zurück... harte Zeiten, dann aber wohl Marktmeinung

 

Freue mich auf jeden Diskussionszeriss

P.S. meine Strategie ist unverändert, kann den Markt zur Zeit nicht lesen und habe anitzyklisches Handeln eingestellt und das Risiko reduziert und einen Teil diverzifiziert in Projekte die mehr Entwicklungspower und Use Cases haben und sich damit evtl. mal von btc entkoppeln können. BTC bleibt als dezentrales Netz die erste Wahl bei Finanzkrisen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag zur Prognose Bärenmarkt oder Walspielchen.

der PO ist ja eher langfristig und folgt dem Thema: the trend is your friend und bei Übertreibungen: antizyklisch handeln.

Für die kurzfristigen Tiefs könnte man sich an der Hasrate orientieren. bis jetzt war es 2, 3 mal so das die erreicht wurden bis ein Drittel der Miner vom Netz gegangen ist. Bis dahin wurde der Markt nach unten gequält mit anschliessender Gegenreaktion. Diemal war es zumindest Ursache und nicht Folge

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.